Alfonso M.
Alfonso M.
38
Es gibt kein falsches Lehramt ... Gott hat das lehramt eingesetzt... Es gibt kein falsches Lehramt ... Gott hat das lehramt eingesetzt... Entweder ist es ein lehramt oder eben keines .... Papst Leo …More
Es gibt kein falsches Lehramt ... Gott hat das lehramt eingesetzt...
Es gibt kein falsches Lehramt ...
Gott hat das lehramt eingesetzt...
Entweder ist es ein lehramt oder eben keines ....
Papst Leo XIII lehrte noch....
„Wenn das lebendige Lehramt irgendwie falsch sein könnte - es würde ein offensichtlicher Widerspruch folgen, denn dann wäre Gott der Urheber des Irrtums.“
Das zeigt das dieser Mann kein Amt inne haben kann...
Weil er kein katholik ist... Dies hat er schon sehr viele Male bewiesen.... katholisches.info
Alfonso M.
102
Der Glaube - Theologische Erklärung und Bezug auf die Konzilssekte des II. Vatikanums. Der Glaube - Theologische Erklärung und Bezug auf die Konzilssekte des II. Vatikanums www.youtube.com/watchMore
Der Glaube - Theologische Erklärung und Bezug auf die Konzilssekte des II. Vatikanums.
Der Glaube - Theologische Erklärung und Bezug auf die Konzilssekte des II. Vatikanums
www.youtube.com/watch
27:33
Alfonso M.
272
Null und nichtig - Der Ritus der Bischofweihe von 1968 Null und nichtig - Der Ritus der Bischofweihe von 1968More
Null und nichtig - Der Ritus der Bischofweihe von 1968
Null und nichtig - Der Ritus der Bischofweihe von 1968
10 pages
Alfonso M.
Wenn man sich damit mal beschäftigt...ist dies wohl so... Da der neue ritus sehr fragwürdig istMore
Wenn man sich damit mal beschäftigt...ist dies wohl so...
Da der neue ritus sehr fragwürdig ist
Vered Lavan
Frage: Ist dann die Bischofsweihe von Papst Benedikt XVI./Joseph Ratzinger am 28. Mai 1977 im Münchner Dom ungültig?
Alfonso M.
58
Die Frage über der Gültigkeit der Priester und Bischofsweihe des novus ordo. 🙂More
Die Frage über der Gültigkeit der Priester und Bischofsweihe des novus ordo.
🙂
312 pages
Alfonso M.
7780
Wie verhalte ich mich gegenüber dem Römischen Bischof? - Kritik am Fehlverhalten der FSSPX. Wie verhalte ich mich gegenüber dem Römischen Bischof? - Kritik am Fehlverhalten der FSSPX www.youtube.…More
Wie verhalte ich mich gegenüber dem Römischen Bischof? - Kritik am Fehlverhalten der FSSPX.
Wie verhalte ich mich gegenüber dem Römischen Bischof? - Kritik am Fehlverhalten der FSSPX
www.youtube.com/watch
31:17
Mir vsjem
Wie zurückhaltend doch die Kommentare hierzu sind! So, als wäre das Ganze nicht einleuchtend genug gesagt. "Ein offenbarer Ketzer kann nicht Papst …More
Wie zurückhaltend doch die Kommentare hierzu sind! So, als wäre das Ganze nicht einleuchtend genug gesagt.
"Ein offenbarer Ketzer kann nicht Papst sein"!
"Könnte derart also die Kirche, die doch die Säule und Grundfeste der Wahrheit ist, und die offenkundig ohne Unterlass vom Heiligen Geist die Unterweisung in der ganzen Wahrheit empfängt, etwas anordnen, genehmigen oder erlauben, was zum Schaden des Seelenheils und zur Verachtung oder zum Schaden eines von Christus eingesetzten Sakramentes ausschlüge?" (Enzyklika "Quo graviora", EPS/L n. 135136, S.110) Papst Gregor XVI.
Welche Gegenrede ist hier erlaubt?
michael7
👍 🙏 🙏 🙏
View 5 more comments
Alfonso M.
54
Außerhalb der kirche kein Heil. Hl. Offizium unter Papst Pius XII - „Daher wird niemand gerettet werden, der, obwohl er weiss, dass die Kirche von Christus göttlicherseits gegründet wurde, es …More
Außerhalb der kirche kein Heil.
Hl. Offizium unter Papst Pius XII - „Daher wird niemand gerettet werden, der, obwohl er weiss, dass die Kirche von Christus göttlicherseits gegründet wurde, es dennoch ablehnt, sich der Kirche zu unterwerfen oder dem Römischen Bischof, dem Stellvertreter Christi auf Erden, den Gehorsam verweigert.“ (DH, 3867) #sedevacante
Alfonso M.
4359
Ein Aufsatz von Exzellenz Donald J. Sanborn. Indefektibilität = Unversehrbarkeit. universals ordentliches Magisterium= UOM Einleitung In seinem Blog „Kyrie Eleison“ veröffentlichte Bischof Williamso…More
Ein Aufsatz von Exzellenz Donald J. Sanborn. Indefektibilität = Unversehrbarkeit.
universals ordentliches Magisterium= UOM
Einleitung
In seinem Blog „Kyrie Eleison“ veröffentlichte Bischof Williamson vor kurzem einige Essays zur Bekämpfung des Sedisvakantismus. Dies ist ein Dauerthema der FSSPX-Ideologen, neigt doch diese gesamte Organisation zum Sedisvakantismus, was aber um jeden Preis verhindert werden muß. Ich selbst habe bei meinem kürzlichen Englandbesuch so einiges davon mitbekommen.
In diesem Aufsatz möchte ich auf zwei der notorischen Essays aus Williamsons Blog eingehen, Nr. 343 vom 8. Februar 2014 und Nr. 344 vom 14. Februar 2014. Ich möchte betonen, daß ich keine persönliche Auseinandersetzung mit Bischof Williamson habe, auch wenn wir verschiedene Wege gingen.
Ich fasse nun einige seiner Argumente zusammen:
Erstes Argument
EC 343 Bischof Williamson verteidigt hier die Position von Erzbischof Lefebvre. Diese bestand darin, die Novus Ordo-Päpste anzuerkennen, jedoch …More
Kirchenkätzchen
Petrus und Paulus haben sich ebenfalls gestritten.
michael7
👍 🙏 🙏 🙏
View 2 more comments
Alfonso M.
58
Papisten. 1. Ein „Priorat“ der deutschen Sektion der „Piusbruderschaft“ hat aus aktuellem Anlaß – ein Priester in Deutschland hat die „Piusbruderschaft“ verlassen und ist „zu den Sedisvakantisten …More
Papisten.
1. Ein „Priorat“ der deutschen Sektion der „Piusbruderschaft“ hat aus aktuellem Anlaß – ein Priester in Deutschland hat die „Piusbruderschaft“ verlassen und ist „zu den Sedisvakantisten gegangen“ – ein Broschürchen herausgegeben über „Päpstliche Unfehlbarkeit und den Sedisvakantismus“. Darin setzt sich ein „Pius“-Pater, „der sich lange Jahre dem Studium der Kirchengeschichte gewidmet hat“, „vor dem Hintergrund der Geschichte des päpstlichen Lehramtes kritisch mit dem Unfehlbarkeitsverständnis sedisvakantistischer Priester auseinander“, wie es in der Einführung heißt. „Er wendet sich gegen ein übersteigertes Verständnis der Unfehlbarkeit, das durch die Lehrentscheidungen des I. Vatikanischen Konzils keineswegs gedeckt ist und vor dem Hintergrund der Papstgeschichte als irrtümliche und übersteigerte Auffassung zu Tage tritt.“
Irgendwie klingen uns da die Ohren und schrillen die Alarmglocken auf. Es war immer eine Eigenheit der Häretiker, der Protestanten und Liberalen, den …More
Alfonso M.
63
Bekenntnisse eines Konvertiten. Bekenntnisse eines Konvertiten 1. Unlängst haben wir unserer Freude über einen Konvertiten Ausdruck verliehen. Jonathan Byrd, ein US-amerikanischer „Tradi-Blogger“, …More
Bekenntnisse eines Konvertiten.
Bekenntnisse eines Konvertiten
1. Unlängst haben wir unserer Freude über einen Konvertiten Ausdruck verliehen. Jonathan Byrd, ein US-amerikanischer „Tradi-Blogger“, hatte angefangen nachzudenken und war der Wahrheit auf die Spur gekommen. „Wenn man Franziskus als Papst akzeptiert, dann muß man die Kommunion für Ehebrecher akzeptieren, die Erlaubnis der Kommunion für Protestanten, die LGBT-Neuerungen, die Novus-Ordo-Messe, die neuen Riten, den ‚Kult des Menschen‘, den Ökumenismus, die Lehren, daß die römisch katholische Kirche nur eine von vielen ist, welche zum Himmel führt, daß der Irrtum Rechte hat, und all die anderen Entweihungen, die wir um uns herum sehen, denn all das stammt vom Papst und dem Lehramt und dem II. Vatikanischen Konzil… Wenn das aber für Sie ein Greuel ist, wenn Sie lieber tausend Tode sterben als Ihre Zustimmung zu solch abscheulichen Dingen geben… dann Willkommen im Sedisvakantismus.“ So lautete seine einfache Schlußfolgerung.
More
Alfonso M.
41.1K
Gemeinden ohne Seelsorger. Gemeinden ohne Seelsorger 1. Zwischen 1871 und 1878 tobte in Deutschland der sog. „Kulturkampf“. Laut „Wikipedia“ verstehen wir darunter den „Konflikt zwischen dem Köni…More
Gemeinden ohne Seelsorger.
Gemeinden ohne Seelsorger
1. Zwischen 1871 und 1878 tobte in Deutschland der sog. „Kulturkampf“. Laut „Wikipedia“ verstehen wir darunter den „Konflikt zwischen dem Königreich Preußen bzw. später dem Deutschen Kaiserreich unter Reichskanzler Otto von Bismarck und der katholischen Kirche unter Papst Pius IX.“, der in jenen Jahren seinen Höhepunkt erreichte. Bismarck hatte die Gelegenheit genutzt und nach dem Deutsch-Französischen Krieg und der Besetzung des Kirchenstaats durch das laizistische Italien die neugewonnene politische Stärke Preußens gegen die politische Schwäche des Papstes verwendet, um gegen den Einfluß der Kirche im Deutschen Reich vorzugehen.
2. Das „Lexikon für Theologie und Kirche (LThK)“ von Buchberger, Bd. 6, Freiburg i.Br. 1934, schreibt: „Die Schuld am Kulturkampf trug geistesgeschichtlich die materialistisch bestimmte, zu sehr auf wirtschaftliche Erfolge gerichtete Denkart des naturwissenschaftlichen Zeitalters, staatsphilosophisch …More
Hannes Eisen
Danke! Vom Kloster Häusern wurde dieses Buch sowie ein entsprechendes Gebetbuch neu aufgelegt. Dort können beide Bücher bestellt werden: Kloster …More
Danke! Vom Kloster Häusern wurde dieses Buch sowie ein entsprechendes Gebetbuch neu aufgelegt. Dort können beide Bücher bestellt werden: Kloster Marienberg, Haselwies 18, 79837 Häusern.
Mir vsjem
"Wenn aber die ordentlichen Gnadenspender fehlen, dann wird Gott in anderer, in außerordentlicher Weise seine Gnaden austeilen und zwar um so …More
"Wenn aber die ordentlichen Gnadenspender fehlen, dann wird Gott in anderer, in außerordentlicher Weise seine Gnaden austeilen und zwar um so reichlicher, je größer die Not der Gläubigen ist.“ Ist das nicht ein großer Trost für uns?"
Dies ist entschieden übersteigert und überzogen.
Ist es nicht vielmehr so, daß wir auf sehr bittere Weise die für unsere Zeit vollzogene Strafe Gottes verkosten müssen, von Schwester Lucia 1957 bereits vorhergesagt im Gespräch mit Pater Fuentes: "Glauben Sie mir, Herr Pater, Gott wird die Welt sehr bald strafen"!
Wir müssen endlich zur Kenntnis nehmen, dass unsere Zeit ein Strafgericht Gottes darstellt, heißt, in dieser Zeit Gnaden zurückbehalten werden; genau das hat Schwester Lucia gemeint. Alle Verwirrung und Unordnung und alles Chaos, das dieses II. Vatikanische "Konzil" ausgelöst hat, müssen wir heute zur Gänze spüren, egal wie weit wir uns von diesem Konzil distanzieren. Wir sind nun einmal Glied dieser Zeit und können uns daraus nicht eigenmächtig …More
View 2 more comments