02:35
Gloria Global am 3. März 2017 Papst-Krise USA. Phil Lawler von catholicculture.org geht davon aus, dass Papst Franziskus die Kirchenlehre ändern will. Es habe in der ganzen Kirchengeschichte noch nie …More
Gloria Global am 3. März 2017
Papst-Krise
USA. Phil Lawler von catholicculture.org geht davon aus, dass Papst Franziskus die Kirchenlehre ändern will. Es habe in der ganzen Kirchengeschichte noch nie ein Papst eine derartige Verachtung für die Glaubenslehre gezeigt wie Franziskus. Lawler vergleicht die Lage der Kirche unter Franziskus mit einer Familie, deren Vater verrückt geworden ist.
Kardinal Müller: Die Kirchenlehre an Luther anpassen
Rom. Am Aschermittwoch erklärte Kardinal Müller an der Universität Gregoriana, dass Luthers Kirchenlehre nicht vollständig abgelehnt werden müsse. Sie könne auch als angebliche Korrektur für eine einseitige katholische Lehre gesehen werden.
Irdischer Hedonismus und ewiges Unheil
Deutschland. Der radikale Bischof Bode von Osnabrück hat erklärt, dass Amoris laetitia nichts an der Lehre ändere oder aufgebe - und hat schnell ein Aber angefügt: Die Lehre werde aber so auf das Leben der Menschen angewendet, dass sie deren Heil diene
“Ja, aber” bedeutet “Nein”More
Gerti Harzl
Nicht zu früh freuen 👏 Es kommt darauf an, welche Linie die Redaktion selbst vorgeben wird in diesem Jubiläumsjahr. Wenn mir diese zusagt, werde ich weitermachen mit Fatima, sonst nicht. Ich fühle mich da ganz frei in meiner Entscheidung.
alfredus
@Gerti Harzl @Gerti Harzl @Gerti Harzl Harzl Man liest nur noch Gerti Harzl. Hartnäckig verteidigen Sie Ihre Halbkenntnisse zu Fatima. Sie haben recht, Sie sollten zu diesem Thema nicht mehr schreiben. Wenn man bedenkt, dass Fatima nur halbherzig und nur durch des Christenvolkes von den Päpsten zur Kenntnis genommen wurde, so ist das nicht ein Rundschlag gegen die Kirche, sondern Fakt. 🤗 🙏 🙏
elisabethvonthüringen
Herzlichen Dank für den Kevin-Link! Ich denke, im laufenden Jahr werden wir mit allerhand "News" beglückt erweckt werden, sodass wir uns recht dankbar an "Fatima-Wünsche" halten werden (müssen!) z. B. 🙏
Josef O.
@elisabethvonthüringen
In Sachen 'Fatima' kann ich vielleicht ein bisschen mitreden, aber die beste Quelle bzgl. Fatima bin ich ganz sicher nicht... da gibt es ganz andere Spezialisten, auch hier auf den fremdsprachigen Seiten von Gloria.tv wie z.B. @Kevin
Ein ausgesprochener Fatima-Spezialist mit einem ungemein großen Wissen. Besonders interessant sind seine Verweise auf sehr interessante Fatima …More
@elisabethvonthüringen
In Sachen 'Fatima' kann ich vielleicht ein bisschen mitreden, aber die beste Quelle bzgl. Fatima bin ich ganz sicher nicht... da gibt es ganz andere Spezialisten, auch hier auf den fremdsprachigen Seiten von Gloria.tv wie z.B. @Kevin
Ein ausgesprochener Fatima-Spezialist mit einem ungemein großen Wissen. Besonders interessant sind seine Verweise auf sehr interessante Fatima-Bücher, zu denen er meistens einen Link angibt, wo sie entweder herunter geladen oder zumindest online gelesen werden können.
a.t.m
@Tradition und Kontinuität Aha und was sind die Früchte der von ihnen genannten Gemeinschaften? Ach noch etwas "Opus DEI" wurde schon lange vor dem Unseligen VK II gegründet, maximal könnte man dann als positiv die Gründung der FSSPX nennen, und was der Gründer der Legionäre alles angestellt hat dürfte ihnen ja auch bekannt sein, und erst 1965 wurden die Legionäre Christi kirchenrechtlich anerkannt …More
@Tradition und Kontinuität Aha und was sind die Früchte der von ihnen genannten Gemeinschaften? Ach noch etwas "Opus DEI" wurde schon lange vor dem Unseligen VK II gegründet, maximal könnte man dann als positiv die Gründung der FSSPX nennen, und was der Gründer der Legionäre alles angestellt hat dürfte ihnen ja auch bekannt sein, und erst 1965 wurden die Legionäre Christi kirchenrechtlich anerkannt. Und gibt es nun in der heutigen Zeit mehr oder weniger Christenverfolgung auf der Welt als vor dem VK II , weil ja ihrer Meinung nach die Religionen untereinander viel besser verstehen als vor dem VK II , Lügt uns dann Open Dors an wen sie diese Zahlen veröffentlicht www.opendoors.de/…/weltverfolgungs… und daran hat der Verrat an Gott dem Herrn und seiner Kirche durch PJP II siehe Assisi und der Korankuss nichts geändert, eher ist zu vermuten das die Verfolgung der Christen dadurch gestärkt wurde, weil ja alle Welt danach erkannte das Rom Gott dem Herrn und seine Kirche verstoßen hat und Glaubenslehre Gebiete werden nun eben im Sinne des Widersacher Gottes unseres Herrn missioniert und erobert. Aber ich weis die negativen Früchten des Unseligen VK II werden nur mit Blind, Taub und Stumm stellen negiert und geleugnet um schön die Unheiligen Früchte des VK II hoch zu loben und so die Unterhöllung der Kirche zu fördern. Und auch Papst Franziskus ist eine Frucht des VK II und dem was sie "Religionsverständnis" nenne ich aber Verrat an Gott dem Herrn und seiner Kirche, siehe den Religionsunterricht in den Schulen. Oder die ständigen Forderungen das Kruzifixe aus Verständnis zu anderen Religionen aus Schulen und allen öffentlichen Räumen verschwinden sollen, echt toll.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Gerti Harzl
Lieber @a.t.m, bitte einfach nachschauen in meinen Beiträgen der vergangenen drei Jahre.
Tradition und Kontinuität
@a.t.m.
@Gerti Harzl wenn sie schon so darauf beharren das Rom noch genauso wirkt wie vor dem VK II , dann können sie mir ja sicher GUTE FRÜCHTE der Nach VK II ÄRA und Roms bringen, oder können sie das Nicht???
Natürlich kann das ein jeder, der guten Willens ist und nicht ideologisch festgefahren. Denken wir an die nicht wenigen nachkonziliaren Heiligen. Denken wir an vorbildliche Christen in …More
@a.t.m.
@Gerti Harzl wenn sie schon so darauf beharren das Rom noch genauso wirkt wie vor dem VK II , dann können sie mir ja sicher GUTE FRÜCHTE der Nach VK II ÄRA und Roms bringen, oder können sie das Nicht???
Natürlich kann das ein jeder, der guten Willens ist und nicht ideologisch festgefahren. Denken wir an die nicht wenigen nachkonziliaren Heiligen. Denken wir an vorbildliche Christen in unserem Bekanntenkreis. An die Begeisterung der Jugendlichen bei den WJT mit JPII oder Benedikt. An die geistlichen Bewegungen wie Emmanuel, Legionäre Christi, an Josef Hartl, und viele andere. An das Opus Dei. An den gestiegenen Respekt und das bessere Verständnis der Religionen unter einander, an ein Religionsverständnis, das weniger auf Macht und Angst baut, darum aber mehr auf Verständnis, Liebe und Barmherzigkeit, ohne die Prinzipien zu verraten. Natürlich ist vieles aus dem Ufer gelaufen. Es gibt das vom Heiligen Geist gewollte und geleitete Konzil, und es gibt Bewegungen, die sich auf das Konzil berufen, um umstürzlerisch zu wirken, und den Glauben zu schwächen. Dies darf uns aber den Blick nicht vernebeln auf das viele Gute, das in der heutigen Kirche, und aus dem heutigen Verständnis der Kirche heraus geschieht. Der Heilige Geist wirkt auch heute noch!!!
elisabethvonthüringen
@a.t.m
Meine Meinung ist eben "meine Meinung"; ich bin nach wie vor der Meinung, dass das Christentum auf den 10 Geboten und der Hl. Schrift basiert und nicht am Festhalten von Wort-Konstrukten a la a.t.m.... 🤗
a.t.m
@Gerti Harzl Und ich warte ab, ob sie mir Gute Früchte der Nach VK II Ära und Roms bringen können. Und im Bezug auf Fatima einfach hier nachlesen, www.google.at/url
@elisabethvonthüringen Wenn sie einmal eine Feste Meinung haben und nicht mehr wie ein Papagei alles nachplappern was ihnen vorgesagt wird, und sie ihre Wendehalsmentalität abgelegt haben, werde ich ihre Meinung wieder ernst nehmen. …More
@Gerti Harzl Und ich warte ab, ob sie mir Gute Früchte der Nach VK II Ära und Roms bringen können. Und im Bezug auf Fatima einfach hier nachlesen, www.google.at/url

@elisabethvonthüringen Wenn sie einmal eine Feste Meinung haben und nicht mehr wie ein Papagei alles nachplappern was ihnen vorgesagt wird, und sie ihre Wendehalsmentalität abgelegt haben, werde ich ihre Meinung wieder ernst nehmen.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Gerti Harzl
Ich warte jetzt einmal ab, wie die Redaktion selbst das Thema bringen wird. Ob man den Lesern die Botschaft von Fatima näherbringen möchte im Sinne von Evangelisierung und Missionierung. Dafür bin ich gerne zu haben. Alles andere zum Thema Fatima interessiert mich nur am Rande.
elisabethvonthüringen
Kann man sich sparen; auch überprüfbare Beweise richten bei a.t.m nix aus! Kardinal Schönborn hat ja durch a.t.m's Bemühungen auch nichts gelernt! Alles für die Katz'...hie wie dort! Und das Wachstum des Christlichen Glaubens in anderen Kontinenten zählt bei a.t.m nun einmal nichts! Ich halte mich da eher an Johannes Hartl, der kommt mehr in der Welt herum, als unser a.t.m und sieht die Dinge auch …More
Kann man sich sparen; auch überprüfbare Beweise richten bei a.t.m nix aus! Kardinal Schönborn hat ja durch a.t.m's Bemühungen auch nichts gelernt! Alles für die Katz'...hie wie dort! Und das Wachstum des Christlichen Glaubens in anderen Kontinenten zählt bei a.t.m nun einmal nichts! Ich halte mich da eher an Johannes Hartl, der kommt mehr in der Welt herum, als unser a.t.m und sieht die Dinge auch außerhalb a.t.m's OÖ-Church .... 🤗
a.t.m
@Gerti Harzl wenn sie schon so darauf beharren das Rom noch genauso wirkt wie vor dem VK II , dann können sie mir ja sicher GUTE FRÜCHTE der Nach VK II ÄRA und Roms bringen, oder können sie das Nicht??? .Aber bitte beweis- überprüfbare.
Gottes und Mariens Segen auf allen WegenMore
@Gerti Harzl wenn sie schon so darauf beharren das Rom noch genauso wirkt wie vor dem VK II , dann können sie mir ja sicher GUTE FRÜCHTE der Nach VK II ÄRA und Roms bringen, oder können sie das Nicht??? .Aber bitte beweis- überprüfbare.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
elisabethvonthüringen
Gerti wird sicher weiterschreiben, wenn sich die Ereignisse dann ab Mai überstürzen...ob a.t.m seine Wort-Konstrukte bis an sein Lebensende fortsetzt, wird überhaupt nicht mehr von Bedeutung sein. (Sie brachten auch bisher nichts... ) ☕
Einfach bei Josef O. nachlesen, es ist die beste Quelle bezgl. Fatima!
Gerti Harzl
Der Kommentar von @a.t.m zeigt es gut, wie sinnlos und wie sehr vergebliche Mühe es ist: "Konzilssekte, Afterkirche, Besetzer Raum, antikatholisches innerkirchliches Konstrukt. ..."
Ob ich zu Fatima auf GTV noch weiterschreibe, will ich mir nun in Ruhe noch durch den Kopf gehen lassen.
Gerti Harzl
Manches ist allein ein Problem des deutschsprachigen Raums! Zum Beispiel, dass diese Fatima-Dokumentation (Papst Paul VI.) nicht in Deutsch zur Verfügung steht: w2.vatican.va/…/fatima.html Wenn wir schreiben, was "die Konzilskirche" alles macht oder unterlässt, so sollte man meines Erachtens den Blick heben und auf die gesamte Weltkirche schauen, denn die heilige Mutter Kirche, das ist mehr als …More
Manches ist allein ein Problem des deutschsprachigen Raums! Zum Beispiel, dass diese Fatima-Dokumentation (Papst Paul VI.) nicht in Deutsch zur Verfügung steht: w2.vatican.va/…/fatima.html Wenn wir schreiben, was "die Konzilskirche" alles macht oder unterlässt, so sollte man meines Erachtens den Blick heben und auf die gesamte Weltkirche schauen, denn die heilige Mutter Kirche, das ist mehr als der deutsche Sprachraum.
a.t.m
Die aus dem Unseligen VK II hervorgekrochene und aus dem Rauch Satans aufgebaute "Nach VK Religionsgemeinschaft, Konzilssekte, Afterkirche, Der Besetzte Raum oder wie immer man dieses antikatholische innerkirchliche Konstrukt auch immer nennen möchte" die von innerkirchlichen antikatholischen Irrlehrern und Wölfen in Schafskleidern geleitet und geführt wird, ist eben NICHT mehr mit der Einen, …More
Die aus dem Unseligen VK II hervorgekrochene und aus dem Rauch Satans aufgebaute "Nach VK Religionsgemeinschaft, Konzilssekte, Afterkirche, Der Besetzte Raum oder wie immer man dieses antikatholische innerkirchliche Konstrukt auch immer nennen möchte" die von innerkirchlichen antikatholischen Irrlehrern und Wölfen in Schafskleidern geleitet und geführt wird, ist eben NICHT mehr mit der Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche Gottes unseres Herrn zu vergleichen, und das ist eben alleine an deren Unheiligen und Antikatholischen Früchten zu erkennen. Aber mir ist klar das diese Tatsache alle die sich einen Eigenen Glauben zusammenbasteln wollen nicht erkennen wollen oder können, weil diese Stammtischreligion sich eben nach mehr Gott dem Herrn sondern nur mehr den Menschen und somit den Fürsten der Welt dienen möchte.

Matthäus 7. 15 – 20

Warnung vor falschen Propheten. Hütet euch vor den falschen Propheten! Sie kommen in Schafskleidern zu euch, innen aber sind sie reißende Wölfe. An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen. Sammelt man etwa von Dornenbüschen Trauben oder von Disteln Feigen? So bringt jeder gute Baum gute Früchte; ein schlechter Baum aber bringt schlechte Früchte. Ein guter Baum kann keine schlechten Früchte tragen und ein schlechter Baum keine guten Früchte tragen. Jeder Baum, der keine guten Früchte bringt, wird ausgehauen und ins Feuer geworfen. An ihren Früchten also sollt ihr sie erkennen.

Und es ist eben zu Vermuten das Gott der Herr, gerade dabei ist über die von ihm und seiner Kirche angefallene irdische kirchliche Hierarchie "Die Spreu vom Weizen trennt".

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Vered Lavan
@Gerti Harzl - Es geht nicht um den Mittelbau (Bischöfe) oder um die Basis (Pfarrer), sondern um den Vatikan!: Fatima- Prüfstein für die Päpste
Gerti Harzl
Es gab einen nachkonziliaren Bischof Graber, und ich könnte endlos Priester und Bischöfe aufzählen, die beste Arbeit im Sinne Fatimas geleistet haben und leisten. Kardinal Groer hat in Österreich und darüber hinaus vor seiner Zeit als Erzbischof die Herz-Marien-Sühnesamstage in vorbildlicher Weise bekannt gemacht und als fixe kirchliche Veranstaltung in Hunderten Pfarrgemeinden eingewurzelt. Das …More
Es gab einen nachkonziliaren Bischof Graber, und ich könnte endlos Priester und Bischöfe aufzählen, die beste Arbeit im Sinne Fatimas geleistet haben und leisten. Kardinal Groer hat in Österreich und darüber hinaus vor seiner Zeit als Erzbischof die Herz-Marien-Sühnesamstage in vorbildlicher Weise bekannt gemacht und als fixe kirchliche Veranstaltung in Hunderten Pfarrgemeinden eingewurzelt. Das waren alles Iniativen nach dem Konzil. Die Blindheit für all das erschüttert mich irgendwie, die ist kein Aushängeschild für jenen Kreis, der sich in diese Ignoranz hinein verbohrt.
Gerti Harzl
Dann sollten sich die meisten, die hier Kommentare schreiben, differenzierter ausdrücken.
Vered Lavan
@Gerti Harzl - Die Kritik geht ja nicht gegen diese und andere schöne Aktionen, sondern gegen eine bestimmte Situation in Teilbereichen der Katholischen Kirche auf Übergeordneten Ebenen. Mein Beichtvater hat seit den 70ziger Jahren 1xmal im Monat Fatima-Herz-Mariae-Sühnesamstage (Sühnenächte) veranstaltet. Um diese Ebene geht es ja gar nicht. 🙂 🙏