Wolfi Pax
Wolfi Pax
1876
Covid - Wann kommt das große mea culpa der katholischen Kirche? Dieser Artikel ist meines Wissens der erste, der die Mitschuld, Mitwirken, Mitfördern, Mittragen der Corona-Maßnahmen inklusive Impfdruck …More
Covid - Wann kommt das große mea culpa der katholischen Kirche?
Dieser Artikel ist meines Wissens der erste, der die Mitschuld, Mitwirken, Mitfördern, Mittragen der Corona-Maßnahmen inklusive Impfdruck durch Vertreter der Kirche thematisiert und setzt damit ein Fanal. Politik, Medien, Wissenschaft werden in ihrem Tun und Unterlassen zunehmend kritisch hinterfragt. Aber auch so mancher Kirchenvertreter wird sich jetzt seinem Tun und seinen Aussagen stellen müssen.
kath.net

Covid - Wann kommt das große mea culpa der katholischen Kirche?

Suche Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln: Top-15 meist-diskutiert Valentinstag: Segnungen für Paare aller Art in deutschen …
Katrin Kaufmann
Franziskus hatte im Vatikan eine Impfpflicht...
Wolfi Pax
2193.2K
Untersuchung der Familie Mariens: Gründe für das "Unter Vormundschaft stellen" und der Absetzung von P. Gebhard Paul Maria Sigl. Wenngleich von einer Journalistin geschrieben, erkennt man doch das …More
Untersuchung der Familie Mariens: Gründe für das "Unter Vormundschaft stellen" und der Absetzung von P. Gebhard Paul Maria Sigl.
Wenngleich von einer Journalistin geschrieben, erkennt man doch das bemühen um eine halbwegs ausgewogene Berichterstalltung.
adista.it

Untersuchung der Familie Mariens: Gründe für das "Unter Vormundschaft stellen" und der Absetzung von …

Nessun articolo nel carrello News Video Vaticano Italia Esteri Teologia Ambiente Diritti Incontri…
Coenobium shares this
Hintergründe zur Familie Mariens. Bitte auch Kommentarbereich beachten.
19 more comments
Wolfi Pax
1171.7K

Einseitigkeit in der Berichterstattung von kath.net

Kürzlich hat Roland Noè, der Chef-Redakteurs von kath.net, wieder einmal seine private, und wie so oft, unreflektierte Meinung zum Besten gegeben. Derzeit führt er einen konsequenten Kampf gegen alle …More
Kürzlich hat Roland Noè, der Chef-Redakteurs von kath.net, wieder einmal seine private, und wie so oft, unreflektierte Meinung zum Besten gegeben. Derzeit führt er einen konsequenten Kampf gegen alle, die nicht auf Linie der Ukraine stehen. Dabei würzt er seinen eigenen redaktionellen Beitrag auch noch mit weiteren Kommentaren unter seinem Nickname ‚Gandalf‘ im Diskussionsteil. Wer nicht konform geht, wird einfach nicht veröffentlicht. Und dabei wird diese Seite von Lesern finanziert, die im Prinzip dafür zahlen, die Meinung von Herrn Noè, seiner Frau, seiner Schwester und deren Freunden zu lesen.
Und wie schon so oft liegt kath.net daneben: Wer erinnert sich nicht an die erste Zeit nach der Papstwahl von Franziskus. Was wurden wir Leser doch für unsere besorgten und zunehmend kritischen Kommentare gescholten - bis die Redaktion selbst gecheckt hat, dass mit diesem Papsttum kein Blumentopf gewonnen werden kann. Corona: Da wurden die Leser informiert, dass irgendein freikirchlicher Prediger …More
viatorem
Nun, es ist ein privates Forum und gibt natürlich der Meinung der Betreiber Vorrang. Ich wurde auch einmal rausballdowert, weil mir ein frommes Bild …More
Nun, es ist ein privates Forum und gibt natürlich der Meinung der Betreiber Vorrang. Ich wurde auch einmal rausballdowert, weil mir ein frommes Bild nicht gefallen hatte. Das muss ich in Kauf nehmen. Allerdings bezahle ich auch nicht mehr dafür, das ist ja klar.
Lesenswerte Artikel lassen sich dort aber immer wieder finden.
Auch hier werden ja nicht allzu selten Anleihen aus kath.net gemacht, desshalb seids mal nicht allzustreng 😉
michael7
Kath.net hat von Anfang an wirkliche Diskussionen auch zu etlichen kirchlichen Themen verhindert, indem es Zuschriften nicht veröffentlicht, die eine …More
Kath.net hat von Anfang an wirkliche Diskussionen auch zu etlichen kirchlichen Themen verhindert, indem es Zuschriften nicht veröffentlicht, die eine kritischere Meinung kundtun als die kath.net-Redaktion sie vertritt.
Letztlich könnte Noé das Diskussionsforum streichen oder gleich nur noch die eigenen Beiträge akzeptieren!? 😉
16 more comments
Wolfi Pax
121.3K
Tradition aus Gehorsam oder Gehorsam aus Tradition? Ich verstehe die Petrusbruderschaft nicht. Immer weniger.More
Tradition aus Gehorsam oder Gehorsam aus Tradition?
Ich verstehe die Petrusbruderschaft nicht. Immer weniger.
katholisches.info

Tradition aus Gehorsam oder Gehorsam aus Tradition? - Katholisches

Eine gute Gemeinschaft war sie. Eifrig beflissen, den wahren, katholischen und apostolischen Glauben zu bewahren, zu verteidigen, uns …
Hector de Linares
Die Person hinter dem Pseudonym Monika Gallitzin hat sich offensichtlich nicht gut informiert. Weil die Petrusbrüder die Tonsurfeier in einer großen …More
Die Person hinter dem Pseudonym Monika Gallitzin hat sich offensichtlich nicht gut informiert. Weil die Petrusbrüder die Tonsurfeier in einer großen Kirche halten wollen der vielen Gäste wegen, müssen sie sich da eben an die Regeln halten. Mehr ist nicht dahinter, wie ich von informierten Leuten erfahren habe. Aber der Artikel macht wer weiß was daraus. Ziemlich peinlich.
Lisi Sterndorfer shares this
Petrusbruderschaft: Tradition aus Gehorsam oder Gehorsam aus Tradition?
One more comment
Wolfi Pax
171.6K
Experte: Wir brauchen andere Impfstoffe Zitat: "Gegenwärtig verfügen wir ausschließlich über Impfstoffe der ersten Generation. Diese wurden unter der Prämisse entwickelt, so schnell als irgend möglich …More
Experte: Wir brauchen andere Impfstoffe
Zitat: "Gegenwärtig verfügen wir ausschließlich über Impfstoffe der ersten Generation. Diese wurden unter der Prämisse entwickelt, so schnell als irgend möglich zugelassen werden zu können und hatten dementsprechend zunächst "lediglich" die Vorgabe zu erfüllen, vor schweren Krankheitsverläufen und vor dem Tod im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung zu schützen. Dieses Ziel erreichen sie in aller Regel auch sehr gut, denn auch Menschen, die sich trotz vollständiger Impfung infizieren, erkranken in der Regel nicht schwer und sterben nur sehr selten."
Das ist blanker Hohn.
t-online.de

Experte: Wir brauchen neue Impfstoffe

Die zugelassenen Corona-Impfstoffe wurden entwickelt, um schwere Krankheitsverläufe zu verhindern. Doch sie schützen die Geimpften weniger gut vor einer Infektion …
Sunamis 49
Klaus Elmar Müller
Richtig: "blanker Hohn"! Aber das "experten"-gläubige Volk merkt die Verhöhnung kaum, vielleicht unterbewusst und schattenhaft.
6 more comments
Wolfi Pax
454

Antwort an "Geringstes Rädchen"

Geringstes Rädchen hat gestern (9. August) einen Werbebeitrag zum sogenannten „Buch der Wahrheit“ der irische PR-Lady Mary Carberry, geb. Mary McGovern, gebracht. Jene Damen, die in ihrem Selbstverständnis …More
Geringstes Rädchen hat gestern (9. August) einen Werbebeitrag zum sogenannten „Buch der Wahrheit“ der irische PR-Lady Mary Carberry, geb. Mary McGovern, gebracht. Jene Damen, die in ihrem Selbstverständnis nicht nur die letzte Prophetin die Heilsgeschichte ist, sondern als 7. Engel und auch noch dafür verantwortlich zeichnet, die Sieben Siegel aus der Offenbarung des Johannes brechen zu können.
Mein Beitrag wurde vom geringsten Rädchen natürlich gelöscht und wie folgt kommentiert: „Hallo, @Wolfi Pax - war nur eine Frage der Zeit, wann Sie sich diesbezüglich zu Wort melden würden. Sie haben mich nicht enttäuscht - oder doch? Sie schreiben - ZITAT: "Hören Sie auf, hier diesen ... zu verkünden." Darauf kann ich Ihnen Folgendes antworten: BITTE hören Sie auf, hier (unter meinem Beitrag) Kommentare zu schreiben. Einen angenehmen Tag und Gottes reichliche Hilfe (Unterscheidungsgabe) wünsche ich Ihnen von Herzen. War nett, mit Ihnen zu plaudern, doch leider muss ich nun weiter... LÄCHEL! PS:…More
Wolfi Pax
13817
Stellungahme zum Motu Proprio Traditionis Custodes vom St. Bonifatius Institut Mit großer Spannung habe ich auf die Reaktion des Kreises um Alexander Tschugguel zum MP Traditionis Custodes gewartet -…More
Stellungahme zum Motu Proprio Traditionis Custodes vom
St. Bonifatius Institut

Mit großer Spannung habe ich auf die Reaktion des Kreises um Alexander Tschugguel zum MP Traditionis Custodes gewartet - und bin etwas enttäuscht worden. Die derzeit von Seiten der Tradition vielfach beschworene Einheit der Gläubigen, die der traditionellen Katholischen Liturgie verbunden sind, existiert in der Praxis nicht wirklich.
Dazu einige Frage zur ehrlichen Selbstreflexion:
- Wer kann - ohne wenigstens anstandhalber zu erröten - von sich behaupten, dass ihm nach jahrelangem Besuch der überlieferten Liturgie der Besuch einer "neuen" Messe nicht wenigstens etwas Bauchschmerzen verursachen würde. Gibt es die Grenzgänger überhaupt, die einmal hier und einmal da besuchen?
- Und - Hand aufs Herz - fühlen wir uns nicht immer wieder x etwas "besser", "heiliger" als die "anderen".
- Sind nicht auch die Priester der Ecclesia Dei Gemeinschaften immer gerne bereit - wenn auch nicht von der Kanzel aus - vor einem …More
boniface-institute.com

Stellungahme zum Motu Proprio Traditionis Custodes - St. Boniface Institute

Like many of the faithful who love the Traditional Catholic Liturgy, we have received the Apostolic Letter ‘Traditionis Custodes …
AlexBKaiser shares this
Stellungahme zum Motu Proprio Traditionis Custodes von Alexander TschugguelMore
Stellungahme zum Motu Proprio Traditionis Custodes von Alexander Tschugguel
Klaus Elmar Müller
@Oenipontanus: Zu Ihrem Schlussatz "Euer...wird...pfeifen": Das wissen die jungen Leute. Und deshalb haben Sie Bergoglio auch gar nicht mehr direkt …More
@Oenipontanus: Zu Ihrem Schlussatz "Euer...wird...pfeifen": Das wissen die jungen Leute. Und deshalb haben Sie Bergoglio auch gar nicht mehr direkt angesprochen! Sie hoffen auf andere, die ihnen den Weg frei machen. Die Stellungnahme des St.-Bonifatius-Instituts ist übrigens nicht der Ort, um den Titel "Heiliger Vater" allgemein zu hinterfragen, ob er zu vorkonzilar-patriarchalisch sein könnte oder eher eine moralische Erinnerung an den Inhaber des Papstamtes, sich heilig und väterlich zu verhalten!
2 more comments