Clicks2.2K
de.news
156

Kardinal Sarah präsidiert Massen-Messe in Medjugorje

Für das Jugendfestival im falschen Marienerscheinungsort Medjugorje, Bosnien, (30. Juli-6. August) sind hohe kirchliche Würdenträger angekündigt.

Kardinal Robert Sarah wird einer Eucharistie vorstehen, ebenso der Apostolische Nuntius Erzbischof Luigi Pezzuto, Erzbischof Tadeusz Wojda (Danzig), Bischof Guido Gallese (Alessandria) und der bosnische Franziskaner-Provinzial Pater Miljenko Steko.

Bis 2019 erschienen zu diesem Anlass bis zu 50.000 Teilnehmer aus über 100 Nationen.

Bild: Medjuogrje, 2017 © Loretto-Gemeinschaft, CC BY-NC-ND, #newsDcgpilksle

Prof. Dr. Kreuzmann
@Muad Melalleb

Gott möchte alle Menschen zu sich ziehen, deshalb sind wir beauftragt, ihn allen Menschen zu bringen.

Das Gott das will, ist gar keine Frage. Dennoch glauben die meisten(!) Menschen Gott nicht und damit nicht an Jesus Christus! Und somit sind die meisten Menschen KEINE Kinder Gottes. Die Fake-Gospa widerspricht somit der Hl. Schrift und damit Gott selbst!

Alle Menschen sind …
More
@Muad Melalleb

Gott möchte alle Menschen zu sich ziehen, deshalb sind wir beauftragt, ihn allen Menschen zu bringen.

Das Gott das will, ist gar keine Frage. Dennoch glauben die meisten(!) Menschen Gott nicht und damit nicht an Jesus Christus! Und somit sind die meisten Menschen KEINE Kinder Gottes. Die Fake-Gospa widerspricht somit der Hl. Schrift und damit Gott selbst!

Alle Menschen sind Geschöpfe Gottes, aber nicht Kinder Gottes. KIND GOTTES ist ein biblischer Terminus für ERLÖSTE, ERBEN DES HIMMELREICHES. Wenn alle Kinder Gottes wären, wären auch alle Erlöste und wir hätten es mit einer Allerlösungslehre zu tun. Unnötig zu erwähnen, dass die Allerlösung (leere Hölle) eine häretische Doktrin ist und Christus direkt widerspricht.


Mit der Übersetzung haben Sie Recht. Die Wandlungsworte werden in vielen Kirchen umgewandelt in "alle" statt "viele", ist sie deshalb in all diesen Kirchen und Gottesdiensten ungültig?

Das war nicht Inhalt meines Kommentares. Ich hatte um Übersetzung der "Botschaft" gebeten.

Jesu li sve vjere dobre? Jesu li sve vjere iste?" "Ukazanje" odgovara: "Sve su vjere pred Bogom iste. Bog njima vlada kao vladar u svome kraljevstvu…

Die korrekte Übersetzung der Botschaft lautet: "Alle Religionen / Glaubensbekenntnisse sind vor Gott gleich."

Das Bistum Mostar verfügt über die Original Botschaft und diese ist schriftlich dokumentiert! Die Quelle kann ich Ihnen nennen.


Ich weiß nur, dass ich ohne Medjugoje nicht wieder zurück in den Schoß der Kirche gefunden hätte und sich mein Glaube über die Jahre immer mehr vertieft hat.

Der wahre katholische Glaube ist in der Lehre vor dem VII zu finden. Mit dem VII wurde freimaurerische Doktrin in die Kirche gebracht. Genau diese häretische Doktrin verkündet die Fake-Gospa in Medju (oftmals).

Der Glaube an Jesus Christus (katholisch) und die Verwerfung des Gottessohnes (zB Islam), kann vor Gott nicht gleich sein... Dazu bedarf es keines großen Verstandes... An lediglich dieser einen "Botschaft" lässt sich erkennen, dass es sich NICHT um eine Aussage der wahren Gottesmutter handeln kann!
SvataHora
@Prof. Dr. Kreuzmann - Sie meinen aber doch hoffentlich die unblutige Erneuerung des Kreuzesopfers, das sich in jeder wahren heiligen Messe vollzieht. Ich gehe mal davon aus, dass dort keine obskuren "Jesus-Erscheinungen" spuken.
Prof. Dr. Kreuzmann
kyriake
@Prof. Dr. Kreuzmann:
Wo haben Sie denn diesen ausgesprochenen Schwachsinn gehört?! - Und sich dann auch noch die Mühe gemacht, diesen auswendig zu lernen!!!!

Mit Medjugorje Gegnern zu diskutieren ist verlorene Zeit, da sie sich nicht scheuen Lügengeschichten und Ammenmärchen zu verbreiten, wofür Sie @Prof. Dr. Münchhausen das beste Beispiel sind!!
Diese Zeit kann man wirklich sinnvoller …More
@Prof. Dr. Kreuzmann:
Wo haben Sie denn diesen ausgesprochenen Schwachsinn gehört?! - Und sich dann auch noch die Mühe gemacht, diesen auswendig zu lernen!!!!

Mit Medjugorje Gegnern zu diskutieren ist verlorene Zeit, da sie sich nicht scheuen Lügengeschichten und Ammenmärchen zu verbreiten, wofür Sie @Prof. Dr. Münchhausen das beste Beispiel sind!!
Diese Zeit kann man wirklich sinnvoller nutzen!!!
Prof. Dr. Kreuzmann
Benennen Sie genau, was falsch sein soll.
John Sotow
@Prof. Dr. Kreuzmann Ich weiss es: sie sind falsch.
Prof. Dr. Kreuzmann
Bei uns in der Kapelle erscheint JEDEN Sonntag JESUS CHRISTUS in seiner Gottheit und Menschheit!! Ein echter Erscheinungsort Gottes.
John Sotow
Sind sie sicher?
Prof. Dr. Kreuzmann
Selbstverständlich bin ich absolut sicher! Glauben Sie nicht an die Wandlung während der Messe?
John Sotow
Gerade das meine ich: sind sie sicher das die Wandlung stattfindet? Sie kennen die Bedingungen?
Prof. Dr. Kreuzmann
@John Sotow

Eine Bedingung sind die richtigen Wandlungsworte.

Konzil von Florenz, "Die Form dieses Sakramentes sind die Worte des Heilandes, mit denen Er dieses Sakrament bereitet hat; der Priester vollzieht dieses Sakrament, indem er nämlich in der Person Christi spricht" (DS 698). Das Konzil gibt die Worte der Konsekration ausdrücklich vor: "Bei der Konsekration des Leibes (Christi) werden …More
@John Sotow

Eine Bedingung sind die richtigen Wandlungsworte.

Konzil von Florenz, "Die Form dieses Sakramentes sind die Worte des Heilandes, mit denen Er dieses Sakrament bereitet hat; der Priester vollzieht dieses Sakrament, indem er nämlich in der Person Christi spricht" (DS 698). Das Konzil gibt die Worte der Konsekration ausdrücklich vor: "Bei der Konsekration des Leibes (Christi) werden die Worte benutzt: ´Das ist Mein Leib´; bei der des Blutes aber: ´Das ist der Kelch Meines Blutes, des neuen und ewigen Bundes; Geheimnis des Glaubens; das für euch und für viele vergossen wird zur Vergebung der Sünden´" (DS 715).

Die Priesterbruderschaft St. Pius X hält sich genau an diese Worte!

In Medjugorje hält man sich NICHT an diese Worte! Statt "viele" verwendet man "alle".

Sind Sie sicher, dass in Medjugorje aufgrund falscher Wandlungsworte eine Wandlung stattfindet?
kyriake
@Prof. Dr. Kreuzmann:
Die Gottesmutter sagte übrigens in Medugorje, dass sie bei der Hl. Messe genauso gegenwärtig ist wie bei der Erscheinung! Es geht ihr nicht um einen Personenkult - es geht unserer himmlischen Mutter immer um JESUS und Seine Ehre und Sein Reich!!
John Sotow
@Prof. Dr. Kreuzmann Kurz über die Bedingungen: 1) ein gültig geweihter Priester 2) die Gestalten von Brot und Wein 3) die Worte Christi 4) in der Meinung Christi. Als Basis aber gilt das der Priester keine Totsünde begangen hat und nicht häretisch ist, also in die Gnade Gottes steht. So, jetzt zu der Frage an sie und dem Punkt das ich machen will: wissen sie genau ob ihr Priester a) ohne …More
@Prof. Dr. Kreuzmann Kurz über die Bedingungen: 1) ein gültig geweihter Priester 2) die Gestalten von Brot und Wein 3) die Worte Christi 4) in der Meinung Christi. Als Basis aber gilt das der Priester keine Totsünde begangen hat und nicht häretisch ist, also in die Gnade Gottes steht. So, jetzt zu der Frage an sie und dem Punkt das ich machen will: wissen sie genau ob ihr Priester a) ohne Totsünde ist b) nicht häretisch ist und c) wirklich die Meinung hat im Sinne Christi zu handelen? Mal eben angenommen dass 1 bis 3 erfüllt sind. Nun, weil sie die Antworten nicht kennen können, können sie auch nicht sicher sein ob die Wandlung stattfindet. Was sie bezweifeln/bestreiten an Medjugorje müssen sie selbst auch bezweifeln, möglich in andere Punkten.
Wieviel Messen haben sie selbst in Medjugorje miterlebt, dass sie bezeugen können was sie behaupten? Wieviele Priester aus der ganzen Welt halten da Messen und wieviele hunderte oder tausende Messen werden im Jahr da gefeiert und sie wissen genau über alles bescheit? Sie machen sich selbst doch total unglaubwürdig!! Sagen sie doch bitte nichts mehr über Medjugorje um sich nicht lächerlich zu machen. Bleiben sie bei ihre Messe in der Annahme dass Christus wirklich zugegen kommt. Ich hoffe es für sie und die ganze Welt denn wir brauchen Christus mehr als je.
nujaas Nachschlag
Was Sie als Basis voraussetzen, ist für die Gültigkeit der Sakramente nicht erforderlich.
Prof. Dr. Kreuzmann
@John Sotow
Sie belegen ganz gut, dass sie keine Ahnung haben. nujaas Nachschlag hat es Ihnen im Grunde schon (indirekt) gesagt.

Dennoch gehe ich mal auf Ihre Punkte ein.
Zu 1) Bei der Priesterbruderschaft St. Pius X kann ich sicher sein, dass der Priester gültig geweiht ist, da die Weihen im überlieferten Ritus stattfinden. Beim NOM kann man sich nicht sicher sein. Dort ist zB der geänderte …More
@John Sotow
Sie belegen ganz gut, dass sie keine Ahnung haben. nujaas Nachschlag hat es Ihnen im Grunde schon (indirekt) gesagt.

Dennoch gehe ich mal auf Ihre Punkte ein.
Zu 1) Bei der Priesterbruderschaft St. Pius X kann ich sicher sein, dass der Priester gültig geweiht ist, da die Weihen im überlieferten Ritus stattfinden. Beim NOM kann man sich nicht sicher sein. Dort ist zB der geänderte Exorzismus völlig nutzlos.

Zu 3) Darauf bin ich bereits eingegangen. Bei der Priesterbruderschaft St. Pius X werden die Worte Jesu Christi verwendet. In Medjugorje statt "viele" "alle" und somit verfälschte Worte. Wandlung ist da zweifelhaft.

Zu 4) Kann man in der Meinung Christi sein, wenn man seine Worte abändert und damit den Sinn verfälscht?

Zu a) Außer Gott kann das niemand wissen. Würden Sie logisch denken können, wäre Ihnen schon hier aufgefallen, dass dieses daher keine Bedingung sein kann.

Zu b) Da die Priester der Priesterbruderschaft St. Pius X sich an die 2000 Jahre alte Lehre der Kirche halten, kann ich hier sicher sein. Die Medju Anhänger, also inkl. Priester, glauben den Häresien der "Botschaften". Gemäß dem würde in Medju keine Wandlung stattfinden.

Zu c) Sie wiederholen 4). Daher nochmals: Kann man in der Meinung Christi sein, wenn man seine Worte abändert und damit den Sinn verfälscht?

Der Sinn Ihrer Fragen in dieser Sache entzieht sich mir, da gerade jemand, der den NOM feiert, diese Fragen besser nicht stellen sollte.

Des Weiteren muss ich in Medju keiner einzigen Messe beiwohnen, es gibt zB youtube. Von daher kann ich sagen, dass dort "für alle" Verwendung findet.
John Sotow
@Prof. Dr. Kreuzmann @nujaas Nachschlag Menschen die überzeugt sind von ihre eigene Wahrheit haben immer recht und verschliessen sich für alles andere weil das ihre Welt zerstören könnte. Hartnäckigkeit kann man das auch nennen.
Die Bemerkung dass ich "keine Ahnung habe" soll wohl ihre totale Überlegenheit beweisen. Ich brauche mich nicht zu verteidigen, denn die Lehre der Kirche wird selber …More
@Prof. Dr. Kreuzmann @nujaas Nachschlag Menschen die überzeugt sind von ihre eigene Wahrheit haben immer recht und verschliessen sich für alles andere weil das ihre Welt zerstören könnte. Hartnäckigkeit kann man das auch nennen.
Die Bemerkung dass ich "keine Ahnung habe" soll wohl ihre totale Überlegenheit beweisen. Ich brauche mich nicht zu verteidigen, denn die Lehre der Kirche wird selber sprechen:
Can. 194 — § 1. Eines Kirchenamtes wird von Rechts wegen enthoben:
1° wer den Klerikerstand verloren hat, 2° wer vom katholischen Glauben oder von der Gemeinschaft der Kirche öffentlich abgefallen ist, 3° ein Kleriker, der eine, wenn auch nur zivile, Eheschließung versucht hat.
Lesen sie mehrmals nr 2°. Allgemeine Grundbedingung ist also "der Glaube" und dass heisst ganz gewiss, dass ein Priester keinenfalls Häretisch sein darf.

Interessant ist auch dies:
Can. 1029 — Weihen sind nur jenen zu erteilen, die nach dem klugen Urteil des eigenen Bischofs bzw. des zuständigen höheren Oberen bei umfassender Würdigung einen ungeschmälerten Glauben haben, von der rechten Absicht geleitet sind, über die erforderlichen Kenntnisse verfügen, sich guter Wertschätzung erfreuen, über einen untadeligen Lebenswandel und erwiesene Charakterstärke sowie über andere der zu empfangenden Weihe entsprechende physische und psychische Eigenschaften verfügen.

Die Bedingung der "rechten Absicht" ist schon eine Voraussetzung bei der Priesterweihe. Wieviele Bischöfe "weihen" Priesterkandidaten gerade weil sie diesen Absicht nicht haben? Wieviele Bischöfe sind von Rechts wegen amtsenthoben und weihen trotzdem Priester? Das heisst, wieviele ungültig geweihte "Priester" gibt es schon weltweit!!! Und wieviele Messen sind volkommen nichtig?

Obwohl noch vieles zu sagen wäre, will ich hier aufhören, denn sich mit ihnen auseinander setzen wird Erfolglos bleiben. Sie haben doch immer Recht, es sei so.
nujaas Nachschlag
Die von Ihnen zitierten can. beziehen sich auf Kirchenämter und nicht auf die Gültigkeit von Sakramenten.
Vates
Mit diesem Fauxpas disqualifiziert sich der wahrscheinliche "Kronprinz" von Ratzinger als Papabile der traditionstreuen Katholiken (da er die Lügen und Häresien von Medjugorje kennen müßte und nicht im Ernst an tägliche Marienerscheinungen und -botschaften seit 40 Jahren glauben kann!). Aber nicht als Papabile der "Kompromißpartei" im nächsten Konklave;
durch diese abwegige "Wallfahrt" erhöht …More
Mit diesem Fauxpas disqualifiziert sich der wahrscheinliche "Kronprinz" von Ratzinger als Papabile der traditionstreuen Katholiken (da er die Lügen und Häresien von Medjugorje kennen müßte und nicht im Ernst an tägliche Marienerscheinungen und -botschaften seit 40 Jahren glauben kann!). Aber nicht als Papabile der "Kompromißpartei" im nächsten Konklave;
durch diese abwegige "Wallfahrt" erhöht er sogar seine Chancen bei dieser, leider......... .
John Sotow
@Vates Der heutige "Papst" Franziskus war vor Anfang schon disqualifiziert und ïst trotzdem zu "Papst" gewählt worden. Alles ist heutzutage möglich. Und es ist die Frage ob Sarah überhaupt "Kronprinz" sein will.
Escorial
Also es geht hier wieder mal um das Pro und Contra wegen Medjugorje. Ich bin gegen diesen Ort, weil es keine moderne hl. Jungfrau gibt. Ausserdem ist Medjugorje sehr oberflächlich und schon mehrmals der schlimmsten Lügen überführt. So hat z.B. der angebliche "Seherhaufen" behauptet, die Gospa hätte mehrmals behauptet, Ivica Vego sei unschuldig, dafür aber der Bischof. Ivica Vego gab paar Monate …More
Also es geht hier wieder mal um das Pro und Contra wegen Medjugorje. Ich bin gegen diesen Ort, weil es keine moderne hl. Jungfrau gibt. Ausserdem ist Medjugorje sehr oberflächlich und schon mehrmals der schlimmsten Lügen überführt. So hat z.B. der angebliche "Seherhaufen" behauptet, die Gospa hätte mehrmals behauptet, Ivica Vego sei unschuldig, dafür aber der Bischof. Ivica Vego gab paar Monate später zu mit Nonne Leopolda eine sexuelle Beziehung zu haben, unschwer an ihrem Bauchumfang zu erkennen. Heute leben sie in wilder Ehe und haben an die drei Kinder gezeugt (trotz Ehe mit Gott). Also was gibt es da zu grübeln? Die heilige Jungfrau wird von der verlogenen Bosnien-Touristikmafia als Köder benutzt um die Besucherzahlen zu steigern, so kommt Wohlstand ins Land. Der Zweckt heiligt die Mittel, und an den Früchten können wir sie erkennen. Schade, aber die Fanatiker fahren immer wieder hin, Hirndenken ausgeschlossen. Und Sarah treibt Bergoglio hiermit die dummen Schafe in die Fänge, weil er Medjugorje für echt hält und viele Gelder einkassiert. Bravo Sarah, und rein in die Sekte.
Goldfisch
Was Sie da behaupten, sind schwerste Anschuldigungen! Hat nicht Gott das Recht, sich Seine Kinder auszusuchen, wem er was zuteilt, daß er tun sollte???
Hat nicht jeder Mensch von GOTT das Privileg der FREIHEIT erhalten, zu tun und lassen, was er möchte?
Hat nicht somit jeder Mensch das Recht, mit den Gnaden/Talenten, die ihm zugestanden werden zu wirtschaften? Die einen erhalten 10 Münzen und …More
Was Sie da behaupten, sind schwerste Anschuldigungen! Hat nicht Gott das Recht, sich Seine Kinder auszusuchen, wem er was zuteilt, daß er tun sollte???
Hat nicht jeder Mensch von GOTT das Privileg der FREIHEIT erhalten, zu tun und lassen, was er möchte?
Hat nicht somit jeder Mensch das Recht, mit den Gnaden/Talenten, die ihm zugestanden werden zu wirtschaften? Die einen erhalten 10 Münzen und verdoppeln und der andere 1 und nützt sie nicht ....;
Gott schenkt die Gnade, wer sie aber wie und ob nützt, das ist jedem Menschen selbst überlassen. JEDER wird sich eines Tages für all sein Tun oder NICHTtun verantworten müssen.
Solange hier in M. wunderbare Früchte entstehen, sollte man das auch so stehen lassen. Keiner verlangt, daß Sie dorthinfahren, KEINER!!!
Und NUR GOTT ALLEIN, wird entscheiden, was, wann und warum etwas so war oder nicht war; Gnadenorte, die man selbst nicht anerkennen will, aber trotzdem Gnadenorte sind/waren und man diese verunglimpft, daß ist, als würden Sie Gottes Gnade mit Füßen treten ...., denn Sie alle wissen nicht, sondern vermuten nur! Aber Gottes Wege sind unbeschreiblich ... unerfaßbar .... wunderbar!
Escorial
@Goldfisch Servus Goldfischchen, ja die Wahrheit über Medjugorje wollen viele nicht hören, aber ich verfolge auch die Publikationen hier bei GTV und bin über die Enthüllungen zwecks Ivica Vego dankbar. Es ist und bleibt ein grauenvoller Lügenort. Bauen Sie Ihren Glauben lieber auf der Alten Messe, Garabandal, Fatima und La Salette auf. Gottes Segen.
kyriake
@Escorial
Ich finde es sehr schade, dass Sie so auf Medugorje eindreschen, ohne jemals dort gewesen zu sein!! Medugorje und Alte Messe - das verträgt sich übrigens sehr gut!!! - Wie bereits gesagt: Katholisch heißt allumfassend. Katholisch sein bedeutet, Weite haben, offen sein für den Hl. Geist und nicht engstirnig festgenagelt sein!!
Es wird der Tag kommen, an dem auch die Alte Messe in Medugo…More
@Escorial
Ich finde es sehr schade, dass Sie so auf Medugorje eindreschen, ohne jemals dort gewesen zu sein!! Medugorje und Alte Messe - das verträgt sich übrigens sehr gut!!! - Wie bereits gesagt: Katholisch heißt allumfassend. Katholisch sein bedeutet, Weite haben, offen sein für den Hl. Geist und nicht engstirnig festgenagelt sein!!
Es wird der Tag kommen, an dem auch die Alte Messe in Medugorje gefeiert wird! Nichts steht dem entgegen!!!
Goldfisch
@Escorial >> ich verfolge auch die Publikationen hier bei GTV und bin über die Enthüllungen zwecks Ivica Vego dankbar. Es ist und bleibt ein grauenvoller Lügenort. >> wie gesagt, bedauerlich, daß Sie ihre Einstellung von Behauptungen anderer abhängig machen. NUR weil GTV gegen etwas ist, heißt das noch lange nicht, daß dem auch so ist. GTV ist weder Gott noch göttlich sondern eben nur eine Einr…More
@Escorial >> ich verfolge auch die Publikationen hier bei GTV und bin über die Enthüllungen zwecks Ivica Vego dankbar. Es ist und bleibt ein grauenvoller Lügenort. >> wie gesagt, bedauerlich, daß Sie ihre Einstellung von Behauptungen anderer abhängig machen. NUR weil GTV gegen etwas ist, heißt das noch lange nicht, daß dem auch so ist. GTV ist weder Gott noch göttlich sondern eben nur eine Einrichtung, die christliche Werte vermittelt oder vermitteln sollte. Sicher eine gute Einrichtung, aber mit teils vorgefaßten Meinungen, und das ist nicht ok!!! -
Ich war einige Male in M. habe auch vier der Seher persönlich gesehen und gehört, da waren sie allerdings alle noch zuhause und unverheiratet. Aber glauben Sie mir, wenn das alles Kommödie wäre, dann wären die super vernetzt, denn die Erzählungen sind einheitlich und absolut überzeugend. Man möge eben sein Herz öffnen, den Hl. Geist einladen und dann entscheiden. Nicht von Hören-Sagen, leben.
kyriake
@Escorial
Übrigens: Wo GOTT ist, da ist auch der Teufel nicht weit. Das dürfte auch Ihnen geläufig sein! Wenn dort die Muttergottes erscheint, heißt das noch lange nicht, dass alle Menschen vor Ort automatisch heilig sind und nicht mehr in Sünde fallen können!! Gerade an großen Gnadenorten wirbelt der Durcheinanderbringer am liebsten durcheinander!! Wiederholt betonte die Gottesmutter, dass "…More
@Escorial
Übrigens: Wo GOTT ist, da ist auch der Teufel nicht weit. Das dürfte auch Ihnen geläufig sein! Wenn dort die Muttergottes erscheint, heißt das noch lange nicht, dass alle Menschen vor Ort automatisch heilig sind und nicht mehr in Sünde fallen können!! Gerade an großen Gnadenorten wirbelt der Durcheinanderbringer am liebsten durcheinander!! Wiederholt betonte die Gottesmutter, dass "Satan sehr stark ist" und sie deshalb unserer Gebete bedarf, um größeren Schaden von der Welt abzuhalten...
Immer wieder lädt sie uns ein, unsere Herzen für Ihre Gegenwart zu öffnen. Ein offenes Herz ist die Grundvoraussetzung, die man mitbringen muss, um sich von den Botschaftan berühren zu lassen. Es gibt viele Zeugnisse von Menschen, die allein durch das Lesen einer Botschaft der Gottesmutter so tief berührt, bzw. getroffen wurden, dass sie von heute auf morgen eine totale Belehrung erlebt und ihr ganzes Leben umgekrempelt haben!!!
Ich kenne einige, die danach in ein Kloster oder Priesterseminar eingetreten sind!! haben
Ich z.B. bin mit fünf Priestern befreundet, die alle ihre Berufung in Medugorje geschenkt bekommen haben und die übrigens alle auch die Alte Messe zelebrieren!!!
Escorial
@kyriake ich war schon in Medjugorje und habe Pater Slavko persönlich zur Rede gestellt wegen der Handkommunion (auch dort). Er sagte, dass er diese Frage nach der besten Weise zu Kommunizieren nicht an die Gospa leiten werde, es hätten auch schon viele andere probiert. Ich antwortete ihm, dass wenn es so sei, ich nicht daran glaube, dass dort die hl. Jungfrau erscheint. Daraufhin verliess er …More
@kyriake ich war schon in Medjugorje und habe Pater Slavko persönlich zur Rede gestellt wegen der Handkommunion (auch dort). Er sagte, dass er diese Frage nach der besten Weise zu Kommunizieren nicht an die Gospa leiten werde, es hätten auch schon viele andere probiert. Ich antwortete ihm, dass wenn es so sei, ich nicht daran glaube, dass dort die hl. Jungfrau erscheint. Daraufhin verliess er mich, ging zu dem Open Air Altar, spritzte Weihwasser in die Menge und sagte, "der Teufel ist in der Gestalt von Maria Sima hier". Einfach nur dumm und primitiv. An den Sakramenten scheiden sich die Geister. In Fatima gab es keine Hand und Stehkommunion, merken sie sich das Sie zwei Schlaumeier @kyriake und @Goldfisch In Garabandal sagte Unsere Liebe Frau: Ihr trete nun en in die Zeit der größten Verwirrung aller Epochen, es wird eine verfälschte Religion geben, viele falsche Erscheinungsorte und einen falschen Frieden. Nie werden so viele Menschen der Hölle zugekommen sein wie in dieser Zeit..." Aber gut, jeder hat heutzutage seine Religion und ist sein eigener Chef, habs kapiert.
kyriake
An sämtlichen Erscheinungsorten wird u.a. auch die Handkommunion praktiziert - ganz einfach aus dem Grund, weil die Kirche diese abgesegnet hat und sie deshalb überall Usus ist!! In Medugorje (Kroatien und Bosnien-Herzegowina) ist aber die Mundkommunion Praxis. Es sind die neu- oder noch nicht bekehrten Pilger die die Handkommunion praktizieren! Laien sind dort zur Kommunionausteilung übrigens …More
An sämtlichen Erscheinungsorten wird u.a. auch die Handkommunion praktiziert - ganz einfach aus dem Grund, weil die Kirche diese abgesegnet hat und sie deshalb überall Usus ist!! In Medugorje (Kroatien und Bosnien-Herzegowina) ist aber die Mundkommunion Praxis. Es sind die neu- oder noch nicht bekehrten Pilger die die Handkommunion praktizieren! Laien sind dort zur Kommunionausteilung übrigens überhaupt nicht zugelassen - im Gegensatz zu Lourdes, Fatima, La Salette etc., wo dies an der Tagesordnung ist!!!
Man sollte die Echtheit von Erscheinungen aber nicht von der Kommunionpraxis abhängig machen, weil GOTT jeden dort abholt wo er gerade steht!!! Bis zu meinem 20. Lebensjahr praktizierte ich auch die Handkommunion, weil ich nichts anderes kannte!!! Ich hätte mir damals von nichts und niemandem die Mundkommunion aufzwingen lassen!!! Die Gottesmutter hat mich sanft und behutsam zur Mundkommunion geführt.
Escorial
@kyriake Wenn in Medjugorje die Mutter Unseres Herrn aktuell erscheint, warum verbietet sie nicht als erstes die beleidigende Praxis gegen ihren Sohn?
kyriake
Die Aussage der Gottesmutter in Medjugorje: "Ihr habt die Kirche. Richtet euch nach dem was die Kirche sagt."
Ich kenne keinen aktuellen Erscheinungsort, wo die Muttergottes etwas zur Kommunionpraxis sagt.
Escorial
@kyriake es gibt deshalb auch keine aktuellen Erscheinungsorte, der Himmel schweigt und wird sich erst in Garabandal wieder öffnen. Ausserdem ist die Aussage, das zu tun, was die "Kirche" sagt, teuflisch oberflächlich. Demnach müssten wir laut Marx und Bätzing jeden Tag mit Gleichgeschlechtlichen ins Bett und würden dafür noch den Segen vor dem Modernsitenaltar erhalten. Alles gut?? Also weg …More
@kyriake es gibt deshalb auch keine aktuellen Erscheinungsorte, der Himmel schweigt und wird sich erst in Garabandal wieder öffnen. Ausserdem ist die Aussage, das zu tun, was die "Kirche" sagt, teuflisch oberflächlich. Demnach müssten wir laut Marx und Bätzing jeden Tag mit Gleichgeschlechtlichen ins Bett und würden dafür noch den Segen vor dem Modernsitenaltar erhalten. Alles gut?? Also weg von Medju zur Alten Messe und zum täglichen Rosenkranz.
Maria Katharina
Ich halte Medju auf jeden Fall für echt. War zwar noch nie dort und komme sicher auch nicht hin. Bin aber im Herzen davon überzeugt, dass es echt ist.
Wer das nicht so sieht, bleibt halt zu Hause.
Null Problemo!🥳🥳
Escorial
@Maria Katharina ich war schon dort und kann nur den Rat aller traditionstreuen Priester wiederholen, Finger weg von Medjugorje. Es ist eine Nachäffelung Garabandals durch den Teufel. Es ist einer der vielen falschen Erscheinungsorte. Es ist das totale Gegenteil von Garabandal und Fatima. In Medjugorje waren die Seher immer schmerz- und reizempfindlich während der Extase. Einmal näherte sich …More
@Maria Katharina ich war schon dort und kann nur den Rat aller traditionstreuen Priester wiederholen, Finger weg von Medjugorje. Es ist eine Nachäffelung Garabandals durch den Teufel. Es ist einer der vielen falschen Erscheinungsorte. Es ist das totale Gegenteil von Garabandal und Fatima. In Medjugorje waren die Seher immer schmerz- und reizempfindlich während der Extase. Einmal näherte sich jemand mit einer Nadel dem Auge von Vicka, die daraufhin zurükzuckte. Auf die Frage warum, sagte sie, die Gospa hätte ihr Kind fallen lassen, drum hätte sie gezuckt. Ein guter Witz. In Garabandal zuckte Conchita nicht einmal als in ihre weit geöffneten Augen Hagelkörner prasselten. Das sind so die feinen Unterschiede @kyriake
joseph333333
Oft wachsen die schoensten Blumen am groessten Misthaufen.
Immaculata90
Einmal tridentinisch, dann wieder modernistisch, so stellt man sich die Funktionäre der Konzilssekte vor!
kyriake
Katholisch heißt "allumfassend" - schon mal was davon gehört?!! 😍😇
Rosenkranz
"Allumfassend" inkludiert nicht Lügen, Dreck, Schmutz, Dummheit, Schwachsinn und Wahnsinn. Das ist leider bei vielen Deutschen, die mit "Liebe" hantieren, immer so ein Problem. (Schon mal davon gehört?) P. Pio beschreibt es so: 'Die katholische Kirche ist wie ein riesiger alter runzeliger Berg. Die Sekten nehmen sich ein Stück davon, polieren es, bis es glänzt und fangen damit die Leute.' (Aus …More
"Allumfassend" inkludiert nicht Lügen, Dreck, Schmutz, Dummheit, Schwachsinn und Wahnsinn. Das ist leider bei vielen Deutschen, die mit "Liebe" hantieren, immer so ein Problem. (Schon mal davon gehört?) P. Pio beschreibt es so: 'Die katholische Kirche ist wie ein riesiger alter runzeliger Berg. Die Sekten nehmen sich ein Stück davon, polieren es, bis es glänzt und fangen damit die Leute.' (Aus dem Gedächtnis.)
GOKL015
Dauerbrenner Medjugorje!
Der Baum ist an seinen Früchten zu erkennen.
Man kann aber auch über die Rinde, oder der die Wurzeln, oder die Blätter, oder über was weiß ich noch alles bis in alle Ewigkeit Diskutieren.
Jesus an den wir alle Glauben jedenfalls hat gemeint, das es die Früchte sind an den wir erkennen können ob der Baum guten Ursprunges ist oder nicht. Wenn man nun Medjugorje als ganzes …More
Dauerbrenner Medjugorje!
Der Baum ist an seinen Früchten zu erkennen.
Man kann aber auch über die Rinde, oder der die Wurzeln, oder die Blätter, oder über was weiß ich noch alles bis in alle Ewigkeit Diskutieren.
Jesus an den wir alle Glauben jedenfalls hat gemeint, das es die Früchte sind an den wir erkennen können ob der Baum guten Ursprunges ist oder nicht. Wenn man nun Medjugorje als ganzes betrachten, in der Fülle der Jahre die bislang vergangen sind, so kann jeder selber nach den Früchten sehen.
Nun wird es vermutlich welche geben die gute Früchte erkennen können und eben auch solche die dies nicht erkennen können. Die eben meinen das der Baum schlechte Früchte hervorbringt. Was soll man da machen? Am besten wie es die Muttergottes an vielen anderen Orten sagt, füreinander beten. Ich glaube sie meinte nicht miteinander Streiten ,wenn ich mich nicht Irre!
Prof. Dr. Kreuzmann
Wenn Sie die Sache anhand der Früchte bewerten wollen, müssen Sie die Früchte der "Seher" heranziehen! Diese sind entscheidend! Und wenn man diese beleuchtet, sieht es wirklich nicht gut aus...
GOKL015
@Prof. Dr. Kreuzmann Ich betrachte Medjugorje als ganzes. Entscheidend ist wie viele sich dort bekehrt haben oder zur beichte gegangen sind oder die Hl. Messe gefeiert haben usw. Die Seher sind dabei untergeordnet. Die Schriften sind voll mit sündigen Menschen die Gott dennoch berufen hat ihm zu dienen. Die Seher werden für allfallende Unzulänglichkeiten Rechenschaft abgeben müssen. Entscheidend…More
@Prof. Dr. Kreuzmann Ich betrachte Medjugorje als ganzes. Entscheidend ist wie viele sich dort bekehrt haben oder zur beichte gegangen sind oder die Hl. Messe gefeiert haben usw. Die Seher sind dabei untergeordnet. Die Schriften sind voll mit sündigen Menschen die Gott dennoch berufen hat ihm zu dienen. Die Seher werden für allfallende Unzulänglichkeiten Rechenschaft abgeben müssen. Entscheidend sind die Früchte des Baumes. Die Gärtner die ihn gepflanzt haben sind untergeordnet.
Prof. Dr. Kreuzmann
Die falschen Propheten werden an den Früchten erkannt... Vom Volk ist nicht die Rede. Die "Seher" können nicht untergeordnet sein, da diese die "Botschaften" überbringen. Von denen hängt es ja ab, ob Wahrheit oder Lüge, nicht von Müller und Meier, die mal eben vor Ort sind.
GOKL015
@Prof. Dr. Kreuzmann was ist wichtiger der Baum mit den Früchten, oder Gärtner der ihn begießt ?
Oenipontanus
@GOKL015 "Entscheidend ist wie viele sich dort bekehrt haben oder zur beichte gegangen sind oder die Hl. Messe gefeiert haben usw."

Falsch, entscheidend ist, ob die Botschaften wahr sind oder nicht! Den Unsinn von den angeblich guten Früchten in Medjugorje höre ich nun schon seit mehr als 20 Jahren, Gott sei Dank bin ich ein eher nüchterner Mensch, der alles prüft und nicht so schnell …More
@GOKL015 "Entscheidend ist wie viele sich dort bekehrt haben oder zur beichte gegangen sind oder die Hl. Messe gefeiert haben usw."

Falsch, entscheidend ist, ob die Botschaften wahr sind oder nicht! Den Unsinn von den angeblich guten Früchten in Medjugorje höre ich nun schon seit mehr als 20 Jahren, Gott sei Dank bin ich ein eher nüchterner Mensch, der alles prüft und nicht so schnell jemandem auf den Leim geht. 😎
Cavendish
@Prof.Dr.Kreuzmann, wie das Buch Jona lehrt, denkt der HERR in allererster Linie an "Müller und Meier".
Cavendish
Wenn der HERR selbst über einen ungläubigen Pharao oder Perserkönig seine Ziele erreicht, schafft er das mit Sicherheit auch über Medjugorje.
Prof. Dr. Kreuzmann
Wie @Oenipontanus und ich bereits sagten, (wirklich) entscheidend ist, ob die "Botschaften" wahr sind oder nicht! Und diese sind nicht wahr, da mehrfach häretisch.
Prof. Dr. Kreuzmann
@Cavendish
Sie bestätigen somit (Beispiel Pharao)die Falschheit von Medjugorje. Weshalb sollten die Besucher (Müller und Meier) von Medjugorje falsche Propheten sein, wenn diese keinen Einfluss auf die "Botschaften" haben?
Winfried
@Prof. Dr. Kreuzmann
Zu den Früchten zähle ich eine Vielzahl individueller Bekehrungen, massenhafte (Lebens-)Beichten (wo gibt es das sonst?), nachgewiesene Berufungen zum Priestertum etc. Selbst wenn die Botschaften unecht wären und ihr Ursprung im menschlichen Bereich läge, wären diese Früchte schon mehr als beachtlich. Dass der Teufel dies nicht bewirken kann, wie hier schon mehrfach …More
@Prof. Dr. Kreuzmann
Zu den Früchten zähle ich eine Vielzahl individueller Bekehrungen, massenhafte (Lebens-)Beichten (wo gibt es das sonst?), nachgewiesene Berufungen zum Priestertum etc. Selbst wenn die Botschaften unecht wären und ihr Ursprung im menschlichen Bereich läge, wären diese Früchte schon mehr als beachtlich. Dass der Teufel dies nicht bewirken kann, wie hier schon mehrfach behauptet, ist ja wohl klar.
Prof. Dr. Kreuzmann
@Winfried
Das sind Früchte von Gläubigen. Diese gehen davon aus, dass die Falscherscheinungen richtig sind und handeln entsprechend. Relevant ist das aber nicht. Relevant sind die Früchte der "Seher". Diese Früchte sehen objektiv sehr schlecht aus! Und letztlich entscheidend sind die Aussagen der "Gospa". Diese sind mehrfach schwer häretisch.
John Sotow
@Prof. Dr. Kreuzmann Der Papst !! macht schwer häretische Aussagen. Also stimmt die Lehre der Kirche auch nicht. Stimmt das so? Und analog mit was sie sagen "Relevant sind die Früchte" dieses Papstes. Was meinen sie dazu?
Prof. Dr. Kreuzmann
@Sotow
Wenn Sie sich zu der "Botschaft" vom 01.10.1981 - "Alle Religionen sind vor Gott gleich." - mal explizit äußern würden, werde ich auch auf Ihren letzten Kommentar eingehen.
Goldfisch
@Prof. Dr. Kreuzmann entweder stellt sich der Professor so bescheuert, oder er will es nicht akzeptieren, Hauptsache Professor, alles andere ist Unwichtig - das zum Vergleich mit Medjugorje! - Das sind die ewigen Besserwisser!
Oenipontanus
@Goldfisch Ihre großartigen Argumente werden @Prof. Dr. Kreuzmann sicherlich schwer beeindrucken 🥴
Prof. Dr. Kreuzmann
@Goldfisch
Natürlich bin ich bis zu einem gewissen Grad bescheuert, gar keine Frage. Aber so bescheuert, die Aussage "Alle Religionen sind vor Gott gleich" nicht als plumpe Häresie erkennen zu können, bin ich dann doch nicht.
Rosenkranz
In Medjugorje wirken die Sakramente wie Beichte und hl. Messe. Und das hat nix mit den falschen Erscheinungen zu tun. Die Seher besitzen und betreuen die Hotels rund um den Erscheinungsort. Hat Melanie, Bernadette oder Lucia nicht gemacht. Auch redet Maria an allen anderen Erscheinungen nicht pausenlos fromme Allgemeinheiten ("Bekehrt euch. Es gibt soviel Sünde. Die Welt ist so schlecht. Gott …More
In Medjugorje wirken die Sakramente wie Beichte und hl. Messe. Und das hat nix mit den falschen Erscheinungen zu tun. Die Seher besitzen und betreuen die Hotels rund um den Erscheinungsort. Hat Melanie, Bernadette oder Lucia nicht gemacht. Auch redet Maria an allen anderen Erscheinungen nicht pausenlos fromme Allgemeinheiten ("Bekehrt euch. Es gibt soviel Sünde. Die Welt ist so schlecht. Gott wird strafen." Immer nur dasselbe in blablabla). Auch sagen die sogenannten Seher, daß sie die letzte Erscheinung bis zum Weltende. usw.
Maria Katharina
@Prof. Dr. Kreuzmann Welch' "bescheidener Nick!!)
Sie sind aber ein empfindliches Pflänzchen.
Zu Ihrem Post bzgl. des Ratespieles schrieb ich lediglich: Wozu das Ganze? "Der König aller Könige ist der HERR Jesus Christus"
====
Das haben Sie dann gelöscht und mich blockiert.
Aber Chrissy. So empfindlich geworden??🥳🥳
Goldfisch
@Prof. Dr. Kreuzmann >> sorry, wollte Sie als Person nicht angreifen, falls es so rüber gekommen ist; betrifft nur ihre Äußerung.
Prof. Dr. Kreuzmann
@Maria Katharina
Ich habe für unnütze und dumme Kommentare nichts übrig... Da Sie nicht über Bibelkenntnisse verfügen, können Sie es einfach dabei belassen, dass Sie sich nicht äußern. Und wollen Sie Kritik am Artikel anbringen, müssen Sie vorher den Artikel von Heilwasser kritisieren. Das haben Sie nicht, weil es Ihnen nicht um den Inhalt, sondern um die Person geht.
Goldfisch
Wer von allen weiß nun wirklich Bescheid, ob Medjugorje echt oder nicht echt ist???
Ist das nicht vielmehr euer persönlicher Glaube - Eure Meinung?? Es kann nicht sein, was nicht sein darf?!!
Wehe denen, die die Wahrheit verwerfen .....! Es steht keinem von Euch zu, zu urteilen, weil ihr alle nur vermutet.
Oenipontanus
"Es steht keinem von Euch zu, zu urteilen, weil ihr alle nur vermutet."

Sie nicht?
Goldfisch
Nein, ich nicht, ich bin überzeugt, daß M. echt ist und die Früchte beweisen es. Es ist mir lieber an etwas GUTEM Anteil zu haben, statt etwas Gutes in Abrede zu stellen, es zu verurteilen und damit mehr Schaden anzurichten, als man selbst vermutlich dann auch noch vertreten kann. Jeder wird zur Rechenschaft gezogen ...; nicht umsonst wird viel gemahnt zum Gebet nicht zum Herausfinden, was denn …More
Nein, ich nicht, ich bin überzeugt, daß M. echt ist und die Früchte beweisen es. Es ist mir lieber an etwas GUTEM Anteil zu haben, statt etwas Gutes in Abrede zu stellen, es zu verurteilen und damit mehr Schaden anzurichten, als man selbst vermutlich dann auch noch vertreten kann. Jeder wird zur Rechenschaft gezogen ...; nicht umsonst wird viel gemahnt zum Gebet nicht zum Herausfinden, was denn da alles vielleicht passiert, was mir persönlich nicht paßt!
Oenipontanus
@Goldfisch Überzeugt sein von etwas bedeutet gar nichts, denn man kann auch von Bösem und Schädlichem überzeugt sein.
Goldfisch
@Oenipontanus Richtig, ich bin überzeugt, daß Sie nichts annehmen wollen, was sie nicht begreifen können. Wunderlich, daß Sie Gott annehmen, obwohl er auch nicht greifbar ist!!!!
Oenipontanus
@Goldfisch Ich weigere mich lediglich, Fake-Sachen wie Medjugorje anzunehmen.
romanza66
Die Zeichnung ist zwar optisch schön und absolut realistisch, aber stimmt einfach nur traurig.
Tina 13
Medjugorje 🙏🙏🙏 an ihren Früchten werdet ihr sie erkennen erkennen!

Medjugorje ist der Beichtstuhl der Welt - Viele Priester bezeichnen Me…
Maria Katharina
Wer erkennen will. Und wer überhaupt in der Lage ist, zu erkennen.
Sehr oft scheitert das am Hochmut und Stolz.
Vom Freimaurertum mal ganz abgesehen.
Prof. Dr. Kreuzmann
@kyriake @John Sotow

Die Aussagen der "Gospa" entscheiden u.a. über die Echtheit/Falschheit, nicht was jemand vor Ort bei Sonnenschein oder Regen fühlt.

Wenden Sie Ihren Maßstab mal bei Jesus Christus an! Wie wollten Sie da vor Ort sein? Aber aufgrund der Aussagen Jesu Christi glauben wir!
John Sotow
Also sie nehmen die Aussagen der Gospa seriöus? Das ist schon mal gut. Jetzt nur noch die richtige Übersetzung und richtige Auslegung, dann sind wir da.
John Sotow
Ausserdem geht es nicht um unsere weltliche Sinnen, sondern um das spüren vom Übernatürlichen. Als Prof. Dr. sollten sie das doch voneiander trennen können.
Prof. Dr. Kreuzmann
Beim "spüren" von Übernatürlichen besteht die Gefahr des Irrtums. Bei der Bewertung einer Aussage anhand der Hl. Schrift, Überlieferung, Katechismus und Dogmen ist die Gefahr des Irrtums ausgeschlossen.

Ich hatte bereits die Quelle für die Original Aussage vom 01.10.1981 benannt. Die Original Botschaft in der kroatischen* Fassung lautet: "Alle Religionen/Glaubensbekenntnisse sind vor Gott …More
Beim "spüren" von Übernatürlichen besteht die Gefahr des Irrtums. Bei der Bewertung einer Aussage anhand der Hl. Schrift, Überlieferung, Katechismus und Dogmen ist die Gefahr des Irrtums ausgeschlossen.

Ich hatte bereits die Quelle für die Original Aussage vom 01.10.1981 benannt. Die Original Botschaft in der kroatischen* Fassung lautet: "Alle Religionen/Glaubensbekenntnisse sind vor Gott gleich."

Diese Aussage ist häretisch und kann nicht von der echten Gottesmutter kommen!

* "Sve su vjere pred Bogom iste."
Quelle: md-tm.ba/sites/default/files/ogledalo_pravde.pdf
Oenipontanus
@John Sotow Das ist doch Humbug! Was ist denn mit Menschen, die das Übernatürliche nicht "spüren"? Ich dachte immer, es ginge darum, an Gott und seine Offenbarung zu glauben, wobei es sich um einen Akt handelt, bei dem göttliche Gnade, menschlicher Intellekt und menschlicher Wille zusammenwirken. Aber bitte, "spüren" sie ruhig weiter...
John Sotow
@Prof. Dr. Kreuzmann @Oenipontanus Wieviel Überlieferung beruht nur auf (Privat-)Offenbarungen? Und wie kann die Kirche jemand heilig erklären, anders als durch Offenbarung oder geschehene Wunder? Glauben sie auch dass der heutige Papst ein gültiger Papst ist? Wieso ist die Gefahr des Irrtums da ausgeschlossen? Wieviele "Heilige" waren es de-facto gar nicht
John Sotow
Und ich rede kein "Humbug", auch kein Unsinn, was besser past wenn Intellektuelle Menschen schreiben.
Oenipontanus
@John Sotow "Humbug" ist aber ein schönes Wort, das mir sehr gut gefällt 😋
John Sotow
Humbug, bedeuted unter anderem: unsinnige, törichte Äußerung. Danke für dieses Lob. Haben was zu lachen.
Oenipontanus
Lachen ist gesund!
a.t.m
@John Sotow Wollen sie nun behaupten das die Eine, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche Gottes unseres Herrn lügt wen sie für alle Katholiken zu glaubende Glaubenswahrheiten verkündet? Und warum schweigt man in den Botschaften von Medjugorje über die himmelschreienden Sünden der Sodomie und Abtreibung, den klerikalen Missbrauch und Zölibatsbruch usw? Wenn die Gott der Herr uns selbst …More
@John Sotow Wollen sie nun behaupten das die Eine, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche Gottes unseres Herrn lügt wen sie für alle Katholiken zu glaubende Glaubenswahrheiten verkündet? Und warum schweigt man in den Botschaften von Medjugorje über die himmelschreienden Sünden der Sodomie und Abtreibung, den klerikalen Missbrauch und Zölibatsbruch usw? Wenn die Gott der Herr uns selbst offenbarte 2 Tim 4 1- 2 oder will man nur mehr 2 Tim 4 3- 4 neue Lehrer such die nicht mehr auf Gott dem Herrn und seine Kirche hören??? Oder an Markus 16. 15- 16 ist zu erkennen wenn man nun dienen möchte. Ich bin echt erstaunt darüber, das eine "Privatoffenbarung" über die man der Allerseligsten Jungfrau und Gottesgebärerin Häresien, Irrlehren und Lügen in den Mund legt, so verteidigt wird, alleine darin erkennen ich das die "Privatoffenbarungen niemals ein Werk des Himmels sein kann.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
John Sotow
@a.t.m "Die Eine, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche" was einmal. Sie wird jetzt geführt von Vorsteher die Häresien, Irrlehren und Lügen verbreiten. Sie müssen schnell aussteigen, würde ich sagen.
simeon f.
Medju ist ein Novus-Ordo-(Anti)-Heiligtum und Sarah ist ein konservativer Novus-Ordo-"Priester". Das passt schon ...
Ist halt beides nicht katholisch!
kyriake
Dann sollte schleunigst ein Priester der Tradition dort hinfahren, um in Medugorje die Alte Messe zu feiern!!
simeon f.
Die "Alte Messe" nach den Formularen von Roncalli ist erstens bereits Bugniniverseucht und zweitens "una cum Bergoglio". Also eine "neo-konservative" Variante des NOM.
a.t.m
Eine Privatoffenbarung über die der Allerseligsten Jungfrau und Gottesgebärerin Maria Häresien, Irrlehren und Lügen in den Mund gelegt werden, kann niemals himmlischen Ursprungs sein. Im Grunde genommen ist es aber ja auch so, das jeder der glaubt das die Botschaften in Medjugorje von der Allerseligsten Jungfrau und Gottesgebärerin Maria stammen, das eben diese in dessen Sinne eine Häretikerin , …More
Eine Privatoffenbarung über die der Allerseligsten Jungfrau und Gottesgebärerin Maria Häresien, Irrlehren und Lügen in den Mund gelegt werden, kann niemals himmlischen Ursprungs sein. Im Grunde genommen ist es aber ja auch so, das jeder der glaubt das die Botschaften in Medjugorje von der Allerseligsten Jungfrau und Gottesgebärerin Maria stammen, das eben diese in dessen Sinne eine Häretikerin , Irrlehrerin und Lügnerin ist, und der einzige der sich über eine solche satanische Diffamierung der Allerseligsten Jungfrau und Gottesgebärerin Maria freut, ist nur der Widersacher Gottes unseres Herrn. Es darf einen ja auch nicht verwundern das dort unten keine "Heilige Opfermessen aller Zeiten" zelebriert werden sondern nur NOM's .

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
John Sotow
@a.t.m Also sie wissen was wahr ist, interessant. Obwohl sie nur Information von Anderen gelesen haben, die auch nur ihre eigene Ansicht vertreten. Wenn sie wirklich Aussagekräftig sein wollen, dann gehen sie doch mal hin.
a.t.m
@John Sotow Mir wurden eben in Medjugorje vom Himmel die Augen über die dortigen "Privatoffenbarungen" geöffnet.
Frage glauben sie den wirklich das die Allerseligste Jungfrau und Gottesgebärerin Maria eine Häretikerin, Irrlehrerin und Lügnerin ist oder noch schlimmer gefällt es ihnen sogar das diese auf eine solch satanische Art und Weise diffamiert wird??
Daher braucht es eben auch keinen Besu…More
@John Sotow Mir wurden eben in Medjugorje vom Himmel die Augen über die dortigen "Privatoffenbarungen" geöffnet.
Frage glauben sie den wirklich das die Allerseligste Jungfrau und Gottesgebärerin Maria eine Häretikerin, Irrlehrerin und Lügnerin ist oder noch schlimmer gefällt es ihnen sogar das diese auf eine solch satanische Art und Weise diffamiert wird??
Daher braucht es eben auch keinen Besuch von Medjugorje um zu erkennen das die dortigen Botschaften nicht vom Himmel stammen.
Siehe nicht nur die vom ehrenwerten @Prof. Dr. Kreuzmann eingestellte häretische Aussage die der Allerseligsten Jungfrau und Gottesgebärerin eben über die dortigen Botschaften in den Mund gelegt wurde "Alle Religionen sind vor Gott gleich" (01.10.1981) sondern eben auch diese Dubia Dubia bezüglich Medjugorje auch hier
Denken sie einfach logisch und vor allem KATHOLISCH , und so werden auch sie erkennen das die Botschaften niemals vom Himmel stammen können.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
John Sotow
@a.t.m Sie schreiben: Denken sie einfach logisch und vor allem KATHOLISCH. Na ja, das werde ich dann mal tun. Maria ist bekannterweise die Gnadenvermittlerin. Alle göttliche Gnaden strömen über sie zu den Menschen, auch die Gnade der Bekehrung und das ist eine sehr grosse Gnade. Wenn also in Medjugorje sich so viele bekehren und zu Gott zurück finden, dann kann das doch nur ! weil Maria da als …More
@a.t.m Sie schreiben: Denken sie einfach logisch und vor allem KATHOLISCH. Na ja, das werde ich dann mal tun. Maria ist bekannterweise die Gnadenvermittlerin. Alle göttliche Gnaden strömen über sie zu den Menschen, auch die Gnade der Bekehrung und das ist eine sehr grosse Gnade. Wenn also in Medjugorje sich so viele bekehren und zu Gott zurück finden, dann kann das doch nur ! weil Maria da als Gnadenvermittlerin wirkt. Logisch, OK? Katholisch, OK? Und sie sagen das Maria da diffamiert wird? Ist nicht genau das Gegenteil wahr? Ich denke sie müssen auch mal logisch und katholisch denken.
a.t.m
@John Sotow Können oder wollen sie meine Aussagen nicht verstehen, oder wollen sie einfach nur in meine Richtung Trollen ? Ein Kardinal sagte einmal über die Privatoffenbarungen in Medjugorje " Dem Teufel ist es völlig egal, wen er einige wenige Seelen verliert wen er durch diese viel mehr Seelen erobern kann" und das geschieht eben wenn man die Menschen dazu verführt zu Glauben das die …More
@John Sotow Können oder wollen sie meine Aussagen nicht verstehen, oder wollen sie einfach nur in meine Richtung Trollen ? Ein Kardinal sagte einmal über die Privatoffenbarungen in Medjugorje " Dem Teufel ist es völlig egal, wen er einige wenige Seelen verliert wen er durch diese viel mehr Seelen erobern kann" und das geschieht eben wenn man die Menschen dazu verführt zu Glauben das die Allerseligste Jungfrau und Gottesgebärerin Maria eine Häretiker, Irrlehrerin und Lügner ist, und was wird wohl ihr Sohn von so jemanden halten, der so über seine Mutter denkt??

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
John Sotow
@a.t.m Lasst uns aufhören. Sie sind überzeugt das Medjugorje nicht stimmt. Tut mir leid.
John Sotow
@Moselanus Man bekehrt sich nicht zu Medjugorje oder die Seher, man bekehrt sich zu Gott. Wenn man al diese Fälle mitzählt, dann ist Medjugorje ein Gnadenort. Abgesehen von was man meint über Medjugorje, geht es nicht darum dass Menschen Gott wieder finden? Freuen wir uns doch darüber.
John Sotow
Ist es nicht so dass die Lehre der Kirche es jedem erlaubt sich ein Urteil über Privatoffenbarungen zu haben? Ihr Urteil "falsch" sollen sie deshalb für sich behalten, oder schreiben sie ausdrücklich dazu "meiner Meinung nach". Können sie uns sagen warum es ihrer Meinung nach "falsche Marienerscheinungen" sind? Verweisen sie nicht nach andere Quellen, denn das was die meinen sind auch nur …More
Ist es nicht so dass die Lehre der Kirche es jedem erlaubt sich ein Urteil über Privatoffenbarungen zu haben? Ihr Urteil "falsch" sollen sie deshalb für sich behalten, oder schreiben sie ausdrücklich dazu "meiner Meinung nach". Können sie uns sagen warum es ihrer Meinung nach "falsche Marienerscheinungen" sind? Verweisen sie nicht nach andere Quellen, denn das was die meinen sind auch nur persönliche Ansichten. Ich bin gespannt.
Ottaviani
John Sotow
@Ottaviani Was ist falsch? Die Nachricht soll Fakenews sein? Oder ist die Meinung von @Endor falsch? Also darf er keine Meinung haben? Das ist falsch!
Ottaviani
nein, der Kardinal kommt nach Medjugorje
John Sotow
@Ottaviani Darüber weis ich nichts. Wie kommt es dass sie das Wissen? Geheime Information?
Ottaviani
das sind also die Hoffnungsträger von Tradihausen gute Unterhaltung
John Sotow
Sind sie vielleicht ein "Hoffnungsträger"? Sie schüren doch nur Negativität.
Ottaviani
Nein, lieber Herr @John Sotow ich bin ein äußerst belustigter Beobachter
John Sotow
@Ottaviani Dann haben sie eine besondere Weise von beobachten, wenig lustig aber.
Ottaviani
@John Sotow Ihnen fehlt es an Humor und Ihr Geschwätz ist weder katholisch im Sinne der traditionellen Sicht der Dinge noch im Sinne bewährter Frömmigkeit
John Sotow
@Ottaviani Sie schreiben "Ihr Geschwätz" und das zeigt das sie keine einzige Achtung für die Meinung Anderer haben. Sehr un-katholisch. Arbeiten sie zuerst mal an sich selbst und ihre Frömmigkeit.
Ottaviani
ich gebe jedem die Achtung, die ihm zukommt.
Ein Würstel wie Sie hat mir nicht zu sagen, was ich zu tun oder zulassen habe verblödet von der gefühlsduseligen Pseudofrömmigkeit der Privatoffebarungs-Deppen so weit kommts noch
Im übrigen war ich 2 mal in M der schwindel dort ist für einen einigermaßen denkenden Menschen der Schwindel zum Greifen
Prof. Dr. Kreuzmann
@kyriake
Ein Urteil bildet man sich nicht persönlich vor Ort, sondern aufgrund der s.g. "Botschaften".
kyriake
Ich kenne viele, die so lange über Medugorje hergefallen sind, bis sie sich die Mühe gemacht haben, den Ort persönlich kennenzulernen. An diesem Ort ist die Gegenwart der himmlischen Mutter spürbar wie an keinem anderen Ort - das macht den großen Unterschied!!
Oenipontanus
@kyriake "Spürbar" ist aber keine theologische Kategorie!
John Sotow
@Oenipontanus Sie sind also nicht da gewesen .......! Und "spürbar" darf vielleicht keine "theologische Kategorie" (was ist das eigentlich?) sein, ist aber ein übernatürliches Empfinden. Darüber können auch sie kein Urteil abgeben.
Oenipontanus
@John Sotow "Spürbar" hat an sich mit "übernatürlich" nichts zu tun! Nur weil ich in Medjugorje etwas spüre, heißt das noch lange nicht, dass hier die Muttergottes oder sonst ein Himmelsbewohner oder gar Gott selber im Spiel ist, ebensogut könnte es ja der berühmte eigene Vogel sein.

Und nein, ich war nicht in Medjugorje und werde auch niemals hinfahren...

Mein Urteil fußt auf den Botschaften,…More
@John Sotow "Spürbar" hat an sich mit "übernatürlich" nichts zu tun! Nur weil ich in Medjugorje etwas spüre, heißt das noch lange nicht, dass hier die Muttergottes oder sonst ein Himmelsbewohner oder gar Gott selber im Spiel ist, ebensogut könnte es ja der berühmte eigene Vogel sein.

Und nein, ich war nicht in Medjugorje und werde auch niemals hinfahren...

Mein Urteil fußt auf den Botschaften, das reicht vollkommen aus.
Prof. Dr. Kreuzmann
@kyriake
Was spüren Sie denn bei dieser Aussage der "Gospa"?
"Alle Religionen sind vor Gott gleich" (01.10.1981)
kyriake
Diese Verdrehung der Botschaft vom 01.10.1981 wird immer wieder gebetsmühlenartig angeführt, um die Erscheinungen dort zu diskreditieren, so dass es mir wirklich leid ist, darauf zu antworten!!! Lesen Sie erst einmal die Botschaft im Original nach - dann reden wir weiter!!! Unter Medjugorje -Deutschland werden Sie fündig!!!
John Sotow
@Oenipontanus Sie schreiben: "Spürbar" hat an sich mit "übernatürlich" nichts zu tun! Hm, sie sollten wissen dass das "spüren" der Menschen in der Seele stattfindet, also von übernatürliche Ursprung ist. Gott führt Menschen woanders als in seine Seele? Wenn sie in ein Wallfahrtsort sind, was spüren sie denn? Nichts? Oder vielleicht doch was.
Prof. Dr. Kreuzmann
@kyriake
Ich hatte bereits darauf hingewiesen, dass diese "Botschaft" vom 01.10.1981 verdreht wurde - nämlich durch eine Falschübersetzung.

Die Original Botschaft in der kroatischen* Fassung ist mir bekannt. Sie lautet: "Alle Religionen/Glaubensbekenntnisse sind vor Gott gleich."

* "Sve su vjere pred Bogom iste."
Quelle: md-tm.ba/sites/default/files/ogledalo_pravde.pdf