Clicks4.6K
de.news
89

Tätowierter Pfarrer steht halbnackt am Novus-Ordo-Mahltisch

Pfarrer Dominik Toplek, 49, von Dornbirn, Diözese Feldkirch, präsentierte sich vor dem österreichischen Staatsfernsehen ORF (14. Oktober) mit nacktem Oberkörper und tätowiertem Rücken am Altar seiner Pfarrkirche, Die Show-Einlage war Teil einer Sendung, die ein temporäres Tätowier-Studio in Topleks Pfarrzentrum bewarb.

Toplek lobte sich selber, indem er sagte, dass er nicht nur „verstaubte“ Eucharistien präsidiere, sondern sich auch für „offen“ halte. Er ließ das Publikum wissen, dass er sich bewusst sei, gläubige Menschen zu "provozieren", wenn er mit nacktem, tätowiertem Oberkörper am Mahltisch stehe.

Die Rückentätowierung stellt Topleks "Glaubensbekenntnis" dar. Dazu gehört die Abbildung des vitruvianischen Menschen von Leonardi da Vinci mit gut sichtbaren Geschlechtsteilen.

An Pfingsten 2020 feierte Toplek eine ungültige Novus Ordo Esstisch-Parodie.

#newsIzxkqcllco




Lucky Strike1
Der ganze Vorgang ist so unsäglich und peinlich, dass er nicht gepostet gehört! Die Trunkenheit Noahs ist nichts dagegen!
Theresia Katharina
Theresia Katharina
Seit P.Benedikt XVI aus der Kirche herausgemobbt wurde und PF übernommen hat, ist nur noch Niedergang in der Kirche feststellbar.
katholisches.info/…-katharina-emmerick-und-die-verwustung-der-kirche/
Theresia Katharina
Theresia Katharina
Ekelhaft.
Theresia Katharina
Das sind die Priester der Afterkirche, die sich so benehmen,.
One more comment from Theresia Katharina
michael7
Die neue Messe drängt den Priester in die Rolle eines eitlen Selbstdarstellers. Die meisten "Priester" bemerken das Peinliche ihrer Eitelkeit heute leider nicht einmal mehr...
SvataHora
@Faustine 15 @Immaculata90 - Aber was hat das mit Homosexualität zu tun?!
Faustine 15
Bin bei Nicky 41 blockiert.War Antwort für Ihren Kommentar unten.
SvataHora
@Faustine 15 - Und was habe ich damit zu tun dass Sie bei ihr blockiert sind?!
Faustine 15
Antwort auf Ihre Frage mehr nicht.
Nicky41
Nichts hat das mit Homosexualität zu tun. Ich habe auch nichts gesagt was mit dem Kommentar/der Antwort von Faustine 15 zu tun haben könnte.
Faustine 15
Jetzt wird es hier aber albern mit Ihnen beiden. 😂 😂 😂
SvataHora
@Faustine 15 - Meise. Sie ticken doch nicht mehr richtig.
Faustine 15
Suchen Sie schon wieder Streit . @SvataHora Die Meise haben Sie selber und schreiben Sie mich nicht mehr an.Mit Streitsüchtigen Leuten möchte ich nichts zu tun haben.
Waagerl
@Immaculata Das liegt schon allein daran, dass die Protestanten, so aufwachsen. Was heute die Grünen sind und Black Lives Matter, Hausbesetzer, bekiffte Okösozialisten, Linke, Antifa, u.sw. war früher schon zu meiner Kinder-und Jugendzeit die protestantische Jugend. Auffallen um jeden Preis. Rebellisch und hochmütig. Drugs & Rockn Roll. Sich als über den Dingen stehend dünkend. Heute weiß …More
@Immaculata Das liegt schon allein daran, dass die Protestanten, so aufwachsen. Was heute die Grünen sind und Black Lives Matter, Hausbesetzer, bekiffte Okösozialisten, Linke, Antifa, u.sw. war früher schon zu meiner Kinder-und Jugendzeit die protestantische Jugend. Auffallen um jeden Preis. Rebellisch und hochmütig. Drugs & Rockn Roll. Sich als über den Dingen stehend dünkend. Heute weiß jeder, wer die Protestanten sind. Kommunisten im Gewand eines Christen. Mitläufer des Systems. Auch heute laufen sie noch mit der Mode, da gehören Tattoos unter anderem dazu. Diese verteidigen sie dann auch aus ihren Irrlehren heraus. Wollen den Katholiken aber weißmachen, dass sie hinterm Mond leben und viel aufgeschlossener dem Modernismus gegenüber sein müssten! Denke da noch an den Kirchentag: Vulva malen und weitere Kapriolen, Homosex-freundlich, Ehescheidung fördernd usw.usw.
Waagerl
Alle die ich kenne aus katholischem Haus, welche sich mit Protestanten eingelassen haben, führen entwededer ein unglückliche Ehe, sind bereits geschieden oder vom kath. Glauben weitetsgehend abgefallen.
Waagerl
Sinngebung für die Gleichnisrede
10 Da traten die Jünger zu ihm und sagten: Warum redest du zu ihnen in Gleichnissen? 11 Er antwortete ihnen: Euch ist es gegeben, die Geheimnisse des Himmelreichs zu verstehen; ihnen aber ist es nicht gegeben. 12 Denn wer hat, dem wird gegeben und er wird im Überfluss haben; wer aber nicht hat, dem wird auch noch weggenommen, was er hat. 13 Deshalb rede ich zu …
More
Sinngebung für die Gleichnisrede
10 Da traten die Jünger zu ihm und sagten: Warum redest du zu ihnen in Gleichnissen? 11 Er antwortete ihnen: Euch ist es gegeben, die Geheimnisse des Himmelreichs zu verstehen; ihnen aber ist es nicht gegeben. 12 Denn wer hat, dem wird gegeben und er wird im Überfluss haben; wer aber nicht hat, dem wird auch noch weggenommen, was er hat. 13 Deshalb rede ich zu ihnen in Gleichnissen, weil sie sehen und doch nicht sehen und hören und doch nicht hören und nicht verstehen. 14 An ihnen erfüllt sich das Prophetenwort Jesajas: Hören sollt ihr, hören und doch nicht verstehen; / sehen sollt ihr, sehen und doch nicht einsehen. 15 Denn das Herz dieses Volkes ist hart geworden. / Mit ihren Ohren hören sie schwer / und ihre Augen verschließen sie, / damit sie mit ihren Augen nicht sehen / und mit ihren Ohren nicht hören / und mit ihrem Herzen / nicht zur Einsicht kommen / und sich bekehren und ich sie heile. 16 Eure Augen aber sind selig, weil sie sehen, und eure Ohren, weil sie hören. 17 Denn, amen, ich sage euch: Viele Propheten und Gerechte haben sich danach gesehnt zu sehen, was ihr seht, und haben es nicht gesehen, und zu hören, was ihr hört, und haben es nicht gehör
Theresia Katharina
Das stimmt, die wenigsten Ehen mit Protestanten gehen gut. Die Päpste. die vor Ehen mit Leuten aus anderen christlichen Denominationen gewarnt haben, hatten recht. Dafür wurden sie stets lächerlich gemacht, aber die Entwicklung gibt ihnen recht. Viele Ehen unglücklich oder geschieden, zwei Drittel der Kinder sind dann nicht mehr katholisch, ebenso die Enkel.
Faustine 15
Die Sünde der praktizierten Homosexualität ist nicht Gottgefällig .
Immaculata90
Es gehört leider zum Krankheitsbild der Schwulen, immer und um jeden Preis auffallen zu wollen! Armer Irrer!
Nicky41
Und Sie fallen mit Ihrer vulgären Sprache und ihrem Hass gegen Homosexuelle auf. Ob das gottgefällig ist?
Immaculata90
@Nicky41 Trösten Sie halt Ihre schwulen Freunde!
Nicky41
Ich brauche niemanden zu trösten. Meine Freunde stehen über solch primitivem Gechwätz.
Immaculata90
@Nicky41 Wäre es so, würden Sie sich hier nicht so giften! Lustig, wie sich die Homomafia sofort ereifert, wenn man sie beim Namen nennt! Ich alte Frau lasse mir mit Ihren halbstarken Homoparolen ("Hass", wenn man auf eine Tatsache hinweist) nicht den Mund verbieten!
Nicky41
Tatsache? Welche Tatsache? 😂
Josef aus Ebersberg
Wenn Sie je homosexuelle Freunde - oder gar Verwandte - gehabt hätten, @Immaculata90, würden Sie so nicht reden. Vorurteile und Hass sind immer auch Mangel an Kenntnis und Information. Biertisch-Parolen auskotzen ist so einfach wie erfolgversprechend, wenn man von nix ne Ahnung und die passenden Zuhörer hat!
Immaculata90
@Josef aus Ebersberg Idem velle et idem nolle vera amicitia est! Sage mir, mit wem Du umgehst, und ich sage Dir, wer Du bist!
Josef aus Ebersberg
So einfach ist es im richtigen Leben leider nicht.
Takt77
Lauter hirnlose Selbstdarsteller...
Bravo.
Marienfloss
Es ist nur noch abartig!
Caruso
Das ist mal wirklich ein Priester mit dem Rücken zum Volk!
- Ironie off -
Nicky41
Es spricht rein gar nichts gegen Priester die tätowiert sind. Warum auch. Vielleicht hätte er sich einfach nur an anderer Stelle zeigen sollen. Das wäre passender gewesen.
Alfons Müller
Das ist das Bergoglio Niveau, auf dem wir mittlerweile in der Kirche angelangt sind. Mit einem Satz: Je primitiver und niveauloser, umso besser! Der große Zaubermeister in Rom gibt die Linie vor und seine klerikalen Frösche und Kröten hüpfen hinterher. Die "Kirche" Bergoglios hat eigentlich mit Kirche nichts mehr zu tun- vielmehr ist es eine Art Zirkus, der eine Hüpfburg im Mittelpunkt hat: Und …More
Das ist das Bergoglio Niveau, auf dem wir mittlerweile in der Kirche angelangt sind. Mit einem Satz: Je primitiver und niveauloser, umso besser! Der große Zaubermeister in Rom gibt die Linie vor und seine klerikalen Frösche und Kröten hüpfen hinterher. Die "Kirche" Bergoglios hat eigentlich mit Kirche nichts mehr zu tun- vielmehr ist es eine Art Zirkus, der eine Hüpfburg im Mittelpunkt hat: Und statt Frömmigkeit, vergnügt man sich auf mannigfaltige Art und Weise. Der oberste Clown in Rom geht ja täglich mit neuen Dummheiten und Lächerlichkeiten voran. Eigentlich unvorstellbar: Da ist dieser Bergoglioanbeter neben dem Altar, der das Kreuzesopfer Christi vergegenwärtigt und spielt Model. Daran kann man ersehen, dass der Glaube an den im Sakrament real anwesenden Herrn gegen Null gesunken ist. Aber Bergoglio machts vor und viele hüpfen begeistert hinterher.
Escorial
Anna Katharina Emmerich nennt es "die Afterkirche" 🤫
Whitby
Das ist Freimaurertum!
SvataHora
Unsinn. Was haben Freimaurer mit tatoos zu tun und umgekehrt?! - Das war einfach eine voll peinliche Nummer von diesem neugläubigen Pfarrer sich so zu exponieren. Achtung hat er sich dadurch bei niemandem verschafft sondern eher Gelächter.
Whitby
Leonardo Da Vinci war Freimaurer ,der "Vitruvianische Mensch" zeigt die Tätowierung
Lucky Strike1
Kein Freimaurer, viel zu blöd, sondern ein wahrscheinlicher typischer Homoselbstdarsteller
philipp Neri
Also, kein Bruder, Lucky Strike 1?
Lucky Strike1
Philipp Neri, wie meinen?
Sunamis 49
er braucht Gebet
Maria Katharina
Das braucht der ganze Klerus.
Lucky Strike1
Sehr richtig!
Escorial
? Er sollte der Vorbeter und ein Vorbild der Frömmigkeit für das Volk sein. Das sind die beschissenen Früchte des Zweiten Vatikanischen Konzils, sodass jeder Hanswurst machen kann was er will ohne dafür exkommuniziert zu werden. Ein Priester muss wie ein zweiter Christus sein, und nicht tätowiert sein wie ein Mörder mit lebenslänglich oder ein Drogenhändler.
Goldfisch
Kann er sich da nicht andere Plätze aussuchen und ohne Öffentlichkeit`??? - Nein man muß der ohnehin angefeindeten Kirche auch noch zusätzlich einen Fußtritt verabreichen ....; vermutlich kommt sich dieser Priester auch noch gut vor. Zum Schämen! 🤮
Karoline Herz
Dem Herrgott ein Gräul.... Leviticus 18
SvataHora
Das tatoo ist nun wirklich kein Kunstwerk. Amateurish. Ich mag das Zeug nicht - vor allem, wenn es großflächig und zuviel ist. - Vonwegen "Priester" und "Altar" - weder noch! Das ist nochmal ein ganz anderes Thema.
Waagerl
Ich glaube das sind alles Abziehbilder der New Age Generation. Mich würde so manchesmal die Elternhäuser dieser Priester interessieren. Ich könnte mir vorstellen, sie entstammen einem modernen ökumenischen Elternhaus.
Katholik25
@Waagerl ich denke es ist auch die Ausbildung die er bekommt
Waagerl
Es ist ein Zusammenspiel von beidem, denke ich!
Waagerl
Tja, wenn der Priester alt und verschrumpelt ist, ist es auch das Tattoo. Mir geht da so durch den Kopf, sammelt euch keine Schätze auf Erden, wo Wurm und Motten sie zerfressen. Sammelt euch Schätze im Himmel. Keiner braucht ein Tattoo um in der Heiligkeit zu wachsen. Alles nur Windhauch. Auch wenn man diese Tattoos als untilgbare Prägemale des Glaubens vermarkten will, besitzen sie keinen Wert …More
Tja, wenn der Priester alt und verschrumpelt ist, ist es auch das Tattoo. Mir geht da so durch den Kopf, sammelt euch keine Schätze auf Erden, wo Wurm und Motten sie zerfressen. Sammelt euch Schätze im Himmel. Keiner braucht ein Tattoo um in der Heiligkeit zu wachsen. Alles nur Windhauch. Auch wenn man diese Tattoos als untilgbare Prägemale des Glaubens vermarkten will, besitzen sie keinen Wert vor Gott. Ich empfinde sie eher als Hindernis, in der Gnade Gottes zu leben. Weil sie die Eitelkeiten fördern und Bindungen an falsche Wertvorstellungen ausdrücken. Manchmal denke ich, wenn diese Tätowierten, einem Exorzisten vorgestellt würden, was da so zu Tage gefördert werden würde.
2 more comments from Waagerl
Waagerl
Und ein Priester, der sich vor der Kamera entkleidet, was soll man davon halten?
Waagerl
Vor allen Dingen, dass letzte untere Bild ist sehr einprägsam. Das junge Mädchen, welches wahrscheinlich ihren Priester, das erste mal mit nacktem Oberkörper sieht und fast hypnotisiert wirkt, wird diese Bilder sicherlich nicht mehr los. Was wohl in den Köpfen der Menschen vorgeht, welche ihren Priester in diesem sexistischen Aufzug sieht! Dieser Priester nimmt den anderen Gläubigen, schlicht …More
Vor allen Dingen, dass letzte untere Bild ist sehr einprägsam. Das junge Mädchen, welches wahrscheinlich ihren Priester, das erste mal mit nacktem Oberkörper sieht und fast hypnotisiert wirkt, wird diese Bilder sicherlich nicht mehr los. Was wohl in den Köpfen der Menschen vorgeht, welche ihren Priester in diesem sexistischen Aufzug sieht! Dieser Priester nimmt den anderen Gläubigen, schlicht die Ehrfurcht, vor Gott geweihtem Leben, weg.
alfredus
Dieser tätowierte Priester begeht eine schwere Sünde, nicht nur weil er halbnackt am Altar steht, sondern durch seine Tätowierung, die seinen von Gott gegebenen Leib und Aussehen verunstaltet ... ! Wo kein Glaube ist, herrscht auch keine Vernunft und deshalb tun sie Dinge wie Urwald-Einwohnern, die sich auch tätowieren lassen ! Das Konzil und man muss es immer wieder deutlich sagen, haben diese …More
Dieser tätowierte Priester begeht eine schwere Sünde, nicht nur weil er halbnackt am Altar steht, sondern durch seine Tätowierung, die seinen von Gott gegebenen Leib und Aussehen verunstaltet ... ! Wo kein Glaube ist, herrscht auch keine Vernunft und deshalb tun sie Dinge wie Urwald-Einwohnern, die sich auch tätowieren lassen ! Das Konzil und man muss es immer wieder deutlich sagen, haben diese Dinge möglich gemacht. Über diese Dinge wird sich deshalb kein Bischof aufregen, denn in Rom geschieht ähnliches und das ruft förmlich Gottes Strafe heraus und sie wird heftig ausfallen ... !
Maria Katharina
Die Geisteskranken erkennt man immer besser.
Wie sie sich nicht in Grund un Boden schämen, sich "Priester" nennen zu wollen.
Dem HERRN muss es doch schlecht werden ohne Unterlass!