de.news
814.2K

Polizei fand Pachamama-Dämonen, Franziskus wird sie im Petersdom aufstellen

"Ich entschuldige mich bei denen, die durch den Diebstahl und das Versenken der amazonischen Statuetten in den Tiber verletzt wurden", sagte Franziskus auf seiner Amazonas-Synode am 25. Oktober, wobei er die Pachamama-Anhänger zu "Opfern" machte.

Laut IMedia.info.org benannte Franziskus die Statuetten als Abbilder der Andengöttin "Pachamama". InfoVaticana.com fügte hinzu, dass Franziskus darüber informierte, dass die Götzen von der italienischen Polizei gefunden worden seien.

Er machte auch die lügnerische Aussage, dass die Götzen in Santa Maria in Traspontina "ohne Götzendienst" aufgestellt worden seien.

Dann kündigte er an, das die Götzenbilder zur Abschlussmesse der Pachamama-Synode im Petersdom ausgestellt würden.

#newsCzdmfkfwtv

Tina 13 and one more user link to this post
Johannes Rudolph
Es ist allgemein bekannt, dass Pachamama eine Göttin ist. In Wikipedia ist sie wie folgt beschrieben:
Die Pachamama oder Mama Pacha (Quechua und Aymara: „Mutter Erde, Mutter Welt, Mutter Kosmos“) gilt einigen indigenen Völkern der Anden Südamerikas als personifizierte Erdmutter, die Leben in vielfacher Hinsicht schenkt, nährt, schützt und zu ritueller Kommunikation fähig ist. Pachamama ist …More
Es ist allgemein bekannt, dass Pachamama eine Göttin ist. In Wikipedia ist sie wie folgt beschrieben:

Die Pachamama oder Mama Pacha (Quechua und Aymara: „Mutter Erde, Mutter Welt, Mutter Kosmos“) gilt einigen indigenen Völkern der Anden Südamerikas als personifizierte Erdmutter, die Leben in vielfacher Hinsicht schenkt, nährt, schützt und zu ritueller Kommunikation fähig ist. Pachamama ist Vermittlerin zwischen Ober- und Unterwelt. Die Quechua und Aymara verehren die Pachamama als allmächtige Göttin, die allen Kreaturen das Leben schenkt und sie nährt.

Wahre Gottesmänner haben von Alters her Götzenstatuen zerstört, weil allein schon die Aufstellung solcher eine Beleidigung des lebendigen Gottes ist. Wie viel mehr müsste unser Papst diesem Beispiel folgen!!!
Das Wort und die Handlungen des Papstes als höchster Vertreter Christi haben ein gewaltiges Gewicht. Jedes seiner Worte und Handlungen sind Verkündigungen. Was sagt aber das Wort Gottes zu einer derartigen Verkündigung, wie sie von Papst Franziskus im Zusammenhang mit der Auffindung der Götzenbildnisse erfolgt ist:

Galater 1, 6-9

Ich bin erstaunt, dass ihr euch so schnell von dem abwendet, der euch durch die Gnade Christi berufen hat, und dass ihr euch einem anderen Evangelium zuwendet. Doch es gibt kein anderes Evangelium, es gibt nur einige Leute, die euch verwirren und die das Evangelium Christi verfälschen wollen. Wer euch aber ein anderes Evangelium verkündigt, als wir euch verkündigt haben, der sei verflucht, auch wenn wir selbst es wären oder ein Engel vom Himmel. Was ich gesagt habe, das sage ich noch einmal: Wer euch ein anderes Evangelium verkündigt, als ihr angenommen habt, der sei verflucht.


Was sagt die Kirche:

Aus der Bulle "Cum ex Apostolatus"

§6. Inhaltsangabe: Prälaten und Bischöfe, die vor ihrer Erhebung offenkundig vom katholischen Glauben abgefallen sind, verlieren automatisch alle Autorität und jegliches Amt. Ihre Erhebung ist nichtig und kann in keiner Weise gültig gemacht werden.

Wir fügen hinzu, daß ein Bischof, auch wenn er an Stelle eines Erzbischofs oder Patriarchen oder Primas fungiert, oder ein Kardinal der vorgenannten Römischen Kirche, auch – wie vorbemerkt – ein Legat oder auch ein Römischer Pontifex (Papst) vor seiner Erhebung zum Kardinal oder seiner Wahl zum Römischen Pontifex (Papst) vom katholischen Glauben abgewichen, in eine Häresie gefallen oder ins Schisma geraten ist oder derlei hervorgerufen und verursacht hat, so ist seine Erhebung oder Wahl, auch wenn sie in Eintracht und mit der einmütigen Zustimmung aller Kardinäle erfolgt ist, null und nichtig und wertlos.

Hier wäre zu prüfen, ob dieser Tatbestand für den jetzigen Papst zutreffend ist. Der Schaden, der bereits von ihm und seinem Anhang verursacht wurde, ist bereits immens.

Wollen wir beten, dass unser Herr Jesus Christus, der Sohn Gottes, König der Könige, Erlöser und Heiland uns von solch einem Papst und solchen Bischöfen und Kardinälen sehr schnell befreit!
Eugenia-Sarto
Vergessen wir eines nicht! Wir feiern morgen Christkönig.
Christus ist unser König,
Er allein!
More
Vergessen wir eines nicht! Wir feiern morgen Christkönig.

Christus ist unser König,

Er allein!
Goldfisch
na dann paßt das ja ausgezeichnet, wenn FP die grässliche Figur in den Keller trägt, oder macht er das gar nicht???? - Vielleicht tauscht er doch den Heiden gegen den Christus aus?? Traut er sich oder spielt er auf mutig um nicht die Heiden, sondern die Christen zu verärgern???
Pilgrim_Pilger
Die Polizei fand also die "Pachamama" Figuren ja ja ein nettes "G'schichterl" es gibt in Rom mit Sicherheit mehr "Pachamama" Figuren nicht nur jene die im Tiber versenkt wurden. Natürlich konnte die Polizei "gewässerte Pachamama Figuren" finden es sind die selben aber ich glaube nicht das es die gleichen sind die im Tiber versenkt wurden. Die selben "Pachamama Figuren" wären auch wieder aufgetaucht …More
Die Polizei fand also die "Pachamama" Figuren ja ja ein nettes "G'schichterl" es gibt in Rom mit Sicherheit mehr "Pachamama" Figuren nicht nur jene die im Tiber versenkt wurden. Natürlich konnte die Polizei "gewässerte Pachamama Figuren" finden es sind die selben aber ich glaube nicht das es die gleichen sind die im Tiber versenkt wurden. Die selben "Pachamama Figuren" wären auch wieder aufgetaucht, wenn sie in Stücke zerbrochen wären. "Die Amazonas Synode und die 'Pachamama Figuren'
in ihren lauf halten weder Ochs noch Esel auf." das kann nur Gott Vater er allein.
Ad Orientem
Ich hätte diese Götzen Dinger nicht nur in den Tiber geschmissen sondern gleich in tausend Stücke gehauen und jenem zurück gegeben von welchem sie stammen, dem Teufel
Lichtlein
Da kann jetzt ein jeder Christ erkennen, dass da was nicht stimmt!!!!
1. Gebot: Du sollst keine anderen Götter neben mir haben!!!!
piakatarina
Da muss ich jetzt noch mehr an Daniels Vision denken: (Tempel =Kirche)
Daniel 9,27 Und im Tempel wird stehen ein Greuelbild der Verwüstung, das Verwüstung anrichtet, bis das Verderben, das beschlossen ist, sich über die Verwüstung ergießen wird.
Und in Matthäus : Wenn ihr dann am heiligen Ort den unheilvollen Gräuel stehen seht, der durch den Propheten Daniel vorhergesagt worden ist - der Leser …More
Da muss ich jetzt noch mehr an Daniels Vision denken: (Tempel =Kirche)
Daniel 9,27 Und im Tempel wird stehen ein Greuelbild der Verwüstung, das Verwüstung anrichtet, bis das Verderben, das beschlossen ist, sich über die Verwüstung ergießen wird.
Und in Matthäus : Wenn ihr dann am heiligen Ort den unheilvollen Gräuel stehen seht, der durch den Propheten Daniel vorhergesagt worden ist - der Leser begreife -....
Goldfisch
ein kalter Schauer ist mir den Buckel hinunter, als ich diese Zeilen von Daniels Vision hier las. - JA, die Zeichen stehen auf Sturm. In der Bibel ist ja wirklich alles vermerkt - vielseitig, man weiß oft nicht mehr wo suchen, aber es findet sich alles! Danke!
simeon f.
Wenn er diese Götzen im Petersdom aufstellt, ist das eine Kriegserklärung an die wahren Katholiken und vor allem eine Kriegserklärung an Gott. Die Kuppel von Assisi ist nach dem großen Frevel eingestürzt. Wie wird wohl Gottes Antwort auf diesen Frevel ausfallen?
Eugenia-Sarto
Denn ohne Wahrheit gibt es keine Liebe.
Adelita
El domingo estarán esas imágenes en la Basílica de San Pedro en la Misa de cierre del Sínodo…»
Adelita
Eugenia-Sarto
Etwas zum Ablenken. Schont Eure Nerven: www.youtube.com/watch
Pie Jesus
Auf kath.net werden die Katholiken, die die Götzen von der Kirche entfernt haben von frömmelnden Barmherzigkeits-Aposteln verurteilt. Hier einer der Kommentare:
AntlitzChristi vor 49 Minuten
Selbst Kardinal Müller
hat im EWTN - Interview geäußert, dass es rechtlich nicht korrekt war, die Figuren einfach durch den Schmiss in den Tiber verschwinden zu lassen. Immerhin sind diese Gegenstände Eigentum …More
Auf kath.net werden die Katholiken, die die Götzen von der Kirche entfernt haben von frömmelnden Barmherzigkeits-Aposteln verurteilt. Hier einer der Kommentare:

AntlitzChristi vor 49 Minuten
Selbst Kardinal Müller
hat im EWTN - Interview geäußert, dass es rechtlich nicht korrekt war, die Figuren einfach durch den Schmiss in den Tiber verschwinden zu lassen. Immerhin sind diese Gegenstände Eigentum der Indigenen. Heidnische Figuren hin und her - es wäre rechtens gewesen, sie zurückzugeben. Ich glaube, Gott hat ein viel weiteres Herz als wir denken, und einmal werden wir uns sehr wundern, wenn wir alles im Himmel entdecken. Barmherzigkeit will ich, nicht Opfer ...
Eugenia-Sarto
Schmarrn! Regt Euch nicht auf. www.youtube.com/watch
Klaus Elmar Müller
Keineswegs hat, wie (von @Pie Jesus kritisch zitierter) "AntlitzChristi" behauptet, Kardinal Müller die Wegnahme der Götzenbild als unrechtmäßig kritisiert. Er sagte nur, "menschliches Recht" sei dadurch verletzt worden, aber "göttliches Recht" durch das Hineintragen der Götzen, womit Kardinal Müller klar göttliches Recht über das menschliche stellte.
Eugenia-Sarto
Kardinal Müller schrieb heute in der Tagespost, das es keine neue Offenbarung gebe, dass die Offenbarung mit Christus und den Aposteln abgeschlossen sei, verweist auf Hl. Schrift und Tradition.
Dann sagte er über die Amazonassynode: Zitat:"Wenn hier ein bestimmtes Territorium zu einer „speziellen Quelle für die Offenbarung Gottes“ erklärt wird, dann muss man festhalten, dass dies eine falsche …More
Kardinal Müller schrieb heute in der Tagespost, das es keine neue Offenbarung gebe, dass die Offenbarung mit Christus und den Aposteln abgeschlossen sei, verweist auf Hl. Schrift und Tradition.

Dann sagte er über die Amazonassynode: Zitat:"Wenn hier ein bestimmtes Territorium zu einer „speziellen Quelle für die Offenbarung Gottes“ erklärt wird, dann muss man festhalten, dass dies eine falsche Lehre ist, insofern als die katholische Kirche seit 2000 Jahren unfehlbar gelehrt hat, dass die Heilige Schrift und die Apostolische Tradition die einzigen Quellen der Offenbarung sind und dass keine weitere Offenbarung im Laufe der Geschichte hinzugefügt werden kann. Wie es in Dei verbum heißt: „.. es ist keine neue öffentliche Offenbarung mehr zu erwarten“ (Dei verbum 4). Schrift und Tradition sind die einzigen Quellen der einen Offenbarung. “Die Heilige Überlieferung und die Heilige Schrift beider Testamente sind gleichsam ein Spiegel, in dem die Kirche Gott, von dem sie alles empfängt, auf dieser irdischen Pilgerschaft anschaut, bis sie hingeführt wird, ihn von Angesicht zu Angesicht zu sehen, wie er ist.” (Dei verbum 7) “Die Heilige Überlieferung und die Heilige Schrift bilden den einen der Kirche überlieferten Schatz des Wortes Gottes.” (Dei verbum 10)

Es ist eine geschlossene Gesellschaft von absolut Gleichgesinnten, wie sich auch leicht aus den Namenslisten der Vorbereitungstreffen in Washington und Rom erkennen lässt und die überproportional viele meist deutschsprachige Europäer aufweist. Gegen ernsthafte Einwände ist man immun, weil sie nur auf monolithischem Doktrinalismus und Dogmatismus oder Ritualismus (IL 38; 110; 138), dialogunfähigen Klerikalismus (IL 110), auf dem rigiden Denken der Pharisäer und Vernunftstolz der Schriftgelehrten beruhen kann, mit denen sich auseinanderzusetzen nur verlorene Zeit und vergebliche Liebesmühe wäre.

Nicht alle haben Südamerikaerfahrung und gehören nur dazu, weil sie auf Linie sind und auch bei dem gleichzeitigen synodalen Weg der Deutschen Bischofskonferenz und des Zentralkomitees der deutschen Katholiken die Themen bestimmen (Abschaffung des Zölibates, Frauen ins Priesteramt und an die Schalthebel der Macht gegen Klerikalismus und Fundamentalismus, Anpassung der geoffenbarten Sexualmoral an Genderideologie und Wertschätzung homosexueller Praxis).
Joseph Franziskus
Eindeutig Worte, des Kardinals. Ich bekomme mehr und mehr den Eindruck, daß sich die falschen Propheten in Rom, schwer verrechnet haben. Sie dachten wohl, das Volk sei ausreichend, auf ihre Ketzerei vorbereitet und eingeschworen. Nun wird allerdings langsam deutlich, daß nur die so und so längst abgefallenen Dschunkel und Klatsch- Liturgiker, protestantischer Prägung, noch das ganz, ganz neue …More
Eindeutig Worte, des Kardinals. Ich bekomme mehr und mehr den Eindruck, daß sich die falschen Propheten in Rom, schwer verrechnet haben. Sie dachten wohl, das Volk sei ausreichend, auf ihre Ketzerei vorbereitet und eingeschworen. Nun wird allerdings langsam deutlich, daß nur die so und so längst abgefallenen Dschunkel und Klatsch- Liturgiker, protestantischer Prägung, noch das ganz, ganz neue Amazonas Pfingsten feiern und bejubeln, aber selbst die Duldsamen, die bisher trotz schmerzhafter folgsamkeit glaubten, die Wirren aussitzen zu müssen, begehren langsam auf und bleiben immer häufiger fern. Und die etwas weitsichtigeren und oft auch einflussreicheren Katholiken, sprechen nun immer deutlicher Klartext. Und es zeichnet sich endlich ab, daß die noch katholischen Hirten, nicht bereit sind, das erste und zweite Gebot auszublenden und den offensichtlichen Weg, zur gottlosen, dämonischen Ketzerei, nicht mitmachen werden. Vielleicht war dieser Irrtum, der Ketzer aus Rom nötig, die dachten, sie seien mächtig genug, diesen letzten Schritt zum Antichristentum, zu machen, der weckruf, für die katholische Kirche. Es kann gut sein, daß die Kirche dadurch wieder zurück nach, zu sich selbst findet.
Sancta
Es muss doch kirchenrechtlich eine Möglichkeit geben diesen Mann abzusetzen.
Hermias
a.t.m
Und wie soll man das Schweigen von Papst Benedikt XVI zu all diesen sakrilegischen Aktionen, als auch das zu der jüngsten Häresie von Papst Franziskus bewerten?? Ganz einfach Papst Franziskus möchte eben nur das Beenden das seine Vorgänger die VK II und Nach VK II Päpste begonnen haben, daher ist hier @DJP 😁 👍 🤗 vollauf zuzustimmen Nichts wird geschehen!
Wer mehr als 50 Jahre dem Götzendienst …More
Und wie soll man das Schweigen von Papst Benedikt XVI zu all diesen sakrilegischen Aktionen, als auch das zu der jüngsten Häresie von Papst Franziskus bewerten?? Ganz einfach Papst Franziskus möchte eben nur das Beenden das seine Vorgänger die VK II und Nach VK II Päpste begonnen haben, daher ist hier @DJP 😁 👍 🤗 vollauf zuzustimmen Nichts wird geschehen!
Wer mehr als 50 Jahre dem Götzendienst zugesehen hat, wird auch jetzt nicht handeln.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Pie Jesus
Vergessen Sie nicht, dass Papst Benedikt nach seinem Rücktritt blind dem Nachfolger-Papst, den bedingungslosem Gehorsam geschworen hatte. Bedinungsloser Gehorsam steht jedoch nur Christus und keinem Menschen zu. Man könnte Benedikt zugutehalten, dass er nicht mit eine Katastrophe namens Bergoglio auf dem Papstthron gerechnet hatte.
Wir wissen nicht warum Benedikt schweigt oder ob er und inwieweit …More
Vergessen Sie nicht, dass Papst Benedikt nach seinem Rücktritt blind dem Nachfolger-Papst, den bedingungslosem Gehorsam geschworen hatte. Bedinungsloser Gehorsam steht jedoch nur Christus und keinem Menschen zu. Man könnte Benedikt zugutehalten, dass er nicht mit eine Katastrophe namens Bergoglio auf dem Papstthron gerechnet hatte.

Wir wissen nicht warum Benedikt schweigt oder ob er und inwieweit er informiert ist. Fak ist er wird immer wieder für PR Zwecken für Franziskus in der Öffentlichkeit gezeigt, gar vorgeführt. Ich bin auch maßlos enttäuscht von Benedikt.
Eugenia-Sarto
Das ist zu befürchten.
Aber man hofft ja doch noch immer ein bisschen.More
Das ist zu befürchten.

Aber man hofft ja doch noch immer ein bisschen.
matermisericordia
@CollarUri :Stimmt, nur ja nicht zu klar sein Missfallen ausdrücken - könnten ja ein paar nachdenklich werden! 🤐 🤒
a.t.m
@Pie Jesus Sie übersehen aber, das auch Papst Benedikt XVI brav mitgeholfen hat die Kirche von innen heraus zu Unterhöllen und nach Anordnung der Feinde Gottes und seiner Kirche zu formen, siehe sein jahrzehntelanges Wirken als Präfekt der Kongregation für die Glaubenslehre die ja unter seinen Kommando regelrecht in die Schutzkongregation für Häretiker und Irrlehrer mutierte und sein Wirken als …More
@Pie Jesus Sie übersehen aber, das auch Papst Benedikt XVI brav mitgeholfen hat die Kirche von innen heraus zu Unterhöllen und nach Anordnung der Feinde Gottes und seiner Kirche zu formen, siehe sein jahrzehntelanges Wirken als Präfekt der Kongregation für die Glaubenslehre die ja unter seinen Kommando regelrecht in die Schutzkongregation für Häretiker und Irrlehrer mutierte und sein Wirken als Papst ist ebenso wie das seiner Vorgänger die VK II und Nach VK II Päpste voller schlechter Früchte. Aber genau an diesen können wir die Echten von den Falschen Propheten trennen. Siehe

Matthäus 7. 15 – 20

Warnung vor falschen Propheten. Hütet euch vor den falschen Propheten! Sie kommen in Schafskleidern zu euch, innen aber sind sie reißende Wölfe. An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen. Sammelt man etwa von Dornenbüschen Trauben oder von Disteln Feigen? So bringt jeder gute Baum gute Früchte; ein schlechter Baum aber bringt schlechte Früchte. Ein guter Baum kann keine schlechten Früchte tragen und ein schlechter Baum keine guten Früchte tragen. Jeder Baum, der keine guten Früchte bringt, wird ausgehauen und ins Feuer geworfen. An ihren Früchten also sollt ihr sie erkennen.

So ist ja auch das beharrliche Schweigen von Papst Benedikt XVI im Bezug auf Papst Franziskus zu verstehen, weil eben beide auf einer Linie sind und PBXVI PF nicht behindern möchte das zu beenden das er und seine unmittelbaren Vorgänger (VK II und Nach VK II Päpste) begonnen haben, denn ansonsten hätte er schon längt im Sinne Gottes unseres Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche das Wort ergriffen.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Tradition und Kontinuität
@a.t.m.
Wer mehr als 50 Jahre dem Götzendienst zugesehen hat
????????????????????????????????
Pie Jesus
@a.t m. Sorry ich bin zu jung um zu wissen, was Benedikt als Kardinal in Deutschland alles so veranstaltet hat. Als amtierender Papst hat er jedoch wie ein Fels gewirkt.
matermisericordia
@Pie Jesus : wenn Sie Zeit haben und Englisch können, dann schauen Sie sich diese Filmdokumentationen an. Danach wissen Sie mehr.
www.youtube.com/watch
Vielleicht mehr, als Ihnen lieb ist...
matermisericordia
@Pie Jesus :habe oben wohl vergessen zu verlinken. Jetzt ist der link da.
Eugenia-Sarto
@Pie Jesus Tut mir leid, aber er war kein Fels. Ich habe ihn auch gemocht. Aber seine Haeresien sind schwerwiegend, so dass man für seine Bekehrung beten muss. Es ist ein wirklich trauriges Kapitel.
Eugenia-Sarto
@CollarUri Klarheit in der Moral spreche ich ihm nicht ab. Ab er seine Dogmatik ist das Problem.
Eugenia-Sarto
Wenn jetzt die Kardinäle schweigen... ja dann kann man wohl kaum noch auf sie hoffen.
Es sei denn, dass sie eine grosse Aktion planen und ein paar Tage Zeit brauchen. Aber trotzdem, sie sollten schon sofort den Mund aufmachen,. Und Papst em. Benedikt weiss doch auch das alles. Schweigt er weiter?
Ich hoffe auf die Italiener, dass sie Flagge zeigen.
Auch die Schweizer Garde sollte sich zu schade …More
Wenn jetzt die Kardinäle schweigen... ja dann kann man wohl kaum noch auf sie hoffen.

Es sei denn, dass sie eine grosse Aktion planen und ein paar Tage Zeit brauchen. Aber trotzdem, sie sollten schon sofort den Mund aufmachen,. Und Papst em. Benedikt weiss doch auch das alles. Schweigt er weiter?

Ich hoffe auf die Italiener, dass sie Flagge zeigen.

Auch die Schweizer Garde sollte sich zu schade sein, ein so verhundstes Gebäude wie den Vatikan und Petersdom noch weiter zu verteidigen.

Tretet geschlossen zurück und zeigt der Welt, dass Ihr katholische Soldaten seid!
Pie Jesus
Auf die konservativen Kardinäle ist kein Verlass, die haben nicht einmal Rückgrat diesem Papst nach der Abu Dhabi-Erklärung im Angsicht zu widerstehen. Sie reden Katholiken noch den Kadavergehorsam gegenüber Franziskus ein. Nach dem Motto Papsttreue bis zum Untergang.
Die kath. Kirche verleiht einem Papst eine absolute Macht, die nicht einmal Petrus genossen hatte, denn diese geht davon aus, dass …More
Auf die konservativen Kardinäle ist kein Verlass, die haben nicht einmal Rückgrat diesem Papst nach der Abu Dhabi-Erklärung im Angsicht zu widerstehen. Sie reden Katholiken noch den Kadavergehorsam gegenüber Franziskus ein. Nach dem Motto Papsttreue bis zum Untergang.

Die kath. Kirche verleiht einem Papst eine absolute Macht, die nicht einmal Petrus genossen hatte, denn diese geht davon aus, dass der Papst als Garant für den Schutz der Lehre vor Angriffen und Häresien fungiere.

Wir haben aber jetzt einen Papst, der seine Macht, das Papstamt missbraucht um die Lehre und die Herde anzugreifen.

Allein aus der Logik ergibt sich, dass die Gehorsamspflicht gegenüber einem Papst pervertiert, wenn sie den Abfall vom wahren Glauben bedeutet. Diese Logik scheinen die konservativen Bischöfe nicht verstehen zu können oder zu wollen.
matermisericordia
@Pie Jesus :Sie können es nicht mehr verstehen, "denn der Herr hat die Hirten geschlagen, dass sie sehen und nicht erkennnen, dass sie hören und nicht verstehen und nicht gerettet werden."
Wer bei diesem prophetischen Text aus der Bibel noch immer keinen Zusammenhang erkennt...More
@Pie Jesus :Sie können es nicht mehr verstehen, "denn der Herr hat die Hirten geschlagen, dass sie sehen und nicht erkennnen, dass sie hören und nicht verstehen und nicht gerettet werden."

Wer bei diesem prophetischen Text aus der Bibel noch immer keinen Zusammenhang erkennt...
Eva
Der Hl. Clemens Maria Hofbauer, Stadtpatron von Wien, pflegte an die Tabernakeltüre zu klopfen, damit der liebe Heiland aufwache und helfe. Wir sind wieder so weit.
matermisericordia
@Eva :Das ist zwar irgendwie sehr rührend - aber es ist ja nicht der Herr, der schläft...