de.news
83.5K

Betrunkener für Pachamama lebendig begraben?

Victor Álvarez, 30, hat sich am 1. August bei einem Mutter-Erde-Festival [= Pachamama] in El Alto, Bolivien, volllaufen lassen und ist dann eingeschlafen.

Er erzählte NyPost.com, dass er ein paar Stunden später aufwachte, Wasserlassen musste, aber feststellte, dass er in einem mit Erde bedeckten Glassarg lag. Àlvarez behauptete, dass er dem Dämon Pachamama als Menschenopfer ("sullu") dargebracht werden sollte.

Es gelang ihm, sich zu befreien. Der Vorfall ereignete sich in Achacachi, einer Stadt etwa 50 Meilen von dem Ort des Pachamama-Festivals entfernt.

Als Álvarez den Vorfall der Polizei meldete, hielt man ihn für die erfundene Geschichte eines Betrunkenen. News18.com spekuliert, dass Álvarez für tot gehalten, in einen Sarg gelegt und lebendig begraben wurde.

#newsVdmugalsti

viatorem
Die haben ihn für tot gehalten und schnell beerdigt, das war ein schlimmes Versehen, kein Menschenopfer.
Vates
Die Menschenopfer der Pachamama verehrenden Azteken, Inkas usw. sind ja bekannt!
Redivivi?
Alfons Müller
Und der Weißrock in Rom hüpft auch noch um die Dämonin herum und entweiht und schändet den Petersdom. Wie tief sinkt dieser Greis denn noch?
Goldfisch
Alkohol und Pachamama - fehlt nur noch der Fürst der UnterWelt dann sind sie ja allesamt auf dem Felsvorsprung!
alfredus
Der Wahnsinn regiert weltweit und wird durch die Dämonen verbreitet ... ! Durch die weltweite Gottlosigkeit ist das möglich geworden und so kann die Unterwelt jubeln ! Dieser Wahnsinn der sich durch die Gottlosigkeit zeigt, ist in allen Bereichen verbreitet : ... in der Regierung, Wissenschaft, Instituten, und in der Gesellschaft und wie könnt es auch anders sein : ... in der Kirche ! Der Wahn…More
Der Wahnsinn regiert weltweit und wird durch die Dämonen verbreitet ... ! Durch die weltweite Gottlosigkeit ist das möglich geworden und so kann die Unterwelt jubeln ! Dieser Wahnsinn der sich durch die Gottlosigkeit zeigt, ist in allen Bereichen verbreitet : ... in der Regierung, Wissenschaft, Instituten, und in der Gesellschaft und wie könnt es auch anders sein : ... in der Kirche ! Der Wahnsinnige weiß nicht, dass er krank ist, er meint es sind die anderen ! Wer heute normal ist und Glauben besitzt, wird belächelt, ebenso jene die nicht der Mode und der Neuerungen nachlaufen !
JohannesT
Schenken wir allen Menschen die Wundertätige Medaille. Wenn die Menschen die heilige Jungfrau Maria annehmen, muss Satan weichen. Entreissen wir so Satan die Seelen, zur grossen Freude der Jungfrau Maria, der Siegerin in allen Schlachten.
Gebet auf der Medaille: O Maria, ohne Sünde empfangen, bitte für uns die wir zu Dir unsere Zuflucht nehmen.
Goldfisch
@Johannes T >> genau, WENN!!! Es gibt aber auch alte und kranke Menschen, die sich trotzdem weigern, diese anzunehmen.
Sieglinde
Vater vergib ihnen, denn sie wissen nicht was sie tun, ich frage mich oft, ob sie es wirklich nicht wissen ??? oder einfach nicht wissen sollen.