Tina 13
Vergangenen Sonntag in Medjugorje (Bild Facebook)
Tina 13
🙏🙏🙏🌹🌹🌹
Tina 13
Vergangenen Sonntag in Medjugorje (Bild Facebook)
Tina 13
🙏🙏🙏🌹🌹🌹
Lichtlein
An den Taten, Bekehrungen usw. wird man erkennen was richtig und falsch ist.
Für mich ist Medjugorje echt, weil sehr viele den wahren Glauben wieder finden. Beichte, Rosenkranz, Anbetung, Fasten, usw.
Tina 13
🙏🙏🙏🌹🌹🌹
alfredus
Das Gesagte ist für den Weisen genug ... ! Das was viele an Medjugorje stört, ist die sehr lange Erscheinungszeit, also 39 Jahre ! Daneben leben die Seher in sehr guten Verhältnissen, man hätte sie gerne in einem Kloster gesehen. Aber das alles ist zweitrangig, denn die Früchte von und mit Medjugorje sind mehr als überwältigend und nicht zu leugnen ... ! Aber diese geistige Welt erschließt …More
Das Gesagte ist für den Weisen genug ... ! Das was viele an Medjugorje stört, ist die sehr lange Erscheinungszeit, also 39 Jahre ! Daneben leben die Seher in sehr guten Verhältnissen, man hätte sie gerne in einem Kloster gesehen. Aber das alles ist zweitrangig, denn die Früchte von und mit Medjugorje sind mehr als überwältigend und nicht zu leugnen ... ! Aber diese geistige Welt erschließt sich nur dem Glaubenden und die Zweifler bleiben außen vor.
Tina 13
🙏🙏🙏🌹🌹🌹
sedisvakanz
Wenn´s um Medjugorje geht ist der, der sonst auch von Ihnen "Falscher Prophet" genannt wird, plötzlich wieder "Papst Franziskus".
Wenn man ihn für den "Falschen Propheten" hält und es wahr wäre,
wäre kirchenrechtlich alles null und nichtig, was er sagt! Alles! Ist Ihnen das klar?

In für Medju vor den zu Karren spannen wäre dann heuchlerisch!
Tina 13
🙏🙏🌹🌹
2 more comments from Tina 13
Tina 13
Das böse tobt schon, wenn jemand das Wort Medjugorje ausspricht, weil es weiß, dass dort die Gottesmutter bei ihren Kindern ist. 🙏🙏🌹🌹
Tina 13
Schon schlau, wenn man so die Bilder von früher betrachtet, wie es gewachsen ist seither. 🙏🙏🌹🌹
der Logos
Papst Franziskus: Grünes Licht für Wallfahrten nach Medjugorje Von AC Wimm
VATIKANSTADT , 12 May, 2019 / 5:43 PM (CNA Deutsch).-
Papst Franziskus hat grünes Licht für die Organisation offizieller Wallfahrten nach Medjugorje gegeben, auch wenn die Kirche noch kein Urteil über die Echtheit der Erscheinungen getroffen hat.
Die Genehmigung der Wallfahrten des Papstes zum Ort sei nicht als " …More
Papst Franziskus: Grünes Licht für Wallfahrten nach Medjugorje Von AC Wimm
VATIKANSTADT , 12 May, 2019 / 5:43 PM (CNA Deutsch).-
Papst Franziskus hat grünes Licht für die Organisation offizieller Wallfahrten nach Medjugorje gegeben, auch wenn die Kirche noch kein Urteil über die Echtheit der Erscheinungen getroffen hat.
Die Genehmigung der Wallfahrten des Papstes zum Ort sei nicht als " Echtheitsbestätigung " der Berichte von Marienerscheinungen zu verstehen, "die noch einer Prüfung durch die Kirche bedürfen", sagte Papstsprecher Alessandro Gisotti in einer Erklärung am 12. Mai.

Gisotti fügte hinzu, dass jeder, der Pilgerfahrten zum Ort leitet, vermeiden sollte, "Verwirrung oder Unklarheit" über die Lehre der Kirche zu stiften. Dies gelte auch für Priester, die dort die Messe feiern wollen.

Die Entscheidung sei auch eine Anerkennung "der reichen Früchte der Gnade, die daraus entstanden sind" und den "beträchtlichen Zustrom" von Wallfahrern nach Medjugorje, so Gisotti.

Die Ankündigung der päpstlichen Erlaubnis erfolgte am 12. Mai durch den Apostolischen Visitator des Vatikans, Erzbischof Henryk Hoser, und Erzbischof Luigi Pezzuto, der als Apostolischer Nuntius in Bosnien und Herzegowina tätig ist.

Papst Franziskus hat sich wiederholt skeptisch über die Erscheinungen von Medjugorje geäußert, jedoch betont, es müsse differenziert werden und eine sachgemäße Prüfung stattfinden.

Hintergrund: Die Erscheinungen

Die ersten Erscheinungen sollen sich am 24. 1981 zugetragen haben, und sechs Kinder erklärten, diese erlebt zu haben. Die Botschaft der Umkehr, des Fastens und des Gebets um des Friedens willen erinnert in mancher Hinsicht an die Botschaft Fatimas.

Mittlerweile sollen sich diese Erscheinungen jedoch beinahe täglich wiederholt haben - drei der sechs ursprünglichen Seher haben erklärt, jeden Nachmittag Visionen gehabt zu haben.

Die Erscheinungen beschäftigen seither mehrere Studiengruppen und Kommissionen des Vatikan sowie die Ortskirche.

"Platz in der Neuevangelisierung"

Anfang April hatte der im Februar 2017 ernannte Sonderbeauftragte des Heiligen Stuhles, Monsignore Henryk Hoser, erklärt, dass "Medjugorje bereits einen Platz in der Neuevangelisierung" habe.

Monsignore Hoser sagte wörtlich:

"Ich glaube, dass Medjugorje bereits zur Neuevangelisierung gehört. Die Zahlen, die ich ihnen übermittelt habe, sind Zeugnis dafür.

Die Dynamik der steigenden Pilgerzahlen zeigt, dass auch die Bedürfnisse wachsen."
Zu den Zahlen, auf die er sich bezieht, gehört auch jene der 610 Berufungen aus Ländern wie den Vereinigten Staaten, Italien und Deutschland, die ihren Ursprung in Medjugorje haben und jene der 2,5 Millionen Pilger, die nach seinen Angaben jährlich diesen Ort in Bosnien-Herzegowina besuchen.

de.catholicnewsagency.com/story/papst-franzisku…
Tina 13
„Monsignore Hoser sagte wörtlich:

"Ich glaube, dass Medjugorje bereits zur Neuevangelisierung gehört. Die Zahlen, die ich ihnen übermittelt habe, sind Zeugnis dafür. Die Dynamik der steigenden Pilgerzahlen zeigt, dass auch die Bedürfnisse wachsen."

Zeichen über Zeichen. 🙏🙏🙏🌹🌹🌹
der Logos
@Tina 13 Die Dynamik der steigenden Pilgerzahlen zeigt, dass auch die Bedürfnisse wachsen."
Zu den Zahlen, auf die er sich bezieht, gehört auch jene der 610 Berufungen aus Ländern wie den Vereinigten Staaten, Italien und Deutschland, die ihren Ursprung in Medjugorje haben und jene der 2,5 Millionen Pilger, die nach seinen Angaben jährlich diesen Ort in Bosnien-Herzegowina besuchen
- Wenn jeder …More
@Tina 13 Die Dynamik der steigenden Pilgerzahlen zeigt, dass auch die Bedürfnisse wachsen."
Zu den Zahlen, auf die er sich bezieht, gehört auch jene der 610 Berufungen aus Ländern wie den Vereinigten Staaten, Italien und Deutschland, die ihren Ursprung in Medjugorje haben und jene der 2,5 Millionen Pilger, die nach seinen Angaben jährlich diesen Ort in Bosnien-Herzegowina besuchen
- Wenn jeder Besucher nur EINE SÜNDE weniger hat und aufrichtig bereut, und sich bessert, ist der Restlichen Menschheit und dem himmlischen Vater ein Stück mehr Frieden, Freude und Liebe geschenkt.
der Logos
Wer glauben will, findet Wege. Wer nicht glauben will, findet Ausreden.😉
Tina 13
Medjugorje - Hoffnung der Welt. 🙏🙏🙏🌹🌹🌹
Tina 13
„Liebe Kinder! All diese Jahre, die Gott mir erlaubt, bei euch zu sein, sind ein Zeichen der unermesslichen Liebe, die Gott für jeden von euch hat, und ein Zeichen dafür, wie sehr Gott euch liebt. Meine lieben Kinder, wie viele Gnaden hat der Allmächtige euch gegeben und wie viele Gnaden möchte Er euch schenken. Aber, meine lieben Kinder, eure Herzen sind verschlossen und sie leben in Angst und …More
„Liebe Kinder! All diese Jahre, die Gott mir erlaubt, bei euch zu sein, sind ein Zeichen der unermesslichen Liebe, die Gott für jeden von euch hat, und ein Zeichen dafür, wie sehr Gott euch liebt. Meine lieben Kinder, wie viele Gnaden hat der Allmächtige euch gegeben und wie viele Gnaden möchte Er euch schenken. Aber, meine lieben Kinder, eure Herzen sind verschlossen und sie leben in Angst und erlauben Jesus nicht, dass Seine Liebe und Sein Frieden sich eurer Herzen bemächtigen und in euren Leben herrschen. Ohne Gott zu leben, bedeutet, in der Dunkelheit zu leben und niemals die Liebe des Vaters und Seine Fürsorge für jeden von euch kennen zu lernen. Deshalb, meine lieben Kinder, bittet Jesus heute auf besondere Weise, dass von heute an euer Leben eine neue Geburt in Gott erlebt und es zum Licht wird, das aus euch strahlt, und ihr auf diese Art für jeden Menschen, der in der Finsternis lebt, zu Zeugen der Gegenwart Gottes in der Welt werdet. Meine lieben Kinder, ich liebe euch und halte jeden Tag Fürsprache vor dem Allmächtigen für euch. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid."
Jährliche Erscheinung vom 25.12.2015 an Jakov Colo
Tina 13
🙏🙏🙏🌹🌹🌹
Elista
So sieht es schon lange nicht mehr aus.
🏠🏡🏢🏣🏨🏩🏘
Da stehen jetzt sehr viele Häuser.
gennen
Viele Häuser und Hotels, die fast alle den "Sehern" gehören sollen.
Elista
Liebe @gennen, ich mag Sie sehr, aber das was Sie nun schreiben stimmt nicht, definitiv nicht! Lügen darf man nicht, das ist eine Sünde! Ich kenne viele Menschen persönlich dort und weiß, wovon ich schreibe.
gennen
Ich habe anderes gehört, das die "Seher" Besitzer der Hotels sind und so viel Geld verdienen.
Elista
Man hört Vieles, aber wenn man es nicht genau weiß, sollte man dies nicht als Fakten weitergeben!
Was ich mit Sorge und sehr kritisch sehe ist, dass sich dort sehr viele ausländische Investoren eingekauft haben und riesige, hässliche Hotels gebaut haben.
Anfangs vermieteten die Kroaten ihre eigenen Zimmer, oder dann später wirklich ganz einfache Quartiere.
Dann kamen Italiener, Iren, Amerikaner, …More
Man hört Vieles, aber wenn man es nicht genau weiß, sollte man dies nicht als Fakten weitergeben!
Was ich mit Sorge und sehr kritisch sehe ist, dass sich dort sehr viele ausländische Investoren eingekauft haben und riesige, hässliche Hotels gebaut haben.
Anfangs vermieteten die Kroaten ihre eigenen Zimmer, oder dann später wirklich ganz einfache Quartiere.
Dann kamen Italiener, Iren, Amerikaner, die große Häuser bauten. Das erste Ziel war, eine ganze Busladung in einem Haus unterzubringen, heute gibt es weit größere Häuser, da kommen z.B. große Pilgergruppen von Übersee. Das macht den Einheimischen große Probleme.
gennen
@Elista, @Tina 13, @Gerti Harzl was sagen die Priester der Pius Bruderschaft zu Medj.?
Elista
Da ich keine Pius Priester persönlich kenne, kann ich nichts dazu sagen.
Tina 13
🙏🙏🙏🌹🌹🌹