Geheilter Homosexueller: "Franziskus klingt wie mein Missbraucher"

Als Franziskus zu einem Homosexuellen sagte: "Gott hat Sie schwul geschaffen", klang er "wie mein Missbraucher", schreibt Joseph Sciambra in einem sozialen Netzwerk. Sciambra ist ein ehemaliger …
alfredus
Heiliger Vater ... ? Viele Christen sehen in Franziskus tatsächlich den Papst ! Die meisten sind nicht informiert und der Papst wird ja bekanntlich vom Hl. Geist geführt, so haben sie es gelernt. Dass es aber auch anders sein kann, dagegen streubt sich ihr Glaube ! Bei jeder Hl.Messe wird für ihn und die Bischöfe gebetet und kein Priester sagt ein negatives Wort über Franziskus. Man soll sogar …More
Heiliger Vater ... ? Viele Christen sehen in Franziskus tatsächlich den Papst ! Die meisten sind nicht informiert und der Papst wird ja bekanntlich vom Hl. Geist geführt, so haben sie es gelernt. Dass es aber auch anders sein kann, dagegen streubt sich ihr Glaube ! Bei jeder Hl.Messe wird für ihn und die Bischöfe gebetet und kein Priester sagt ein negatives Wort über Franziskus. Man soll sogar im Sinne des Hl.Vater beten, also alles bestens ! Außerdem musste er die deutschen Bischöfe ermahnen, die kirchlichen Struckturen nicht in Frage zu stellen. Die Medien bringen ein stetiges positives Bild von Franziskus, wer will da noch zweifeln ? Diesen Christen jetzt zu sagen : Franziskus ist ein Irrlehrer, ein falsche Prophet ... ! ? Das wäre der reine Wahnsinn, denn man könnte ihnen den Glauben nehmen ! Was kann man tun ? In dieser Situation kann man nur noch beten !
SvataHora
Als ehemaligem Lutheraner, der skeptisch gegen Papst und Katholizismus erzogen wurde, fällt es mir jetzt als Katholik total leicht, einen falschen Papst und Irrlehrer genau so zu bezeichnen!
Nicht die geringsten Skrupel, keinen Funken schleches Gewissen! Ich bin nicht konvertiert um mich jetzt von fakes zum Narren halten zu lassen!
Chris Wan Pàntú
Als ehemaliger Ps. Bruder ebenso...Nicht nur ein falscher Paspst sondern ein falscher Hirte der die Schafe auf eine rostige Weide schickt!!!
Da wünscht man sich schon die Zeit der Gegenpäpste zurück!
SvataHora
Wie wahr!
Maria Katharina
Man kann sich sein gotteslästerliches Dumpfgeplaudere nicht mehr anhören. Es ist mir unbegreiflich, wie es immer noch Christen geben kann, die in ihm den "Heiligen Vater" sehen??
Dass er nicht nur ein, sondern DER falsche Prophet ist, müsste eigentlich bald dem Naivsten auffallen. Besonders dann, wenn man vorgibt, mit dem HERRN verbunden zu sein. ER lässt uns darüber schon nicht im Unklaren!!!
Aquila
Wenn das wirklich stimmt, dass Franziskus das alles gesagt hat, dann ist wirklich zu fragen, ob er (noch) wirklich rechtmäßiger Papst ist!

Die Seherin von La Salette, Mélanie Calvat, hatte prophezeit: „Die Kirche wird verfinstert werden. Man wird nicht wissen, welcher der wahre Papst ist...”
Sie sagte das zu einem französischen Priester, Abbé Gilbert Combe, zu finden in seinem Buch "Le secret …
More
Wenn das wirklich stimmt, dass Franziskus das alles gesagt hat, dann ist wirklich zu fragen, ob er (noch) wirklich rechtmäßiger Papst ist!

Die Seherin von La Salette, Mélanie Calvat, hatte prophezeit: „Die Kirche wird verfinstert werden. Man wird nicht wissen, welcher der wahre Papst ist...”
Sie sagte das zu einem französischen Priester, Abbé Gilbert Combe, zu finden in seinem Buch "Le secret de Mélanie et la crise actuelle"(Rom 1906, S. 137).
Goldfisch
Als Franziskus zu einem Homosexuellen sagte: "Gott hat Sie schwul geschaffen", klang er "wie mein Missbraucher", >> 😲 😱 🤫
ein ehemaliger Homosexueller, der in Promiskuität, Pornographie und Drogenmissbrauch versunken ist, nachdem Priester ihn ermutigt hatten, die Homosexualität zu "akzeptieren". >> wenn dem tatsächlich so ist, möchte ich nicht in der Haut dieses Priesters stecken, wenn er eines…More
Als Franziskus zu einem Homosexuellen sagte: "Gott hat Sie schwul geschaffen", klang er "wie mein Missbraucher", >> 😲 😱 🤫
ein ehemaliger Homosexueller, der in Promiskuität, Pornographie und Drogenmissbrauch versunken ist, nachdem Priester ihn ermutigt hatten, die Homosexualität zu "akzeptieren". >> wenn dem tatsächlich so ist, möchte ich nicht in der Haut dieses Priesters stecken, wenn er eines Tages für seinen Un-Rat, vor dem Herrn steht ......
Kürzlich verbreitete Franziskus den Irrtum, dass praktizierende Homosexuelle von Gott und der Kirche “so wie sie sind" geliebt werden. >> ob FP tatsächlich in der Lage ist, jemanden - außer sich selbst - zu lieben möge dahingestellt sein, alles andere ist wie immer bla-bla...; Wervirrung!
"Ich hörte fast genau die gleichen Worte aus dem Mund des Mannes, der mich missbrauchte", kommentiert Sciambra. 😲 😱 🥴
Für ihn existiert innerhalb der Kirche "ein koordiniertes Programm", "um zukünftige Opfer von sexuellem Missbrauch heranzubilden". Dieses Programm wird einer sogenannten Homosexuellen-Seelsorge durchgeführt, welche die Sünde begrüßt. >> Das kann alles und nix heißen, wie üblich, legt er alles zweideutig aus, statt einmal etwas klipp und klar auf das Pult zu bringen. Er ist wirklich flüssiger als flüssig - Überflüssig!!!
Waagerl
Die Aussage von PF ist verlogen. Weil Gott nichts negatives schafft. Erbsünde, Erbfolge, eigene Sünden, werden wieder ausgeblendet! Mit was beschäftige ich mich? Auf wen oder was lasse ich mich ein? Telegonie
Erich Foltyn
"Gott hat sie schwul geschaffen", das ist praktisch die totale Kapitulation vor dem Ein und Alles der Menschheit, vor dem Unterleibswahn. Und es ist nicht katholisch, sondern weichbirnig und ich hab die Schnauze voll davon
Rudolph-Michael Dacoromanotóthmagyar-Tatzgern shares this
2K
'Joseph Sciambra ist ein ehemaliger Homosexueller, der in Promiskuität, Pornographie und Drogenmissbrauch versunken ist, nachdem Priester ihn ermutigt hatten, die Homosexualität zu "akzeptieren".

Kürzlich verbreitete Franziskus den Irrtum, dass praktizierende Homosexuelle von Gott und der Kirche “so wie sie sind" geliebt werden.

"Ich hörte fast genau die gleichen Worte aus dem Mund des Mannes…
More
'Joseph Sciambra ist ein ehemaliger Homosexueller, der in Promiskuität, Pornographie und Drogenmissbrauch versunken ist, nachdem Priester ihn ermutigt hatten, die Homosexualität zu "akzeptieren".

Kürzlich verbreitete Franziskus den Irrtum, dass praktizierende Homosexuelle von Gott und der Kirche “so wie sie sind" geliebt werden.

"Ich hörte fast genau die gleichen Worte aus dem Mund des Mannes, der mich missbrauchte", kommentiert Sciambra.

Für ihn existiert innerhalb der Kirche "ein koordiniertes Programm", "um zukünftige Opfer von sexuellem Missbrauch heranzubilden". Dieses Programm wird einer sogenannten Homosexuellen-Seelsorge durchgeführt, welche die Sünde begrüßt.'
Waagerl
Tja, weil PF sehr viel über die Bischöfe und Kardinäle laufen lässt. So kann er sagen, er habe von nichts gewusst. Er wurde nicht informiert!

Die Aussage mit dem Antichristen ist richtig. Denn prophezeit wurde ja, dass viele ihm hinterherlaufen werden.

Und jeden Tag erfüllt sich die Teufelspredigt ein Stück mehr!
Goldfisch
Nein, Franziskus ist nicht AC sondern der FP; durch seinen gewählten Namen ist es auch ein Leichtes, an seinem Verwirrspiel mitzumachen: PF - FP! Da hat er ausnahmsweise mal was richtig gemacht, der Verwirrer von Rom!
Waagerl
Hää?? Mein Beitrag mit dem AC bezog sich auf den Beitrag, von @alfredus!

alfredus: Sie alle sehen in Franziskus den " Heiligen Vater " und würden das bei dem Antichrist auch so sehen ... ! Zitatende

Da haben Sie etwas falsch verstanden!

Außerdem ist Papst nicht der Antichrist selber, aber einer der vielen Antichriste. Die sich schon seit dem Sündenfall, auf der Erde tummeln und die Mensche…
More
Hää?? Mein Beitrag mit dem AC bezog sich auf den Beitrag, von @alfredus!

alfredus: Sie alle sehen in Franziskus den " Heiligen Vater " und würden das bei dem Antichrist auch so sehen ... ! Zitatende

Da haben Sie etwas falsch verstanden!

Außerdem ist Papst nicht der Antichrist selber, aber einer der vielen Antichriste. Die sich schon seit dem Sündenfall, auf der Erde tummeln und die Menschen verführen! @Goldfisch
Goldfisch
alfredus
Sie alle sehen in Franziskus den " Heiligen Vater " und würden das bei dem Antichrist auch so sehen ... ! Es ist in der Tat ein Phänomen wie diese Kirchenmänner einen Irrlehrer und falschen Propheten, mit gutem und ehrlichen Gewissen, quasi Heilig sprechen ! ? @Mir vsjem Sehen diese Männer nicht wie das Christenvolk, kirchliche Einrichtungen und Gremien, im Glauben nicht nur manipuliert …More
Sie alle sehen in Franziskus den " Heiligen Vater " und würden das bei dem Antichrist auch so sehen ... ! Es ist in der Tat ein Phänomen wie diese Kirchenmänner einen Irrlehrer und falschen Propheten, mit gutem und ehrlichen Gewissen, quasi Heilig sprechen ! ? @Mir vsjem Sehen diese Männer nicht wie das Christenvolk, kirchliche Einrichtungen und Gremien, im Glauben nicht nur manipuliert werden, sondern mit einem falschen Christenbild und Sündenverständnis, entchristlicht werden ? Niemand kann diesen großen Wirrwar und diese Dekadenz im Glauben erklären ? Es muss so sein, dass die Dämonen mit zunehmender Macht, die letzten der Glaubenden so beeinflussen, das sie das so sehen !
Waagerl
Für ihn existiert innerhalb der Kirche "ein koordiniertes Programm", "um zukünftige Opfer von sexuellem Missbrauch heranzubilden". Dieses Programm wird einer sogenannten Homosexuellen-Seelsorge durchgeführt, welche die Sünde begrüßt.

Tja, so ist es! Die neuen Schilder, m/w/d an kirchlichen Trägern zeigen es heraus! Auch die Regenbogenfahnen, Vulvafahnen usw. Sowie die Segnung und Trauung, …More
Für ihn existiert innerhalb der Kirche "ein koordiniertes Programm", "um zukünftige Opfer von sexuellem Missbrauch heranzubilden". Dieses Programm wird einer sogenannten Homosexuellen-Seelsorge durchgeführt, welche die Sünde begrüßt.

Tja, so ist es! Die neuen Schilder, m/w/d an kirchlichen Trägern zeigen es heraus! Auch die Regenbogenfahnen, Vulvafahnen usw. Sowie die Segnung und Trauung, Homosexueller in den Kirchen.
Mir vsjem
"Kürzlich verbreitete Franziskus den Irrtum, dass praktizierende Homosexuelle von Gott und der Kirche “so wie sie sind" geliebt werden."
Dies bewegt weder Kardinal Sarah noch Kardinal Burke, weder die Piusbruderschaft noch Bischof Athanasius Schneider! Sie alle bleiben hartnäckig bei Ihrer Annahme: Und er ist doch der Heilige Vater! Wie erbärmlich, jämmerlich und schandbar, immer noch und …More
"Kürzlich verbreitete Franziskus den Irrtum, dass praktizierende Homosexuelle von Gott und der Kirche “so wie sie sind" geliebt werden."
Dies bewegt weder Kardinal Sarah noch Kardinal Burke, weder die Piusbruderschaft noch Bischof Athanasius Schneider! Sie alle bleiben hartnäckig bei Ihrer Annahme: Und er ist doch der Heilige Vater! Wie erbärmlich, jämmerlich und schandbar, immer noch und wiederholt von "Seine Heiligkeit", "Heiliger Vater", "Papst Franziskus" zu sprechen.
Welche Verantwortung für diese Prälaten und angeblichen Traditionsgemeinschaften!
Im übrigen "irrt" er nicht, sozusagen auf menschlicher Basis, das ist seine bewusste teuflische Feststellung.