Clicks3.3K
de.news
63

Franziskus' bitterer Kreuzzug gegen Latein intensiviert sich

Im Moment, als man dachte, dass die Dinge im Vatikan unmöglich noch verrückter werden könnten, geschieht genau das, bemerkt Pfarrer Peter Stravinskas auf CatholicWorldReport.com (30. Juni).

Stravinskas, der selbst regelmäßig der Novus Ordo Eucharistie in lateinischer Sprache vorsteht, informiert, dass die Libreria Editrice Vaticana (LEV), die vatikanische Verlagsanstalt, keine lateinischen liturgischen Bücher für den Novus Ordo mehr druckt oder nachdruckt. Darüber hinaus verweigert die Liturgiekongregation den Verlagen sogar die Erlaubnis, die Bücher zu veröffentlichen, die die LEV beiseite gelegt hat.

Das ist purer Widersinn, denn die lateinischen Texte der Novus-Ordo-Liturgie sind das Original und die Grundlage der Übersetzungen in die Volkssprachen. Stravinskas spricht von einer "Anti-Latein-Manie", die Franziskus ergriffen habe.

Glücklicherweise wird dieser Schritt nur der Novus-Ordo-Liturgie schaden, da der Vatikan das Copyright der meisten liturgischen Bücher des Römischen Ritus verloren hat oder dabei ist, es zu verlieren.

Bild: © Mazur, CC BY-NC-SA, #newsYuhgutzjpk

romanza66
Kann vielleicht mal einer schauen, ob er nicht durchs Latinum gefallen ist - nur mal so anmerk 😇
Theresia Katharina
Wird sich kaum noch feststellen lassen. Fest steht, dass er in Buenos Aires bereits Ehrenmitglied der dortigen Loge war.
segnen
..... Er, der Antichrist, wird viele Sprachen sprechen, aber nicht ein Wort Latein wird von seinen Lippen kommen.

Das Tier wird vergöttert werden, während Ich, der Wahre Erlöser der Welt, vergessen werde und Mein Wort mit Füßen getreten werden wird.....

Vollständige Botschaft:
dasbuchderwahrheit.de/botschaften/2013/0990.htm
segnen
....Er, der Antichrist, wird die Wahrheit verdrehen und die Lüge verkünden, dass er Ich sei und dass er käme, um euch das Heil zu bringen. Es wird die Lüge verkündet werden, dass er im Fleische käme. Er wird niemals auf Jesus Christus anspielen — Der im Fleische kam — bis zu Seinem Tod am Kreuz, denn das ist unmöglich. Nein, er wird die Tatsache umgekehrt verkünden. Er wird sagen, dass er …More
....Er, der Antichrist, wird die Wahrheit verdrehen und die Lüge verkünden, dass er Ich sei und dass er käme, um euch das Heil zu bringen. Es wird die Lüge verkündet werden, dass er im Fleische käme. Er wird niemals auf Jesus Christus anspielen — Der im Fleische kam — bis zu Seinem Tod am Kreuz, denn das ist unmöglich. Nein, er wird die Tatsache umgekehrt verkünden. Er wird sagen, dass er endlich — in dieser Zeit — im Fleisch gekommen sei. Viele werden glauben, dass er der Christus sei. Er, der Antichrist, wird viele Sprachen sprechen, aber nicht ein Wort Latein wird von seinen Lippen kommen.

Das Tier wird vergöttert werden, während Ich, der Wahre Erlöser der Welt, vergessen werde und Mein Wort mit Füßen getreten werden wird.....

Vollständige Botschaft:

dasbuchderwahrheit.de/botschaften/2013/990.htm
alfredus
Latein wird deshalb gehasst, weil es eine reine " Kirchensprache " ist ... ! Diese Sprache die einst die weltweite, geachtete, katholische Kirche wie ein Band fest zusammen gehalten und geeint hat, ist nicht nur den Modernisten ein Dorn im Auge, sondern besonders den Freimaurern ! In ihren über dreißig Vorgaben der Freimaurer sind laut Insider, schon über neunzig Prozent durch das Konzil in der …More
Latein wird deshalb gehasst, weil es eine reine " Kirchensprache " ist ... ! Diese Sprache die einst die weltweite, geachtete, katholische Kirche wie ein Band fest zusammen gehalten und geeint hat, ist nicht nur den Modernisten ein Dorn im Auge, sondern besonders den Freimaurern ! In ihren über dreißig Vorgaben der Freimaurer sind laut Insider, schon über neunzig Prozent durch das Konzil in der katholischen Kirche verwirklicht worden und dazu gehört " Latein " ! Latein gehört zur Tradition und hat die Kirche geprägt. Das können die Progressisten nicht vertragen und sind deshalb dabei, diese Sprache mit allen Mitteln zu bekämpfen ! Dabei hilft ihnen das Pontifikat von Franziskus ... !
Ginsterbusch ist zurück
Latein wird überleben und die katholische Kirche wird überleben.
Die Wahrheit wird siegen. Bloß nicht von Satan, dem ewigen Verlierer, einschüchtern lassen. Einfach ignorieren.🌷
Theresia Katharina
So einfach ist es leider nicht. In der Bibel steht, dass dem Macht gegeben wird, Krieg gegen die Heiligen zu führen und sie zu überwinden.
Ginsterbusch ist zurück
Ich weiß. Aber ich vertraue fest und unsere himmlische Mutter steht an unserer Seite. Eucharistie und Rosenkranz. Den bete ich neuerdings immer auf Latein.
Lassen Sie sich nicht entmutigen. Gott hält uns fest in der Hand.
Theresia Katharina
Ich bete den Rosenkranz seit Jahren auf Latein. Das sollten alle Katholiken wieder machen, das war früher gang und gäbe.
Gutemine
"Er, der Antichrist, wird viele Sprachen sprechen, aber nicht ein Wort Latein wird von seinen Lippen kommen."
Preisfrage: Woher stammt dieses Zitat?
pensator
Es steht in der 990. Botschaft von Mary Divine Mercy
Gutemine
Bingo. Seit 2013 haben wir die Info, dass es so kommen wird.
Kirchen-Kater
Konzils-Fatamorgana: Er redet und redet - und redet und redet, bloß nicht Latein.
Franziskus - katholischster Papst seit dem Wortschwall-Konzil? – gloria.tv
Solimões
ich glaube nicht dass es zielführend ist für alles den Papst verantwortlich zu machen.

Aber ernst genug ist es, und man muss sich auf wahren Widerstand einstellen (nicht Pseudowiderstand einiger Piusbrüder, deren Befürchtungen sich leider als wahr erweisen: die FSSPX würde gnadenlos abgemurkst, wäre ein Abkommen zustande gekommen).
Kirchen-Kater
Er steht an der Spitze der (flachen) Hierarchie.
Theresia Katharina
Insofern war es schon besser, dass die FSSPX das Abkommen nicht unterzeichnet hat.
Ottaviani
Vergessen wir, nicht dass es Joseph Ratzinger, damals Benedikt XVI.war, der die Forderungen formuliert, hat die, für die FSSPX nicht annehmbar waren
Solimões
@Ottaviani
ja, Joseph Ratzinger wollte auf zwei Hochzeiten tanzen. Er hat auch die Kardinäle gemacht, die jetzt Kardinal Bergoglio gewählt haben.

Es nützt nicht viel über den Papst zu lästern und die Augen vor dessen Herkunft zu verschliessen. Papst Franziskus macht seinen Job m.E. sehr gut und probiert ein bisschen Heiligen Geist in das ganze einzuflössen. Wenn man seine Angelusansprachen hört.
Ottaviani
Es ist erschreckend, wo die Bildung in Tradihausen hingekommen ist
es wird nur mehr der Augenblick gesehen
plötzlich gelten Ratzinger oder Müller als Hüter der Rechtgläubigkeit
jeder, der die Dogmatik Müllers gelesen hat, sieht liberal bis in die Knochen Ratzinger dasselbe
Solimões
@Ottaviani
DAs Problem ist auch bei den Konservativen, dass sie auf dem geschriebenen Buchstaben argumentieren und nicht bei dem Welcher den Buchstaben erstehen lässt.
Wie es Paulus an Timotheus schreibt: ich beschwöre dich beim Reich Gottes (Heiliger Geist): verkünde gelegen oder ungelegen. Du weisst ja von wem du es gelernt hast (2 Tim 4, zum heiligen Irenäus).
Die apostolische Instruktion = …More
@Ottaviani
DAs Problem ist auch bei den Konservativen, dass sie auf dem geschriebenen Buchstaben argumentieren und nicht bei dem Welcher den Buchstaben erstehen lässt.
Wie es Paulus an Timotheus schreibt: ich beschwöre dich beim Reich Gottes (Heiliger Geist): verkünde gelegen oder ungelegen. Du weisst ja von wem du es gelernt hast (2 Tim 4, zum heiligen Irenäus).
Die apostolische Instruktion = Inspiration kommt im persönlichen Opfer. Siehe dazu auch Apok 1, wo Johannes sieht und die Erklärung dazu hört, die er aufschreiben musste.
Theresia Katharina
Das Abkommen der FSSPX unter P.Benedikt XVI wäre schon annehmbar gewesen. Freilich kann ein Papst ein Konzil nicht für ungültig erklären, aber die Bedingungen für die FSSPX für ein weltweites Generalvikariat wären aber so gewesen, dass es keine Rolle gespielt hätte. Die FSSPX war da zu unflexibel., besonders der französische Teil, der deutsche hätte es schon angenommen. Um das dauerhaft zu …More
Das Abkommen der FSSPX unter P.Benedikt XVI wäre schon annehmbar gewesen. Freilich kann ein Papst ein Konzil nicht für ungültig erklären, aber die Bedingungen für die FSSPX für ein weltweites Generalvikariat wären aber so gewesen, dass es keine Rolle gespielt hätte. Die FSSPX war da zu unflexibel., besonders der französische Teil, der deutsche hätte es schon angenommen. Um das dauerhaft zu verhindern, wird kein deutscher Distrikoberer für Deutschland mehr ernannt, sondern nur noch ausländische.
Mit Standhaftigheit hätten sie 8 Jahre noch gute weltweite Arbeit leisten können. Besser als ein Lavierkurs, den sie dann gefahren haben, um die Zugeständnisse von P.Benedikt XVI zu erhalten.
Der Zusammenstoß mit dem PF, dem Falschen Propheten der Bibel, kommt unausweichlich. Nur dafür war es besser, nicht unterzeichnet zu haben.
Stelzer
Was können wir schon erwarten, habs jetzt erst gelesen im Oktober als Bergolio diese gräßliche Götzendienershow im Vatikan veranstaltete hatte die Nonne in Akita eine Warnung von ihrem Schutzengel erhalten. Bezog sich auf Ninive noch 40 Tage(bestreut euch mit Asche und betet den Sühnerosenkranz
Ottaviani
Das lateinische Brevier Paul VI wurde schon unter Benedikt XVI nicht neu aufgelegt
wahrscheinlich eine zu geringe Nachfrage
Immaculata90
@Magee Die Petrusbrüder haben doch niemals die "Liturgia Horarum" Paul des Schlechten mit Goldschnitt und Ledereinband herausgebracht. Da verwechseln Sie etwas!
Ottaviani
@Magee was so natürlich Blödsinn ist, den es wird einfach kaum mehr die Liturgie in Latein zelebriert außer in Tradihausen und dessen Enklaven
Mir vsjem
@Theresia Katharina: "..Vor 1200 Jahren wurde sie vom hl.Kardinal Hieronymus im Auftrag von Papst Damasus I übersetzt.."

"Hl. Kardinal"? Eine Aussage, die nicht stimmt: Hieronymus war nie KARDINAL!
Der Heilige Hieronymus war Priester; er gehört zu den VIER Großen abendländischen KIRCHENVÄTER.

"Der Antichrist kommt.."!
Der ANTICHRIST kommt jetzt eben noch nicht. Er kommt nicht vor der FRIED…More
@Theresia Katharina: "..Vor 1200 Jahren wurde sie vom hl.Kardinal Hieronymus im Auftrag von Papst Damasus I übersetzt.."

"Hl. Kardinal"? Eine Aussage, die nicht stimmt: Hieronymus war nie KARDINAL!
Der Heilige Hieronymus war Priester; er gehört zu den VIER Großen abendländischen KIRCHENVÄTER.

"Der Antichrist kommt.."!
Der ANTICHRIST kommt jetzt eben noch nicht. Er kommt nicht vor der FRIEDENSZEIT! Dies ist auch in der La Salette-Botschaft enthalten.
Und deswegen ist auch Bergoglio nicht DER Falsche Prophet, von dem in der Bibel die Rede ist, denn DER Falsche Prophet und DER Antichrist treten zeitgleich auf!
Theresia Katharina
Der hl.Hieronymus war Kardinal, daher wird er auch mit Kardinalshut dargestellt.
Theresia Katharina
Was Sie sagen, ist so nicht in der Botschaft von La Salette enthalten, sondern:
Der Falsche Prophet ist der Vorläufer des AC und bereitet ihm den Weg, denn er wird ihm die ruinierte Kirche ausliefern. Eine Zeitlang werden sie gemeinsam herrschen, allerdings ist der AC der Herrscher, PF ihm untergeordnet.
Ottaviani
@Theresia Katharina natürlich war der Hl. Hieronymus kein Kardinal den das Kollegium der Kardinäle gibt es so erst seit dem 8. Jahrhundert
aber um das zu Wissen brauch es nun mal Bildung und solche vermitteln pseudo theologische Groschenromane wie das Buch der Wahrheit oder andere Privatoffenbarungen nun mal nicht
Immaculata90
Dabei kann die Dumpfbacke Bergoglio gar keine Fremdsprachen: nur Spanisch und ein "Italiano cattivo", ein paar Brocken Deutsch, sonst nichts: kein Englisch, kein Französisch. Deshalb mußten auch die fremdsprachlichen Weihnachts- und Osterwünsche verschwinden, weil er es einfach nicht kann!
Theresia Katharina
Stimmt, könnte man darüber hinwegsehen, wenn er die überlieferte Lehre Christi ordentlich verteidigen würde, aber er macht das Gegenteil: reißt alles ein und verkündet eine Häresie nach der anderen. PF hat sich der Agenda des Widersachers Christi verschrieben und da ist die erste dauerhafte Wirkung, dass der Heilige Geist, der Vermittler der Intelligenz, flieht.
Das merkt man mit zunehme…More
Stimmt, könnte man darüber hinwegsehen, wenn er die überlieferte Lehre Christi ordentlich verteidigen würde, aber er macht das Gegenteil: reißt alles ein und verkündet eine Häresie nach der anderen. PF hat sich der Agenda des Widersachers Christi verschrieben und da ist die erste dauerhafte Wirkung, dass der Heilige Geist, der Vermittler der Intelligenz, flieht.
Das merkt man mit zunehmenden Amtsjahren immer deutlicher. Der Kordon an abtrünnigen Kardinälen ist der Speckgürtel, der ihn seit über 8 Jahren im Amt hält und schützt, daher bekommt man ihn auch nicht von seiner Funktion weg.
nujaas Nachschlag
Deswegen sind die Grüße nicht weggefallen. Frühere Päpste konnten die ganzen Sprachen, in denen sie grüßten natürlich auch nicht. Sie haben die Aussprache der Grüße sich mühevoll angeeignet.
Heute müßte man noch viel mehr asiatische und afrikanische Sprachen hinzunehmen..
Goldfisch
Wenn Satan seinen aufstrebenden Ast an die höchste Stelle in der Kirche manivriert, dann muß dieser auch ganze Arbeit leisten. LATEIN ist Satan wie auch Bergoglio ein Dorn im Auge, zeugt es doch die Einheitssprache der Kirche. Aber alles muß weg ... am besten keine Spuren vom Christentum mehr hinterlassen, daher werden auch die Impfungen forciert, damit alle durch den Chip dann lenkbar sein …More
Wenn Satan seinen aufstrebenden Ast an die höchste Stelle in der Kirche manivriert, dann muß dieser auch ganze Arbeit leisten. LATEIN ist Satan wie auch Bergoglio ein Dorn im Auge, zeugt es doch die Einheitssprache der Kirche. Aber alles muß weg ... am besten keine Spuren vom Christentum mehr hinterlassen, daher werden auch die Impfungen forciert, damit alle durch den Chip dann lenkbar sein werden und keinen eigenen Willen mehr. Aber man möge die Rechnung nicht ohne den Wirt machen.
Sonia Chrisye
@Theresia Katharina
Gott möge es verhüten.
Eines aber ist Tatsache: nirgendwo tobt sich Satan zur Zeit mehr aus als in dem Tempel des Heiligen Geistes, hinein bis in die obersten Ränge der Hierarchie. Kein Geringerer als
der Heilige Apostel Paulus sagt uns an mehreren Stellen der Hlg. Schrift, z. B. in seinen Briefen an die Gemeinde in Korinth, wer mit dem Tempel des Heiligen Geistes gemeint …More
@Theresia Katharina
Gott möge es verhüten.
Eines aber ist Tatsache: nirgendwo tobt sich Satan zur Zeit mehr aus als in dem Tempel des Heiligen Geistes, hinein bis in die obersten Ränge der Hierarchie. Kein Geringerer als
der Heilige Apostel Paulus sagt uns an mehreren Stellen der Hlg. Schrift, z. B. in seinen Briefen an die Gemeinde in Korinth, wer mit dem Tempel des Heiligen Geistes gemeint ist: SEIN VOLK.

1. Korinther 3,16 Wißt ihr nicht, daß ihr Gottes Tempel seid, und daß der Geist Gottes in euch wohnt?

1. Korinther 3,17 Wenn jemand den Tempel Gottes verderbt, den wird Gott verderben; denn der Tempel Gottes ist heilig, und der seid ihr.

1. Korinther 6,19 Oder wißt ihr nicht, daß euer Leib ein Tempel des in euch wohnenden Heiligen Geistes ist, den ihr von Gott empfangen habt, und daß ihr nicht euch selbst gehört?

2. Korinther 6,16 Wie stimmt der Tempel Gottes mit Götzenbildern überein? Denn ihr seid ein Tempel des lebendigen Gottes, wie Gott gesagt hat: »Ich will in ihnen wohnen und unter ihnen wandeln und will ihr Gott sein, und sie sollen mein Volk sein«.


Umso mehr sind wir gefordert, ihm, dem Widersacher Gottes zu widerstehen. Gott hat uns SEINE HILFE zugesagt mit den Worten: „Euer Herz erschrecke nicht, glaubet an Gott und glaubet an mich.“
Theresia Katharina
Gott hat uns SEINE HILFE zugesagt mit den Worten: „Euer Herz erschrecke nicht, glaubet an Gott und glaubet an mich.“
Stimmt, halten wir uns daran!
Theresia Katharina
Siehe Botschaft von La Salette von 1846: Rom wird den Glauben verlieren und Sitz des Antichristen werden.
DER ANTICHRIST KOMMT | Die Düstere Prophezeiung von La Salette. Im Jah…
Die kirchliche Prüfung der Erscheinungen von La Salette 1846
PF will die hl. Kirche von den katholischen Elementen reinigen, damit sie besser in die neue Eine -Welt-Religion passt. Den Torso wird er dann dem AC überg…More
Siehe Botschaft von La Salette von 1846: Rom wird den Glauben verlieren und Sitz des Antichristen werden.
DER ANTICHRIST KOMMT | Die Düstere Prophezeiung von La Salette. Im Jah…
Die kirchliche Prüfung der Erscheinungen von La Salette 1846
PF will die hl. Kirche von den katholischen Elementen reinigen, damit sie besser in die neue Eine -Welt-Religion passt. Den Torso wird er dann dem AC übergeben.
Theresia Katharina
Prophezeiungen der Seligen Mystikerin Anna Katharina Emmerick über die Verwüstung der Kirche
katholisches.info/…-katharina-emmerick-und-die-verwustung-der-kirche/
Theresia Katharina
Hier der Vergleich zwischen den beiden Einheitsübersetzungen mit dem Original der lateinischen Vulgata:
Änderungen der neuen Einheitsübersetzung im Vergleich zur alten Einhei…
Theresia Katharina
In der neuen Einheitsübersetzung von 2016 gibt es eine erfundene Apostelin Junia, um das geplante Frauenpriestertum zu rechtfertigen und andere Fälschungen in beiden Einheitsübersetzungen!
Theresia Katharina
Wenn unser Herr Jesus Christus PF und den AC entmachtet hat, wird die Lateinische Vulgata (mit originalgetreuer Übersetzung) wieder gelten. Vor 1200 Jahren wurde sie vom hl.Kardinal Hieronymus im Auftrag von Papst Damasus I übersetzt und war über 1000 Jahre die appropbierte Standardbibel der Katholiken. Im Konzil von Trient (1545-1563) wurde sie erneut päpstlich approbiert. Dann ließen …More
Wenn unser Herr Jesus Christus PF und den AC entmachtet hat, wird die Lateinische Vulgata (mit originalgetreuer Übersetzung) wieder gelten. Vor 1200 Jahren wurde sie vom hl.Kardinal Hieronymus im Auftrag von Papst Damasus I übersetzt und war über 1000 Jahre die appropbierte Standardbibel der Katholiken. Im Konzil von Trient (1545-1563) wurde sie erneut päpstlich approbiert. Dann ließen sich die Katholiken per Gehirnwäsche von den Protestanten einreden, dass deren Lutherbibel die bessere sei, da sie direkt aus den Quellen schöpfen würde. Das stimmt nicht, Luther konnte nur mangelhaft Latein, Griechisch kaum, von Hebräisch ganz zu schweigen. Im Gegensatz zum hl. Hieronymus, der im Alten Imperium Romanum mit der Amtssprache Latein aufwuchs und auch gut Griechisch konnte. Tarsus, aus dem der hl.Paulus, der gebildet war, stammte, war eine griechische Kolonie, in der zu Zeiten des hl.Hieronymus immer noch Griechisch gesprochen wurde. Dort war er nachweislich. Hebräisch lernte er von den Hebräern. Das Alte Testament legte er hebräischen Rabbinern vor, die mit seiner Übersetzung einverstanden waren und er hatte damals Zugriff auf Quellen, die heute gar nicht mehr existieren. Die Funde von Qumran in der Neuzeit haben seine Übersetzung bestätigt.
Tina 13
Der Liebe Gott mag Latein!

Deshalb wer Sein Priester ist und Marianer der feiert die Hl. Opfermesse!

Wer aber der Welt gehört wird Schauspieler am Mahltisch.

Deshalb wacht auf lasst euch nicht für dumm verkaufen, mögen die Schauspieler ALLE enttarnt und vom Lieben Gott zur Rechenschaft gezogen werden für jede Seele die sie Satan zugeführt haben. Gnade ihnen Gott.
Theresia Katharina
Latein ist die Sprache des Exorzismus und wird daher vom Widersacher Christi gehasst. PF ist der Falsche Prophet der Bibel und der beste Kumpel des AC und tut jetzt alles für dessen Ankunft im Herbst 2021, wo dieser - als Friedefürst gefeiert -, die Weltbühne betreten wird. Kriege, die er heimlich zuvor angezettelt hat, hat er dann beendet. Damit will er unserem Herrn Jesus Christus den Titel "…More
Latein ist die Sprache des Exorzismus und wird daher vom Widersacher Christi gehasst. PF ist der Falsche Prophet der Bibel und der beste Kumpel des AC und tut jetzt alles für dessen Ankunft im Herbst 2021, wo dieser - als Friedefürst gefeiert -, die Weltbühne betreten wird. Kriege, die er heimlich zuvor angezettelt hat, hat er dann beendet. Damit will er unserem Herrn Jesus Christus den Titel "Friedefürst" stehlen.
Theresia Katharina
4 more comments from Theresia Katharina
Theresia Katharina
Nach dem Verbot der Lateinischen Messen 2013 gleich nach seinem Amtsantritt in Santa Maria Maggiore und Ächtung der Lateinischen Messen weltweit mit verdeckten Verboten kommt jetzt der Generalangriff auf die Lateinische Messe. Sie muss verschwinden, bevor PF den Torso der Katholischen Kirche dem AC übergibt. Das wird voraussichtlich Ende 2021 bzw. Anfang 2022 der Fall sein.
Theresia Katharina
Die Bibel ist bereits seit 2016 gefälscht und eine Apostelin Junia wurde erfunden, um eine biblische Begründung für das Frauendiakonat mit nachfolgendem Frauenpriestertum zu schaffen. Der Widersacher Christi arbeitet immer vorausschauend. Die liturgischen Bücher sind inzwischen auch passend gefälscht.
Hier der Vergleich zwischen den beiden Einheitsübersetzungen mit dem Original der Vulgat…More
Die Bibel ist bereits seit 2016 gefälscht und eine Apostelin Junia wurde erfunden, um eine biblische Begründung für das Frauendiakonat mit nachfolgendem Frauenpriestertum zu schaffen. Der Widersacher Christi arbeitet immer vorausschauend. Die liturgischen Bücher sind inzwischen auch passend gefälscht.
Hier der Vergleich zwischen den beiden Einheitsübersetzungen mit dem Original der Vulgata:
Änderungen der neuen Einheitsübersetzung im Vergleich zur alten Einhei…
Theresia Katharina
Damit es möglichst keiner merkt, dürfen die alten liturgischen Bücher von den Verlagen nicht mehr neu aufgelegt werden.
Theresia Katharina
Hier der Vergleich zwischen den beiden Einheitsübersetzungen mit dem Original der lateinischen Vulgata:
Änderungen der neuen Einheitsübersetzung im Vergleich zur alten Einhei…
Carlus
1. Latein ist die Kirchensprache der weltweiten, Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche und diese wurde beginnend mit dem dämonischen angeblich 2. VK, dem tatsächlichen Gründungskonzil [d.h. dem 1. Konzil im Ökumenismus der Neuen Dämonischen Weltreligion] der Nachäfferkirche Besetzter Raum

2. nach der endgültigen Abspaltung von der Katholischen Kirche und der Vollendung der …More
1. Latein ist die Kirchensprache der weltweiten, Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche und diese wurde beginnend mit dem dämonischen angeblich 2. VK, dem tatsächlichen Gründungskonzil [d.h. dem 1. Konzil im Ökumenismus der Neuen Dämonischen Weltreligion] der Nachäfferkirche Besetzter Raum

2. nach der endgültigen Abspaltung von der Katholischen Kirche und der Vollendung der Neuen Weltreligion, ändert sich auch deren Weltsprache und finden in der vulgären englischen Sprache wie die politische NWO seine Heimat. Dies ist auch der Grund, warum Sprachen wie die deutsche Sprache vulgär verändert wird und eine Verbindung mit der Sprache der Dichter ausschließt.

3. Die Katholische Kirche behält den Reichtum bei und wird die Muttersprache Latein behalten. Wer aber die Mutter entehrt, der ist des Vaters nicht wert. Gott in der Allerheiligsten Dreifaltigkeit wird diese neuen kirchlichen Gebet nicht annehmen. Jedes dieser neuen Gebete wird eine Blasphemie Gottes sein.
Gebet:
Herr Jesus Christus wahrer Gott und wahrer Mensch, du unser ewiger Hoherpriester, Heiland und Richter, ich danke dir dafür uns die Heilige Mutter Kirche gestiftet zu haben. Zur größeren Ehre Gottes des Vaters in Gott dem Heiligen Geist, deren Haupt du bist. Befreie die Heilige Mutter Kirche aus den derzeitigen Satanischen Fängen und Umklammerung durch die Mietlinge, die aus dem Herzen der Freimaurerei, der Illuminaten und der rotarischen Weltverschwörung kommen um den Katholischen Glauben zu zerstören und die Heiligen Katholischen Kirche zu vernichten. Führe die Mietlinge, die zur Umkehr bereit sind sehr bald in den Schoß der Kirche zurück, die unverbesserlichen Diener Satans verjage aus dem kirchlichen Umfeld, zur größeren Ehre Gottes des Vaters, durch Dich seinen Sohn im Gott dem Heiligen Geist und zur Vermehrung der Gaben für das Seelenheil der Menschen. Amen
pensator
Ein schönes Gebet! Woher stammt es? Jesus sagt in irgendeiner Botschaft, der Teufel spricht kein einziges Wort in Latein.
Das 2. Vatikanische Konzil kann man kritisieren, aber nicht auf eine polemische Art. Nur klare Argumente und Begründungen überzeugen!
Carlus
@pensator das Gebet gehört zu einem von mir frei formulierten Geben, welche ich in meinen täglichen Gebetsablauf einbinde.
pensator
Tatsächlich nennt die Mutter Gottes in einer Botschaft an Sabrina Luraschi Corbetta am 11.2. 2019 PF einen Mietling:
"Und als ob es nicht schon genug wäre, das Heiligste Herz meines liebsten Sohnes Jesus zu verbittern, anzuwidern und ihm mystischen Schmerz zuzufügen, die bräutliche Kirche ist gegenwärtig wie eine traurige Waise, denn sie ist wie eine Tochter ohne Vater: denn JORGE MARIO …More
Tatsächlich nennt die Mutter Gottes in einer Botschaft an Sabrina Luraschi Corbetta am 11.2. 2019 PF einen Mietling:
"Und als ob es nicht schon genug wäre, das Heiligste Herz meines liebsten Sohnes Jesus zu verbittern, anzuwidern und ihm mystischen Schmerz zuzufügen, die bräutliche Kirche ist gegenwärtig wie eine traurige Waise, denn sie ist wie eine Tochter ohne Vater: denn JORGE MARIO BERGOGLIO ist in Wahrheit weder Vater noch Hirte, sondern MERCENARIO, bezahlter Knecht" (Joh 10,11-13).