Vates
Ein Rufer in der Wüste, der wohl bald will be locked out..... .

Nicht nur die Aufgeführten, sondern unfaßbarerweise auch die FSSPX halten solche in sich verwerflichen Impfstoffe für u.U. erlaubt. Gott sei es geklagt, daß sie dadurch nolens volens zur NWO-Filiale mutiert ist und die treuesten der Treuen in die Irre führt! Eb Léfèbvre muß sich im Grab umdrehen!
jamacor
Eugenia-Sarto
Bischof Joseph Strickland gehört zu den Unterzeichnern eines mehrsprachigen Aufrufs von Carlo Maria Viganò vom 7. Mai 2020 mit dem lateinischen Titel „Veritas liberabit vos!“[1] (Die Wahrheit wird euch befreien, nach Joh 8,32 EU), das auf dem Internetportal katholisch.de der Deutschen Bischofskonferenz als „Konglomerat an Verschwörungsmythen und Pseudowissenschaft“ bezeichnet wird. In …More
Bischof Joseph Strickland gehört zu den Unterzeichnern eines mehrsprachigen Aufrufs von Carlo Maria Viganò vom 7. Mai 2020 mit dem lateinischen Titel „Veritas liberabit vos!“[1] (Die Wahrheit wird euch befreien, nach Joh 8,32 EU), das auf dem Internetportal katholisch.de der Deutschen Bischofskonferenz als „Konglomerat an Verschwörungsmythen und Pseudowissenschaft“ bezeichnet wird. In dem Text wird beklagt, dass unter dem Vorwand der COVID-19-Pandemie Rechte und Grundfreiheiten vieler Bürger „unverhältnismäßig und ungerechtfertigt eingeschränkt“ würden; die öffentliche Gesundheit dürfe kein Alibi werden, „um die Zivilbehörden von ihrer Pflicht zu befreien, klug für das Gemeinwohl zu handeln“. Weiter wird behauptet, es gebe wachsenden Zweifel an der tatsächlichen Ansteckungsgefahr des Coronavirus, und die Berichterstattung über die Pandemie wird als „Alarmismus“ bezeichnet. Die ergriffenen Eindämmungsmaßnahmen begünstigten die Einmischung „fremder Mächte“ mit schwerwiegenden sozialen und politischen Folgen. Es gebe Kräfte, „die daran interessiert sind, in der Bevölkerung Panik zu erzeugen“ und eine „Isolation der Individuen“ zu fördern, „um sie besser manipulieren und kontrollieren zu können.“ Dies sei „der beunruhigende Auftakt zur Schaffung einer Weltregierung, die sich jeder Kontrolle entzieht“. Der Text wurde von verschiedene Medien als absurd und die geäußerten Thesen als Verschwörungstheorien bezeichnet.[2

Copie von Wikipedia
Eugenia-Sarto
Eugenia-Sarto
Der Bischof ist eine große Wohltat. Seine Aussage tut mir seelisch gut.
Zweihundert
🤕 🥵 🥶
Tina 13
So viele Gläubigen warten schon so arg lange darauf, dass die Priester wieder zu Jesus Christus zurückkehren und Sühne leisten für ihre Anbiederung an die Welt.
Michael Karasek
Herr Bischof Strickland sie sind ein Streiter Gottes und verurteilen den schandhaften Impfstoff,es muß für Sie furchtbar sein,einen so abscheulichen Chef namens Bergoglio zu haben.
Ottaviani
Naja so ist das bei einem Regierungswechsel
elisabethvonthüringen
US-Präsident Biden: „In den letzten vier Jahren wurde das Recht auf Abtreibung extrem angegriffen“
Die Biden-Harris-Regierung verpflichtet sich in einer Erklärung zu ausgedehntem Zugang zum sogenannten „Recht“ auf Abtreibung – Abtreibung wird als Sorge um die reproduktive „Gesundheit“ bezeichnetMore
US-Präsident Biden: „In den letzten vier Jahren wurde das Recht auf Abtreibung extrem angegriffen“
Die Biden-Harris-Regierung verpflichtet sich in einer Erklärung zu ausgedehntem Zugang zum sogenannten „Recht“ auf Abtreibung – Abtreibung wird als Sorge um die reproduktive „Gesundheit“ bezeichnet