08:06

"Was für ein FIASKO, Herr Kurz!" (Biologe Clemens Arvay über Maskenzwang und staatliche Panikmache)

Der Biologe und Autor Clemens G. Arvay prangert den Masken-Zwang sowie die Panikmache durch Österreichs Kanzler Sebastian Kurz an. Diese sei wissenschaftlich nicht haltbar und verantwortungslos. …More
Der Biologe und Autor Clemens G. Arvay prangert den Masken-Zwang sowie die Panikmache durch Österreichs Kanzler Sebastian Kurz an. Diese sei wissenschaftlich nicht haltbar und verantwortungslos. Verweise: - Sebastian Kurz behauptet, dass bald jeder in Österreich einen Corona-Toten kennen wird: www.kleinezeitung.at/…/Bundeskanzler-S… und www.krone.at/2127340 und www.youtube.com/watch - WHO rät von generellem Mundschutz ab: kurier.at/…/400797812 - WHO empfiehlt Mundschutz nur für bestimmte Personengruppen: "If you are healthy, you only need to wear a mask if you are taking care of a person with suspected 2019-nCoV infection. [...] Wear a mask if you are coughing or sneezing." www.who.int/…/when-and-how-to… - Covid-19-Patienten husten Coronaviren durch Mundschutz hindurch: www.aerzteblatt.de/…/COVID-19-Patien… - Clemens Arvay: Masken- und Meinungsverordnung: www.youtube.com/watch - www.clemensarvay.com
a.t.m
Kurz macht es derzeit völlig Richtig, Hasserfüllte Unkenrufer hat es immer schon geben, siehe alleine die Tatsache wie der Heiligmässige Papst PIUS XII auch jetzt noch in den Dreck gezogen wird und das obwohl er nachweislich zig. Tausend Juden das Leben gerettet hat. "Wie mans macht macht mans falsch" und "Im Nachhinein ist man immer schlauer" , gäbe es bei uns keine Ausgangsbeschränkungen und …More
Kurz macht es derzeit völlig Richtig, Hasserfüllte Unkenrufer hat es immer schon geben, siehe alleine die Tatsache wie der Heiligmässige Papst PIUS XII auch jetzt noch in den Dreck gezogen wird und das obwohl er nachweislich zig. Tausend Juden das Leben gerettet hat. "Wie mans macht macht mans falsch" und "Im Nachhinein ist man immer schlauer" , gäbe es bei uns keine Ausgangsbeschränkungen und keinen Shutdown aber ebensoviele Tote wie in Italien, ja dann möchte ich das Geschreii dieser Besserwisser aber Verantwortungsscheuen Unkenrufer hören. Und Menschen die keine Verantwortung tragen müssen, ja die tun sich leicht, beim Besserwissertum. Ach ja und ich kenne schon zwei Personen die an und mit Corona gestorben sind. Mögen sie Ruhen in Frieden und möge ihnen das ewige Licht leuchten.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Nicky41
Da stimme ich Ihnen zu.
Aquila
Zu deusrector : Wieder ein typisches Beispiel für eine zweifelhafte, ja gefährliche angebliche Prophezeiung, mit der Menschen verunsichert und verängstigt werden!!!
Hätte er seine Aussagen z.B. vor einem Jahr gemacht, gäbe es ja eine gewisse Glaubwürdikeit, aber eher nicht, wenn er mit angeblichen Prophezeiungen vom heurigen März kommt!
Und alle Leser sollen wissen, dass der für John Leary zustä…More
Zu deusrector : Wieder ein typisches Beispiel für eine zweifelhafte, ja gefährliche angebliche Prophezeiung, mit der Menschen verunsichert und verängstigt werden!!!
Hätte er seine Aussagen z.B. vor einem Jahr gemacht, gäbe es ja eine gewisse Glaubwürdikeit, aber eher nicht, wenn er mit angeblichen Prophezeiungen vom heurigen März kommt!
Und alle Leser sollen wissen, dass der für John Leary zuständige Diözesanbischof Mathew H. Clark in einem Dekret (vom 7. 7. 2000) erklärte, dass die „Privatoffenbarungen” von John Clark nicht göttlichen, sondern menschlichen Ursprungs seien, weil sie gewisse Irrtümer enthalten!!! Der Bischof warnte davor, den Lehren des Sehers anzuhangen, weil man dadurch in Gefahr gerate, seinen Glauben und damit seine Seele zu verlieren! Der angebliche Seher hatte übrigens behauptet, der Nachfolger von Johannes Paul II. werde kein gültiger Papst sein!
Winfried
Die Amerikaner möchten eben auch einmal einen Seher hervorbringen. 😇
deusrector
Prophezeiung: Viel tödlicheres Virus im HERBST 2020: kreuzamhimmel.li/index.php
Theresia Katharina
Das kann schon sein, denn die NWO und ihre Handlanger werden nicht locker lassen, bis unser Herr Jesus Christus sie endlich aus dem Sattel hebt!
Theresia Katharina
User @Ratzi hat ganz recht mit seiner Aussage, dass Kanzler Kurz ein Trojanisches Pferd sei, denn er gehört genauso wie Kanzlerin Merkel &Co, Präsident Macron und alle bedeutenden Mitglieder der Regierungen Europas zum ECFR, das ist der europäische Ableger des US-amerikanischen CFR (Rat für ausländische Angelegenheiten), der Soros dominiert und für die Flutung Europas mit Migranten ursä…More
User @Ratzi hat ganz recht mit seiner Aussage, dass Kanzler Kurz ein Trojanisches Pferd sei, denn er gehört genauso wie Kanzlerin Merkel &Co, Präsident Macron und alle bedeutenden Mitglieder der Regierungen Europas zum ECFR, das ist der europäische Ableger des US-amerikanischen CFR (Rat für ausländische Angelegenheiten), der Soros dominiert und für die Flutung Europas mit Migranten ursächlich verantwortlich ist!

Das ist bestimmt kein Zufall, dass Deutschland erst bis vor knapp 3 Wochen ein Exportverbot erlassen hat und bis dahin sämtliche Masken und Schutzausrüstung und medizinische Hilfsmittel gegen Corona nach China und Asia und sonstwohin verkauft hat! Auch andere euuropäischen Länder haben dasselbe Problem! Hier gibt es nach wie vor nur selbstgenähte Stoffmasken von ortsansässigen Nähereien oder Masken maximal der Stufe 1 fürs Volk!
@Takt 77 @Vered Lavan @Gestas @Faustine 15 @gennen @ @Sonia Chrisye @Elista @Bibiana @Carlus @Maria Katharina @Tina 13 @Mk 16,16 @a.t.m @alfredus @Waagerl @Susi 47 @viatorem @Rita 3 @rose3 @Klaus Elmar Müller @Stelzer @Zweihundert
SCIVIAS+
Es geht Bundeskanzler Kurz doch nicht darum der Bevölkerung Masken zu verordnen, sondern die Menschen zu verantwortungsbewusteren Verhalten zu bewegen ! Letztlich kann uns keine Maske vor Krankheiten schützen, das können wir nur selbst, indem man verantwortungsvoll mit unserer Freiheit umgehen.
Erich Foltyn
Kurz hat einen Maskenzwang verordnet in den Lebensmittelmärkten, dazu mußten gratis Masken verteilt werden, sonst wäre man nicht hinein gelassen worden. Aber sicherlich gibt es Masken, die schützen, ein Beispiel sind Gasmasken beim Heer, sonst würde man bei Giftgas sofort tot umfallen, wenn sie nicht schützen würden. Und man soll gefälligst nicht dauernd die Leute pflanzen und ihnen die Masken …More
Kurz hat einen Maskenzwang verordnet in den Lebensmittelmärkten, dazu mußten gratis Masken verteilt werden, sonst wäre man nicht hinein gelassen worden. Aber sicherlich gibt es Masken, die schützen, ein Beispiel sind Gasmasken beim Heer, sonst würde man bei Giftgas sofort tot umfallen, wenn sie nicht schützen würden. Und man soll gefälligst nicht dauernd die Leute pflanzen und ihnen die Masken vorenthalten, die schützen. Jeder hätte Masken erzeugen können und verkaufen ohne den Bundeskanzler. Das ist alles nur eine Pflanzerei des Volkes, um ihre Gesundheit zu sabotieren
Heilwasser
Denkt man denn, dass ein Politiker, der die Grenzen öffnen lässt, den Virus richtig managed ?
Erich Foltyn
ich hab gerade geschrieben, daß sie schon vor Monaten hätten die guten Masken heraus rücken sollen, nicht erst jetzt, wo die Quarantäne schon fast vorüber ist und das ohne den Bundeskanzler zu fragen und jetzt rücken sie sie noch immer nicht heraus, sie zeigen Dir nur die Bilder. Und jetzt geben sie den Politikern die Schuld. Die die Masken nicht erzeugt haben, gehören alle bestraft, weil sie …More
ich hab gerade geschrieben, daß sie schon vor Monaten hätten die guten Masken heraus rücken sollen, nicht erst jetzt, wo die Quarantäne schon fast vorüber ist und das ohne den Bundeskanzler zu fragen und jetzt rücken sie sie noch immer nicht heraus, sie zeigen Dir nur die Bilder. Und jetzt geben sie den Politikern die Schuld. Die die Masken nicht erzeugt haben, gehören alle bestraft, weil sie haben sich europaweit hartnäckig geweigert und damit die Volksgesundheit sabotiert. Weil daß die ganze EU unfähig ist, Masken zu erzeugen und sich dann über China erhaben zu fühlen, das sollte schwer bestraft werden. Was die das Volk damit gepflanzt haben und sie pflanzen das Volk weiter
Heilwasser
Den Bundesschutzbericht von 2012 BRD kennt man auch in Österreich. Zeit war lange genug.
viatorem
@Ratzi
vor 8 Stunden
"Wie kann er als Biologe behaupten, Viren seien Lebewesen? Sog. Viren sind tot wie Kieselsteine auch tot sind. Viren haben weder Stoffwechsel noch können sie sich selber vermehren."

Wenn Sie das so vehement immer wieder behaupten, dann sagen Sie mir mal bitte, mit was die Forscher in ihren Reagenzgläschen experimentieren um Gegenmittel zu finden. Sie müssen ja ein Gegenmitte…More
@Ratzi
vor 8 Stunden
"Wie kann er als Biologe behaupten, Viren seien Lebewesen? Sog. Viren sind tot wie Kieselsteine auch tot sind. Viren haben weder Stoffwechsel noch können sie sich selber vermehren."

Wenn Sie das so vehement immer wieder behaupten, dann sagen Sie mir mal bitte, mit was die Forscher in ihren Reagenzgläschen experimentieren um Gegenmittel zu finden. Sie müssen ja ein Gegenmittel gegen einen "Feind" genannt Virus entwickeln, oder spielen die nur mit Wasser?

Ein Toter (Virus) ist kein Feind mehr, also bräuchte man ihn auch nicht zu bekämpfen.

Was die Vermehrung angeht, so ist es doch auch logisch, dass wenn ich niese, nicht nur einen s.o.toten Stein (Virus) freigebe

@Ratzi meiner Meinung nach fehlt in Ihrer o.g. und allgemeinen Sichtweise über Viren, etwas die Logik.

Und da ich selbst nicht genug gebildet bin ,um diese biologischen Forschungen zu hinterblicken, so erscheint mir Ihre Darstellungen etwas an den Haaren herbeigezogen, da Sie sie mir nicht ausreichend logisch vermitteln können.
Erich Foltyn
Sie reden von Reagenzgläschen ? Denken Sie doch selber nach. Wie kriegt man ein Ding, daß so klein ist, daß man es nicht sieht, in ein Reagenzgläschen und woher nimmt man das ? Und wie beobachtet man ein einzelnes solches Ding, wie es reagiert ? Wenn man eine ganze Kolonie braucht, damit man etwas feststellen kann, wie vermehrt man es ? Und wie ist man sicher, was das überhaupt ist, was man vor …More
Sie reden von Reagenzgläschen ? Denken Sie doch selber nach. Wie kriegt man ein Ding, daß so klein ist, daß man es nicht sieht, in ein Reagenzgläschen und woher nimmt man das ? Und wie beobachtet man ein einzelnes solches Ding, wie es reagiert ? Wenn man eine ganze Kolonie braucht, damit man etwas feststellen kann, wie vermehrt man es ? Und wie ist man sicher, was das überhaupt ist, was man vor sich hat ? Ich vermute, man muss eine Freß-Zelle mit einem Gegenvirus züchten, weil wie findet das "Gegenmittel" den Virus. Die Zellen und Viren sind immer in einer Suppe von Blut und die von uns genannten sind ja nicht die Einzigen in der Suppe. Bitte aber ich bin Elektroniker
Erich Foltyn
glauen Sie, die nehmen aus einem Patienten einen Corona-Virus mit einer Pinzette aus seinem Blut heraus, und geben es unbeschädigt in ein Reagenzglas ? Der Virus ist 20 bis 120 nanoMeter groß. Wenn man das unter einem Mikroskop hat (vielleicht gar Elektronen-Mikroskop), wie kriegt man es mit einer Zelle zusammen und wie schaut man in die Zelle hinein, um zu sehen, was sich da abspielt ?
One more comment from Erich Foltyn
Erich Foltyn
die DNA haben sie ja entschlüsselt, dieses Ketten-Molekül ist so nebenbei auch in der Zelle. Ich habe einmal irgendwo gehört, man hätte viele DNAs nebeneinander gelegt, weil dann konnte man mit Röntgenstrahlen ein Interferenzbild erzeugen und dann die Atome sehen. Dann müssen aber die Abstände genau stimmen und die Lagen und alle müssen gleich sein. Wie haben sie das gemacht ? Wenn ich es selber …More
die DNA haben sie ja entschlüsselt, dieses Ketten-Molekül ist so nebenbei auch in der Zelle. Ich habe einmal irgendwo gehört, man hätte viele DNAs nebeneinander gelegt, weil dann konnte man mit Röntgenstrahlen ein Interferenzbild erzeugen und dann die Atome sehen. Dann müssen aber die Abstände genau stimmen und die Lagen und alle müssen gleich sein. Wie haben sie das gemacht ? Wenn ich es selber wüßte, das wäre, wie wenn ich Ihnen ein Buch hinlege und sage: Morgen wissen sie alles.
viatorem
@Erich Foltyn

Da geht schon einiges, aber das spielt sich auf einer Ebene ab, auf der ich mich nicht befinde.
Erich Foltyn
da stellt sich einer hin und sagt: "ich bin der Herr Lanka und deswegen gab es nie eine Epidemie und es gibt gar keine Viren, deshalb kommt sofort in die Kirche, obwohl sie der Klerus zugesperrt hat und Ostern schon vorbei ist". Und darauf schreibt Gloria.tv: "wir müssen soviel berichten, daß unsere Kasse bereits leer ist". Also wenn ich mir alles zu Herzen nähme, wäre ich gemütskrank, ich habe…More
da stellt sich einer hin und sagt: "ich bin der Herr Lanka und deswegen gab es nie eine Epidemie und es gibt gar keine Viren, deshalb kommt sofort in die Kirche, obwohl sie der Klerus zugesperrt hat und Ostern schon vorbei ist". Und darauf schreibt Gloria.tv: "wir müssen soviel berichten, daß unsere Kasse bereits leer ist". Also wenn ich mir alles zu Herzen nähme, wäre ich gemütskrank, ich habe gestern schon viel geschlafen um zu vergessen, daß ich gelesen habe, die USA wollen die Personendaten von allen Besitzern von Mobiltelefonen dazu verwenden, um die Menschen auf der ganzen Welt zu kontrollieren. (Aber mit Waffen dürfen sie demonstrieren)
Erich Foltyn
@De Profundis also der das geschrieben hat, fällt unter Redefreiheit. Demnach wäre ich ein Böser, der mit Maskentragen gegen die Empfehlung der WHO verstoßt, von der Andere schreiben, ihr Präsident wäre ein Schwerverbrecher und Trump streicht ihnen die Finanzen, weil ihre Empfehlungen falsch sind, aber BK Kurz wäre ein Trojanisches Pferd usw. Was sich manche Leute alles zusammen kombinieren
Ratzi
Theresia Katharina
Herr Lanka ist ein Scharlatan!
Seestern
Nicky41
An Herrn Kurz gibt es nichts zu kritisieren.
Ratzi
Kurz ist Mitglied der Geheimgesellschaft des ECFR und ein Protegé von Soros, der im 2. WK als Nazi-Kollaborateur mitverantwortlich war, dass Tausende ungarischer Juden in die KZ deportiert wurden. www.youtube.com/watch
Kurz ist ein brandgefährliches Trojanisches Pferd: listig, falsch und schädlich.
Takt77
Das ist wohl zu viel der Ehre für einen Herrn Kurz, der es nach jahrelangen Versuchen noch immer nicht geschafft hat sein Studium zu vollenden...
Theresia Katharina
Viren können sich mit Hilfe von Zellen replizieren und vermehren, insofern haben sie ein Kriterium des Lebendigen! Sie sind Parasiten, die nur aus einem Genom bestehen und Lebewesen überfallen, um sich zu replizieren und zu vermehren, dabei schädigen sie die Lebewesen, denn befallene Zellen gehen zugrunde unter ihrem Replikationsansturm!! Sie sind nicht tot wie Kieselsteine, denn diese …More
Viren können sich mit Hilfe von Zellen replizieren und vermehren, insofern haben sie ein Kriterium des Lebendigen! Sie sind Parasiten, die nur aus einem Genom bestehen und Lebewesen überfallen, um sich zu replizieren und zu vermehren, dabei schädigen sie die Lebewesen, denn befallene Zellen gehen zugrunde unter ihrem Replikationsansturm!! Sie sind nicht tot wie Kieselsteine, denn diese können nicht replizieren und niemanden schädigen, insofern ist Ihr Vergleich @Ratzi falsch, aber die Viren erfüllen per definitionem nicht alle Kriterien für Lebewesen, denn sie haben keinen eigenen Stoffwechsel, da sie kein Plasma mit Organellen haben! Sie stehen quasi am Rande des Lebens!

@Vered Lavan @Gestas @Faustine 15 @Carlus @Waagerl @Sonia Chrisye @Mk 16,16 @Elista @viatorem @gennen @Klaus Elmar Müller @Zweihundert @Susi 47 @Anno
Ratzi
@Theresia Katharina Welche Kriterien erfüllen Viren nicht, damit sie als Lebewesen gelten?
Theresia Katharina
@Ratzi Das habe ich schon gesagt! Siehe oberhalb Ihres Kommentars! Viren haben keinen eigenen Stoffwechsel, da sie kein Plasma und keine Organellen haben!
Ratzi
Wie kann er als Biologe behaupten, Viren seien Lebewesen? Sog. Viren sind tot wie Kieselsteine auch tot sind. Viren haben weder Stoffwechsel noch können sie sich selber vermehren.
Erich Foltyn
genauso wie es @Theresia Katharina schreibt, habe ich es auch bei Wikipedia gelesen. Weiters ist mir nicht klar, wie der Virus die Zelle findet und "befällt", wenn er tot ist wie ein Kieselstein, er kann sich ja nicht außerhalb der Zelle vermehren, um eher eine Zelle zu finden oder holt sich die Zelle den herein ? Wie und woran erkennt das Immunsystem, daß da etwas nicht stimmt und schickt …More
genauso wie es @Theresia Katharina schreibt, habe ich es auch bei Wikipedia gelesen. Weiters ist mir nicht klar, wie der Virus die Zelle findet und "befällt", wenn er tot ist wie ein Kieselstein, er kann sich ja nicht außerhalb der Zelle vermehren, um eher eine Zelle zu finden oder holt sich die Zelle den herein ? Wie und woran erkennt das Immunsystem, daß da etwas nicht stimmt und schickt dann von außen (außerhalb der Zelle) Freßzellen, die die Viren auffressen oder gar die befallenen Zellen ? Aus dem Wikipedia-Text allein geht hervor, daß sie eine Menge geforscht haben müssen über diesen Mechanismus, sonst könnten sie nicht solche Aussagen machen.
Ratzi
@Erich Foltyn Wo genau im Körper befindet sich das Immunsystem?
Erich Foltyn
ich hab keine Ahnung, vielleicht patroullieren da Immunzellen im Körper und vermehren und verändern sich gegfls, aber woran sie eine Krankheit erkennen, wie soll ich das wissen ? Ich nehme an, daß nicht alle Zellen gleich sind, also reagieren sie auf Viren verschieden, sonst wären ja nicht ganz bestimmte Krankheitssymptome. Wenn jemand soviel Zeit zum Studium verwenden will, ist bereits bei …More
ich hab keine Ahnung, vielleicht patroullieren da Immunzellen im Körper und vermehren und verändern sich gegfls, aber woran sie eine Krankheit erkennen, wie soll ich das wissen ? Ich nehme an, daß nicht alle Zellen gleich sind, also reagieren sie auf Viren verschieden, sonst wären ja nicht ganz bestimmte Krankheitssymptome. Wenn jemand soviel Zeit zum Studium verwenden will, ist bereits bei Wikipedia eine Menge zu finden. Sicherlich brauchen die Virologen Jahre für ihre Ausbildung und ich stell mich nicht hin und sage, ich weiß alles besser (als Wikipedia). Ich war "Elektroniker", da braucht man auch ein paar Jahre, aber da ist man noch lang nicht gut genug für Huawei.
Ratzi
Erich Foltyn
zum Wort Parasiten stand bei Wikipedia, daß es nicht genau der Definition entspricht, die man Parasiten in diesem Mikrokosmos gegeben hat. Also müssen die Wissenschaftler noch eine Menge wissen, auch über die Prozesse, die in der Zelle ablaufen und Wikipedia ist ja nicht die gesamte Wissenschaft, sondern nur ein Auszug für das Laienpublikum. de.wikipedia.org/wiki/Viren
Erich Foltyn
@Ratzi, ich bin Elektronik-Ingenieur und allerweil ich wüßte wenigstens das, was in Wikipedia steht. Leute, die alles besser wissen wie ein Lexikon, sind mir sehr verdächtig. Und ich brauch es gar nicht besser, weil ich kann kein Biologe werden und am nächsten Tag ein Virologe am übernächsten Tag geh ich als Leiter vom Allgemeinen Krankenhaus. Einen Hrn Lanka kenn ich nicht und er hat ja …More
@Ratzi, ich bin Elektronik-Ingenieur und allerweil ich wüßte wenigstens das, was in Wikipedia steht. Leute, die alles besser wissen wie ein Lexikon, sind mir sehr verdächtig. Und ich brauch es gar nicht besser, weil ich kann kein Biologe werden und am nächsten Tag ein Virologe am übernächsten Tag geh ich als Leiter vom Allgemeinen Krankenhaus. Einen Hrn Lanka kenn ich nicht und er hat ja keinerlei Details von seinem Wissen gesagt. Ich sag Ihnen ein Beispiel: Die Ingenieure bei Huawei können viel mehr als ich, aber jeder ist ein Depp gegen das Wissen der ganzen Firma. Und genauso müssen Sie Sich die Weltvirologie vorstellen. Das können Sie aber erst, wenn Sie Sich ein paar Jahre damit beschäftigt haben, weil sonst haben Sie keinen Respekt vor mir
SommerSchorsch
@Ratzi Wer hat dann die Viren-Kieselsteine vermehrt und wer hat die Viren-Kieselsteine über die ganze Welt gestreut? Wie kann man eigentlich Kieselsteine vermehren?
Carlus
@Ratzi Das Immunstem hat nachfolgende Zellen, durch welches ihre Arbeit vorgenommen wird.

Die Funktionen des spezifischen Immunsystems werden von zwei Zelltypen ausgeführt:

B-Lymphozyten

T-Lymphozyten

Darüber hinaus gibt es viele Zellentypen, welche hervorragende Arbeit leisten. So muss nicht immer das spezielle Immunsystem tätig werden.

Siehe hierzu auch folgende Ausarbeitung, leicht …More
@Ratzi Das Immunstem hat nachfolgende Zellen, durch welches ihre Arbeit vorgenommen wird.

Die Funktionen des spezifischen Immunsystems werden von zwei Zelltypen ausgeführt:

B-Lymphozyten

T-Lymphozyten

Darüber hinaus gibt es viele Zellentypen, welche hervorragende Arbeit leisten. So muss nicht immer das spezielle Immunsystem tätig werden.

Siehe hierzu auch folgende Ausarbeitung, leicht zu verstehen

www.immunsystem-ratgeber.com/immunsystem-bed…