Vates
Die "schreckliche Fötus-Industrie" ist schon lange vor den Covid-19-Spritzungen in Gang gekommen und würde durch solche alle 6 Monate für alle auf Jahre hinaus ausgeführte regelrecht explodieren, was aber durch katastrophale Großereignisse oder eine Massenerhebung bei einem evtl. Massensterben verhindert werden dürfte.

Covid-19-Spritzungen können nicht nur ein "Gesundheitsrisiko" darstellen;
More
Die "schreckliche Fötus-Industrie" ist schon lange vor den Covid-19-Spritzungen in Gang gekommen und würde durch solche alle 6 Monate für alle auf Jahre hinaus ausgeführte regelrecht explodieren, was aber durch katastrophale Großereignisse oder eine Massenerhebung bei einem evtl. Massensterben verhindert werden dürfte.

Covid-19-Spritzungen können nicht nur ein "Gesundheitsrisiko" darstellen;
sie sind für unzählige Menschen bereits tod- und verderbenbringend geworden!

"TC" wird die Röm. Messe nicht "endgültig abschaffen", sondern ihren letztlichen Triumph durch Abschaffung des NOM beschleunigen, gerade weil sie zunächst in die Katakomben durch staatliches Eingreifen verdrängt werden dürfte (analog zum berühmten Wort von Tertullian vom Blut der
Martyrer als Same des Christentums).
dierle shares this
8
Christ Eibenzweig shares this
6
Seine Rede ist beeindruckend 🙏😇
Rosenkranz
Übrigens sagt Gates ausdrücklich, man müsse die religiösen Führer in die Corona-Strategie mit einbeziehen! Instrumentalisieren. Beim PP ist es ihnen perfekt gelungen. Bei Kard. Marx & Brüder ebenso.
youtube.com/watch?v=mb-sA2EPbAM
Wers eilig hat, Minute 13.50!
Ginsterbusch ist zurück
Aber.....bedauerlicherweise (oder glücklicherweise) sind uns genau die Priester, die sich den Zeugen Coronas angeschlossen haben, schon länger aufgefallen. Vor 2020. Deshalb werde ich mich sicher nicht von den Menschen, die Pachamamas in den Vatikan holen, ihr Kreuz ausziehen oder Concita Wurst auftreten lassen, beeindrucken lassen.
Goldfisch
@Rosenkranz hoch interessent!! Danke!!
Tina 13
🙏🙏🙏
Prof. Dr. Kreuzmann
@Mario Dzakula

In Medju haben Sie Handkommunion!!
youtube.com/watch?v=Itu7cFZ_XlI
(zB der Mann mit Glatze vorne rechts bei 2:03:26)

Bei der Priesterbruderschaft St. Pius X, wo ich die Messe besuche, gab es NIE Handkommunion!

---

MD

Dann geh nach medjugorje, D gibt's noch Mundkomunion
Mario Dzakula
Ja, man kann es sich aussuchen ob Hand oder Mund. Zumindest war es im März noch so. Vor 2 Wochen war ich in Kroatien bei Osijek und auch da kann man es sich aussuchen. Hier in Bayern gibt's nur hand, die einzige Wahl die ich evtl habe ist ob ich sie von Priester oder eine*n Zivilisten bekomme.
Prof. Dr. Kreuzmann
@Mario Dzakula

Wo man es sich aussuchen kann, hat man dennoch auch offiziell Handkommunion.
Bei der Priesterbruderschaft St. Pius X haben Sie keine Wahl! Mundkommunion oder keine Kommunion.
Mario Dzakula
In Deutschland hat man auch keine Wahl, ausser eben Hand, von einem Priester oder einem Zivilisten.
Prof. Dr. Kreuzmann
Die Wahl hat man schon... Man kann sich für Petrusbruderschaft oder noch besser Piusbruderschaft entscheiden.
Elista
@Mission 2020 Ich bekomme auch Mundkommunion - inzwischen sogar sonntags und nicht nur am Werktag! 😇 😍
In meiner Gemeinde sind wir nur zu zweit, in der Nachbargemeinde sind es viele.
Elista
@Mario Dzakula
Das ist das einzig gute an der Corona-Geschichte: Kommunionhelfer gibt es keine mehr!
Und als wegen Corona nur noch Handkommunion ausgeteilt wurde, bin ich halt nicht mehr gegangen. Es war schwer, aber ich habe nicht kapituliert! Das hat mir dann aber auch geholfen, als ich mit unserem Pfarrer darüber gesprochen habe und er begann dann, mir Mundkommunion zu geben - wenn ich als …More
@Mario Dzakula
Das ist das einzig gute an der Corona-Geschichte: Kommunionhelfer gibt es keine mehr!
Und als wegen Corona nur noch Handkommunion ausgeteilt wurde, bin ich halt nicht mehr gegangen. Es war schwer, aber ich habe nicht kapituliert! Das hat mir dann aber auch geholfen, als ich mit unserem Pfarrer darüber gesprochen habe und er begann dann, mir Mundkommunion zu geben - wenn ich als letzte komme, nach allen anderen.
Goldfisch
Womit sollte man sich auch durch die Liebe Gottes anstecken, außer mit Herzensgüte, Groß- und Demut, Nächstenliebe, Großzügigkeit. Oder hat jemand gehört, daß Jesus jemanden mit Lepra angesteckt hat??? - Oh diese Kleingläubigen, glaubt ihr tatsächlich daß das Desinfektionsmittel mehr kann als das Weihwasser ... oder eine Maske samt Abstand mehr Schutz geben als den Herrn zu empfangen??? Wo ist …More
Womit sollte man sich auch durch die Liebe Gottes anstecken, außer mit Herzensgüte, Groß- und Demut, Nächstenliebe, Großzügigkeit. Oder hat jemand gehört, daß Jesus jemanden mit Lepra angesteckt hat??? - Oh diese Kleingläubigen, glaubt ihr tatsächlich daß das Desinfektionsmittel mehr kann als das Weihwasser ... oder eine Maske samt Abstand mehr Schutz geben als den Herrn zu empfangen??? Wo ist nur das Gottvertrauen der Priester und einem Großteil der Katholiken geblieben??? Bin NIE in die Kirche mit Maske ... habe NIE Desinfektionsmittel verwendet ... war aber die ganze Zeit mind. 3 x die Woche in der Messe. Die Augen waren groß, als man mich sah ...; aber außer in meiner Heimatkirche, in die ich nicht mehr gehe - wurde ich nirgendwo deswegen angesprochen.
Joseph Franziskus
Soeben wurde in den Nachrichten gebracht, das immer mehr Stimmen, aus allen im Bundestag vertretenen Parteienbausser der AFD, für einen Quasiimpfzwang laut werden. So soll der Zugang zu Geschäften, Gaststätten, Ämtern, eventuell auch zu Bussen und der Bahn, zu Flughäfen und jetzt kommts, in Kirchen ebenfalls, nur noch mit Impfnachweis möglich sein. Bei der Hälfte dieser Örtlichkeiten, einschließl…More
Soeben wurde in den Nachrichten gebracht, das immer mehr Stimmen, aus allen im Bundestag vertretenen Parteienbausser der AFD, für einen Quasiimpfzwang laut werden. So soll der Zugang zu Geschäften, Gaststätten, Ämtern, eventuell auch zu Bussen und der Bahn, zu Flughäfen und jetzt kommts, in Kirchen ebenfalls, nur noch mit Impfnachweis möglich sein. Bei der Hälfte dieser Örtlichkeiten, einschließlich in Kirchen, soll nicht einmal mehr ein aktueller Schnelltest den Zutritt möglich machen, der zudem künftig aus eigener Tasche, voll bezahlt werden muss. Es hieß, in allen Parteien, ausser der FDP, wo es offenbar noch eine knappe Mehrheit, gegen diese Impfpflicht durch die Hintertür gibt und natürlich ausser bei der klaren Mehrheit, in der AFD, werden diese Maßnahmen befürwortet und als unabdingbar erachtet, für eine erfolgreiche Eindämmung der Pandemie. Jetzt sollten wirklich langsam alle aufwachen, selbst Menschen, die es für sinnvoll erachten, sich jetzt schon impfen zu lassen. Dennoch muß man jetzt reagieren, denn das ist der nächste entscheidende Schritt in die Diktatur. Unsere Freiheit wird unter den Vorwand der Pandemie Bekämpfung, nun ganz entschieden beschnitten. Es wird inzwischen auch immer gefährlicher, offen bei bestimmten Themen einen Standpunkt zu vertreten, welcher der offiziellen staatlichen Linie entgegen steht. Die Meinungsdiktatur ist bei uns bereits Wirklichkeit, steht zumindest jedoch in den Startlöchern.
Joseph Franziskus
Diese staatlich geplanten Maßnahmen zeigen es deutlich auf, wie wichtig diese Stellungnahme eines höheren Vertreters der katholischen Hierarchie ist. Wir brauchen dringend noch viel mehr Stimmen von Bischöfen der katholischen Kirche. Es ist wichtig, das jetzt eine größere Öffentlichkeit, von der Meinung kirchlicher Würdenträger im Bischofsrang, Notiz nimmt.
Goldfisch
@Joseph Franziskus Es ist nur mehr Traurig! 🥺 Aber das ist erst der Anfang .... wir werden bald im Untergrund unsere Messen feiern müssen. Aber wer weiß, vielleicht kommt heuer die Warnung. Sie ist angesagt zwischen November und Feber, nur das Jahr weiß man nicht!
Carlus shares this
Wenn auf jeden Erdteil einen Bischof wie den Weihbischof gäbe, dann würde das Verhalten von Bergoglio dessen persönlicher Untergang werden.
Gast6
Es ist das erste Mal, dass Schneider nicht nur vor der Abtreibungsbefleckung warnt, sondern auch vor einer möglichen Gesundheitsgefährdung durch die Impfung.
Goldfisch
@Gast6 Schneider warnt ununterbrochen, offensichtlich ist ihm das für diese Zeit zugeschrieben worden. Hätten wir ihn nicht ... schiene alles noch viel trostloser, als es ohnehin ist. Aber so sieht man immer wieder, daß es aufrechte und mutige Priester gibt, die sich kein Blatt vor den Mund nehmen.
Joseph Franziskus
Bischof Schneider bezieht zu den aktuell drängensten Themen Stellung, die das katholische Volk und ihre rechtgläubigen Priester und Bischöfe, in diesen Tagen beschäftigen, oder besser gesagt, die uns alle belasten. Es ist sehr wichtig, das ein Bischof der katholischen Kirche hierzu Stellung bezieht, ohne taktische Spielchen und ohne einen Versuch, durch faule Kompromisse, mit einer antichristlich…More
Bischof Schneider bezieht zu den aktuell drängensten Themen Stellung, die das katholische Volk und ihre rechtgläubigen Priester und Bischöfe, in diesen Tagen beschäftigen, oder besser gesagt, die uns alle belasten. Es ist sehr wichtig, das ein Bischof der katholischen Kirche hierzu Stellung bezieht, ohne taktische Spielchen und ohne einen Versuch, durch faule Kompromisse, mit einer antichristlichen Staatsmacht, freundschaftlichen Umgang zu pflegen. Was für ein wohltuender Unterschied, beispielsweise zu einen kardinal Burke. Seitdem sich dieser, nach den damals absolut angebrachten Dubia, als er dann jedoch den nächsten Schritt der brüderlichen Zurechtweisung, bedauerlicherweise nie getan hat, mit den Mantel des Schweigens umhüllt. Mehr als ein vorsichtiges, leises Murren, kommt von diesen Kirchenfürsten leider nicht mehr, die unter Papst Benedikt XVI, noch als große Hoffnungsträger, der rechtgläubigen, romtreuen Katholiken galten. Ein paar Suspendierungen und Drohgebärden Bergoglios später, wurde diesen Verteidigern der Tradition der Zahn gezogen. Um so mehr Respekt nötigt einen ein Hirte ab, wie z. B. Bischof Athanasios Schneider ab. Jeder Punkt den er anspricht, widerspricht einer neuen Lehre, die nicht mehr mit den Positionen der katholischen Kirche einhergeht. Dadurch verhindert er, das sich die Häretiker und Ketzer, als rechtgläubige Bewahrer, der katholischen Tradition darstellen können. Und mit allen liegt er dabei vollkommen richtig, m. E. Andere haben anfangs, als Bergoglio auf der Bühne erschien, laut aufgeschrien und großen Widerstand angekündigt. Bischof Schneider hat zurückhaltend begonnen und Papst Franziskus zunächst freundschaftlich seine Bedenken dargestellt. Je mehr er jedoch durch Bergoglio belogen wurde und je klarer sich Bergoglio als Ketzer und Götzendiener zeigte, um so deutlicher wurde der Bischof, bei seiner Kritik und seiner oppositionellen Haltung. Einer der besten katholischen Hirten dieser Zeit. Ich habe vollstes Vertrauen diesen Bischof gegenüber
kleineseelejesu shares this
12
Prof. Dr. Kreuzmann
Es ist ein bischöflicher Machtmissbrauch, das Ergreifen der Kommunion mit der Hand unter dem Vorwand von Covid-19 vorzuschreiben.

Das ist kein Missbrauch, dass ist ein totaler Glaubensabfall!

Die Gläubigen zu zwingen, die Kommunion zu ergreifen, sei eine geistliche Tragödie, gefährlich, minimalistisch und "sehr nahe an einer Entsakralisierung", erklärt Schneider: "So können wir unseren Gott …More
Es ist ein bischöflicher Machtmissbrauch, das Ergreifen der Kommunion mit der Hand unter dem Vorwand von Covid-19 vorzuschreiben.

Das ist kein Missbrauch, dass ist ein totaler Glaubensabfall!

Die Gläubigen zu zwingen, die Kommunion zu ergreifen, sei eine geistliche Tragödie, gefährlich, minimalistisch und "sehr nahe an einer Entsakralisierung", erklärt Schneider: "So können wir unseren Gott nicht behandeln."

Man kann es auch einen Aufruf zur Gotteslästerung nennen.

Schneider weist darauf hin, dass das Ergreifen der Kommunion dazu führt, dass Partikel der Hostie auf den Boden fallen und zertreten werden [was EINDEUTIG eine Entsakralisierung ist].

Satanismus wäre auch eine Bezeichnung dafür. Was soll es anderes sein, wenn man den Leib des HERRN auf dem Boden haben will bzw. es billigend in Kauf nimmt?

Des Weiteren stellt Schneider fest, dass alle Covid-19-Impfungen (ab Minute 20) mit Zelllinien abgetriebener Kinder hergestellt wurden, was die Grundlage einer schrecklichen Fötus-Industrie bilden werde. Deshalb "ist es nicht zulässig, diesen Impfstoff zu akzeptieren". Schneider merkte auch an, dass die Impfstoffe nicht ausreichend getestet sind und ein Gesundheitsrisiko darstellen können.

Den eigenen Leib (Tempel Gottes) nicht zerstören zu dürfen, ist ein Gebot. Ferner finde ich diese Sichtweise von Bischof Schneider richtig, die der Sichtweise von FSSPX widerspricht - auch wenn ich theologisch ansonsten auf der Seite von FSSPX stehe.

Franziskus’ Traditionis custodes (ab Minute 38) ist für Schneider "tragisch", eine "Wunde", "ungerecht" und so einschneidend, dass es die Römische Messe endgültig abschaffen werde.

Das ist weder tragisch noch ungerecht. Es ist schlicht und einfach konsequent, da VII Doktrin. Alles andere war inkonsequent, wie zB von B.XVI praktiziert.

Er stellt fest, dass in den ersten Tagen einige Bischöfe die Römische Messe in ihren Diözesen komplett verboten haben.

Die sind auch konsequent VII treu.

Schneider erwartet jedoch, dass die Messe in den Katakomben fortbestehen und siegreich sein wird, weil sie ein Werk Gottes ist.

Sie wird bei der FSSPX fortbestehen, weil die FSSPX ein Werk Gottes ist!
Die katholische Messe werden wir mit unserem Blut verteidigen!
Rosenkranz
"La rue", die Ruhe. 😉
Mario Dzakula
Dann geh nach medjugorje, D gibt's noch Mundkomunion
dierle
Ich habe mir für kleines Geld eine Pyxis gekauft , in diese lasse ich mir den heiligsten unseres Herrn hineinlegen , so kann ich diese in meinen Mund gleiten lassen ,ohne den Leib Christi mit fingern zu berühren .Also "MUNDKOMMUNION" empfangen . Satan ärgert sich und ich freu mich 😊
Zweihundert
Schön, dass der Hl. Charbel bei ihm ist!
gennen
Ist mir auch sofort aufgefallen.
nujaas Nachschlag
Denselben Beweis kann man auch in der Diözese Rom erbringen.
CrimsonKing
Woher will man denn wissen, dass sich niemand angesteckt hat? In ca. 80% aller Infektionen ist ungeklärt, wann und wo die Infektion stattgefunden hat.
Abgesehen davon kann aber auch ich beim besten Willen nicht erkennen, warum die Handkommunion ein geringeres Risiko als die Mundkommunion haben sollte.
Oenipontanus
@CrimsonKing Määääähhhhhhhh
Rosenkranz
@CrimsonKing a) Für Ihren 1. Punkt geb ich Ihnen recht. Einen relativ stringenten "Beweis" seh ich auch nicht, weil man nicht weiß ... Andererseits ist auch bei den 20% geklärten nie (!) die Mundkommunion genannt worden.
b) Bei der Ansteckung durch die Handkommunion, falls Priester u. Gläubige keine Maske tragen, ist die Mundkommunion besser, da es einen Höhenunterschied und eine größere (…More
@CrimsonKing a) Für Ihren 1. Punkt geb ich Ihnen recht. Einen relativ stringenten "Beweis" seh ich auch nicht, weil man nicht weiß ... Andererseits ist auch bei den 20% geklärten nie (!) die Mundkommunion genannt worden.
b) Bei der Ansteckung durch die Handkommunion, falls Priester u. Gläubige keine Maske tragen, ist die Mundkommunion besser, da es einen Höhenunterschied und eine größere (minimale) Entfernung gibt --> also mehr sozial distancing, was ja die Globalisten wollen! 😎
c) Andererseits ist diese Coronagrippe nur für über 84jährige, die dazu noch eine andere Erkrankung haben, gefährlich. Und das rechtfertigt die aggressiven Maßnahmen mit dieser Brutalität absolut nicht. Gar nicht. Nie. 😤
philipp Neri
@CrimsonKing. Ihre Aussage, "In ca. 80% aller Infektionen ist ungeklärt, wann und wo die Infektion stattgefunden hat" enthält einen wesentlichen Fehler; richtig ist: In ca. 80% aller (inzwischen verbotener) PCR-Test´s ist ungeklärt, ob überhaupt eine Infektionen gegeben ist, und in 100% ist unklar, ob es sich bei den restlichen 20 % positiven PCR-Test-Ergebnissen um eine Influenza- oder …More
@CrimsonKing. Ihre Aussage, "In ca. 80% aller Infektionen ist ungeklärt, wann und wo die Infektion stattgefunden hat" enthält einen wesentlichen Fehler; richtig ist: In ca. 80% aller (inzwischen verbotener) PCR-Test´s ist ungeklärt, ob überhaupt eine Infektionen gegeben ist, und in 100% ist unklar, ob es sich bei den restlichen 20 % positiven PCR-Test-Ergebnissen um eine Influenza- oder Coronainfektion handelt.
CrimsonKing
Was für ein Blödsinn. Seit wann und weshalb ist denn bitte der PCR Test verboten? Der Test erkennt sehr zuverlässig Infektionen, ein positives Ergebnis sagt aber noch nichts über die Infektiosität aus. Noch niemals hat ein PCR Test eine Influenca als Corona-Infektion gewertet, wie sollte das denn auch gehen?

@Rosenkranz Es gibt nun wirklich zahlreiche Fälle, in denen die Kirche der wahrscheinl…More
Was für ein Blödsinn. Seit wann und weshalb ist denn bitte der PCR Test verboten? Der Test erkennt sehr zuverlässig Infektionen, ein positives Ergebnis sagt aber noch nichts über die Infektiosität aus. Noch niemals hat ein PCR Test eine Influenca als Corona-Infektion gewertet, wie sollte das denn auch gehen?

@Rosenkranz Es gibt nun wirklich zahlreiche Fälle, in denen die Kirche der wahrscheinliche Übertragungsort war. Es ist völlig unmöglich festzustellen, ob es nun bei der Kommunion oder sonstwann passiert ist. Ihre Behauptung, Corona wäre nur für Leute über 84 Jahren gefährlich, ist nun wirklich vollkommener Unsinn.
Goldfisch
@CrimsonKing " ...Der Test erkennt sehr zuverlässig Infektionen,..." >>> 😂 😂 🤪 ; ja laßts euch testen und glaubt was ihr wollt, denn das Stäbchen sagt euch, ob ihr krank seid oder nicht, ob ihr außer Haus gehe dürft oder nicht ... ob ihr kurz vro dem Abkratzen seid oder nicht. Alle die zu faul zum Denken sind, sollen sich testen, testen, testen. Die anderen benützen den Hausverstand und brau…More
@CrimsonKing " ...Der Test erkennt sehr zuverlässig Infektionen,..." >>> 😂 😂 🤪 ; ja laßts euch testen und glaubt was ihr wollt, denn das Stäbchen sagt euch, ob ihr krank seid oder nicht, ob ihr außer Haus gehe dürft oder nicht ... ob ihr kurz vro dem Abkratzen seid oder nicht. Alle die zu faul zum Denken sind, sollen sich testen, testen, testen. Die anderen benützen den Hausverstand und brauchen weder Test noch Maske noch idiotische Besserwisser mit viel Meinung und wenig Ahnung!
philipp Neri
@CrimsonKing, jemand wurde 5 Mal auf COVID getestet und sie waren alle negativ. Im Krankenhaus in Tampa sagte der oberste Lungenarzt unverblümt, dass das keine Rolle spielt – der Test ist ungültig. Nach dem 31.Dezember 2021 wird die CDC den Antrag bei der U.S. Food and Drug Administration (FDA) auf eine Emergency Use Authorization (EUA) für das CDC 2019-Novel Coronavirus (2019-nCoV) Real-Time …More
@CrimsonKing, jemand wurde 5 Mal auf COVID getestet und sie waren alle negativ. Im Krankenhaus in Tampa sagte der oberste Lungenarzt unverblümt, dass das keine Rolle spielt – der Test ist ungültig. Nach dem 31.Dezember 2021 wird die CDC den Antrag bei der U.S. Food and Drug Administration (FDA) auf eine Emergency Use Authorization (EUA) für das CDC 2019-Novel Coronavirus (2019-nCoV) Real-Time RT-PCR Diagnostic Panel zurückziehen, den Assay, der im Februar 2020 nur für den Nachweis von SARS-CoV-2 eingeführt wurde. Die CDC gibt diese Vorankündigung, damit klinische Labore ausreichend Zeit haben, eine der vielen von der FDA zugelassenen Alternativen auszuwählen und zu implementieren.

Das Problem mit diesem ganzen TEST ist, dass er die gesamte COVID-Pandemie für politische Zwecke aufgeblasen hat und dass er den Menschen und der Weltwirtschaft ernsthaft geschadet hat. Ich kenne Europäer, die nach Mittelamerika fliegen müssen, um dann in die Vereinigten Staaten zu kommen. Kanadier pendeln zwischen den USA und Mexiko hin und her, weil sie Angst haben, nach Kanada zurückzukehren, denn wenn eines ihrer Kinder positiv getestet wird, würde es ihnen weggenommen werden. Der Erfinder des PCR-Tests, Kary Mullis, stammt aus dem Jahr 1985, wofür er 1993 mit dem Nobelpreis für Chemie ausgezeichnet wurde. Im Jahr 1996 schrieb John Lauritsen über HIV und AIDS. Lauritsen sagte damals, dass der PCR-Test Substanzen qualitativ und nicht quantitativ identifiziert, indem er die genetischen Sequenzen von Viren nachweist und nicht die Viren selbst: „Die PCR ist dazu gedacht, Substanzen qualitativ zu identifizieren, ist aber von ihrer Natur her ungeeignet, um Zahlen korrekte Zahlen anzuzeigen. Obwohl der Irrglaube verbreitet ist, dass die Viruslasttests tatsächlich die Anzahl der Viren im Blut zählen, können diese Tests überhaupt keine freien, infektiösen Viren nachweisen; sie können nur Proteine nachweisen, von denen man – teilweise fälschlicherweise – glaubt, dass sie einzigartig für HIV sind. Die Tests können genetische Sequenzen von Viren nachweisen, aber nicht die Viren selbst.“
Oenipontanus
@philipp Gold Geben Sie es auf, @CrimsonKing ist ein Mensch, dem es an jeglicher Vernunft mangelt!

Vor "Corona" hat jeder Biologiestudent im 2. Semester gewusst, dass man mit PCR keine "Viren" nachweisen kann und schon gar keine "Infektionen", jetzt auf einmal ist alles anders. Naja, wer's glauben will... 🥴
Rosenkranz
@CrimsonKing "in denen die Kirche der wahrscheinliche Übertragungsort war." Ich hab gesagt, bei den 20% geklärten. Was wollen Sie also sagen mit "wahrscheinlichen Ü."? Das sind die von Ihnen gebrachten 80%-ungeklärt. Auch diese Suggestion "Es gibt nun wahrlich" finde ich an den Haaren herbeigezogen. Sicher nicht mehr als im Supermarkt, in dem man die Wagen des Vorgängers und Vorvorgängers und …More
@CrimsonKing "in denen die Kirche der wahrscheinliche Übertragungsort war." Ich hab gesagt, bei den 20% geklärten. Was wollen Sie also sagen mit "wahrscheinlichen Ü."? Das sind die von Ihnen gebrachten 80%-ungeklärt. Auch diese Suggestion "Es gibt nun wahrlich" finde ich an den Haaren herbeigezogen. Sicher nicht mehr als im Supermarkt, in dem man die Wagen des Vorgängers und Vorvorgängers und Vorvorgängers benutzen muß, sonst darf man nichts kaufen!!!! Solch eine Übertragungssicherheit haben sie bei der Kirche nicht. Z.B. muß man kein Buch in die Hand nehmen. Manche haben eigene, 50% singen nicht mit.
St.Martin
Der PCR Test ist zum Nachweis von Forellenseuchen (VHS, IHN) praktisch verboten, weil dieser nicht zuverlässig ist. Viele Züchter haben durch diese falschen Ergebnisse ihre Existenz verloren. Nun braucht man einen Labornachweis der Viren.

P im PCR = Primer = Köder. Man stellt sich vor, man legt einen Köder für Mäuse aus und beobachtet ob dieser noch da ist. Dann ist er weg, hurra eine Maus! …More
Der PCR Test ist zum Nachweis von Forellenseuchen (VHS, IHN) praktisch verboten, weil dieser nicht zuverlässig ist. Viele Züchter haben durch diese falschen Ergebnisse ihre Existenz verloren. Nun braucht man einen Labornachweis der Viren.

P im PCR = Primer = Köder. Man stellt sich vor, man legt einen Köder für Mäuse aus und beobachtet ob dieser noch da ist. Dann ist er weg, hurra eine Maus! Jedoch hat man diese nicht gesehen, es könnte auch eine Ratte gewesen sein, also das Ergebnis kann man in den Müll werfen.

So werden wir "verarscht". Auf Servus.tv gibt es den Teil 2 von Corona in der Mediathek, dort hat eine Wissenschaftlerin den PCR Test untersucht und ist zu dem Ergebnis gekommen, dass man den vergessen kann. Darauf hat sie einen Hausdurchsuchung bekommen, wahrscheinlich will man ihr nun irgendwas anhängen.

Der Kommunismus ist schon lange unter uns! Aufwachen!!
philipp Neri
Oenipontanus, ich nehme mir Ihren Rat zu Herzen; Sie sind ja schon 2 Jahre länger in diesem Forum als ich und kennen die hier tätigen Pappenheimer. Aber in einem möchte für @CrimsonKing eine Lanze brechen: Er ist kein blind- und tollwütiger Blockierer und Meinungs-Faschist, sondern argumentiert wenigstens, wenngleich ich seine Meinungen und Argumente in den jeweiligen Hauptsachen nicht zu …More
Oenipontanus, ich nehme mir Ihren Rat zu Herzen; Sie sind ja schon 2 Jahre länger in diesem Forum als ich und kennen die hier tätigen Pappenheimer. Aber in einem möchte für @CrimsonKing eine Lanze brechen: Er ist kein blind- und tollwütiger Blockierer und Meinungs-Faschist, sondern argumentiert wenigstens, wenngleich ich seine Meinungen und Argumente in den jeweiligen Hauptsachen nicht zu teilen vermag. Die blind- und tollwütigen Blocker (entweder blockierend oder völlig aus dem Zusammenhang mit den Posting relevanten Themen laufende Behauptungen vorbringend) erweisen sich als derart verdummt und vernagelt, dass sie nicht einmal eine Übereinstimmung und daher in gewisser Weise vornehmende Verstärkung ihrer Argumente zu merken imstande sind. Schön langsam frage ich mich, wieso die Administratoren dieses Forums einen solchen Blockier-Unfug überhaupt zulassen, oder sind es gerade diese, die den Unfug praktizieren?
Oenipontanus
@philipp Gold Ein Blockierer ist @CrimsonKing in der Tat nicht und das ehrt ihn, seine Ansichten bezüglich der Pseudopandemie sind aber nichts als stumpfe Reproduktionen der von den Mainstreammedien transportierten Lügen. Das geht mir, der ich die Gnade hatte frühzeitig aufzuwachen, halt auf den Senkel. Eigentlich ist es eine Mischung aus Staunen, Mitleid und Unverständnis, die mich jedesmal …More
@philipp Gold Ein Blockierer ist @CrimsonKing in der Tat nicht und das ehrt ihn, seine Ansichten bezüglich der Pseudopandemie sind aber nichts als stumpfe Reproduktionen der von den Mainstreammedien transportierten Lügen. Das geht mir, der ich die Gnade hatte frühzeitig aufzuwachen, halt auf den Senkel. Eigentlich ist es eine Mischung aus Staunen, Mitleid und Unverständnis, die mich jedesmal ergreift, wenn ich den Unsinn lese, den @CrimsonKing von sich gibt. Paroli biete ich ihm nicht, weil ich glaube, damit etwas erreichen zu können, sondern nur, damit er sieht, dass es auch noch Menschen gibt, die nicht jeden Mist glauben, den ihnen Klaus Kleber und Gundula Gause verzapfen, sondern die nicht nur fähig, sondern auch willens sind, ihren gottgegebenen Verstand zu benutzen.
Andreas Tauschner
Wieso und warum auch . . . .