heidrichberlin
Ups, ein Jesuit in ROM darf soviel Chaos in der Christenheit stiften. Wir brauchen den Patriarchen der Christenheit in ROM !!!
Vates
Der "durchgängig tyrannische Charakter" von "TC" ist allerdings nicht überraschend und auch nicht das Schlimmste. Das Schlimmste ist und bleibt die Tatsache, daß die nach göttlichem und kirchlichem Recht unverbietbare überl. Röm. Messe apostolischen Ursprungs systematisch eingeschränkt und am Ende ganz abgeschafft werden soll (Kard. Parolin), was aber nicht gelingen kann und nicht gelingen wird!…More
Der "durchgängig tyrannische Charakter" von "TC" ist allerdings nicht überraschend und auch nicht das Schlimmste. Das Schlimmste ist und bleibt die Tatsache, daß die nach göttlichem und kirchlichem Recht unverbietbare überl. Röm. Messe apostolischen Ursprungs systematisch eingeschränkt und am Ende ganz abgeschafft werden soll (Kard. Parolin), was aber nicht gelingen kann und nicht gelingen wird! Der NOM ist nicht der Römische Ritus, sondern ein künstlich geschaffener tendenziöser neuer Ritus, der lediglich Elemente des alten Römischen Ritus enthält, was für seine Gültigkeit an sich ausreicht, aber nicht für alle "Varianten", und nach bisheriger Auffassung der FSSPX nicht für seine Rechtmäßigkeit.
prince0357
Eines versteh ich hier absolut nicht. Im April 2021 wurde noch auf der englischen Seite von Gloria.tv gepostet, dass Bergoglio ein motu proprio für die Seminaristen in den päpstlichen Seminarien vorbereiten lässt, damit diese die ehrwürdige Liturgie nach MR 1962 zu zelebrieren lernen.
Und dann schießt er mit Kanonen auf Spatzen!
Escorial
Den Konservativen hat der Bergomuffi immer wieder auch einen Knochen zugeworfen. Dann kann er seinen fraimaurerischen Eintopf anfangen besser zu mischen: 15% Konservatives und 85% modernistisch-freimaurerisch. Zumindest ist @Ottaviani davon hell begeistert: Viva il Papa! 🥴...doch der Homosex-Wettersegen hat dem Rheinland weniger Gutes beschert. Wie auch immer...
Ein Priester
Beten wir für diese Hirten welche das Apostelamt sowie die wahre Nachfolge Christi - bis jetzt - verstehen !!!
Maria Katharina
Selbstverständlich!
Carlus shares this
81
EB Vigano vielen Dank für seine Mitteilungen. Diese festigen mich im Glauben immer mehr.
POS shares this
19
Theresia Katharina
EB Vigano ist kein Schwätzer, sondern ein mutiger Streiter für die Lehre der überlieferten Hl.Kirche Jesu Christi.
Ottaviani
faszinierend, dass ein Schwätzer, der Nichts tut, als seine Diplomaten Pension zu genießen, jetzt schon ein Leuchtturm in Tradihausen ist
und das Covid Verschwörung s-Blödsinn jetzt in Tradihausen schon als Rechtsgläubigkeit-Indikator gilt
Ottaviani
@Theresia Katharina worin besteht den der Kampf vom Schwätzer Vigáno
Eugenia-Sarto
Ein ziemlich verächtlicher Kommentar und Beifall.
Escorial
Komisch Otti, dass Sie hier den Moselanus als "Schwätzer" beschimpfen und er Ihnen dafür auch noch den Daumen hochgibt. Da haben sich aber zwei Leuchttürme am Modernistenhimmel entzündet. Ein Wahnsinn ist das 😂 🤪 😋
Maria Katharina
Dummschwätzer wie @Ottaviani @Moselanus oder @Josef Bechtold einfach nicht beachten. Sie tun dies bewusst. Weil so dumm kann man ja gar nicht sein, dass man dies nicht erkennen kann
Ottili ist ein Hasser allen Katholischen, dafür aber ein Freund der gleichgeschlechtlichen "Liebe". Sagt ja alles!🥳
Aber der Absturz des Hochnutes kommt noch!🥳
Maria Katharina
Gott segne Sie und schenke Ihnen das Erwachen.
Sie haben es aber nötig!
Oh, Mann!
Escorial
@Maria Katharina es herrscht viel Verwirrung, dieser Pechtold braucht das Gebet besonders. @Josef Bechtold Sie sind das übliche Opfer des unsäglichen, brutalen und antikatholischen Zweiten Vatikanischen Konzils. Es steht im Einklang mit den vielen Häresien, die bei diesem Konzil verkündet und über den ganzen Erdball verbreitet wurden. Und Sie Josef sind ein armes Opfer dieses Freimaurerkonzils.…More
@Maria Katharina es herrscht viel Verwirrung, dieser Pechtold braucht das Gebet besonders. @Josef Bechtold Sie sind das übliche Opfer des unsäglichen, brutalen und antikatholischen Zweiten Vatikanischen Konzils. Es steht im Einklang mit den vielen Häresien, die bei diesem Konzil verkündet und über den ganzen Erdball verbreitet wurden. Und Sie Josef sind ein armes Opfer dieses Freimaurerkonzils. Die Gottes Mutter wurde von diesem 2. Vatikanum als "Marienschema" abgelehnt. Maria verabschiedete sich von diesem Konzil und allen die davon abhängen und sie nahm ihren Bräutigam, den Heiligen Geist mit. Kein Wunder also dass die amtierende Kirche im Dunkeln lebt, bis hin zu Homosexsegnungen und Anbetung fremder Götter. Es ist eine neue Kirche, eine neue Religion, welche mit den Freimaurern des Staates die Familie und die Ehe mit Füssen tritt gemäß den Worten Mariens in Fatima: Der letzte Kampf zwischen Gott und Satan wird um die Ehe und die Familie ausgetragen. Auf welcher Seite stehen Sie Josef?
Escorial
@Moselanus ich finde es manchmal nur witzig den Flottaviani aus der Reserve zu locken. Und pardon, wusste nicht dass Sie bereits Rentner sind.
alfredus
Vigano sei Dank für seinen Einsatz für die Kirche ... ! Die FSSPX wird ihren Weg weiter gehen, denn Gott ist mit ihnen und wird sie niemals verlassen. Durch ihre Bischöfe sind sie frei und müssen sich nicht einem Konzil-Bischof unterwerfen ! Dass sie immer wieder angegriffen und verleumdet werden, ist ein gutes Zeichen dem man widerspricht. Die Unterwelt arbeitet stetig gegen diese Bruderschaft …More
Vigano sei Dank für seinen Einsatz für die Kirche ... ! Die FSSPX wird ihren Weg weiter gehen, denn Gott ist mit ihnen und wird sie niemals verlassen. Durch ihre Bischöfe sind sie frei und müssen sich nicht einem Konzil-Bischof unterwerfen ! Dass sie immer wieder angegriffen und verleumdet werden, ist ein gutes Zeichen dem man widerspricht. Die Unterwelt arbeitet stetig gegen diese Bruderschaft und sucht nach Mittel und Wegen, diesen zu schaden. Das gilt auch für Franziskus der diese römische Messe bekämpft und auslöschen will !
catharina
Zitat @alfredus: "Die FSSPX wird ihren Weg weiter gehen, denn Gott ist mit ihnen und wird sie niemals verlassen."

Ist doch schön, dass es noch eine Gruppe gibt, der die Verheißung immerwährenden göttlichen Beistands gilt!
Mir vsjem
Sich jetzt plötzlich auf die Bulle QUO PRIMUM zu besinnen sagt einiges aus: jetzt, nachdem die Tradis "Rot" sehen und in die Enge getrieben werden, fällt ihnen - viel zu spät - diese Bulle ein. Vorher war sie auch für diese Einheiten - incl. FSSPX - unbedeutend, belanglos und unwichtig. Ja man arbeitete direkt dagegen!

Dennoch werden diese Gruppen - incl. FSSPX - keineswegs sich künftig daran …
More
Sich jetzt plötzlich auf die Bulle QUO PRIMUM zu besinnen sagt einiges aus: jetzt, nachdem die Tradis "Rot" sehen und in die Enge getrieben werden, fällt ihnen - viel zu spät - diese Bulle ein. Vorher war sie auch für diese Einheiten - incl. FSSPX - unbedeutend, belanglos und unwichtig. Ja man arbeitete direkt dagegen!

Dennoch werden diese Gruppen - incl. FSSPX - keineswegs sich künftig daran halten:


"...Die Priester im besonderen sollen daraus erkennen, welche Gebete sie von jetzt an bei der Meßfeier verwenden und welche Riten und Zeremonien sie dabei einhalten müssen. Damit aber alle das von der Heiligen Römischen Kirche, der Mutter und Lehrerin der übrigen Kirchen, Überlieferte überall erfassen und beachten, setzen Wir durch diese Unsere ewig gültige Konstitution unter Androhung Unseres Unwillens als Strafe fest und ordnen an: fürderhin soll in allen kommenden Zeiten auf dem christlichen Erdkreis in allen Patriarchalkirchen, Kathedralen, Kollegiaten und Pfarreien, in allen weltlichen, klösterlichen – welchen Ordens und welcher Regel sie auch seien, ob Männer- oder Frauenklöster – in allen militärischen und ungebundenen Kirchen oder Kapellen, in denen die Messe des Konvents laut mit Chor oder still nach dem Ritus der Römischen Kirche gefeiert zu werden pflegt oder gefeiert werden sollte, nicht anders als nach dem von Uns herausgegebenen Missale gesungen oder gelesen werden..."
Keineswegs!
SvataHora
Vor allem sollte die FSSPX die Änderungen von 1962 verwerfen und mindestens zum Status von Pius XII. zurückkehren.
Theresia Katharina
EB Vigano ist ein wahrer Leuchtturm der Kirche, da ehrlich, aufrichtig, tapfer und treu gegenüber der wahren überlieferten Kirche. Bulle "Quo Primum" von Papst Pius V legt die Tridentinische Messe für alle Zeiten fest
Die gentechnischen Impfungen sind gesundheitlich gefährlich, es ist richtig, dass er davor warnt, denn sie sind außerdem ein Unterwerfungsinstrument für die NWO.
One more comment from Theresia Katharina
Mission 2020
DIE GEBETE DES ENGELS
"Mein Gott, ich glaube an Dich, ich bete Dich an, ich hoffe auf Dich und ich liebe Dich. Ich bitte Dich um Verzeihung für jene, die an Dich nicht glauben, Dich nicht anbeten, auf Dich nicht hoffen und Dich nicht lieben."

"Heiligste Dreifaltigkeit, Vater, Sohn und Heiliger Geist, in tiefster Ehrfurcht bete ich Dich an und opfere Dir auf den kostbaren Leib und das Blut, …More
DIE GEBETE DES ENGELS
"Mein Gott, ich glaube an Dich, ich bete Dich an, ich hoffe auf Dich und ich liebe Dich. Ich bitte Dich um Verzeihung für jene, die an Dich nicht glauben, Dich nicht anbeten, auf Dich nicht hoffen und Dich nicht lieben."

"Heiligste Dreifaltigkeit, Vater, Sohn und Heiliger Geist, in tiefster Ehrfurcht bete ich Dich an und opfere Dir auf den kostbaren Leib und das Blut, die Seele und die Gottheit Jesu Christi, gegenwärtig in allen Tabernakeln der Erde, zur Wiedergutmachung für alle Schmähungen, Sakrilegien und Gleichgültigkeiten, durch die Er selbst beleidigt wird. Durch die unendlichen Verdienste Seines Heiligsten Herzens und des Unbefleckten Herzens Mariens bitte ich Dich um die Bekehrung der armen Sünder."
alfredus
Schon wegen diesem Gebet des Engels hätte man Fatima anerkennen und annehmen müssen, aber das ist bis heute nicht der Fall ... ! Man konnte auf das dritte Geheimnis bezogen nicht glauben, dass das Maria gesagt haben könnte !
SvataHora
Der Erzbischof könnte ein wahrer Leuchtturm der Rechtgläubigkeit sein, wenn er sich nicht politisch und ideologisch selbst das Wasser abgraben würde. Mit seiner Covidleugnung und seiner Impfablehnung und anderen politischen Unausgewogenheiten schadet er seinem Anliegen sehr.
Oenipontanus
Warum sind Sie denn so sehr in "Covid" verliebt, @SvataHora?
Escorial
@SvataHora Sie können sich ein zweites mal auch für Bischof Vigano impfen lassen, dann darf er mit dem Nachweis öffentlich ins Kino gehen 😬
SvataHora
@Escorial - Wenn Sie mich blockiert haben, dann sparen Sie sich gefälligst auch Ihren braunen Senf.
Escorial
@SvataHora der Senf hat eine gelbe Farbe, Sie haben was am Auge.
Cavendish
@SvataHora, ich empfehle, die Dinge zu trennen, denn das Seelenheil kann mit oder ohne Impfung gesichert werden.
studer
Ganz im Gegentei. Seine Exzellenz Erzbischof Viganò beweist, dass ihm die Bemühung der Wahrheit in allen Dimensionen auf den Grund zugehen zentral ist, so wie beim Hl, Thomas von Aquin. Cgl. ScG. Als intividuelle unersetzliche Streiter auf der Weggemeinschaft der Wahrheitsliebhaber strahlt unsere menschliche Würde gerande dann wenn sie gegen den Strohm der Mächtigen ringt. Dieses mutige Zeugnis, …More
Ganz im Gegentei. Seine Exzellenz Erzbischof Viganò beweist, dass ihm die Bemühung der Wahrheit in allen Dimensionen auf den Grund zugehen zentral ist, so wie beim Hl, Thomas von Aquin. Cgl. ScG. Als intividuelle unersetzliche Streiter auf der Weggemeinschaft der Wahrheitsliebhaber strahlt unsere menschliche Würde gerande dann wenn sie gegen den Strohm der Mächtigen ringt. Dieses mutige Zeugnis, das die Entfaltung einer heute leider seltenen Kardinaltugend unterstreicht, macht ihn besonders glaubwürdig!!!
Marienfloss
Wer es einfach nicht begreifen will, daß die ganze Corona-Geschichte inklusive der mit diktatorischen Mitteln indirekt erzwungenen Impfung ein Werk Satans ist, dem ist nicht zu helfen.
Solimões
@SvataHora @Marienfloss
Coronawahnsinn und Liturgiezerstörung haben den gleichen Anfang und das gleiche Ziel.

Der übernatürliche Glaube muss und ist weg, und damit auch das Werk das ihn schützt.
SvataHora
"Coronawahnsinn und Liturgiezerstörung haben den gleichen Anfang und das gleiche Ziel.", zitieren Sie: Nur völlig kranke Hirne können sowas miteinander in Verbindung bringen. Da könnte der Rinderwahnsinn mitgespielt haben. Die Argumente von euch "katholischen" Reichsbürgern werden ja immer irrer und gefährlicher!
kyriake
Wenn Bergoglios einziges Argument die Alte Messe abzuschaffen ist, "dass sie mit der Ekklesiologie des Zweiten Vatikanischen Konzils unvereinbar ist", dann führt er das Zweite Vatikanische Konzil endgültig ad absurdum und erklärt es als Traditionsbruch!!
Da wird sich die Piusbruderschaft aber freuen!!! 😅
Bethlehem 2014
Tut sie schon längst... 😊
Escorial
damit wird selbst Hindus klar, dass das Zweite Vatikanum ein Hohldenkerpass war...vom Antichrist als Muster für seine Schikanen verwendet.
Cavendish
@Escorial, was Sie nicht alles über Hindus wissen 🤔
Escorial
@Cavendish ...nicht so viel wie der Bergoglio
Escorial
@Cavendish die Frage ist, wann Bergoglio zum Superfreimaurer geworden ist, da der christliche Glaube bei ihm nur dann eine Rolle spielt, wenn er was verbietet. Für Götzen (Paulus nennt sie "Dämonen) ist der Alte jederzeit offen. Wie seltsam.
Theresia Katharina
PF war schon als Bischof Ehrenmitglied der Loge von Buenos Aires, was er selbst zugegeben hat. Er hat auch da Ehrungen erhalten. PF hat sich nur nur Hinduschals, sondern auch mohammedanische Führergewänder (weiß mit goldener Borte) sogar im Vatikan umlegen lassen, denn er ist der designierte neue Präsident der neuen Eine-Welt-Religion der NWO, da er der Falsche Prophet der BibelMore
PF war schon als Bischof Ehrenmitglied der Loge von Buenos Aires, was er selbst zugegeben hat. Er hat auch da Ehrungen erhalten. PF hat sich nur nur Hinduschals, sondern auch mohammedanische Führergewänder (weiß mit goldener Borte) sogar im Vatikan umlegen lassen, denn er ist der designierte neue Präsident der neuen Eine-Welt-Religion der NWO, da er der Falsche Prophet der Bibel ist.
catharina
@Theresia Katharina, was Sie alles wissen! Man wird von ehrfürchtigem Erstaunen erfaßt.
Escorial
@MariaTheresia Bergoglio wurde auch mal nachts in Zivil inmitten einer römischen Disko fotografiert...in Begleitung von einer Frau. Demnach ist er heterosexuell und vernachlässigt den Zölibat mit Eifer. Das war bereits nach der dubiosen Papstwahl, jedoch noch vor der neuen Coronareligion.
Mission 2020
Albrecht Weber, eine Eingeweihter mit einem höheren Wissen schilderte mir den Übergang dieses Pontifikates von dem Vorherigen. Leider konnte ich es wegen meiner Beschränktheit erkennen, jedoch nicht wiedergeben.
Eugenia-Sarto
Gott segne Erzbischof Vigano` und beschütze ihn.
Edith Pfeiffer shares this
14