Clicks2.5K
de.news
13

Omicron: Franziskus streicht Muttergottes, aber nicht die Reise

Franziskus glaubt offenkundig, dass die Omicron-Variante von Covid für die Römer gefährlicher ist als für die Griechen.

Am 2. Dezember trat er seine Zypern/Griechenland-Reise an, obwohl Griechenland aus Angst vor einem Omicron-Ansteckungsboom hohe Geldstrafen für über 60-Jährige ankündigte, die sich noch nicht "geimpft" haben, und Zypern eine Testpflicht für die Einreise auf die Insel einführte.

Gleichzeitig sagte Franziskus den traditionellen Termin am 8. Dezember an der Säule der Unbefleckten Empfängnis auf der Piazza di Spagna in Rom ab, "um Menschenmassen zu vermeiden". Specola (Infovaticana.com, 2. Dezember) nennt dies "Dinge der Geisterunterscheidung, die uns Normalsterblichen nicht zugänglich sind."

#newsEkpoifcxut

02:01
sedisvakanz
Scheusal.
Goldfisch
Apostolische Reise von Papst Franziskus nach Zypern und Griechenland; Treffen mit Priestern, geweihten Personen, Diakonen, Katecheten, kirchlichen Vereinigungen und Bewegungen Zyperns in der maronitischen Kathedrale Unserer Lieben Frau von der Gnade in Nikosia -- 😫 😫 😭 😭 😲 - Und das erfundene KillerVirus Omicron ... worüber die Südafrikaner sehr erbost sind, daß man mit diesem Harmlosen Virus …More
Apostolische Reise von Papst Franziskus nach Zypern und Griechenland; Treffen mit Priestern, geweihten Personen, Diakonen, Katecheten, kirchlichen Vereinigungen und Bewegungen Zyperns in der maronitischen Kathedrale Unserer Lieben Frau von der Gnade in Nikosia -- 😫 😫 😭 😭 😲 - Und das erfundene KillerVirus Omicron ... worüber die Südafrikaner sehr erbost sind, daß man mit diesem Harmlosen Virus wieder Lügen verbreitet, was in keinster Weise gegeben ist. 4 leicht erkrankte bei denen man dieses oder ein weiteres Virus feststellen konnte, wobei diese 4 Personen allesamt doppelt geimpft waren!!!
"um Menschenmassen zu vermeiden". >> da meinte er wohl, um die Pleite nicht sichtlich zu machen. Wären vermutlich wieder nur eine Handvoll Leute gekommen ....oh wie peinlich, dann gleich die MASSEN absagen, die ohnehin nicht gekommen wäre. Und allein .... sieht noch dämlicher aus!
Klaus Elmar Müller
Wann wurde Klaus Schwabs Hofkaplan gekauft, vor oder nach der Wahl zum Papst?
Sunamis 49
bestimmt vorher
Goldfisch
Worum geht es hier ...? Welcher Ehrenkaplan ...ist gemeint???
Marek Piotr Wojcicki
Bergoglio !
sedisvakanz
Den mussten sie nicht kaufen.
Der gehörte in Argentinien schon längst zu den Freimaurern, was er ja im U-Bahninterview demonstrativ zeigte. Es war geradezu lächerlich.
Pausenlos behielt er während des ganzen Interviews seine Pfote abgewinkelt verborgen unter seinem Gewand.

Mit den Juden feierte er immer deren Feste mit, was für Katrholiken strengstens untersagt ist.
Alles fimdokumentarisch festg…More
Den mussten sie nicht kaufen.
Der gehörte in Argentinien schon längst zu den Freimaurern, was er ja im U-Bahninterview demonstrativ zeigte. Es war geradezu lächerlich.
Pausenlos behielt er während des ganzen Interviews seine Pfote abgewinkelt verborgen unter seinem Gewand.

Mit den Juden feierte er immer deren Feste mit, was für Katrholiken strengstens untersagt ist.
Alles fimdokumentarisch festgehalten.
Klaus Elmar Müller
@Goldfisch: Habe das missverständliche "Ehrenkaplan" in "Hofkaplan" geändert. (Danke für den Hinweis!)
Klaus Elmar Müller
@sedisvakanz: Dass Bergoglio nicht gekauft werden musste, sondern schon immer diese Gesinnungsverwandtschaft hatte, mag sein, ist gut möglich; dennoch wurde er, so meine ich, dann fester eingebunden in die Machtstrukturen der Weltbeherrscher. Der Hinweis auf freimaurerische Gesten macht mich stets etwas ratlos, denn irgendwas muss ich mit meinen Fingern doch tun, und da kommen schnell alle …More
@sedisvakanz: Dass Bergoglio nicht gekauft werden musste, sondern schon immer diese Gesinnungsverwandtschaft hatte, mag sein, ist gut möglich; dennoch wurde er, so meine ich, dann fester eingebunden in die Machtstrukturen der Weltbeherrscher. Der Hinweis auf freimaurerische Gesten macht mich stets etwas ratlos, denn irgendwas muss ich mit meinen Fingern doch tun, und da kommen schnell alle möglichen "Gesten" raus.
sedisvakanz
@Klaus Elmar Müller
Wer schiebt während eines langen Interviews seine rechte Hand DEMONSTRATIV unter seine Oberbekleidung? Und lässt sie reglos da drinnen?
Niemand.
Man kann durchaus auch mal im Gespräch ganz ohne "Freimaurerkundgebungsabsicht" die Raute machen oder den 6er-Kringel mit Daumen und Zeigefinger.
Da muss man nicht gleich immer den Teufel riechen.

Aber DIESE GESTE macht NIEMA…More
@Klaus Elmar Müller
Wer schiebt während eines langen Interviews seine rechte Hand DEMONSTRATIV unter seine Oberbekleidung? Und lässt sie reglos da drinnen?
Niemand.
Man kann durchaus auch mal im Gespräch ganz ohne "Freimaurerkundgebungsabsicht" die Raute machen oder den 6er-Kringel mit Daumen und Zeigefinger.
Da muss man nicht gleich immer den Teufel riechen.

Aber DIESE GESTE macht NIEMAND, aus "Versehen"!
Noch dazu während des ganzen Gesprächs!
Er ist ein Satanist.
michael7
Alles nur noch widersprüchlich! Die Liebe zur Wahrheit scheint verloren gegangen zu sein!
kyriake
Die war bei Bergoglio noch nie vorhanden!
philipp Neri
Klaus Elmar, was für eine Frage? Natürlich schon vorher. Die Tragik dabei ist doch, dass die Bergoglio-Mafia und Bergoglio selbst sich in kanonisch rechtswidriger Weise des Stuhles Petri bemächtigt haben, und es keine juridische Handhabe gibt, eine Nichtigkeitsverfahren und Strafverfahren gegen diese Personen einzuleiten, durchzuführen und abzuschließen. Ich bin aber zuversichtlich, dass …More
Klaus Elmar, was für eine Frage? Natürlich schon vorher. Die Tragik dabei ist doch, dass die Bergoglio-Mafia und Bergoglio selbst sich in kanonisch rechtswidriger Weise des Stuhles Petri bemächtigt haben, und es keine juridische Handhabe gibt, eine Nichtigkeitsverfahren und Strafverfahren gegen diese Personen einzuleiten, durchzuführen und abzuschließen. Ich bin aber zuversichtlich, dass entweder Gott selbst ihn abberufen oder der nächste legitime und legale Papst - so es noch einen geben wird - die Häresien, Apostasien und Schismen Bergoglios feststellen und - im Idealfall zusammen mit einem Konzil, das hätte dann unter einem auch die Möglichkeit, das VK II bzw dessen Fehlentwicklungen zu korrigieren - beseitigen wird.