Gloria.tv And Coronavirus: Huge Amount Of Traffic, Standstill in Donations
Clicks4.3K
de.news
32

Vorgeschmack auf die Amazon-Synode: Höllische Masken in Bischofsmesse

Einheimische erschienen in furchterregenden Masken während einer Messe, die von Bischof Dariuz Kałuża 51, von Goroka in Papua Neuguinea gefeiert wurde.

Die Messe war Teil der Veranstaltung "Highlands Catholic Youth Rally" (9. bis 13. Juli) in Kewabi. Pater Robert Ablewicz, ein Konzelebrant, veröffentlichte mehrere Videos der Messe (unten).

Die Einheimischen trugen Tonmasken mit Schweinezähnen und fuchtelten mit Pfeil und Bogen herum. Sie führten die Einzugs-Prozession an, gefolgt vom Prozessionskreuz, den Priestern und dem Bischof.

Die Einheimischen empfingen auch die Heilige Kommunion in ihren indigenen Gewändern.

#newsTvkgguzelj

Maria Katharina
Diese Synode wird dazu verwendet werden, der Hl. Kirche letztendlich den Todesstoß zu versetzen.
Es wird zuerst der Zölibat fallen und danach das Frauenpriestertum eingeführt werden.
Begründen wird man das auf das Amazonas-Gebiet; indem man sagt, dass es dort so einen großen Priestermangel gibt, deshalb verheiratete Priester und - warum auch nicht 🤮 _ Frauenpriesterum!!!
Danach wird es dann glob…More
Diese Synode wird dazu verwendet werden, der Hl. Kirche letztendlich den Todesstoß zu versetzen.
Es wird zuerst der Zölibat fallen und danach das Frauenpriestertum eingeführt werden.
Begründen wird man das auf das Amazonas-Gebiet; indem man sagt, dass es dort so einen großen Priestermangel gibt, deshalb verheiratete Priester und - warum auch nicht 🤮 _ Frauenpriesterum!!!
Danach wird es dann global ausgedehnt werden.
Dank unserem "Unheiligen Vater" ist das jetzt möglich, denn er arbeitet sehr brav für den Widersacher, der es ihm wiederum danken wird!!!
Lichtlein
Hat mit Glaube nichts zu tun. Schrecklich
Lutrina
Gut, daß da Masken steht.
Ich hätte den einen sonst glatt für Bergoglio gehalten 👍
Sieglinde
an Immaculata90 Entschuldigung das ist aber wohl nicht ernst gemeint, oder ?? Sonst müsste man wohl meinen sie haben sich diesen Zeitgeist angepasst (gelinde ausgedrückt) VATER vergib ihnen den sie wissen nicht was sie tun
Maria Katharina
Sicher war dies ironisch gemeint!!
Mangold03
Wird hier Satans Einzug in die Kirche gefeiert???, und alle machen mit. Realpräsenz der Hölle - ! Vielleicht sollte es auch heißen: Bekehrt euch, denn sonst nehmen wir grauenhaften Gestalten euch mit!?!?? - Jedenfalls hat das mit einer hl. Messe gar nichts zu tun. - Erst Satan ....., dann Jesus am Kreuz!???????!?!?!?
Oh mein Gott, warum haben sie Dich verlassen???
Warum werden immer mehr Handreichungen Satan gegenüber gemacht?
Verkauft haben sie unseren wahren Glauben, den Heiden zum Gespött dargeboten!
Immaculata90
Supergeil, endlich, auf diesen Höhepunkt der konziliaren Erneuerung habe ich seit 50 Jahren gewartet, jetzt ist es soweit, daß wir Dämonen und Tiere anbeten dürfen!
Sie meinen das ja wohl hoffentlich ironisch - gell? Ich denke, so manchen Lesern hier wird das nicht ganz klar sein....
Alexander VI.
Doooch, die eine aus der Klapse ist ja weg. 🤗
Sieglinde
An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen, noch Fragen ???
Nö!
gennen
Ein schreckliches Bild. Meiner Meinung nach ist nicht nur das 2. vatikanische Konzil die Ursache, des Unglaubens. Es hängt auch mit dem Wohlstand, den Hass, den Neid den die Menschen haben zusammen. Bei Vielen ist die Liebe zum Geld grösser, als die zu unserem Schöpfer.
a.t.m
Das Unselige VK II ist im Grunde genommen nichts anderes als der größte Triumph des Widersacher Gottes unseres Herrn über die Eine, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche Gottes unseres Herrn, den über und durch dieses haben die antikatholischen, innerkirchlichen vom Modernismus durchseuchten "Irrlehrer und Wölfe in Schafskleidern" das Kommando in Rom erlangt. Und seit diesen versuchen …More
Das Unselige VK II ist im Grunde genommen nichts anderes als der größte Triumph des Widersacher Gottes unseres Herrn über die Eine, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche Gottes unseres Herrn, den über und durch dieses haben die antikatholischen, innerkirchlichen vom Modernismus durchseuchten "Irrlehrer und Wölfe in Schafskleidern" das Kommando in Rom erlangt. Und seit diesen versuchen diese Helfershelfer des Widersacher Gottes unseres Herrn uns mit kleinen aber wohl überlegten Schritten von Gott dem Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche wegzuführen.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Neuguinea war einmal eine deutsche Kolonie. Es wirkten damals deutsche Missionare und bekehrten die Menschen zum Christentum. Die damaligen Missionare erklärten damals den Eingeborenen, daß es eine große Sünde, für die damaligen Neugetaufen ist, mit dämonischen Masken, die Geister zzu ehren und zu beschwören. Die Menschen haben das auch durchaus verstanden. Leider gehen die heutigen Missionare, …More
Neuguinea war einmal eine deutsche Kolonie. Es wirkten damals deutsche Missionare und bekehrten die Menschen zum Christentum. Die damaligen Missionare erklärten damals den Eingeborenen, daß es eine große Sünde, für die damaligen Neugetaufen ist, mit dämonischen Masken, die Geister zzu ehren und zu beschwören. Die Menschen haben das auch durchaus verstanden. Leider gehen die heutigen Missionare, einen genau entgegengesetzten Weg. Allerdings vertreiben sie dadurch auch die längst christianisierten indigenen Völker, somit wieder aus der christlichen Kirche. Den einzigen Missionserfolg, den heutige Missionare noch zu verzeichnen haben, ist der, daß sich diese Menschen, in immer größeren Maß, wieder den heidnischen Riten ihrer Vorfahren zuwenden und sich vom Christentum abwenden. Nur ein konsequenter Katechismus, bei der Bevölkerung und eine würdige Zelebration, der katholischen hl. Messe aller Zeiten, kann eine dauerhafte und ernsthafte Christianisierung sicherstellen. Eigentlich waren die richtigen Schritte längst getan. Was nun geschieht, versteht man nicht, wenn man vorraussetzt, die heutigen Missionare wollen nach wie vor, das Volk zu Christus führen.
alfredus
Ja, es ist Endzeit die noch lange dauern kann, aber nicht unter diesen bösen Vorzeichen ! Die Hölle hat ihre Tore weit aufgemacht und weil durch das Konzil die Tore und Fenster zur Welt weit aufgemacht wurden, konnte nicht nur die Welt eintreten, sondern auch die Hölle mit ihren bösen Geistern ! Was sich jetzt in Rom zusammenbraut und immer schlimmer wird, ist die Wegbereitung durch die …More
Ja, es ist Endzeit die noch lange dauern kann, aber nicht unter diesen bösen Vorzeichen ! Die Hölle hat ihre Tore weit aufgemacht und weil durch das Konzil die Tore und Fenster zur Welt weit aufgemacht wurden, konnte nicht nur die Welt eintreten, sondern auch die Hölle mit ihren bösen Geistern ! Was sich jetzt in Rom zusammenbraut und immer schlimmer wird, ist die Wegbereitung durch die Helfershelfer für das Kommen des Antichrist ! Der Teufel regiert und viele laufen mit und kein Kardinal oder Bischof hält sie zurück, denn diese laufen vorneweg ! 🤗 😈 😇
Carlus
es wird täglich schlimmer und wer nach dieser Synode den eingeschlagenen Kurs von der Nachäfferkirche Besetzter Raum ablehnt und nicht mitgeht, der wird als undankbarer Sohn aus der angeblichen Gemeinschaft der Kirche durch Exkommunikation entfernt.
Nun trennt sich endgültige was niemals zusammengehört hat und zusammengehören wird, das ist
1. die von Jesus Christus gestiftete Eine, Heilige und …More
es wird täglich schlimmer und wer nach dieser Synode den eingeschlagenen Kurs von der Nachäfferkirche Besetzter Raum ablehnt und nicht mitgeht, der wird als undankbarer Sohn aus der angeblichen Gemeinschaft der Kirche durch Exkommunikation entfernt.
Nun trennt sich endgültige was niemals zusammengehört hat und zusammengehören wird, das ist
1. die von Jesus Christus gestiftete Eine, Heilige und Apostolische Kirche, und
2. die satanische Nachäfferkirche des Gründungskonzil von Besetzter Raum, d.h. dem angeblich 2. VK das dem Anathem bereits durch die Handlung unterworfen ist.

Der ewige Hohepriester und ewige Sohn Gottes Jesus Christus schütze durch Gott den Heiligen Geist sein Kirche zur größeren Ehre Gottes des Allmächtigen Vaters. Er vernichte die freimaurischen und rotarischen Mietlinge die sich ohne Berufung der Hirtenämter bemächtigt haben. Amen
a.t.m
Erinnert aber doch stark an diesen schlimmen Verrat Gottes unseres Herrn, durch einen Nach VK II Papst www.youtube.com/watch Aber es ist auch klar das blind fanatische "Kadaver- FÜHRERgehorsame" Papalisten auch darin nichts schlimmes erkennen können oder möchten.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegne
Die christliche Umdeutung (statt seelenverletzender Abschaffung) heidnischen Brauchtums durch unsere Missionare in Europa zeigt sich im Johannisfeuer (zur Sonnenwende), der alpenländischen Begleitung des St. Nikolaus (Berggöttin Berchta als "Nicoloweibchen"), dem schwarzen Gewand des hl. Martin auf schwarzem Rappen wie weiland Wotan zur Wilden Jagd (Burgbrohl, Ortsteil Weiler) usw. Das zu …More
Die christliche Umdeutung (statt seelenverletzender Abschaffung) heidnischen Brauchtums durch unsere Missionare in Europa zeigt sich im Johannisfeuer (zur Sonnenwende), der alpenländischen Begleitung des St. Nikolaus (Berggöttin Berchta als "Nicoloweibchen"), dem schwarzen Gewand des hl. Martin auf schwarzem Rappen wie weiland Wotan zur Wilden Jagd (Burgbrohl, Ortsteil Weiler) usw. Das zu verstehen, folgt weder einem papalistischen "Führerprinzip" noch den von Protestantismus, Aufklärung und Modernismus gespeisten Zielen der Amazonas-Snode.
Eugenia-Sarto
Wiederholung von Assisi I. www.youtube.com/watch Das werde ich wohl nie begreifen können, was diese Päpste sich gedacht haben.
Mir vsjem
Begreifen muss man zuerst, dass dies keine Päpste sind und niemals waren.
Dieser Hochverrat, diese Gräueltat geschah dann noch an einen der heiligsten Orte der Welt! Durch ein namenloses Strafgericht werden diese Schuldscheine noch getilgt werden müssen!
Die heidnische Tradition der Maskierten ist zwar offensichtlich, aber die Symbolik ist christlich: Sie entschwinden vor dem Kreuz. Mich erinnert das an den Luis-Trenker-Film "Der verlorene Sohn", wo heidnisches Brauchtum von der hl. Messe beendet wird, aber auch an den Einzug einer alpenländischen Trachtengruppe ins Gotteshaus.
Mangold03
Ja, so kann man es natürlich auch sehen! Gott verjagt sie aus dem Tempel, wenn es nur wirklich so wäre!!!
michael7
🤒 😈 Die meisten "Gottesdienst"besucher scheinen auch nicht recht zu wissen, ob das jetzt eher eine Vorstellung zum Lachen oder zum Weinen ist!
🤦
Mir vsjem
Nur ein absolutes Fernhalten von dem Gelichter ist absolute Pflicht vor Gott - für jeden Katholiken!
michael7
Aus der Kirche, in der sich Himmel und Erde berühren sollen und in der die himmlische oder göttliche Liturgie gefeiert werden soll, wie die Orthdoxen sagen, wird ein Ort höllischen Spektakels gemacht! 🤦 😡
Mir vsjem
Die Zusammenkunft der Amazonas-Schwefelbande wird zur großen Schande derjenigen werden, die nach 60 Jahren Konzilszerstörung immer noch nicht begreifen wollen, wem sie sich angebiedert haben. Sie werden weiterhin mit dieser Ketzerclique mitlaufen wollen, kriechend und liebedienernd ihre verteufelte "Anerkennung" auskosten und schweifwedelnd den längst Exkommunizierten weiterhin hofieren. Sie …More
Die Zusammenkunft der Amazonas-Schwefelbande wird zur großen Schande derjenigen werden, die nach 60 Jahren Konzilszerstörung immer noch nicht begreifen wollen, wem sie sich angebiedert haben. Sie werden weiterhin mit dieser Ketzerclique mitlaufen wollen, kriechend und liebedienernd ihre verteufelte "Anerkennung" auskosten und schweifwedelnd den längst Exkommunizierten weiterhin hofieren. Sie werden die Konzilssekte auch künftig als die Katholische Kirche bezeichnen, ihren Anführer weiterhin Papst nennen, in Gemeinschaft mit ihm die Messe feiern und diesen Seilschaften Gehorsam erweisen. Sie werden auch in Zukunft denen Treue versprechen, die seit über einem halben Jahrhundert im Kirchenbann sich befinden.
michael7
Alt-Bischof Kräutler: "Das Arbeitspapier für die letzten Vorbereitungen und die eigentliche Synode selbst sieht verschiedene Themenkreise vor. Da geht es unter anderem um ganzheitliche Ökologie und um eine prophetische Kirche in Amazonien, um interkulturelle Liturgie, die Evangelisierung in den Städten und den ökumenischen und interreligiösen Dialog.

... Der Zugang zum Weihepriestertum darf also…More
Alt-Bischof Kräutler: "Das Arbeitspapier für die letzten Vorbereitungen und die eigentliche Synode selbst sieht verschiedene Themenkreise vor. Da geht es unter anderem um ganzheitliche Ökologie und um eine prophetische Kirche in Amazonien, um interkulturelle Liturgie, die Evangelisierung in den Städten und den ökumenischen und interreligiösen Dialog.

... Der Zugang zum Weihepriestertum darf also gerade in Amazonien nicht länger auf zölibatäre Männer beschränkt bleiben. Dieses Thema muss zur Sprache kommen. Ich mag allerdings den Ausdruck "Viri probati" nicht, denn er ist von vornherein geschlechterspezifisch. Die Gemeinden im ländlichen und vorstädtischen Bereich Amazoniens werden größtenteils von Frauen geleitet. Es ist deshalb an der Zeit, Wege zu suchen, die unheilvolle Diskriminierung der Frauen in unserer Kirche zu überwinden und eher von "personae probatae" zu sprechen. Als erster Schritt dazu könnten wir uns für Frauen den Zugang zum Diakonat vorstellen". 🙄
CollarUri
@michael7 Danke für das Zitat, allerdings "liket" man es besser nicht, sonst steht man noch für den Inhalt : )
Nachtkerzl
"Amazonas-Schwefelbande" Wie treffend - der is gut! 🧐 👏
a.t.m
Wie lange lässt sich Gott der Herr noch über und in der NOM = Nicht Ordentliche Messe verhöhnen und verspotten ?? Eines bin ich mir sicher, je länger es dauert desto fürchterlicher wird die Strafe Gottes unseres Herrn dafür ausfallen.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Alexander VI.
Einfach gruselig! Irrational! Dämonisch!