thomas11
das ist GOTTESLÄSTERUNG gegenüber den CHRISTEN
Nicolaus
Es soll Katholiken geben, die eine Moschee betreten: Mit einem Schweinerüssel in der Sakkotasche...
Nicky41
Haha, die Vorstellung hatte ich auch schon, allerdings mit einem Schweinchen an der Leine.
Mk 16,16
Es handelt sich bestimmt um eine protestantische "Kirche". Aber egal, die primitiven Barbaren hätten bestimmt auch eine offene katholische Kirche für die Schändung mißbraucht. In diesem Blog wird immer wieder nach der Ursache für den Zerfall der Gesellschaft gefragt. Das ist auch gut. Die Ursache liegt doch sicher im Abfall von der heiligen Kirche - einen erheblichen Anteil an der Schuld sehe …More
Es handelt sich bestimmt um eine protestantische "Kirche". Aber egal, die primitiven Barbaren hätten bestimmt auch eine offene katholische Kirche für die Schändung mißbraucht. In diesem Blog wird immer wieder nach der Ursache für den Zerfall der Gesellschaft gefragt. Das ist auch gut. Die Ursache liegt doch sicher im Abfall von der heiligen Kirche - einen erheblichen Anteil an der Schuld sehe ich auch an einem unglaubwürdigen, abgefallenen Klerus. Das Problem zieht sich doch durch die Jahrhunderte und Jahrtausende und findet auch ganz sicher einen schrecklichen Höhepunkt im 2.Vatikanischen Konzil. Selbst wenn der Klerus in unserer Zeit wieder umkehren würde zu Jesus Christus und seiner Kirche, und wir wenigstens unsere innere Einheit bewahrt hätten, so bleibt doch noch das weitere Problem, daß große Teile der Gesellschaft atheistisch geworden sind. Es sind diese Atheisten nebst den abgefallenen Christen die sich von der Absolutheit Gottes getrennt haben, die die Ungläubigen in unserer Gesellschaft willkommen heißen. Diese Leute wollen die Christen in Europa langsam verdrängen und atheistische Tatsachen schaffen, dazu ist den Atheisten jedes Mittel recht.

So langsam müßten wir diese Rückblicke überwinden. Sie helfen kaum voran zu kommen. Den Blick andauernd auf die Vergangenheit und sich selber zu richten macht auf Dauer krank.

All die Ereignisse die wir jetzt erleben und erleiden, sind doch in der Bibel bereits beschrieben. Niemand kann das mehr ändern. Trotzdem sollten wir aufhören Furcht zu haben!

Weish 17

11 Furcht ist ja nichts anderes als Preisgabe jener Hilfe, die vernünftige Überlegung darbietet.

Also weg mit der Angst! Jesus ist da. Er läßt die Christen nicht alleine. Er liebt seine Kirche und er ist das Haupt der Kirche. Also wird die Kirche nicht untergehen und nicht von den Mächten der Finsternis überwunden werden.

Ich weiß, ich kämpfe gegen Windmühlenflügel, aber es ist wahr und es hilft doch allen Katholiken:

Die Kirche ist unantastbar und ganz und heil, es ist nur ein Teil des Klerus verdorben. Die Winzer des Weinberges sind aber nicht der Weinberg - und denen gehört auch der Weinberg nicht, auch wenn die sich im Vatikan so benehmen als gäbe es den Herrn nicht. Die Kirche ist nicht im Graben sondern die bösen Winzer.

Alle Katholiken, die katholisch sind, die nehmen ihre Kirche ernst und vertrauen auf den Herrn. Das beruhigt und gibt den Blick frei um wieder nach vorne zu schauen.
Nicky41
@Theresia Katharina das würde voraussetzen, dass ein Katholik eine Moschee betritt. Halte ich für sehr unwahrscheinlich. Sie nicht?
gennen
Oh, so unmöglich ist es nicht. Aus Neugierde würden Katholiken dort hin gehen. Ich glaube auch, wenn der Priester sagt, wir müssten aus Barmherzigkeit in der Moschee beten, dann würden die, die dem Priester immer hinterher laufen auch dieses machen.
Nicky41
Würde mich keiner hinein bekommen.
gennen
Mich auch nicht.
Nicky41
Ich bekomme schon einen Brechreiz, wenn ich mit dem Auto daran vorbeifahre. In meiner Stadt gibt es zum Glück keine. Ich hoffe das bleibt auch so.
Eugenia-Sarto
Mir scheint, dass es keine katholische Kirche ist, sondern eine protestantische.
Theresia Katharina
Es ist und bleibt eine Beleidigung unseres Herrn und Gottes, Erlösers, Heilandes Jesus Christus, des eingeborenen Sohnes Gottes, Schöpfers und Weltenrichters!!!
chrom
Wieso verlangen diese Analpatrioten, (ich nenn die Gruppe um Stürzenberger und Kollegahs so weil sie die "westlichen Werte" wie den warmen Verkehr, das Egotum, die Verhurtheiten und die Kindstöterei gegen den "Fundamentalismus" verteidigen) dass die armen Moslems sich selbst vernichten wie unsereins, indem sie den Liberalismus annehmen. Wenn jemand lebensmüde ist, ist das sein Recht, aber er …More
Wieso verlangen diese Analpatrioten, (ich nenn die Gruppe um Stürzenberger und Kollegahs so weil sie die "westlichen Werte" wie den warmen Verkehr, das Egotum, die Verhurtheiten und die Kindstöterei gegen den "Fundamentalismus" verteidigen) dass die armen Moslems sich selbst vernichten wie unsereins, indem sie den Liberalismus annehmen. Wenn jemand lebensmüde ist, ist das sein Recht, aber er kann nicht vom Nächsten verlangen es auch zu sein. Denn wer ernsthaft verlangt der stolze Muselmann möge doch auch das Popo-Pimpern in seine Alltagskultur installieren, zeigt nicht nur seine Intoleranz gegen die Vielfalt verschiedener Lebensrealitäten, sondern verlangt auch deren Selbstaufgabe.
Don Reto Nay
@Ratzi: Erstens kommt es anderes und zweitens als man denkt. Seit Georg Wilhelm Friedrich Hegel ist die Geschichtsphilosophie (und Geschichtsklitterung) das grosse Hobby vieler Deutscher und anderer. Titel des Artikels: So will man die westliche ZIvilisation vernichten. Was ist die "westliche Zivilisation"? Die "westliche Zivilisation" ist mindestens seit der Reformation ein gespaltenes Reich. …More
@Ratzi: Erstens kommt es anderes und zweitens als man denkt. Seit Georg Wilhelm Friedrich Hegel ist die Geschichtsphilosophie (und Geschichtsklitterung) das grosse Hobby vieler Deutscher und anderer. Titel des Artikels: So will man die westliche ZIvilisation vernichten. Was ist die "westliche Zivilisation"? Die "westliche Zivilisation" ist mindestens seit der Reformation ein gespaltenes Reich. Ich sage nicht, dass in dem Artikel alles falsch ist. Aber es gibt sehr viele Halbwahrheiten. Wenn man Halbwahrheiten mit Halbwahrheiten multipliziert, dann kommt man in Teufels Küche. Nur ein Beispiel: die Jesuiten und das "orthodoxe Judentum" als wichtigste der "globalistischen Mächte"? Ich habe jahrelang bei den Jesuiten studiert - und die orthodoxen Juden leben nicht in der Globalisierung, sondern im Ghetto 😀 .
Ratzi
@Don Reto Nay Habe zufällig einen sehr guten Artikel gefunden: michael-mannheimer.net/…/die-decodierung…

Nicht, dass ich mit allem, was auf diesem Blog geschrieben wird, einverstanden wäre, aber der Autor bringt das Wesentliche sehr gut auf den Punkt.
Was den Vatikan anbetrifft, so glaube ich, dass dieser im jetzigen Zustand nicht mehr zu retten ist. Zuerst muss das ganze korrupte System …More
@Don Reto Nay Habe zufällig einen sehr guten Artikel gefunden: michael-mannheimer.net/…/die-decodierung…

Nicht, dass ich mit allem, was auf diesem Blog geschrieben wird, einverstanden wäre, aber der Autor bringt das Wesentliche sehr gut auf den Punkt.
Was den Vatikan anbetrifft, so glaube ich, dass dieser im jetzigen Zustand nicht mehr zu retten ist. Zuerst muss das ganze korrupte System an der Kirchenspitze zerschlagen werden, was mit Sicherheit nicht unblutig geschehen wird (siehe 3. Fatima-Geheimnis).
Wie Präsident Roosevelt schon sagte, geschieht nichts Grosses, das nicht vorher geplant wurde. Wie die Sprengung der Twin Towers und WT7 in NY schon ab 1990 geplant wurde, so ist auch die Zerstörung der Katholischen Kirche schon seit ca. 1860 geplant und beschlossen. Man kann das alles in offiziellen echten Dokumenten nachlesen. Jesus hat ganz klar gesagt, wer Satan zum Vater hat.
Don Reto Nay
@Ratzi: Ich habe mich schon früher durch diese Protokolle zu quälen versucht. Egal. Ich sage nicht, dass die Welt die Kirche nicht hasst. Ich sage nicht, dass sie nicht alles unternimmt, um die Kirche kaputt zu machen, dass es Pläne gibt, die Gesellschaft zu verderben. Es gibt im mächtigsten Land der Welt eine fast allmächtige jüdische Lobby (Israel Amen Corner). Aber ich werfe dieser Lobby …More
@Ratzi: Ich habe mich schon früher durch diese Protokolle zu quälen versucht. Egal. Ich sage nicht, dass die Welt die Kirche nicht hasst. Ich sage nicht, dass sie nicht alles unternimmt, um die Kirche kaputt zu machen, dass es Pläne gibt, die Gesellschaft zu verderben. Es gibt im mächtigsten Land der Welt eine fast allmächtige jüdische Lobby (Israel Amen Corner). Aber ich werfe dieser Lobby nicht vor, dass sie für ihren eigenen Vorteil arbeitet und ich werfe den Antichristen nicht vor, dass sie gegen die Kirche arbeiten (sonst wären sie keine Antichristen). Ich werfe der Kirche vor, dass sie für den eigenen Nachteil arbeitet. Wenn wir alles in unserer Hand stehende getan hätten und immer noch so da stünden wie heute, dann könnten wir meinetwegen nach Verschwörern suchen. Den heutigen Zustand der Kirche haben wir uns von A bis Z selber eingebrockt. Damit haben die "Juden" oder "Freimaurer" nichts zu tun.
Ratzi
@Don Reto Nay Ich habe lange Militärdienst gemacht und habe etwas sehr wichtiges gelernt, nämlich, dass man den Feind genau oder sogar besser kennen muss, als die eigenen Truppen. Kein General kann erfolgreich Krieg führen, wenn er nicht den Feind genau kennt. Wir Christen sind schlechte Generäle. Wir kennen das Christentum gut, aber unsere Feinde nicht. Lieber Don Reto, in aller Ergebenheit …More
@Don Reto Nay Ich habe lange Militärdienst gemacht und habe etwas sehr wichtiges gelernt, nämlich, dass man den Feind genau oder sogar besser kennen muss, als die eigenen Truppen. Kein General kann erfolgreich Krieg führen, wenn er nicht den Feind genau kennt. Wir Christen sind schlechte Generäle. Wir kennen das Christentum gut, aber unsere Feinde nicht. Lieber Don Reto, in aller Ergebenheit möchte ich Sie bitten, die besagten Protokolle mal genau zu lesen. Jesus Christus hat seine Feinde auch sehr genau gekannt. kath-zdw.ch/…/24protokolle.ht…
Nicolaus
Moslems waren schon immer Feinde der Kirche, die aber durch das Vatikanum II. ihre eigenen Abwehrkräfte geschwächt hat. Modernistische und Freimaurerische Päpste, Bischöfe und Kleriker haben die feste Burg der katholischen Kirche selber geschliffen, ihre Mauern und Türme eingerissen, und so erst dem Feind das Eindringen ermöglicht.
Don Reto Nay
@Nicolaus: Moslems sind Feinde der Kirche, so sind die Juden oder Buddhisten oder Hinduisten. Die Religionen schliessen einander aus.
Don Reto Nay
@Ratzi: Wir Katholiken müssen endlich erwachsen werden und die Verantwortung für unsere Schandtaten übernehmen. Es waren die Katholiken - vor allem Päpste und Bischöfe - welche die Kirche verraten und ins Dreckloch gefahren haben, nicht die Freimaurer und nicht die Moslems. Wenn wir unsere Fehler beim anderen suchen, wird es mit uns nie besser werden. Den Feind der Kirche hat es immer gegeben …More
@Ratzi: Wir Katholiken müssen endlich erwachsen werden und die Verantwortung für unsere Schandtaten übernehmen. Es waren die Katholiken - vor allem Päpste und Bischöfe - welche die Kirche verraten und ins Dreckloch gefahren haben, nicht die Freimaurer und nicht die Moslems. Wenn wir unsere Fehler beim anderen suchen, wird es mit uns nie besser werden. Den Feind der Kirche hat es immer gegeben und er hat immer etwa die gleichen Pläne gehabt. Aber die Türe haben vor allem die Konzilswahnsinnigen geöffnet.
Pater Jonas
Dies ist definitiv nicht die Wahrheit. In der katholischen Kirche sind und waren es Bischöfe aber der Freimaurer sowie der Modernisten, beginnen des II. Vat.Konzil, warum will dies heute auf Teufel komm raus nicht als wahr gesehen werden? Anstelle dessen werden X Ausreden und Beweise gesucht um diese Wahrheit als Lüge hin zu stellen. Dazu, die Muslime nutzen die Apostasie aus und versuchen …More
Dies ist definitiv nicht die Wahrheit. In der katholischen Kirche sind und waren es Bischöfe aber der Freimaurer sowie der Modernisten, beginnen des II. Vat.Konzil, warum will dies heute auf Teufel komm raus nicht als wahr gesehen werden? Anstelle dessen werden X Ausreden und Beweise gesucht um diese Wahrheit als Lüge hin zu stellen. Dazu, die Muslime nutzen die Apostasie aus und versuchen unsere heiligen Stätte, siehe Film, zu lästern. Aber, kein Priester ist vor Ort um diesem Treiben einhalt zu gebieten!!!! Die Muslime sind lediglich das Werkzeug des Teufels, noch dazu alles andere als ungefährlich. Wehe!! ich gehe in eine Mosche und tue dasselbe wie diese unverschämten Muslime, was wird dort mit mir wohl passieren???
Theresia Katharina
@Don Reto Nay Die Freimaurer bringen seit Jahrzehnten die Bischöfe ihrer Couleur+Wahl auf den Bischofsstuhl, sowohl in Deutschland als auch in der Schweiz oder Österreich, europaweit und weltweit. Zwei von den drei Vorschlägen sind ihre Kandidaten und da sie im Regelfall ihre Handlanger im Domkapitel haben, steht die Wahl von vornherein fest! Sie haben doch selbst gesehen, dass Bischöfe, …More
@Don Reto Nay Die Freimaurer bringen seit Jahrzehnten die Bischöfe ihrer Couleur+Wahl auf den Bischofsstuhl, sowohl in Deutschland als auch in der Schweiz oder Österreich, europaweit und weltweit. Zwei von den drei Vorschlägen sind ihre Kandidaten und da sie im Regelfall ihre Handlanger im Domkapitel haben, steht die Wahl von vornherein fest! Sie haben doch selbst gesehen, dass Bischöfe, die an für sich keine ausgesprochenen Modernisten sind, unter Druck dann doch auch einknicken! @Ratzi @CollarUri @Nicolaus@Vered Lavan @Gestas @Tina 13
Theresia Katharina
@Pater Jonas Wer es wagen würde in einer Moschee das katholische Glaubensbekenntnis laut zu rufen, würde sofort gewaltsam entfernt werden und müsste um Leben und Gesundheit fürchten! @Don Reto Nay @CollarUri @Nicolaus @Vered Lavan @Gestas @Tina 13 @Ratzi @Maria Katharina @schorsch60 @Bibana @Ministrant1961 @Carlus @a.t.m @luna1 @DIANA1
Ratzi
@Don Reto Nay Bleibt die Frage offen, wie es möglich ist, dass alles, was vor rund 120 Jahren in den sog. Protokollen detailliert beschrieben ist, jetzt vor unseren Augen abläuft. Im Berner-Prozess zwischen 1933-1937 wurden die Protokolle als nicht gefälscht bestätigt! Ich bin im Besitz von Kopien der Prozess-Unterlagen und habe sie gelesen und bin noch während der Lektüre krank geworden. …More
@Don Reto Nay Bleibt die Frage offen, wie es möglich ist, dass alles, was vor rund 120 Jahren in den sog. Protokollen detailliert beschrieben ist, jetzt vor unseren Augen abläuft. Im Berner-Prozess zwischen 1933-1937 wurden die Protokolle als nicht gefälscht bestätigt! Ich bin im Besitz von Kopien der Prozess-Unterlagen und habe sie gelesen und bin noch während der Lektüre krank geworden. Frage: sind es nun die Christen, die alles, was in den Protokollen detailliert beschrieben ist, in die Tat umsetzen, ohne dass sie von den Protokollen etwas wissen? Oder gibt es eine verborgene Macht, die das vor 120 Jahren geschriebene "Skript" genau kennt und jetzt 1:1 umsetzt, um das Reich des Antichrist aufzubauen? Die Christen haben sich doch von dieser verborgenen Macht verführen lassen. Die Schafe folgen ja auch dem Hirten. Wenn nun der Hirte böse ist, so werden die Schafe ins Verderben geführt, ohne dass man sie dafür verantwortlich machen kann. Einer dieser bösen Hirten sitzt momentan im Vatikan. Quelle: kath-zdw.ch/…/24protokolle.ht…
CrimsonKing
Der Antisemit Ratzi mal wieder in Hochform mit seinen Protokollen der Weisen von Zion. 🤮
Maria Katharina
300 Jahre Freimaurertum. Letzendlich haben die ihre Finger drin.
In Welt und Kirche. Basta!
Marco von Aviano
@CrimsonKing Dich kennt man hier Forum, du bist ein bezahlter troll.
CrimsonKing
Marco, mein Lieblingsbekloppter! Ich wünschte, du hättest Recht und ich bekäme Geld 😀 😀
Hermias
@CrimsonKing Können sie hier erklären, was für ein Antisemit ist. Semiten sind zu etwa 95% Araber. @Ratzi schreibt nichts gegen Araber. Das Gericht in der Schweiz hat 1937 die Protokolle als echt bestätigt (anscheinend 3 Jahre lang Prozess). Brother Nathanael in der USA ist Exjude und hat gerichstfest nachgewiesen, dass die Protokolle 100% echt sind. Gehen sie googeln. Wenn einer hier ein …More
@CrimsonKing Können sie hier erklären, was für ein Antisemit ist. Semiten sind zu etwa 95% Araber. @Ratzi schreibt nichts gegen Araber. Das Gericht in der Schweiz hat 1937 die Protokolle als echt bestätigt (anscheinend 3 Jahre lang Prozess). Brother Nathanael in der USA ist Exjude und hat gerichstfest nachgewiesen, dass die Protokolle 100% echt sind. Gehen sie googeln. Wenn einer hier ein Antisemit ist, dann sind sie das, weil sie mit ihren Kommentaren das jüdische Volk beleidigen. Ausser Erbrochenes können sie ja nichts produziern.
CrimsonKing
"Gerichtsfest nachgewiesen" - das ist echt putzig. 😀 😀
Don Reto Nay
@Hermias: Ich sehe nicht, welche Qualifikationen ein Gericht hätte, um die Autorenfrage bei einem Text zu entscheiden. Es ist überhaupt schwierig bis unmöglich, anonymen Texten Autoren zuzuweisen.
Nicolaus
King Kong und Marco sind ja richtig goldig, gleich gibt´s Haue.
Don Reto Nay
@Ratzi: Wenn es um den Islam geht, würde ich nicht unbedingt auf Rabbiner hören. Es ist nicht die Schuld, dass die vertrottelten Europäer keine Kinder mehr haben und jetzt damit beginnen, die Bevölkerung anderer Länder zu rauben, indem der Westen - gerade in moslemischen Ländern - verbrecherische Kriege anzettelt, um die Leute aus dem Land zu bomben. Es ist ungerecht, die Moslems für die …More
@Ratzi: Wenn es um den Islam geht, würde ich nicht unbedingt auf Rabbiner hören. Es ist nicht die Schuld, dass die vertrottelten Europäer keine Kinder mehr haben und jetzt damit beginnen, die Bevölkerung anderer Länder zu rauben, indem der Westen - gerade in moslemischen Ländern - verbrecherische Kriege anzettelt, um die Leute aus dem Land zu bomben. Es ist ungerecht, die Moslems für die Schandtaten des Westens verantwortlich zu machen.
Nicolaus
@Don Reto Nay Wenn so manche Familie die Sustentation eines schweizer Pfarrers hätte, wären auch die äußeren Rahmenbedingungen für mehr Kinder gegeben; das Haasi sollte noch einmal beide Hände fest aufs Köpfchen legen, vielleicht wird´s dann besser.
Don Reto Nay
@Nicolaus: "Sustentation" musste ich nachschauen, und tatsächlich: Es gibt das Wort auf Deutsch.
Kirchenkätzchen
Man kann selbstverständlich die Völker lenken und steuern. Vgl. Kinderzulagen Frankreich-Deutschland und Anzahl der Kinder. Auch war es seit Anf. 20. Jhdt. klar intendiert, mittels Verhütung und Abtreibung Kinderzahlen zu senken, an einigen Orten offener, an andern verborgen, an einigen schhneller, an andern langsamer, aber gewisse Autoren haben ihre Absicht klar und deutlich kundgetan. Die …More
Man kann selbstverständlich die Völker lenken und steuern. Vgl. Kinderzulagen Frankreich-Deutschland und Anzahl der Kinder. Auch war es seit Anf. 20. Jhdt. klar intendiert, mittels Verhütung und Abtreibung Kinderzahlen zu senken, an einigen Orten offener, an andern verborgen, an einigen schhneller, an andern langsamer, aber gewisse Autoren haben ihre Absicht klar und deutlich kundgetan. Die Moslems sind nur ein Puzzleteil im Ganzen, aber ein wichtiges, und haben die Absicht, sich zu verbreiten, sie machen keinen Hehl daraus. Sie sind also durchaus wesentlich mitschuldig.
Don Reto Nay
@CollarUri: Die Moslem haben die Absicht und den Auftrag, Ihren Glauben zu verbreiten. Wir sollten ihnen nicht vorwerfen, dass sie das tun. Es ist nicht die Schuld der Moslems, dass die Kirchen-Bonzen den Missionsauftrag Christi preisgegeben haben. Im übrigen: 90% bis 100% der Moslems, die heute in Europa wohnen, wären nicht da, wenn man sie nicht geholt oder hereingelassen hätte.
Nicolaus
@Don Reto Nay Vor allem darf man Moslems nicht vorwerfen mehr Kinder zu haben, denn dies ist ihr natürliches Recht. Wenn heute Christen 4 oder gar mehr Kinder haben und sich dies sogar finanziell erlauben können, werden sie von "Glaubensbrüdern" schief angeschaut, die hinter vorgehaltener Hand fragen, ob sie nichts anderes zu tun hätten als Kinder in diese böse Welt zu setzen, oder wie die …More
@Don Reto Nay Vor allem darf man Moslems nicht vorwerfen mehr Kinder zu haben, denn dies ist ihr natürliches Recht. Wenn heute Christen 4 oder gar mehr Kinder haben und sich dies sogar finanziell erlauben können, werden sie von "Glaubensbrüdern" schief angeschaut, die hinter vorgehaltener Hand fragen, ob sie nichts anderes zu tun hätten als Kinder in diese böse Welt zu setzen, oder wie die Regensburger Gloria sagen würde, den ganzen Tag zu schnakseln. Shalömchen.
Kirchenkätzchen
Dass man sie geholt hat, stimmt schon. Es wäre unangebracht, die "Bonzen" zu entschuldigen. Nur eben auch die lieben, lieben und netten Musels bitte nicht. Selbstverständlich müssen wir ihnen vorwerfen, dass sie andern den Platz wegnehmen. Das ist das Mindeste, um sich auf diese Seite hin nicht mitschuldig zu machen.
Don Reto Nay
@CollarUri: Ich würde mich freuen, wenn die Mohamedaner uns den Platz wegnehmen würden. Es ist noch viel schlimmer: Sie besetzen die Plätze, welche eine sich auflösende westliche Gesellschaft leer lässt. Die Westler reden zwar pausenlos von Sex, aber sie sind nicht imstande Kinder zu erzeugen.
Kirchenkätzchen
Wenn z. B. in London die Scharia-Polizei dafür sorgt, dass kein Bier getrunken wird, dann war durchaus einer da, der das Fläschen öffnete. Nur wurde er ein bisschen anders erzogen als die neuen Ordnungshüter.
Theresia Katharina
@Don Reto Nay Wenn die Moslems den Platz der Christen einnehmen, dann sind die Tage von Gloria.tv und von Ihnen als Priester gezählt, informieren Sie sich bitte, wie Mohammedaner mit christlichen Länden, die sie eroberen, verfahren!
Theresia Katharina
@Don Reto Nay Selbstverständlich lässt sich die Fruchtbarkeit eines Volkes lenken, indem man die Leute finanziell unter Druck setzt durch hohe Steuern, Mindestlohn und Arbeitsbedingungen, die die Leute wie eine Zitrone ausquetschen! Priester können doch diesen Druck im Regelfall gar nicht nachvollziehen, da sie eine wunderbare Alimentation haben, wenn sie in der Staatskirche tätig sind und …More
@Don Reto Nay Selbstverständlich lässt sich die Fruchtbarkeit eines Volkes lenken, indem man die Leute finanziell unter Druck setzt durch hohe Steuern, Mindestlohn und Arbeitsbedingungen, die die Leute wie eine Zitrone ausquetschen! Priester können doch diesen Druck im Regelfall gar nicht nachvollziehen, da sie eine wunderbare Alimentation haben, wenn sie in der Staatskirche tätig sind und keine Familie zu unterhalten haben! @Ratzi @Vered Lavan @Gestas @Tina 13 @Sunamis 46
Mk 16,16
@Don Reto Nay: Die Moslems haben keinerlei Recht den gotteslästerlichen Islam zu verbreiten. Was die tun ist Götzenanbetung und damit eine Todsünde.

Apg 17

30 Über die Zeiten der Unwissenheit hat Gott nun hinweggesehen und gebietet jetzt den Menschen, daß alle überall sich bekehren.
Don Reto Nay
@Theresia Katharina: Uebertreiben Sie nicht. Die Christen haben in den letzten 200 Jahren besser in moslemischen Ländern gelebt als in den antiklerikalen Ländern Europas. Wenn Sie die vom Westen finanzierten Taqfiri als Modell-Moslems" hinstellen, dass müssen Sie sich auch gefallen lassen, mit den Kreuzfahrern, die in Konstantinopel ein Blutbad anrichteten, in einen Topf geworfen zu werden. Wie …More
@Theresia Katharina: Uebertreiben Sie nicht. Die Christen haben in den letzten 200 Jahren besser in moslemischen Ländern gelebt als in den antiklerikalen Ländern Europas. Wenn Sie die vom Westen finanzierten Taqfiri als Modell-Moslems" hinstellen, dass müssen Sie sich auch gefallen lassen, mit den Kreuzfahrern, die in Konstantinopel ein Blutbad anrichteten, in einen Topf geworfen zu werden. Wie viele Klöster gibt es in Deutschland, die nie den letzten 100 Jahren nicht aufgehoben wurden?

@Mk 16,16: Keine Religion ausser die Katholische Kirche hat ein "Recht" den Glauben zu predigen, weil es nur einen Glauben gibt.

Ich würde einfach allgemein empfehlen, die Aggressionen gegen "den" Islam zurückzufahren. Die Moslems sind uns näher, als 90% gottloser Mitbewohner unserer Länder.
Ratzi
@Don Reto Nay Ein hochgestellter Rabbi ist aber anderer Meinung als Sie! Bitte hören ab ca. Min. 7:54: Ein Rabbi erklärt die Maßenimmigration nach Europa
Timotheus
Ist das wirklich eine katholische Kirche,
die für Gottesdienste genutzt wird?
Don Reto Nay
Es ist die Schuld der Katholiken (und nur der Katholiken), dass so etwas passiert. Diese Kirche wurde nicht von den Moslems geraubt. Sie wurde ihnen von Katholiken überlassen.
Elista
@Don Reto Nay
Das schlimme ist, dass Sie damit recht haben!
Theresia Katharina
Die Erlaubnis zur Benutzung der Kirche für den Gebetsruf der Mohammedaner, der ein Lobpreis Allah ist, hat ein katholischer Bischof gegeben, sonst könnte ein Priester das gar nicht durchführen.
Viele Bischöfe überlassen nun den Feinden Christi das Feld, indem sie den Nacken einziehen und solche Ziele stillschweigend befürworten. Das sind die Mietlinge und Mitläufer.
Sie müssten eigentlich …More
Die Erlaubnis zur Benutzung der Kirche für den Gebetsruf der Mohammedaner, der ein Lobpreis Allah ist, hat ein katholischer Bischof gegeben, sonst könnte ein Priester das gar nicht durchführen.
Viele Bischöfe überlassen nun den Feinden Christi das Feld, indem sie den Nacken einziehen und solche Ziele stillschweigend befürworten. Das sind die Mietlinge und Mitläufer.
Sie müssten eigentlich aufstehen, Widerstand leisten und ihr Amt riskieren!
Die Kardinäle müssten ihr Leben riskieren beim Widerstand gegen den Islam, denn die Kardinalsfarbe rot heißt, dass sie bereits sind, für Christus und die Heilige Kirche ihr Leben zu riskieren!
Nichts dergleichen, die untreuen Kardinäle preisen noch den Islam und die Massenimmigration nach Europa durch eine falsche heuchlerische Barmherzigkeit und führen das Gottesvolk in die Irre!

Es ist nicht die Schuld der Katholiken, der Fisch stinkt vom Kopf her!

@Don Reto Nay @CollarUri @Nicolaus@Vered Lavan @Gestas @Tina 13 @Ratzi
Tina 13
Furchtbar
Katholische-Legion
Schmeißt dieses Teufelpack aus der Kirche, sie haben darin nichts zu suchen.
Nicolaus
Genau, rausschmeissen, dafür nutze sie ihr liebstes Beförderungsmittel: den eisernen Besen.
Katholische-Legion
@Nicolaus Ja genau, ich würde diese Satanisten aus der Kirche rausschmeißen, denn wer sich so verhält hat nichts in ihr zu suchen. Aber sie können auch gerne mit diesen Satanisten diskutieren bis aufs Messer.
Nicolaus
Messer sind nicht so meins, ich bin mehr für die Firma Heckler&Koch.
Sieglinde
beschämend, was würde wohl passieren,wenn Christen in einer Moschee solches täten. ???
Katholische-Legion
@Sieglinde Messer in den Rücken oder Kopf ab kann ich nicht ausschließen.
Nicolaus
@Katholische-Legion Sie überschätzen Ihr Küchenmesserchen, auch wenn es aus Solingen kommen sollte.