Clicks2.1K

Französischer Präsident Macron zeigt das Satans-Zeichen im Weißen Haus

Ratzi
271
Donald Trump, Emmanuel Macron und ihre Ehefrauen winken am 24. April 2018 auf dem Balkon des Weißen Hauses. Dabei zeigt Macron mit beiden Händen das Satans-Zeichen. Wichtig: es ist keine nachträglich…More
Donald Trump, Emmanuel Macron und ihre Ehefrauen winken am 24. April 2018 auf dem Balkon des Weißen Hauses. Dabei zeigt Macron mit beiden Händen das Satans-Zeichen. Wichtig: es ist keine nachträgliche Bildmontage, denn mehrere unabhängige Aufnahmen zeigen das Gleiche.
Quelle:
www.youtube.com/watch
Das Satans-Zeichen ist ab Minute 3:36 zu sehen.
Anmerkung: Macron macht dieses Satans-Zeichen nicht zum Spaß. Es geht um eine subtile Botschaft an die Eingeweihten.
Fabianus9 shares this.
OHNE KOMMENTAR
Ratzi
Hier weitere Erklärungen und Beweise betreffend Satans-Zeichen von Macron: www.youtube.com/watch
eiss
@Ratzi
Politik ist das Spiel der Macht und der Möglichkeiten. Auch katholische Würdenträger müssen dieses Spiel können und es ist auch Teil ihres Amtes. Damit klar zu kommen, Macht zu haben, ist nicht leicht. Deshalb ist es gut, der Macht auszuweichen, solange man es sich leisten kann. Und deshalb werden die Guten und Besten politische Ämter meiden, solange es nur geht. Das erörtern die …More
@Ratzi
Politik ist das Spiel der Macht und der Möglichkeiten. Auch katholische Würdenträger müssen dieses Spiel können und es ist auch Teil ihres Amtes. Damit klar zu kommen, Macht zu haben, ist nicht leicht. Deshalb ist es gut, der Macht auszuweichen, solange man es sich leisten kann. Und deshalb werden die Guten und Besten politische Ämter meiden, solange es nur geht. Das erörtern die Philosophen schon vor fast 2500 Jahren.

Dem Aspekt der Macht und Versuchung steht aber ein anderer Aspekt gegenüber, den Bismarck einst mit, „ich verzehre mich im Dienst fürs Vaterland“, beschrieben hat, und den wir mit der Verantwortungsbereitschaft gegenüber dem Gemeinwesen beschreiben können. Je asozialer, je egoistischer ein Mensch ist, desto weniger wird er von diesem Verantwortungsgefühl gegenüber der Gemeinschaft berührt, geht nur seinen eigenen Weg. Aber nicht alle Menschen sind so gestrickt, und die mit Verantwortungsgefühl werden früher oder später in den Dienst der Gemeinschaft geraten. Dann unterliegen sie den Möglichkeiten und den Versuchungen der Macht, weil sie ihrer Verantwortung für das Gemeinwesen nicht weiter ausweichen, auch wenn sie wissen, dass dieser Dienst sie verzehren wird.

Die Dämonisierung von Politikern kann im politischen Streit ein hochwirksames Instrument sein. In der Ethik wäre die Frage, ob dieses Instrument eingesetzt werden darf, in der Politik zählt, was trifft. Deshalb wird dort auch die Frage gestellt, wem die jeweilige Attacke nützt. Cui bono? Wem nützt ihre Dämonisierung von Merkel und Marcon?

Die Kündigung des Iran-Vertrages festigt das Bündnis von Trump, dem König von Saudi Arabien und Netanjahu, der gerade dem Ministerpräsidenten Abe gesagt hat, dass er ihn für Edom hält und seinen Schuh auf ihn wirft. Das Bündnis der Gotteskrieger bedeutet Krieg und Öl. Der Rest ist Ideologie.

Marcon hat versucht, sich in dieses Spiel einzumischen, dabei eine Partnerrolle zu bekommen, um so im Verhältnis zu Deutschland besser dazustehen. Das ist in der Sache legitim, aber die Kündigung des Iran-Vertrages zwingt ihn nun an die Seite Deutschlands und wir müssen sogar sein Frankreich stützen, damit Europa stabil bleibt und wir nicht den Krieg einladen, mitten in Europa sein schreckliches Fest zu feiern.

Der religiöse Mensch kann sich der Macht entziehen, aber er wird mit seiner Haltung nicht gegen die politische Macht antreten, weil er dann selber Teil des Kampfes der Mächte wird. Er gibt dem Kaiser, was des Kaisers ist. So ist es europäische Tradition, diese beiden Kräfte getrennt zu halten.

Aber auch Trump ist kein Dämon. Auch er nimmt nur Interessen wahr, denn die USA müssen ihre militärische Überlegenheit ausspielen, solange sie besteht, denn die wirtschaftliche Entwicklung Chinas und Deutschlands wird eine Generation weiter die Weltkarte verändert haben. Und die Antwort auf den von Amerika ausgehenden religiösen Irrsinn (einschließlich der Schisma-Drohungen) ist die Diplomatie, die Förderung der wirtschaftlichen Entwicklung, Frieden wahren, Maß und Mitte halten, die Vernunft stärken. Und dieses biedere, ordentliche, pünktliche, pragmatische, sachliche und vernünftige, das ist es eben, worüber die anderen manchmal lachen, was sie aber im Grunde an uns Deutschen schätzen.
Ratzi
@Theresia Katharina @pio molaioni @Klaus Elmar Müller
Sogar die "Blöd"-Zeitung zeigt das gleiche Bild von Macron mit den Satanszeichen:
www.bild.de/…/brigittemania-5…
Das 4. Bild von oben.
Die Aufnahme ist ECHT. Macron hat seine Seele dem "Gegengott" verkauft, damit er Präsident werden kann. Macron trägt 2 Eheringe: einer an der linken, einer an der rechten Hand. Franzosen sagen mir, dass ein …More
@Theresia Katharina @pio molaioni @Klaus Elmar Müller
Sogar die "Blöd"-Zeitung zeigt das gleiche Bild von Macron mit den Satanszeichen:
www.bild.de/…/brigittemania-5…
Das 4. Bild von oben.
Die Aufnahme ist ECHT. Macron hat seine Seele dem "Gegengott" verkauft, damit er Präsident werden kann. Macron trägt 2 Eheringe: einer an der linken, einer an der rechten Hand. Franzosen sagen mir, dass ein Ring für seinen "Ehemann" bzw. seine "Mutter" Brigitte ist, der andere Ring für die Ehe mit Satan. Macron ist ein Schwarzkünstler. Schaut ihm mal in seine Augen, er hat einen satanischen stechenden Blick.
Frankreich ist verloren: der Islam hat Frankreich erobert. In den Banlieues herrschen bürgerkriegsähnliche Zustände, wo bereits Scharia-Recht herrscht, es gibt rund 900 nogo-Zonen. In den Medien wird null und nichts darüber berichtet. Das nächste Land, das fallen wird, ist Deutschland. Man mache sich keine Illusionen mehr. Merkel ist die gleiche Satanistin wie Macron. Merkel hat ihre Seele in jungen Jahren als Kommunistin dem Satan verkauft. Wer das nicht weiß, ist total ignorant oder einfach nur naiv. Beide sind unfähig, auch nur ein Kind zu machen. Kinderlose Herrscher an der Spitze eines Staates haben nie Glück gebracht. Merkel und Hitler sind beide kinderlos und für beide geht die Zukunft eines Volkes an ihrem Arsch vorbei. Hätte Merkel auch nur ein Kind, wäre ihre Politik vielleicht ein wenig weniger satanisch. Merkel und Macron sind Höllenwesen. Gute Nacht Europa!
@hooton-plan @Viandonta @Boni @Chris Izaac @luna1 @stefan4711 @Svizzero @MilAv @eiss @elisabethvonthüringen @Priska @piakatarina @Katholikenmann @Heilwasser @NAViCULUM @kontiki @Katholikenmann
Überwältigender Wahlsieg für Viktor Orban! Viktor Orban warnt vor der Massenimmigration, weil im Juni 2018 die Konferenz der Ministerpräsidenten in Brüssel beginnt!
Juan Austriaco and one more user like this.
Juan Austriaco likes this.
Gestas likes this.
Im Juni 2018 kommt der Massenansturm der Migranten! Viktor Orban: Wir werden für ein christliches Ungarn und Europa kämpfen!
Juan Austriaco likes this.
hooton-plan
@Theresia Katharina @piakatarina Macron ist eine Rothschild-Puppe, er wurde als der neue Messias und Erlöser angekündigt: siehe Rothschild-Magazin "The Economist" vom 17. Juni 2017. The EU (Macron, Merkel, May, ...) sind Rothschild-Khasaren-Puppen. Trump ist in der Chabad-Lubavitch-Faction (Endzeit-Sekte). Trump will die Rothschild-Khasar-Mafia entmachten, zu der auch die Clintons gehören, usw. …More
@Theresia Katharina @piakatarina Macron ist eine Rothschild-Puppe, er wurde als der neue Messias und Erlöser angekündigt: siehe Rothschild-Magazin "The Economist" vom 17. Juni 2017. The EU (Macron, Merkel, May, ...) sind Rothschild-Khasaren-Puppen. Trump ist in der Chabad-Lubavitch-Faction (Endzeit-Sekte). Trump will die Rothschild-Khasar-Mafia entmachten, zu der auch die Clintons gehören, usw. Der Kampf ist grob hinter den Kulissen zwischen diesen beiden Factions der Söhne des Bundes. Die Söhne des Bundes wollen jetzt ab Juni Europa mit Millionen Mohammedaner-Invasoren überschwemmen. Viktor Orban hat im Januar schon gewarnt. Das Christentum muss in Europa verschwinden, um die NWO zu etablieren. Der Kampf um Iran ist auch nur ein Kampf zwischen der Rothschild-Faction (EU) und der Chabad-Faction (Trump). Wenn die Söhne des Bundes entmachtet sind (nur Gott kann es), ist Frieden auf Erden. Gute Nacht Europa. @Klaus Elmar Müller @Katholikenmann @luna1 @Viandonta @Heilwasser @Chris Izaac @stefan4711 @Svizzero @NAViCULUM @Ratzi
Gestas likes this.
Boni
@Viandonta,
habe auf die Schnelle nur dieses Beispiel gefunden:
anne.xobor.de/blog-e86911-Pol…
Auf katholisches.info wurde aber vor einiger Zeit auch über Polizeieinsätze gegen Straßenbeter des Rosenkranzes berichtet.
Boni
Kein Wunder, dass man den Rosenkranz in Frankreich nicht öffentlich beten darf.
Chris Izaac
@luna1
"Die" machen sich daraus fast immer eine Belustigung.

Independent centrist Macron has defeated Marine Le Pen by 66.06% to 33.94% according to the French interior ministry

www.rp-online.de/…/wahl-in-frankre…
Theresia Katharina and one more user like this.
Theresia Katharina likes this.
luna1 likes this.
luna1
@Chris Izaac
Wahnsinn ich dachte auch es könnte Bildbearbeitung sein, die zeigen das ganz offen, alles Höllenkinder !
Theresia Katharina likes this.
Chris Izaac
@pio molaioni
Ich halte das Foto für nicht echt.


Weshalb? Macron ist nichts anderes als ein satanischer Höllenhund.
Minute 3:36 www.youtube.com/watch
aufwachen likes this.
eiss
Macron ist der Robespierre des Europäischen Union und aus französischer Sicht ist sein Vorschlag richtig: in Anlehnung an die USA Deutschland für Europa in die Pflicht nehmen und so diesem Europa den französischen Stempel aufdrücken. Das große Frankreich kann so seinen Traum von Größe, Ruhm und Macht noch eine Generation länger bezahlen.
Angela Merkel hat deshalb Macron beim Besuch in Berlin auf …More
Macron ist der Robespierre des Europäischen Union und aus französischer Sicht ist sein Vorschlag richtig: in Anlehnung an die USA Deutschland für Europa in die Pflicht nehmen und so diesem Europa den französischen Stempel aufdrücken. Das große Frankreich kann so seinen Traum von Größe, Ruhm und Macht noch eine Generation länger bezahlen.
Angela Merkel hat deshalb Macron beim Besuch in Berlin auf die Baustelle des Berliner Schlosses eingeladen und einen nachdenklichen Empfang bereitet. Sie muss der Schwung aus seiner Initiative herausnehmen, auf die pragmatische Tagesarbeit an der Baustelle orientieren und Zeit gewinnen. Die wirtschaftlichen Verschiebungen sprechen für uns. Frankreich kämpft um seinen Traum. Es wird spannend, wie sich Le Pen in diesem Spiel neu positioniert.
@pio...
mich erinnert das auch an pubertäre Gags a la Familientreffen etc...aber die Glorianer - Cops reagieren da wie ein Staatschutz...
Katholikenmann
Satanischer Macron grüß hier die satanische Angie aus Berlin.
luna1
@pio molaioni, ich habe auch Bilder im Fernsehn gesehen, aber ohne diese Krähenzeichen. Vielleicht zeigt aber das Fernsehn sowas nicht. Man weiß oft nicht mehr was wahr ist oder fake.
@Klaus Elmar Müller Kardinal Marx hat sich für PF und dessen Agenda entschieden..... und gegen die überlieferte Lehre Jesu Christi in der Heiligen Katholischen Kirche! Dafür bringt er doch jede Menge Zivilcourage auf !
Macron hat für seinen Herrn mehr Courage als Kardinal Marx für den seinen.
luna1
Buh das erinnert mich an Heil Satan, gruselig diese Anführer !
Theresia Katharina and one more user like this.
Theresia Katharina likes this.
Tina 13 likes this.
piakatarina
Er ist ein franc-maçon ...
Theresia Katharina likes this.
@Ratzi Stimmt, Präsident Macron macht das Satanszeichen auf dem Balkon des Weißen Hauses ganz bewusst mit beiden Händen! Das ist eine klare Botschaft!
Chris Izaac
Man kann hier Schlagwörter wie "Angst" und "voll gruselig" lesen. So ein lächerlicher Vogel auf einem Balkon, der seine Finger verrenkt, macht euch schon Angst? Was soll dann werden, wenn es (evtl.) mal wirklich zur Sache gehen sollte?
Santiago74 likes this.
Tina 13
Klare Ansage. Voll gruselig.
Gestas and 3 more users like this.
Gestas likes this.
luna1 likes this.
diana 1 likes this.
Theresia Katharina likes this.
Ratzi
@Svizzero Haben Sie das Video genau gesehen? Er hat die Kraft nicht von Gott. Ich vermute, dass er seine Seele für den irdischen Erfolg verkauft hat. Das sagen viele Franzosen! Bei Rothschild hatte er als junger Banker schon 1 Mio. Euro Jahresgehalt. Schon als Schüler hatte er ein Verhältnis mit seiner 25 Jahre älteren Lehrerin, die jetzt seine "Frau" ist. Noch etwas Perverses: Warum trägt er …More
@Svizzero Haben Sie das Video genau gesehen? Er hat die Kraft nicht von Gott. Ich vermute, dass er seine Seele für den irdischen Erfolg verkauft hat. Das sagen viele Franzosen! Bei Rothschild hatte er als junger Banker schon 1 Mio. Euro Jahresgehalt. Schon als Schüler hatte er ein Verhältnis mit seiner 25 Jahre älteren Lehrerin, die jetzt seine "Frau" ist. Noch etwas Perverses: Warum trägt er an beiden Händen einen Ehering? Der macht wirklich große Angst.
Theresia Katharina likes this.