Clicks2.1K
de.news
40

Angriffe von De Mattei: Viganò dreht den Spieß um

Erzbischof Carlo Maria Viganò ist “verwundert", dass der berühmte katholische Historiker Roberto de Mattei es für nötig gehalten hat, ihn anzugreifen, indem er behauptete, ein "Ghostwriter" stecke hinter Viganòs Veröffentlichungen der Jahre 2020 und 2021.

"Es gibt keinen Ghostwriter", beharrt Viganò: “Durch die Gnade Gottes bin ich immer noch im vollen Besitz meiner Fähigkeiten, ich werde von niemandem manipuliert und ich bin absolut entschlossen, meine apostolische Mission für die Rettung der Seelen fortzusetzen."

Viganò bestätigt, dass "alle meine Schriften, Aussagen und Interviews das Ergebnis einer Reifung von Überzeugungen sind, für die ich mit Stolz die volle Urheberschaft beanspruche”. Er nennt die Anschuldigungen von De Mattei "völlig unbegründet", "dreist" und "phantasievoll".

Schließlich dreht Viganò den Spieß um und sagt, dass De Matteis Theorie "das Ergebnis irgendeines Beraters" sein müsse und von einem "grauen offiziellen Regime" verfasst worden sei, das dem "Mainstream-Narrativ gehorcht, und nicht von dem scharfen Verstand und dem echten Glauben von de Mattei, den ich kannte, stammt."

#newsWunsagzumg

rumi
Man muss sich allmählich vor den Geimpften in Acht nehmen. Die werden gesteuert und manipuliert. Der Sinneswandel von deMattei ist kaum nachvollziehbar. Durch die Gnade Gottes ist Erzbischof Vigano verschont geblieben. Als Ungläubiger versteht man das natürlich nicht, sondern man versteht nur den Nonsense der modernen Wissenschaft.
de.news and one more user link to this post
Vates
Natürlich hat Eb Viganò ausgezeichnete Informationen von redlichen Personen verschiedener Provenienz erhalten, die ihn befähigten, so fundiert zu den brennendsten Problemen in Kirche und Welt Stellung zu nehmen.
In besonderem Maß ausgestattet mit den sieben Gaben des Hl. Geistes ist er geradezu das Gewissen unserer Gegenwart geworden und steht in seinem unermüdlichen Eifer ganz in der Nachfolge …More
Natürlich hat Eb Viganò ausgezeichnete Informationen von redlichen Personen verschiedener Provenienz erhalten, die ihn befähigten, so fundiert zu den brennendsten Problemen in Kirche und Welt Stellung zu nehmen.
In besonderem Maß ausgestattet mit den sieben Gaben des Hl. Geistes ist er geradezu das Gewissen unserer Gegenwart geworden und steht in seinem unermüdlichen Eifer ganz in der Nachfolge des feurigsten aller Apostel, des hl. Paulus! Gott schütze ihn!
rumi
Schon die Stellungnahme von deMattei zur Covid-19 Impfung war befremdend. Steht deMattei unter Drohung für sein Leben?
Eugenia-Sarto
Zu Viganos Urteil über de Mattei kann ich nichts sagen. Ich kann de Mattei nicht verurteilen, sondern halte ihn für einen guten Katholiken. Er ist kein Theologe und kann daher manches nicht klar erkennen in der Theologie. Als Historiker schätze ich ihn.
Mir vsjem
@Eugenia-Sarto, was bedeutet "Zu Viganos Urteil über de Mattei kann ich nichts sagen"?
Genügt es nicht, wenn Vigano wahrheitsgemäß berichtet?

Im übrigen gibt es einen sehr aufschlussreichen Artikel von User @CSc, dem man nur zustimmen kann. Ein absolut lesenswerter Beitrag.

"Roberto de Mattei schließt mit den Worten: "Warum also ausschließen, daß der Tag kommen wird, an dem auch das Zweite …More
@Eugenia-Sarto, was bedeutet "Zu Viganos Urteil über de Mattei kann ich nichts sagen"?
Genügt es nicht, wenn Vigano wahrheitsgemäß berichtet?

Im übrigen gibt es einen sehr aufschlussreichen Artikel von User @CSc, dem man nur zustimmen kann. Ein absolut lesenswerter Beitrag.

"Roberto de Mattei schließt mit den Worten: "Warum also ausschließen, daß der Tag kommen wird, an dem auch das Zweite Vatikanische Konzil teilweise oder ganz abgelehnt werden könnte, wie es für das Konstanzer Konzil und seine Dekrete geschehen ist?"

Es muss die Unversehrtheit des Lehramts der Kirche aufrechterhalten bleiben und das lässt es nicht zu, ein häretisches Konzil nach 60 Jahren dadurch zu entlasten, dass es doch "teilweise" angenommen wird. Es kann kein "oder" geben! Es muss im Ganzen verbannt werden als kein Konzil der Katholischen Kirche. Denn sonst haben wir es wieder mit diesem Mittelweg zu tun, den es in der Glaubenslehre nicht gibt.

Roberto de Mattei in Ehren, er ist der Gründer der Lepanto Foundation, dennoch ist er nicht aller Rätsels Lösung. Er behauptet ebenso, die Konzilssekte sei die Katholische Kirche und Bergoglio Nachfolger des heiligen Petrus.
Er kann aber diesen Beweis nicht aufrecht erhalten, und so steht seine Theologie im Widerspruch zur traditionellen katholischen Lehre über die Kirche, über das Lehramt und über das Papsttum. Solange dies verteidigt wird, wird es auch keine Verbannung des Zweiten Vatikanischen Konzils geben.

Auch er plädiert dafür, dass Gläubige in Krisenzeiten päpstliche Lehren mit Zweideutigkeit und Glaubensfälschung ablehnen müssen. Er spricht von "normalen" Zeiten, doch im Falle eines Gegensatzes im Lehramt kann sozusagen der Laie selbst entscheiden. Und das ist eben falsch. Es gibt im Lehramt der Katholischen Kirche keine Krisenzeiten, keine Zweideutigkeiten und keine Glaubensfälschung!

Matteo behauptet: "Das „lebendige“ Lehramt wird nur dann göttlich unterstützt, wenn es auf außergewöhnliche Weise spricht oder wenn es in gewöhnlicher Form eine Wahrheit des Glaubens oder der Moral in Kontinuität mit der Tradition lehrt."

Das ist ganz und gar gegen die traditionelle Auffassung von Lehramt der Katholischen Kirche, denn das Lehramt wird IMMER göttlich unterstützt und gerade das macht das Lehramt aus, dass es nie eine Wahrheit des Glaubens oder der Moral GEGEN die Tradition verkünden kann.

Genau das ist es, was das kirchliche Lehramt IMMER tut "in Kontinuität mit der Tradition" zu lehren."

de Mattei - ein guter Katholik?
Eugenia-Sarto
@Mir vsjem, wenn ich nicht urteilen kann, weil ich nicht ausreichend informiert bin, dann ist das in Ordnung.
Eugenia-Sarto
Mir vsjem
Wer sagt, dass Sie urteilen sollen; es geht um die Annahme der Glaubwürdigkeit von Erzbischof Viganò.
Erich Christian Fastenmeier
Wer wie De Mattei diverse Sekten unterstützt, kann nicht als Katholik bezeichnet werden. Die Dummen hier glauben ernsthaft, De Mattei sei gläubiger Katholik.... Hier wird wieder die Verblendung deutlich, der hier viele erliegen. Mattei war nie praktizierender Katholik. Wer dessen Bücher liest und selbst recherchiert, kann das auch wissen.
Kirchenkätzchen
Was nicht ist, kann noch werden. Jedenfalls ist die Hoffnung bei einem Kirchenhistoriker an einer katholischen Universität grösser als bei manchem Pastoraltheologen im Jesuitenorden.
Erich Christian Fastenmeier
Wieder ein Versuch vom Thema abzulenken. Sie müssen lernen, wie man diskutiert.
PiusV+X
Brings uns bitte bei, Fastenmeier!
Erich Christian Fastenmeier
Lieber @PiusV+X, ich bin gerade dabei, auch wenn es schwierig ist. Erste Regel: beim Thema bleiben und nicht das Thema wechseln. 😇 Haben das soweit verstanden?
Oenipontanus
@Erich Christian Fastenmeier Machen Sie sich nicht zuviel Hoffnung, dass Sie erfolgreich sein werden mit Ihren Bemühungen, einigen Leuten hier das Diskutieren zu lernen 😉 Wenn man an den goldenen Kälbern der Menschen kratzt, dann geht es schnell gnadenlos ad hominem. Aber vielleicht können ja wenigstens Einzelne hier etwas lernen in Sachen Diskussionskultur 🤔
Immaculata90
Mattei hat sich zum Systemkonformisten verwandelt, seit er für die Mengele'sche Genozidimpfung zur Ausmordung der weißen Menschheit Propaganda macht. Der Mann hat fünf Kinder, wer weiß, wie man ihn erpreßt hat, oder er gehörte von Anfang an zur 5. Kolonne. Schlußstrich, die Karawane der Aufrechten zieht mit Exzellenz Viganò weiter!
kathvideo
Das Motto gewisser Leute: Du kannst nur solange mein Freund sein, als Du mir nicht widersprichst!
Maria Katharina
Schließen wir uns der Karawane von Exzellenz Vigano an und ziehen mit ihm weiter! 😇
PiusV+X
Krawanengehorsame, fortmaschiert mit Vigano!
Waagerl
Ach ja, wieder der Bayer, seit dem 6.Juni dabei und unzähligen anderen Usernamen aufgetreten ist!

Lieber mit der Karawane fortmaschieren, als im Kadavergehorsam unterzugehen.
Escorial
@PiusV+X wenn Sie es lieber mit Marx und Bätzing halten, Ihr Problem. Der heilige Pius X, den Sie als Ausstellungsschild benutzen, hätte Ihnen die Ohren lang gezogen... 🥳
PiusV+X
Danke @Escorial aber danach ist mir ja gar nicht, bin doch bei der Tradition wie mein Name sagt. Trtzdem danke.
Escorial
@PiusV+X und was also haben Sie gegen Vigano?
Oenipontanus
"der berühmte katholische Historiker Roberto de Mattei" 😂 😂 😂

Na, so berühmt ist der Herr nun wirklich nicht, ich bin sicher, dass kaum jemand bis niemand außerhalb der Tradiszene auch nur seinen Namen kennt.
kathvideo
... hochberühmt ...! 😉
Ottaviani
ich denke Mgr ist tief in seine Paranoia gestürzt
Immaculata90
@Ottaviani Sprechen Sie aus eigener Erfahrung, wenn Sie von Paranoia sprechen?
Ottaviani
nein, ich lege an das Verhalten von Mgr Vigáno nur den üblichen Maßstab an
Escorial
Ja Otti, Sie gehen von Ihrer psychischen Erkrankung, gepaart mit Ihren religiösen Wahnvorstellungen, aus. Wir beten fleißig für Sie. 😉
Maria Katharina
Sie nehmen mir die Worte vorweg. Ähnliches wollte ich gerade schreiben.
PiusV+X
Allle gegen Ottaviano. Das war schon auf dem Konzil so. Bist in guter Gesellschaft!!!
rumi
Nur der wahre Ottaviani des Konzils war nicht in so guter Gesellschaft mit den schwarzen Gesellen
miracleworker
Beten wir dem tiefen Sturz de Matteis entgegen . . .
Kirchenkätzchen
Ach kommen Sie.
Die Tradis werfen sich Mücken vor, während der Elephant vorbeiläuft.
Erich Christian Fastenmeier
Nur die Dummen haben ernsthaft geglaubt, De Mattei sei Katholik.
Kirchenkätzchen
@Erich Christian Fastenmeier Danke, dass Sie unsereins nicht für einen Weisen und Klugen dieser Welt halten.
Erich Christian Fastenmeier
@Kirchenkätzchen
Wenn Sie sich angesprochen fühlen, sei Ihnen das unbenommen.
Kirchenkätzchen
@Erich Christian Fastenmeier Er ist ein Gegner Bergoglios.
Bisweilen ist der Feind meines Feindes mein Freund.
Erich Christian Fastenmeier
@Kirchenkätzchen
Sie lenken jetzt vom Thema ab. Vielleicht brauchen Sie das aber für Ihre Psyche.
PiusV+X
Wer hier was für seine Psyche braucht, das weiss, wers wissen soll, Fastilein!
Erich Christian Fastenmeier
@PiusV+X
Was stört es eine Eiche, wenn sich eine Wildsau an ihr reibt.