Bond
Bond

Landesbischof: Papst soll Luther kritisch-konstruktiv würdigen

Kompromiß-Vorschlag, da heute ja alle guten Katholiken Ökumeniker sind:
Luther als großen Kirchenleerer anerkennen und "ehren". Zum Kirchenlehrer hats halt leider nicht ganz gereicht 😁More
Kompromiß-Vorschlag, da heute ja alle guten Katholiken Ökumeniker sind:

Luther als großen Kirchenleerer anerkennen und "ehren". Zum Kirchenlehrer hats halt leider nicht ganz gereicht 😁
Bond

Katholisch gewordene Anglikaner brauchen eine Million pro Jahr

Bei den Hunderten von Millionen Euro, die unsere Hl. Mutter Kirche jährlich für den letzten Pastoralen Schrott deutscher Diözesen etc. ausgibt, wären ein oder zwei Millionen für wiedergekehrte "Verlorene Söhne" doch wirklich gut investiertes Geld.
Kirchliche Strukturen (Ordinariate etc.) kosten nun mal Geld und sind bis zu einem gewissen Grad auch notwendig. Jede noch so antikatholische "katholische …More
Bei den Hunderten von Millionen Euro, die unsere Hl. Mutter Kirche jährlich für den letzten Pastoralen Schrott deutscher Diözesen etc. ausgibt, wären ein oder zwei Millionen für wiedergekehrte "Verlorene Söhne" doch wirklich gut investiertes Geld.

Kirchliche Strukturen (Ordinariate etc.) kosten nun mal Geld und sind bis zu einem gewissen Grad auch notwendig. Jede noch so antikatholische "katholische Akademie" etc. verbraucht ein mehrfaches dessen, was nun die "Neu-Mitglieder" an Unterstützung erbitten.
Bond

Die Bischöfe müssen sich ermannen

Wow! Das nenne ich Klartext! 👏
Bond

Kardinal Tauran: „In Assisi wird gebetet“

"Das Friedenstreffen in Assisi werde also „Gebetsmomente“ umfassen, die „als Dialog jedes Gläubigen mit Gott oder mit dem Absoluten“ aufzufassen sind, „jeder nach der eigenen religiösen Tradition oder seiner Suche nach der Wahrheit“. Damit entkräftet Tauran bereits im vorhinein geäußerte Befürchtungen, in Assisi werde es zu synkretistischen Handlungen kommen, etwa zu „gemeinsamen“ Gebeten von …More
"Das Friedenstreffen in Assisi werde also „Gebetsmomente“ umfassen, die „als Dialog jedes Gläubigen mit Gott oder mit dem Absoluten“ aufzufassen sind, „jeder nach der eigenen religiösen Tradition oder seiner Suche nach der Wahrheit“. Damit entkräftet Tauran bereits im vorhinein geäußerte Befürchtungen, in Assisi werde es zu synkretistischen Handlungen kommen, etwa zu „gemeinsamen“ Gebeten von Gläubigen verschiedener Religionen. [...]"

Hä? Was denn nun?' 🤦
Bond

Liebe mal anders: Polyamore. Polyamore nennen sich Menschen, die zweisamen Paarbeziehungen abschwören …

@monikaelisabeth
Danke, man lernt doch immer dazu! Mit der Ehe und institutionalisierten Lebensformen hat meinereins bekanntlich wenig Erfahrung 😉
@Stickler
👏 👏 👏 😉More
@monikaelisabeth

Danke, man lernt doch immer dazu! Mit der Ehe und institutionalisierten Lebensformen hat meinereins bekanntlich wenig Erfahrung 😉

@Stickler
👏 👏 👏 😉
Bond

Liebe mal anders: Polyamore. Polyamore nennen sich Menschen, die zweisamen Paarbeziehungen abschwören …

Polygamie wäre es, wenn er mit beiden verheiratet wäre. So leider nur -amore :-)
Bond

Gewinnspiel. Heilige Messe in der außerordentlichen Form des Römischen Ritus Rochuskapelle Pfarre …

Gehen auch Schein-Heilige??? Da kenne ich nämlich ein paar! 😁
Bond

Gloria Global am 13. November. Patient gerettet, Arzt verurteilt Homo-Ehe Dank ÖVP Kathedralen auch …

Man sollte Ärzte, die Politiker oder Richter reanimieren oder behandeln, zu hohen Entschädigungen an die Menschheit verurteilen! 🤬
Bond

Gloria Global am 4. November. Kreuz widerspricht den Menschenrechten? Küng gegen Homo-Partnerschaft …

armes Cantate! So ein Niveau 😡 zuviel kreuz.net gelesen?
Bond

Kirchenlied in gerechter Sprache

Eins ist an diesem Lied wirklich häretisch:
Gott ist links --> stimmt
Gott ist rechts --> HÄRESIE! 😡
Überarbeitete Version: Gott ist links, Gott ist Mitte! .... 😉More
Eins ist an diesem Lied wirklich häretisch:

Gott ist links --> stimmt
Gott ist rechts --> HÄRESIE! 😡

Überarbeitete Version: Gott ist links, Gott ist Mitte! .... 😉
Bond

Zollitsch kritisiert Mixa. Der Erzbischof von Freiburg, Robert Zollitsch, über den von Bischof Walter …

@HUTCHEN
was stimmt an meinem kommentar nicht? Bitte um argumente nicht nur um blöde beschimpfung.
Bond

Zollitsch kritisiert Mixa. Der Erzbischof von Freiburg, Robert Zollitsch, über den von Bischof Walter …

So ein armer und feiger Schleimer, dieser Zollitsch: 😡
"Natürlich sind wir auch alle besorgt wegen der hohen Zahl der Abtreibungen, aber es wird immer hierauf ankommen, dass wir wenn wir Vergleiche anstellen, die richtigen Proportionen treffen. [...] Und ich meine es ist wichtig, dass klar ist, dass wir uns als katholische Kirche ganz klar vom Holocaust distanzieren, dass wir um das Verbrechen, …More
So ein armer und feiger Schleimer, dieser Zollitsch: 😡

"Natürlich sind wir auch alle besorgt wegen der hohen Zahl der Abtreibungen, aber es wird immer hierauf ankommen, dass wir wenn wir Vergleiche anstellen, die richtigen Proportionen treffen. [...] Und ich meine es ist wichtig, dass klar ist, dass wir uns als katholische Kirche ganz klar vom Holocaust distanzieren, dass wir um das Verbrechen, das furchtbare, wissen..."

Proportionen? 9 Millionen Ungeborene sind natürlich eine viel kleinere Proportion als 6 Millionen Juden. 🤨 Ich dachte eigentlich, vor Gott ist jeder Mensch gleich viel wert, unabhängig von Herkunft?

Vom Holocaust distanziert sich Zollitsch - zurecht. Warum nicht auch von der Abtreibung? Warum sind nur die Verbrechen der Vergangenheit schlimm, und nicht die der Gegenwart?
Bond

Edlinger - Sieg Heil. Apropos Nationalsozialismus..

@Dolorosa
"Aber gerade mit einem deutschen Hintergrund sollte man vorsichtig sein, auf welche Seite man sich stellt und wen man verteidigt."
- Wenn andere sowas sagen, ist das nicht schlimm?
- ist wahrheit abhängig von der Herkunft? (nciht dass ich damit sage, dass williamson recht hat)
-ist es nicht schleimige anbiederung, sowas zu sagen (mit der herkunft...)?
Ich weiss ja nicht wie alt Sie sind …More
@Dolorosa
"Aber gerade mit einem deutschen Hintergrund sollte man vorsichtig sein, auf welche Seite man sich stellt und wen man verteidigt."

- Wenn andere sowas sagen, ist das nicht schlimm?

- ist wahrheit abhängig von der Herkunft? (nciht dass ich damit sage, dass williamson recht hat)

-ist es nicht schleimige anbiederung, sowas zu sagen (mit der herkunft...)?

Ich weiss ja nicht wie alt Sie sind, aber meine Generation braucht sich nichts mehr vorwerfen zu lassen. und darum ist es total lächerlich die erlaubnis eines kommentars abhängig von der Herkunft und Nationalität zu machen. Das ist sogar rassistisch, wenn mans genau nimmt!

--> Ihr ganzes 1. statement ist nix als schleimige anbiederung! *tropf *tropf

falls sie übrigens mein posting richtig gelesen hätten: das wort Linke bezog sich auf den SPÖ-Edlinger für den dsa keine Konsequenzen hatte. dass Sie jetzt die Linken mit den Kirchenhassern in verbindung setzen, finde ich ein wenig einseitig von ihnen: die Kirchenhasser findet man in allen parteien, von links aussen - besonders in der mitte - bis nach rechts aussen.
Bond

Edlinger - Sieg Heil. Apropos Nationalsozialismus..

@Dolorosa
1. "political correctness" ist der kleine bruder von "feige"
2. was soll das heißen: "Aber gerade mit einem deutschen Hintergrund sollte man vorsichtig sein, auf welche Seite man sich stellt und wen man verteidigt."
FFF tätigt eine einzige Aussage: dass es jede Menge Menschen gibt, denen sowas nicht auf den Kopf fällt. Linke können sich alles erlauben.
Wenn dir das zu weit geht, tschuldige …More
@Dolorosa

1. "political correctness" ist der kleine bruder von "feige"

2. was soll das heißen: "Aber gerade mit einem deutschen Hintergrund sollte man vorsichtig sein, auf welche Seite man sich stellt und wen man verteidigt."

FFF tätigt eine einzige Aussage: dass es jede Menge Menschen gibt, denen sowas nicht auf den Kopf fällt. Linke können sich alles erlauben.

Wenn dir das zu weit geht, tschuldige, dann brüll halt mit im Chor der Kirchenhasser!

Ausserdem: Was hat die eigene Herkunft damit zu tun, ob man was sagen darf? Verhängst du jetzt eine Kollektivschuld über die Deutschen? 🤦 Ich hätte dich nicht für so ... 🤦 gehalten!
Bond

Gloria Global am 20. November. Heftige Reaktion Religion macht einen Unterschied Alles andere vergeht …

... und dass Cantate erstmal gloria.tv angreift, ohne sich vorher informiert zu haben, spricht nicht für die denkerischen Leistungen von ihm.
Mal wieder macht er seine Spekulation zur Grundlage von Beleidigungen.
😡More
... und dass Cantate erstmal gloria.tv angreift, ohne sich vorher informiert zu haben, spricht nicht für die denkerischen Leistungen von ihm.

Mal wieder macht er seine Spekulation zur Grundlage von Beleidigungen.

😡
Bond

Cardinal Schönborn celebrates Youth Mass

Unter den auf den Fotos abgebildeten Personen sieht man viele, die während des Konzils Jugendliche waren und jetzt definitiv nicht mehr im fortpflanzungsfähigen Alter sein dürften ... Irgendwie bezeichnend, aber auch beruhigend. 😁
Bond

Gloria Global am Nachmittag des 30. Juni

Beten UND handeln!
Helfen UND Missstände und Missetäter anklagen!
Ganz meine Devise. In dem Sinn liebe Grüße zurück 🙏More
Beten UND handeln!

Helfen UND Missstände und Missetäter anklagen!

Ganz meine Devise. In dem Sinn liebe Grüße zurück 🙏
Bond

Gloria Global am Nachmittag des 30. Juni

Schulklassenweise ist nett gesagt.
Die offiziellen Zahlen Österreichs sprechen von ganz anderen Dimensionen (zigtausende Kinder jährlich).
Ganz ehrlich: Sagen Sie zum Massenmord an den Juden durch die Nazis auch, dass (sinngem. zitiert) "Sie es bestimmt nicht in Ordnung finden, was da gespielt wurde"?
Messen Sie da nicht mit zweierlei Maß? Oder sind für Sie Ungeborene keine vollwertigen Menschen?More
Schulklassenweise ist nett gesagt.

Die offiziellen Zahlen Österreichs sprechen von ganz anderen Dimensionen (zigtausende Kinder jährlich).

Ganz ehrlich: Sagen Sie zum Massenmord an den Juden durch die Nazis auch, dass (sinngem. zitiert) "Sie es bestimmt nicht in Ordnung finden, was da gespielt wurde"?

Messen Sie da nicht mit zweierlei Maß? Oder sind für Sie Ungeborene keine vollwertigen Menschen?
Bond

Gloria Global am Nachmittag des 30. Juni

Eigentlich sollte es auch strafbar sein, Massenmord an Volksgruppen öffentlich zu legitimieren, und das noch im Namen der Kirche.
Dass ReiBi-Müller ein Antisemit war, ist eine Schande. Dass Schönborn aber die Ungeborenen im Stich lässt und ihnen faktisch alle Rechte abspricht, hebt ihn sicher auf keine höhere Ebene.
Müller stand - wie Sie schreiben - ganz hinter der Politik Hitlers. Schönborn …More
Eigentlich sollte es auch strafbar sein, Massenmord an Volksgruppen öffentlich zu legitimieren, und das noch im Namen der Kirche.

Dass ReiBi-Müller ein Antisemit war, ist eine Schande. Dass Schönborn aber die Ungeborenen im Stich lässt und ihnen faktisch alle Rechte abspricht, hebt ihn sicher auf keine höhere Ebene.

Müller stand - wie Sie schreiben - ganz hinter der Politik Hitlers. Schönborn steht ganz hinter der Tötungspolitik Österreichs.

Beide Männer sind für das Christentum eine Schande 😡
Bond

Gloria Global am Nachmittag des 30. Juni

@peter
Es ist ein wenig naiv, zu glauben, dass zu unserer Zeit unter unseren Augen keine
- Massenmorde
- Diskriminierungen von Behinderten, Andersgläubigen
etc stattfinden.
Wer sich heute der politischen Gleichschaltung widersetzt, wird von allen Seiten fertig gemacht. Erst recht von Kirchenfunktionären und -fürsten wie BuBi (BundesBischof) Schönborn.
Nazi-Keule hin oder her, in diesem Kontext …More
@peter

Es ist ein wenig naiv, zu glauben, dass zu unserer Zeit unter unseren Augen keine

- Massenmorde
- Diskriminierungen von Behinderten, Andersgläubigen

etc stattfinden.

Wer sich heute der politischen Gleichschaltung widersetzt, wird von allen Seiten fertig gemacht. Erst recht von Kirchenfunktionären und -fürsten wie BuBi (BundesBischof) Schönborn.

Nazi-Keule hin oder her, in diesem Kontext passt es wirklich. Leider.