Laach
Was die beiden Pfarrer da tun hat mit Barmherzigkeit aber auch nicht das geringste zu tun. Das Geschockte Kind steht bei seinem Vater und beide sind entsetzt. Mit Recht. -
Mission 2020
DIE GEBETE DES ENGELS
"Mein Gott, ich glaube an Dich, ich bete Dich an, ich hoffe auf Dich und ich liebe Dich. Ich bitte Dich um Verzeihung für jene, die an Dich nicht glauben, Dich nicht anbeten, auf Dich nicht hoffen und Dich nicht lieben."

"Heiligste Dreifaltigkeit, Vater, Sohn und Heiliger Geist, in tiefster Ehrfurcht bete ich Dich an und opfere Dir auf den kostbaren Leib und das Blut, …More
DIE GEBETE DES ENGELS
"Mein Gott, ich glaube an Dich, ich bete Dich an, ich hoffe auf Dich und ich liebe Dich. Ich bitte Dich um Verzeihung für jene, die an Dich nicht glauben, Dich nicht anbeten, auf Dich nicht hoffen und Dich nicht lieben."

"Heiligste Dreifaltigkeit, Vater, Sohn und Heiliger Geist, in tiefster Ehrfurcht bete ich Dich an und opfere Dir auf den kostbaren Leib und das Blut, die Seele und die Gottheit Jesu Christi, gegenwärtig in allen Tabernakeln der Erde, zur Wiedergutmachung für alle Schmähungen, Sakrilegien und Gleichgültigkeiten, durch die Er selbst beleidigt wird. Durch die unendlichen Verdienste Seines Heiligsten Herzens und des Unbefleckten Herzens Mariens bitte ich Dich um die Bekehrung der armen Sünder."
simeon f.
Der gute Mann sollte in eine Heilige Messe gehen anstatt in einen protestantischen Firlefanz.
SvataHora
Ganz recht geschieht es den Unverbesserlichen, die einen "würdigen Kommunionempfang" inszenieren wollen, während ihnen doch nur eine vulgäre Oblate angeboten wird! Auf diese Judasmahlzeit (wenn's denn auch nur eine Mahlzeit wäre 😬) kann und muss jeder wahre katholische Gläubige verzichten! Und zuallererst schon gar nicht in eine fingierte "Messe" gehen, wo einem solch ein Zeug vorgesetzt wird!
Gerti Harzl
Lernt man das bei der FSSPX? Manche Tradis sind der reinste Horror für mich. Verunehren sogar die Heilige Kommunion mit ihrem Lästermaul.
SvataHora
Noch skandalöser aber, wie der "Bischof" mit den Gläubigen umgegangen wäre, hätte es sich denn wirklich um den Leib Christi gehandelt! 😡 😉 😉
Gerti Harzl
Nie nie nie werde ich mich den Tradis anschließen! So viel Hass, so viel Ehrfurchtslosigkeit der Eucharistie gegenüber, so viel Überheblichkeit der Kirche gegenüber, das ist echt abstoßend für mich.
SvataHora
Nein, @Gerti Harzl, das ist ganz und gar nicht die Sprache und Denke der FSSPX.! Würde von ihr für mein "Lästermaul" ganz bestimmt in die Schranken gewiesen werden. Aber als Konvertit bin ich solide in den Glaubenswahrheiten unterwiesen worden in Wort und Schrift. Seitdem beobachte ich, wie die neugläubige Kirche immer hässlichere Auswüchse und Fratzen zeigt. Ich habe dann also meinen mir …More
Nein, @Gerti Harzl, das ist ganz und gar nicht die Sprache und Denke der FSSPX.! Würde von ihr für mein "Lästermaul" ganz bestimmt in die Schranken gewiesen werden. Aber als Konvertit bin ich solide in den Glaubenswahrheiten unterwiesen worden in Wort und Schrift. Seitdem beobachte ich, wie die neugläubige Kirche immer hässlichere Auswüchse und Fratzen zeigt. Ich habe dann also meinen mir gelehrten katholischen Glauben nur konsequent "zu Ende gedacht" und komme somit zu solchen skandalös anmutenden Resümees! Wie könnte ich denn FAKE als FAKT bezeichnen?!
Gerti Harzl
Auf Gloria TV gibt es niemanden mehr, den Ihre unerträgliche Rede gegen konsekrierte Hostien stören würde - so weit ist dieses Forum schon gekommen. @SvataHora Da lachen sich die Leute eher ins Fäustchen, wenn Sie Lästerreden gegen die Heilige Kommunion führen. Mich macht so etwas wütend!
SvataHora
@Gerti Harzl - Da verstehen Sie etwas grundlegend falsch: niemals würde ich gegen die heilige Kommunion lästern. Ich nenne nur Ross und Reiter! Ich stelle nur MOGELPACKUNGEN an den Pranger! 😡 😡 😡
SvataHora
Und die Pius- und Petrusbruderschaft und wie sie alle heißen, täten gut daran, diesbezüglich auch endlich mal klar Schiff zu machen, zum Wohle und zur Rettung unsterblicher Seelen!
Gerti Harzl
Eh klar. Ich bin es, die das falsch versteht.
SvataHora
Abschließend zu meinen vermeintlichen Lästerungen möchte ich sagen: HOCHGELOBT UND ANGEBETET SEI JESUS IM ALLERHEILIGSTEN SAKRAMENT DES ALTARES VON NUN AN BIS IN EWIGKEIT! SANTUS, SANCTUS, SANCTUS, DOMINUS DEUS SABAOTH!
Gerti Harzl
Hochmut kommt vor dem Fall.
Mission 2020
Deshalb das Sühnegebet oben wegen den Schmähungen des Heiligen Sakramentes im Forum.
simeon f.
@Gerti Harzl Ich würde niemals die Heilige Kommunion verunehren oder lästern. Ich bin allerdings, im Gegensatz zu Ihnen, der Auffassung, dass der Novus Ordo die Heilige Kommunion verunehrt und lästert.

Es ist mir schon klar, dass Sie diese Einstellung nicht teilen und als Konzilskirchenverteidigerin in meinen Äußerungen eine Lästerung sehen. Doch mit Ehrfurchtslosigkeit, die Sie darin zu …More
@Gerti Harzl Ich würde niemals die Heilige Kommunion verunehren oder lästern. Ich bin allerdings, im Gegensatz zu Ihnen, der Auffassung, dass der Novus Ordo die Heilige Kommunion verunehrt und lästert.

Es ist mir schon klar, dass Sie diese Einstellung nicht teilen und als Konzilskirchenverteidigerin in meinen Äußerungen eine Lästerung sehen. Doch mit Ehrfurchtslosigkeit, die Sie darin zu erkennen meinen. hat das nicht zu tun. Es ist gerade die Ehrfurcht vor der wahren Kommunion, die es geradezu notwendig macht, das Plaggiat in aller Schärfe zu verurteilen.

Ich muss Ihnen zugestehen, dass es nicht ganz falsch ist, in dieser Haltung einen gewissen Hass zu erkennen. Doch gestehen Sie mir zu, dass auch ich in Ihrer Haltung gegenüber SvataHora im Speziellen und den Tradis im Allgemeinen einen gewissen Hass zu erkennen glaube.

Dazu ist zu sagen, dass es durchaus berechtigt ist, wenn derjenige, der Gott und somit die Wahrheit liebt, all das mit großem Eifer, ja sogar mit Hass bekämpfen wird, was sich dieser Wahrheit und somit Gott entgegenstellt.

Aus diesem Grund verwende ich gerne eine provokative Sprache. Ein Friede-Freude-Eierkuchen-Ringelpiz-Dialog ist ja bereits eine Verharmlosung des Dramas, welches in den Herzen der Gläubigen stattfindet. "Euer Ja sei ein Ja und euer Nein sei ein Nein!" An einem Kuschelkurs ist Gott offensichtlich nicht gelegen.

"Wo gehobelt wird, da fallen Späne," heißt es bei uns. Legen Sie sich ruhig mit mir an. Lassen Sie uns die Klingen kreuzen. Mit Respekt vor der Person aber im Eifer für die Wahrheit und mit Verachtung für den Vater der Lüge.
Gerti Harzl
Zitat: "Legen Sie sich ruhig mit mir an. Lassen Sie uns die Klingen kreuzen."
---
Die Heilige Kommunion ist nichts, worüber ich zu diskutieren gedenke, denn dazu ist sie mir zu heilig.

Die Ansicht, die Wandlung sei bei der alten Messe und nicht bei der von der Kirche normal zelebrierten Messe gültig, ist in meinen Augen purer Hochmut, denn das zeigt, dass man sich über das Lehramt der Kirche …More
Zitat: "Legen Sie sich ruhig mit mir an. Lassen Sie uns die Klingen kreuzen."
---
Die Heilige Kommunion ist nichts, worüber ich zu diskutieren gedenke, denn dazu ist sie mir zu heilig.

Die Ansicht, die Wandlung sei bei der alten Messe und nicht bei der von der Kirche normal zelebrierten Messe gültig, ist in meinen Augen purer Hochmut, denn das zeigt, dass man sich über das Lehramt der Kirche erhoben hat und nicht mehr auf dieses hört, und mehr noch, darauf spucken möchte, indem man auf eine NOM-Kommunion und die Hände eines Bischofs spucken will - und keinen stört's.

Was als mein scharfer Protest zu sagen war zum Kommentar von SvataHora (der geschrieben hat: "Er hätte dem "Bischof" auf die Pfoten spucken sollen samt Inhalt!" ... "vulgäre Oblate"), der auf eine NOM-Kommunion also draufspucken würde, habe ich dem ehrenwerten Forum bereits in aller Deutlichkeit mitgeteilt.

Ich habe auch die Redaktion auf die beiden Kommentare aufmerksam gemacht.

Weder SvataHora noch die Redaktion finden es der Mühe wert, den sakrilegischen Kommentar zu entfernen. Niemanden stört irgend etwas daran. Die Meinungsfreiheit steht offensichtlich über einer sakrilegischen Äußerung. Das zeigt mir, dass es nicht ein spontan blöd formulierter Kommentar ist, denn dieser wäre nach meinem Aufschrei sonst heute nicht mehr da. SvataHora, simeon f. und die Mitglieder der Redaktion hätten die sakrilegische Peinlichkeit entfernen können.

Draufspucken darf man also auf die heilige Kommunion, aber Handkommunion - wegen Coronavirus-Vorschriften - ist ein Sakrileg in den Augen der Gloria Tv-Community.

Was bzw. WER die "Oblate" ist, die der Priester bei der Kommunion austeilt, sagt uns die Kirche. Wer sich von der katholischen Kirche trennen will, soll es meinetwegen tun, weil dem ist eh nicht zu helfen.

@simeon f. Ich nehme das zur Kenntnis, dass die sogenannten Gläubigen der Tradition so mit der Heiligen Messe der katholischen Kirche und mit der Eucharistie umgehen. Punkt, Schluss. Ich diskutiere darüber nicht mit Ihnen.

___

PS: Ich bedanke mich bei @nujaas Nachschlag ~ @Winfried ~ @Magee ~ @Quaerens [Likes]; und ziehe mich nun für längere, unbestimmte Zeit von Gloria TV zurück. Einen dankbaren Gruß noch an die vielen stillen Leser meiner bisherigen Beiträge seit 2013.
simeon f.
@Gerti Harzl Offensichtlich sind Sie nicht bereit hier für das einzustehen, was Ihnen als Wahrheit erscheint. Dazu kann ich nur sagen: Es sind immer wieder die Ideologen, welche die Konfrontation mit der Wahrheit fürchten.
Immaculata90
@Gerti Harzl Ach, unsere besserwisserische Medschugouvernante ist wieder da! Ned amol ignoriern, sagt man bei uns in Wien!
Gerti Harzl
@SvataHora Ihnen wünsche ich auch öffentlich noch Gottes Segen in dieser schwierigen Zeit, und bleiben wir trotz aller Meinungsverschiedenheit einander verbunden. Bis später wieder einmal ...
SvataHora
Vergelt's Gott!
Tina 13
Die Priester geben sich allmählich alle zu erkennen, die SCHON lange nicht mehr Seine Priester sind. Somit bei denen. Keks bleibt Keks. 😷

Schaut, wo noch Seine Priester sind und geht bei diesen zur Heiligen Messe. 🙏🌹
SvataHora
@Nachtkerzl - Reales Problem, das nicht zu unterschützen ist!! Nur wer betroffen ist, weiß, was er leidet. Aber zum Grübeln: wenn ich keine frische Quelle finde, würde ich dann aus einem farbigen chemieverseuchten Fluss trinken?
Maria Franziska
Es gibt zurzeit die schlimmsten Verunehrungen des Allerheiligsten! In meiner Heimatpfarrei nehmen sich die Gläubigen in Folien verpackte Hostien beim Eingang mit in die Bank und kommunizieren diese nach der Hl. Wandlung! Bei einer Erstkommunionfeier im Freien las ich gerade, konsekrierte der Priester Hostien, die auf Teller verteilt waren. Nach der Kommunion der Kinder, durften diese die Teller …More
Es gibt zurzeit die schlimmsten Verunehrungen des Allerheiligsten! In meiner Heimatpfarrei nehmen sich die Gläubigen in Folien verpackte Hostien beim Eingang mit in die Bank und kommunizieren diese nach der Hl. Wandlung! Bei einer Erstkommunionfeier im Freien las ich gerade, konsekrierte der Priester Hostien, die auf Teller verteilt waren. Nach der Kommunion der Kinder, durften diese die Teller zu ihren Angehörigen bringen, damit diese sich selber bedienten! Bin ich froh, dass ich nicht in die Neue Messe gehen muss, - ich würde davonlaufen! - sondern tägl. die ehrw. alte Liturgie mitfeiern darf!
Goldfisch
Das ist nur mehr traurig. Wo bleibt da das Gottvertrauen. Endzeit! 🥺
SvataHora
Dieser "Priester" und sein Team werden wohl auch noch stolz auf ihre "Kreativität" gewesen sein! Sowas zu sanktionieren, wäre eigentlich die Aufgabe des Bischofs. WÄRE, WENN ER EINER WÄRE! 😉 😉
Pater Jonas
Was für eine Schande seitens der Priester
SvataHora
Am laufenden Band stellt sich da die "Priesterfrage": SEIN oder NICHTSEIN?!
Pater Jonas
Für das wieder SEIN muss wieder gebetet werden
dlawe
Das sind keine Priester, dass sind Pfaffen die gut von der Kirchensteuer leben.
SvataHora
Tor!! 1:0 !
Immaculata90
Ich versteh' diese Leute nicht, warum um Himmels willen geht so jemand in den NOM!
Copertino
@Immaculata90 Auf kath.net wird der Kontext erläutert: Bischof Solis hatte vor einigen Wochen eine Anordnung erlassen, dass in seiner Diözese es nur Handkommunion geben dürfe. Das Absurde: Nur eine Woche davor bekam der Mann in der selben Kathedrale von einem Priester die Mundkommunion... Doch vielleicht ist der Wille des Himmels, dass eine solch entsetzliche Ungerechtigkeit vor aller Augen …More
@Immaculata90 Auf kath.net wird der Kontext erläutert: Bischof Solis hatte vor einigen Wochen eine Anordnung erlassen, dass in seiner Diözese es nur Handkommunion geben dürfe. Das Absurde: Nur eine Woche davor bekam der Mann in der selben Kathedrale von einem Priester die Mundkommunion... Doch vielleicht ist der Wille des Himmels, dass eine solch entsetzliche Ungerechtigkeit vor aller Augen offenbar werde, so dass sonnenklar wird, wes Geistes Kinder diese Herren Kommunionspender sind. In der Instruktion "Redemptionis sacramentum" der Gottesdienskongregation von 2004 wird ausdrücklich erklärt, dass alle Gläubigen immer das Recht haben, die heilige Kommunion mit dem Mund zu empfangen. Auch die US-Bischofskonferenz selbst hat in einer Richtlinie im April erklärt, dass Mundkommunion trotz Coronaschutz-Maßnahmen weiterhin erlaubt bleibe.
Immaculata90
@Copertino Kein Katholik ist verpflichtet, am NOM teilzunehmen, im Gegenteil, die Kirche hat die aktive Teilnahme an akatholischen Riten stets verboten!
Copertino
@Immaculata90 Dem ist zuzustimmen; ich suchte es aus der subjektiven Situation der Betroffenen zu erläutern.
Immaculata90
@Copertino Dann sind wir uns ja einig!
Pater Jonas
Dem ist zu zustimmen, entsprechend dem was an Gräuel in der Kirche aktuell alles geschieht @Copertino
Pater Jonas
Warum jemand an einer NOM teilnehmen hierfür kann es verschiedene Gründe geben, schlimm ist die Reaktion der Priester. Wir wissen dass es der Teufel ist welcher durch solche Menschen die Handkommunion erzwingt um Schaden anzurichten
Goldfisch
Manche haben eben keine andere Möglichkeit, und machen das Beste draus. Wenn der Priester jedoch so reagiert, kann der gute Mann nix dagegen tun. Er wird es sicher geistig geopfert haben - der Herr wird ihm das lohnen und den andern das vergelten, wie immer das auch aussehen wird.
SvataHora
Dieser ganze Saustall, dieses höllische Choas, ist nur möglich, weil in Rom der Nachfolger Petri fehlt; der Hirte der Hirten!
Eugenia-Sarto
Unfasslich!
Carlus
Der Tag der Rechenschaft kommt, auch für diese Priester und Bischöfe. Wir können nur beten, damit sich diese verirrten Menschen bekehren!