Sprache

Klicks
2,9 Tsd.
Was Christen über den Fastenmonat Ramadan wissen sollten

Ratzi 12 11
Sensationelle Enthüllungen über den Fastenmonat Ramadan! Der Flyer macht klar, um was es im Fastenmonat Ramadan eigentlich geht. Unbekannte Fakten werden aufgedeckt. Eine ehrliche und offene … Mehr
Kommentieren
@Juan Austriaco Im Ramadan werden dann abends (nach Sonnenuntergang) besonders feine Speisen zubereitet! Da haben die Frauen den ganzen Tag viel zu tun! Daher verbrauchen die Moslems im Ramadan 30 % mehr Lebensmittel als sonst übers Jahr! Mit Fasten hat das Ganze eigentlich nichts zu tun, das ist mehr ein Feigenblatt, damit sie sich erhaben gegenüber den Ungläubigen fühlen können! @… Mehr
Ratzi gefällt das. 
5 weitere Likes anzeigen.
@Juan Austriaco Der Islam hält sich durch Gewalt und ein Gewaltgefälle z.B. zwischen Mann und Frau, so dass die Männer ein explizites Interesse haben, dieses System aufrechtzuerhalten! Daher besteht keine Aussicht, dass der Islam sich nicht mehr halten kann, dazu gibt es zu viele Protagonisten, die direkt davon profitieren, auch von der Ausbeutung der Christen und anderer Nichtmuslime!Mehr
Gestas gefällt das. 
Ratzi gefällt das. 
luna1
Will gar nix wissen über den Ramadan.
Christen fasten in der Fastenzeit auch und zwar richtig vielleicht nicht alle.
Moslems fasten doch gar nicht richtig, bei Dunkelheit füttern und trinken sie sich ihre Bäuche wieder voll und wenn es hell wird genau das gleiche.
Fasten heißt Verzicht üben über Wochen und dabei seinen Körper zu reinigen.
diana 1 gefällt das. 
4 weitere Likes anzeigen.
bert
Das christliche Fasten ist nicht nur für die Seele gut, sondern auch für den Körper. Im Gegensatz zum Bäuche vollschlagen in der Nacht.
Theresia Katharina gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
Juan Austriaco
Wenn ich das richtig verstanden habe, dann "fasten" die Muslime ab gestern 15.5.2018 bis 15.6.2018, essen und trinken aber im Schnitt 30% mehr als das Jahr hindurch. Soll mir einer erklären, was das mit Fasten zu tun hat. Vor Gott ist das eher eine Blasphemie, weil falsche Tatsachen vorgespiegelt werden. Aber Gott lässt sich nicht täuschen. Er sieht, wieviel sie nachts essen und was sie sonst … Mehr
Theresia Katharina gefällt das. 
Jedenfalls ist es kompletter Blödsinn, den ganzen Tag nichts zu essen und vor allem nichts zu trinken und sich dann nach Sonnenuntergang die Bäuche vollzuschlagen! Die meisten Moslems klappen dann im Sommer zusammen und sind gar nicht mehr arbeitsfähig, besonders auch die Schüler! Da lobe ich mir das humane und maßvolle und vernünftige Fasten der Christen!
Gestas gefällt das. 
5 weitere Likes anzeigen.
hooton-plan
Deo gratias! Habe pdf runter geladen und werde Flugblatt an Muslime und Nichtmuslime verteilen.
Über die sündhaften Irrtümer der Verehrer der Feinde Gottes muß ich garnichts wissen. Im Gegenteil. Ich muß sie über den einzigen wahren Gott belehren. Sonst nichts.
PaulK
Danke! Solche kurzen Zusammenfassungen der islamischen Irrtümer bräuchten wir mehr!
Ratzi gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Tina 13
„Viele Verführer sind in die Welt hinausgegangen; sie bekennen nicht, dass Jesus Christus im Fleisch gekommen ist. Das ist der Verführer und der Antichrist. Achtet auf euch, damit ihr nicht preisgebt, was wir erarbeitet haben, sondern damit ihr den vollen Lohn empfangt. Jeder, der darüber hinausgeht und nicht in der Lehre Christi bleibt, hat Gott nicht. Wer aber in der Lehre bleibt, hat den … Mehr
Theresia Katharina gefällt das. 
5 weitere Likes anzeigen.