Join Gloria’s Christmas Campaign. Donate now!
Copertino

Zum 30. Todestag: Sie bot ihr Leben für die christliche Ehe an - Katharina Tangari (1906-1989)

Katharina Hasslinger wurde am 10. März 1906 in Wien in einer Familie geboren, die seit Generationen in der Heimat gedient hatte. 1936 zog sie nach Neapel, wo sie am 16. August 1943 ihren zukünftigen …More
Katharina Hasslinger wurde am 10. März 1906 in Wien in einer Familie geboren, die seit Generationen in der Heimat gedient hatte. 1936 zog sie nach Neapel, wo sie am 16. August 1943 ihren zukünftigen Mann, den Chirurgen Corrado Tangari, kennenlernte, den sie vierundzwanzig Tage vor dem Waffenstillstand heiratete.
Während der Hochzeitsfeier bot sie sich als Opfer für die Heiligung des Sakraments der Ehe an ... tatsächlich opferte sie sich selbst: Ihr Ehemann verließ sie wegen einer anderen Frau, und sie blieb bis zum letzten ihrer Tage dem von ihr geleisteten Eid treu zu Gott und zu den Menschen. Katharina blieb, obwohl getrennt und dies nicht durch ihren eigenen Willen, an ihren Ehemann gebunden und informierte ihren Ehemann weiterhin über ihre Tage, ihre Bewegungen, ihre Aktivitäten. Sie schrieb mit großer Häufigkeit an ihn, und diese Briefe voller Spiritualität, Sensibilität und unsterblichem Gut blieben der Beweis dafür, dass das Sakrament der Ehe keine Idee, sondern eine konkrete …More
6 pages
Copertino
Hier zwei Bücher von Katharina Tangari-Hasslinger, ihre Gefängniserinnerungen und über ihre Begegnungen mit dem Hl. Pater Pio.
sudetus
die liebe Frau Tangari ! Gut gekannt ! Sie ruht im Seminarfriedhof in Zaitzkofen. R.I.P
View 3 more comments.

Liturgische Pseudo-Diakoninnen von Frauenklosters Gnaden

Der Hl. Benjamin von Persien war Diakon im 5. Jahrhundert. Als solcher ist er auf einer alten Ikone an der über die linke Schulter getragenen Stola zu erkennen. In der Ostkirche wird auf Ikonen die …
Copertino
@Gestas Nein, Georgius01 und ich sind zwei völlig unterschiedliche Personen, welche sich von zwei Seiten her bemühen, in einer leicht verschlungenen…More
@Gestas Nein, Georgius01 und ich sind zwei völlig unterschiedliche Personen, welche sich von zwei Seiten her bemühen, in einer leicht verschlungenen Sache rund um die Stola, deren verschiedenen Tragarten und zur Frage, ob sie dem Weiheamt vorbehalten sein soll oder nicht, etwas Klarheit zu finden. Provisorisches Fazit: Es scheint in der östlichen und westlichen Liturgietradition bei grundsätzlich gleicher Zuordnung (Priester, Diakon) beim Einsatz von Ministranten in der östlichen Liturgie als eine Art "Ersatz-Diakone" eine Verwendung zu geben., ähnlich wie es in der römischen Liturgie bei den Ministranten-Übergewändern gewisse Schnittformen gibt, die an die Dalmatik von Diakon/Subdiakon erinnern.
Gestas
@Georgius01 und @Copertino haben wortgleiche Kommentare. Ist das ein Nutzer mit zwei Accounts?
View 8 more comments.
Copertino
Vor 13 Jahre hielt Benedikt XVI. seine Regensburger Rede, ihr Titel war "Glaube, Vernunft und Universität. Erinnerungen und Reflexionen". Die zentrale These, die der Papst dabei aufstellte, war wede…More
Vor 13 Jahre hielt Benedikt XVI. seine Regensburger Rede, ihr Titel war "Glaube, Vernunft und Universität. Erinnerungen und Reflexionen". Die zentrale These, die der Papst dabei aufstellte, war weder anstößig noch problematisch, zumindest auf den ersten Blick. Sie lautete: "Nicht vernunftgemäß handeln ist dem Wesen Gottes zuwider." Doch die Aussagen der Rede waren ausreichend, um eine seit Jahrzehnten brennende Kontroverse neu zu entfachen, die wiederum mit einer Kampagne gegen die Figur des Papstes verknüpft wurde.
catholicnewsagency.com

Die Wahrheit über Papst Benedikts Regensburger Rede und die "interessierten Kreise"

MÜNCHEN , 12 September, 2019 / 4:00 PM (CNA Deutsch).- Heute sind es genau 13 Jahre: Im Festsaal der Universität Regensburg, an welcher der junge …

Gedenkbildchen Pfr. Dr. Adolf Fugel +

Anbei das Gedenkbildchen für H. H. Pfarrer Fugel als PDF. Es wird morgen, am 26. April, bei der Beerdigung in Gyál in gedruckter Form verteilt werden. P. Klaus Wilhelm FSSPX, der den Verstorbenen in …More
Anbei das Gedenkbildchen für H. H. Pfarrer Fugel als PDF. Es wird morgen, am 26. April, bei der Beerdigung in Gyál in gedruckter Form verteilt werden. P. Klaus Wilhelm FSSPX, der den Verstorbenen in seinem Haus in Gyál zuletzt begleitet hatte, schreibt, es dürfte wohl manche, welche den Verstorbenen gekannt haben, freuen, es zu sehen.
Weiter teilt P. Wilhelm mit, dass zur Beerdigung Bischof Eugen Schönberger von Satu-Mare (Rumänien) kommen werde. Die Trauerfeier dürfte (voraussichtlich) im Novus Ordo Missae stattfinden.
2 pages
Copertino
@Moselanus Danke für den Hinweis. Ich hab's korrigiert.
Moselanus
Pater Wilhelms Vorname lautet Klaus, nicht Karl.
Don Reto Nay and 4 more users like this.

Angelussegen der Päpste im Vergleich

Hier das Video des letzten Angelussegens von Benedikt XVI. (Zeitpunkt 9:29'). Hier zum Vergelich das Video des heutigen (1.1.2019) Angelussegens von Franzikus (Zeitpunkt 10:22'). Was fällt Euch …
Mother
Wir müssen fuer den Papst beten. Denkt an das dritte Geheimnis von Fatima. Nur das Gebet kann helfen.More
Wir müssen fuer den Papst beten.
Denkt an das dritte Geheimnis von Fatima.
Nur das Gebet kann helfen.
@Maria Katharina: Hab dieses Vermeiden des Kreuzzeichens nun als Indiz für die Besessenheit Kardinal Bergoglios im entsprechenden Artikel "Ist Kardi…More
@Maria Katharina: Hab dieses Vermeiden des Kreuzzeichens nun als Indiz für die Besessenheit Kardinal Bergoglios im entsprechenden Artikel
"Ist Kardinal Bergoglio vom Teufel besessen?"
eingefügt.
View 23 more comments.
Copertino
1593

Michelangelos Pietà und die priesterliche Rolle der Frau

Foto: www.italianways.com/la-meraviglia-d… Die Forderung einer Öffnung des priesterlichen Amtes für die Frau gehört heute zum Standard eines sich fortschrittlich und zeitgemäss verstehenden Katholiz…
Copertino
Interview mit einer jungen Missionarin der Nächstenliebe, die immer Mutter werden wollte, und die sich gerade als Ordensfrau durchaus als Mutter …More
Interview mit einer jungen Missionarin der Nächstenliebe, die immer Mutter werden wollte, und die sich gerade als Ordensfrau durchaus als Mutter versteht www.youtube.com/watch
Ursula Wegmann and 4 more users like this.
Copertino
313910

Digitalismus: Eine Apologie des Buches

Wenn einst die Netze sind gekappt, der Mensch ins digitale Dunkel tappt, und mit dem Mobile er verdummt, weil Monitore längst verstummt, dann wird das Buch Oase werden, zum Wissensquell verbrannt…
Waagerl
Das Buch wird alle digitalen Medien überleben, weil es, wie der Mensch, eine physische Existenz hat, welche den digitalen Medien abgeht. Aus diesem …More
Das Buch wird alle digitalen Medien überleben,
weil es, wie der Mensch, eine physische Existenz hat,
welche den digitalen Medien abgeht.
Aus diesem Grundgedanken heraus
entstand heute dieses Gedicht.
Kann ich nur unterschreiben!
Gott tappt nicht im Dunkeln, er hat denm Menschen alles mitgegeben, das er auch ohne digitale Technik überleben kann!
Ein normales Buch wird mich nicht überwachen, aber ein digates Buch schon. Und die Erhaltungs und Anschaffungskosten sind wie... hoch...?
Heilwasser
..., weil eher uns die Welt vergeht, als des Gesetzes Jota fehlt. Lk 16,17 Aber eher werden Himmel und Erde vergehen, als dass auch nur ein Häkchen …More
..., weil eher uns die Welt vergeht,
als des Gesetzes Jota fehlt.

Lk 16,17 Aber eher werden Himmel und Erde vergehen, als dass auch nur ein Häkchen im Gesetz wegfällt.
So bleibet fest an Gottes Wort,
der Himmelsanker reißt nie fort.

Mk 13,31: Himmel und Erde werden vergehen, aber meine Worte werden nicht vergehen.
Und ist der Erde Enden da,
bleib ohne Furcht: Der Herr ist nah !
2 Petr 3,10: Der Tag des Herrn wird aber kommen wie ein Dieb. Dann werden die Himmel mit Geprassel vergehen, die Elemente sich in Feuer auflösen und die Erde und die Werke auf ihr wird man nicht mehr finden. So, der Beweise sind genug, jetzt seied bitte alle klug !
View one more comment.