Vates
Wenn schon sehr katholische Bischöfe wie dieser Novell so tief fallen, ist es wahrlich höchste Zeit
zur "Reinigung der Kirche" durch das hinlänglich prophezeite "Abräumen"......... .
Takt77
In Österreich auch kein Problem, da bekommt ein laisierter und frisch verheirateter Priester hochbezahlte Jobs in kirchlichen Institutionen und seine Frau ebenfalls.
Theresia Katharina
Furchtbar. Wie kann man nur diese Leute auch noch finanziell dafür belohnen? Das ist typisch für die abgefallene VAT II Kirche, die sowieso das Pflichtzölibat für Priester weghaben will.
Waagerl
Ist hier in Deutschland nicht anders! Aber besonders nicht laiisierte verheiratete Priester, sind meiner Meinung nach, ein großes Problem. Das stellt für mich einen echten Missbrauch katholischen Lebens dar. @Takt77
Takt77
Ja, entweder gilt eine Vorgabe für alle oder gar nicht.
Ratzi
In der Schweiz hatten wir einen ähnlichen Fall: Bischof Hansjörg Vogel wurde Vater einer Tochter.
Jan Kanty Lipski
@Ratzi

Sehen wir es doch positiv. Nicht alle Bischöfe sind schwul.
Theresia Katharina
Furchtbar, Bischöfe dürfen keine Nachkommen haben, sondern müssen ehelos leben. Auch die Orthodoxen halten das ein, während die Gemeindepriester bis zur Weihe heiraten dürfen, können nur Mönche oder Ehelosé Bischof werden.
Immaculata90
Die Schnalln wirkt genauso proletoid wie Straches "Oligarchin"! Daß ein Mann auf sowas reinfallen mag...
Theresia Katharina
Viel schlimmer ist, dass sie durch die Ehe mit einem mohammendanischen Araber mit dessen Dämonen verseucht ist, was sich auch darin äußert, dass sie erotisch-satanische Bücher schreibt und den Islam genauso liebt wie das Christentum.
Der Titel ihres nicht jugendfreien Buch lautet: "El infierno en la lujuria de Gabriel" heißt übersetzt "Hölle in Gabriels Lust" und zeigt, wes Geistes Kind dies…More
Viel schlimmer ist, dass sie durch die Ehe mit einem mohammendanischen Araber mit dessen Dämonen verseucht ist, was sich auch darin äußert, dass sie erotisch-satanische Bücher schreibt und den Islam genauso liebt wie das Christentum.
Der Titel ihres nicht jugendfreien Buch lautet: "El infierno en la lujuria de Gabriel" heißt übersetzt "Hölle in Gabriels Lust" und zeigt, wes Geistes Kind diese Dame ist.
Theresia Katharina
Sie will einen christlichen Mann benutzen, zieht dazu auch noch einen Bischof vom Amt weg, um ihre mohammedanischen Kinder großzuziehen, da deren Vater längst eine Neue genommen hat, mit der er ebenfalls Kinder hat. So vermehren sich die Mohammedaner in Europa auf Kosten der Christen.
5 more comments from Theresia Katharina
Theresia Katharina
Diese Frau ist satanisch verseucht und vermag einen Mann in ihren Bann zu ziehen, den Bann der Hure Babylon. Nur durch entschiedenes Zurückweisen kann man sich retten. Zwischen Licht und Finsternis kann es es keine Gemeinsamkeit geben. Für Priester und Bischöfe gilt dasselbe wie für Ehemänner: Sie dürfen kein vertrautes Verhältnis mit einer Frau anfangen nach überlieferter Lehre der hl.…More
Diese Frau ist satanisch verseucht und vermag einen Mann in ihren Bann zu ziehen, den Bann der Hure Babylon. Nur durch entschiedenes Zurückweisen kann man sich retten. Zwischen Licht und Finsternis kann es es keine Gemeinsamkeit geben. Für Priester und Bischöfe gilt dasselbe wie für Ehemänner: Sie dürfen kein vertrautes Verhältnis mit einer Frau anfangen nach überlieferter Lehre der hl.Kirche.
Theresia Katharina
Diese Frau ist eine Abtrünnige und sollte genauso behandelt werden. Der hl. Antonius von Padua, von Geburt ein spanischer Edelmann, würde sich im Grabe herumdrehen, denn dessen Vater starb bei einer Schlacht gegen die Mohammedaner unter den spanischen Katholischen Königen im Hochmittelalter.
Theresia Katharina
Auch wenn sie siegreich waren, brauchten die Spanier nach dem Sieg von Karl Martell 732, der den mohammedanischen Vorstoß nach dem übrigen Europa stoppte, noch 500 Jahre in der Reconquista, um die Mohammedaner endgültig aus Spanien zu vertreiben. Sie zahlten dafür auch einen hohen Blutzoll.
Theresia Katharina
Die Mohammedaner wollen nun über den Geburten-Dschihad und über endlose Migrantenströme über Gibraltar, das gar nicht mehr richtig gesichert ist, eine neues mohmmedanisches Kalifat errichten, zunächst in Spanien, dann in ganz Europa.
Theresia Katharina
Es gibt bereits eine solche mohammedanische Bruderschaft "al Andalus", die sich das zum Ziel gesetzt hat, eine neues spanisches Kalifat zu errichten, mit Verwandten in Deutschland und Europa, die deutsche Steuergelder an ihre Blutsbrüder senden.
Waagerl
"Man does, woman is", @viatorem.
Aber in der Tat: "Ein nackter Leib löst alle Probleme." denn "Der Wert existiert - mehr ist nicht nötig." (GOMEZ DAVILA)
Zitatende

Es hat mancher seinen ganzes Vermögen, auf das falsche Pferd gesetzt! 😂 🤪
Waagerl
Egal ob Männlein oder Weiblein!
Erich Christian Fastenmeier
Das Glasperlenspiel hier ist faszinierend. So werden naive Gläubige von Wichtigerem abgelenkt. Da braucht man keinen Teufel mehr dazu, denn de.news reicht völlig....
Eugenia-Sarto
"von Wichtigerem abgelenkt!" Typisch für das Forum, das einst katholisch sein wollte.
Rosenkranz
@Erich Christian Fastenmeier 😬 Was soll denn bitte wichtiger sein, als der Abfall von Bischöfen und das warum? Es geht ja nicht darum, Leute persönlich zu diffamieren. Wer ohne Sünde ist, werfe den 1. Stein. Aber hier fiel sogar ein konservativer Bischof! Auch noch auf eine satanistische Buchautorin. So sehe jeder (!), daß er nicht falle, wenn selbst konservative Bischöfe fallen, die ja laut …More
@Erich Christian Fastenmeier 😬 Was soll denn bitte wichtiger sein, als der Abfall von Bischöfen und das warum? Es geht ja nicht darum, Leute persönlich zu diffamieren. Wer ohne Sünde ist, werfe den 1. Stein. Aber hier fiel sogar ein konservativer Bischof! Auch noch auf eine satanistische Buchautorin. So sehe jeder (!), daß er nicht falle, wenn selbst konservative Bischöfe fallen, die ja laut Anna Katharina Emmerich höhere Schutzengel bekommen. La Salette: Rom wird den Glauben verlieren. Fatima: In Portugal wird sich das Glaubensdogma immer bewahren
viatorem
Die Frauen sind viel zu empfindlich...sie sind die Macher , da brauchen sie sich doch nicht so hervorzutun, nur um ihre Männer kleinzumachen.

Eine Frau, die kein "Macher" ist, die kann sich ja dann mal versuchen zu emanzipieren.

Also, ich sehe die Frauen als Macher, so wie sie als Mütter sind, als Pflegerinnen ihrer Eltern sind , sich oft selbst aufopfern, dabei sehr stark sind.

Dann kommen…More
Die Frauen sind viel zu empfindlich...sie sind die Macher , da brauchen sie sich doch nicht so hervorzutun, nur um ihre Männer kleinzumachen.

Eine Frau, die kein "Macher" ist, die kann sich ja dann mal versuchen zu emanzipieren.

Also, ich sehe die Frauen als Macher, so wie sie als Mütter sind, als Pflegerinnen ihrer Eltern sind , sich oft selbst aufopfern, dabei sehr stark sind.

Dann kommen die Emanzen...mit ihrem Bauch, der ihnen angeblich gehört. Sie ermorden ihre eigenen ungeborenen Kinder...wofür?
Salzburger
"Man does, woman is", @viatorem.
Aber in der Tat: "Ein nackter Leib löst alle Probleme." denn "Der Wert existiert - mehr ist nicht nötig." (GOMEZ DAVILA)
viatorem
@Salzburger

Das mag sein aber der "nackte Leib" ist halt nur ein "nackter Leib" und natürlich eine große
"Macht".

Als Mann muss man sich da doch recht minderwertig fühlen . Oder?
nujaas Nachschlag
Haben Sie das schon mal beobachtet? Ich meine eine Frau, die lediglich ist und einen Mann, der was tut.
viatorem
@ nujaa

Eine Frau ist auch immer , meine Mutter weil ich ihr entstamme und so will ich sie behandelt wissen , egal wie alt sie ist .

Sie ist das Martiarchat. Sie ist die Mutter.

Die Väter , haben viele Nachlommen...Kuckuckskinder.
Waagerl
Wo Licht ist, ist auch Schatten. Der Priester wird im Licht dargestellt. Diese Frau verkörpert meiner Meinung nach, die Schattenseiten des Priesters. Diese Frau ist im Schatten dargestellt.
Theresia Katharina
Bloß keine psychologischen Entschuldigungen dieser Frau.
Theresia Katharina
Sie ist Autorin erotisch-satanischer Romane und hat sich entsprechend verhalten.
Waagerl
Das ist keine Entschuldigung dieser Frau. Aber auch keine Entschuldigung dieses Priesters. Priester sollten eigentlich besser aufgeklärt sein.

Wenn ich solche Beiträge lese denke ich immer an die Holzgötzen im Peterdom, wo man den Priestern ihre erotische Seite beibringen, herauskitzeln, wollte. Oder an die Priesterweihen, mit erotischen Darstellern!
Waagerl
Eine Erotik-Primiz eines Neupriesters aus der Diözese Rottenburg
kath.net/news/64490
One more comment from Waagerl
Waagerl
Diese Frau muss sich nicht entschuldigen, es ist Ihre Lebenseinstellung und für sie ganz normal. Vieleicht sucht sie in dem Bischof ihre andere Seite. Viel mehr muss sich der Bischof entschuldigen, der sein ganzes Wissen umschmeißt und sich seinen Schattenseiten, die diese Frau verkörpert, an den Hals wirft! Sich einspinnen lässt!
Theresia Katharina
@Waagerl Sie haben meine Aussage(bloß keine psychologischen Entschuldigungen dieser Frau) falsch verstanden, es meinte nicht, dass die Frau sich entschuldigen müsse, sondern meinte, dass Ihre psychologischen Erklärungen, die Frau würde nur die Schattenseite des Mannes (hier Priester) verkörpern bzw. sie suche in dem Bischof nur ihre andere Seite, wie eine Entschuldigung für deren Tun und …More
@Waagerl Sie haben meine Aussage(bloß keine psychologischen Entschuldigungen dieser Frau) falsch verstanden, es meinte nicht, dass die Frau sich entschuldigen müsse, sondern meinte, dass Ihre psychologischen Erklärungen, die Frau würde nur die Schattenseite des Mannes (hier Priester) verkörpern bzw. sie suche in dem Bischof nur ihre andere Seite, wie eine Entschuldigung für deren Tun und Handeln wirken. Das sind sie nicht,
Waagerl
Und ich meinte es so wie ich bereits sagte! In vielen Priestern schlummert ein unreiner Geist. Da braucht es manchmal nicht viel, dass die auslatschen. Dieser Bischof ist ja schließlich kein Einzelfall. Da hatten wie hier schon x-Berichte! Ein bekannter katholischer Priester heirate sogar einen Mann, der bei der Bahn angestellt war. Wie heißt es? Wo die Liebe hinfällt! Und wenn es auf den …More
Und ich meinte es so wie ich bereits sagte! In vielen Priestern schlummert ein unreiner Geist. Da braucht es manchmal nicht viel, dass die auslatschen. Dieser Bischof ist ja schließlich kein Einzelfall. Da hatten wie hier schon x-Berichte! Ein bekannter katholischer Priester heirate sogar einen Mann, der bei der Bahn angestellt war. Wie heißt es? Wo die Liebe hinfällt! Und wenn es auf den Misthaufen ist!
Theresia Katharina
Wes Geistes Kind diese Frau ist, kann man an ihrem Gesichtsausdruck ablesen. Dazu das dümmliche Grinsen des Bischofs, furchtbar. Seine Strafe hat er sich schon eingehandelt, diese Frau wird gar nichts erfüllen, außer blödem Sex und ihm nur Probleme bereiten.
Maria Katharina
Sex ist immer blöde, da er mit Liebe nichts zu tun hat.
Theresia Katharina
Schlimmer konnte es kaum kommen als mit dieser Frau. Da gerät der Bischof in den Bann der Schlange, die stets mit Erotik und Sex arbeitet. Grauenvoll, wie naiv Bischöfe sein können. Wie kann er eine Frau anrühren, die mit einem mohammendanischen Araber verheiratet war? Und die zwangsläufig dessen Dämonen aufgenommen hat. Und mit 2 ebensolchen Ablegern auftritt, mit denen er sich dann …More
Schlimmer konnte es kaum kommen als mit dieser Frau. Da gerät der Bischof in den Bann der Schlange, die stets mit Erotik und Sex arbeitet. Grauenvoll, wie naiv Bischöfe sein können. Wie kann er eine Frau anrühren, die mit einem mohammendanischen Araber verheiratet war? Und die zwangsläufig dessen Dämonen aufgenommen hat. Und mit 2 ebensolchen Ablegern auftritt, mit denen er sich dann abgeben muss und deren üblicher aufdringlicher Verwandtschaftsblase. Das wird dem Bischof noch sauer werden.
Immaculata90
@Theresia Katharina Man muß wohl davon ausgehen, daß dieser nach den modernistischen Montini - Riten "geweihte" Herr gar kein gültig geweihter Priester und Bischof der katholischen Kirche ist und daher auch jeglicher Standesgnade entbehrt, so daß diese Schlampe ein leichtes Spiel mit ihm hatte!
Sunamis 49
wir beten zu wenig für die priester
Theresia Katharina
So viel kann man schon gar nicht mehr beten, wie diese sündigen. Sie müssen halt schon selber ihre Hütte sauber halten.
Online Zitate
Was weiß man genaues?
Ratzi
Die beiden sollen heiraten und mind. 10 Kinder grossziehen, dann tun sie wenigsten etwas gegen das Aussterben der weissen Bevölkerung in Europa.
Rodenstein
Zwei Moslemkinder aus der Ehe/dem Konkubinat mit einem Heißblut bringt die Lebenserfahrene schon mit (soviel zum Thema "aussterbendes Europa")
kyriake
Bei vielen Geistlichen sieht man schon vom äußeren Erscheinungsbild wes Geistes Kind sie sind.
Jan Kanty Lipski
Sagen wir gleich bei allen.
Erich Christian Fastenmeier
Der obige Text gibt kaum etwas her. Die wilden Spekulationen, die die Tradis hier machen, zeugen eher von deren eigener Fantasie, als dass es konkrete Informationen gibt, die in jene Richtung weisen. Fast alles, was hier geschrieben wurde, ist reine Zeitverschwendung.
Zur Sache selbst kann ich aufgrund des Textes oben nichts sagen.
Josef aus Ebersberg
Es gibt eine ältere LP von den Rolling Stones - Emotional Resque. Wo Inhalte fehlen, gibt es immer noch emotions and feelings 😴
Waagerl
Josef von Ebersberg Es gibt eine ältere LP von den Rolling Stones - Emotional Resque. Wo Inhalte fehlen, gibt es immer noch emotions and feeling. Zitatende

Jo, der Rolling Stoner, der seinen eigenen Vater, Asche, in der Pfeife geraucht hat! Weil es ihm ein gutes Feeling bescherrt hat.

Wenn Sie und ihr Liker, solche Leute als Ihr Idol zitieren, dann weiß man ja, mit wem man es zu tun hat!
Beate Meininger
wie bitte?, wie kann man seinen Vater(Asche) rauchen...oh nein
alfredus
Es ist das immer gleiche Spiel, Frauen stürzen sich wie Schmeißfliegen auf Geistliche die offensichtlich einen Reiz für sie darstellen ... ! Natürlich spielt der Teufel die Hauptrolle dabei, denn er weiß um die Kraft des Geschlechtlichen ! Wie oft sind es Mitarbeiterinnen wie Gemeindereferentinnen, Bürokräfte und Bekannte, die die Grenze des Anstands brechen und übersteigen. Der Abstand zu den …More
Es ist das immer gleiche Spiel, Frauen stürzen sich wie Schmeißfliegen auf Geistliche die offensichtlich einen Reiz für sie darstellen ... ! Natürlich spielt der Teufel die Hauptrolle dabei, denn er weiß um die Kraft des Geschlechtlichen ! Wie oft sind es Mitarbeiterinnen wie Gemeindereferentinnen, Bürokräfte und Bekannte, die die Grenze des Anstands brechen und übersteigen. Der Abstand zu den Mitarbeiterinnen muß auch von der Geistlichkeit nicht nur gewahrt, sondern bewusst eingehalten werden.
Waagerl
Frauen stürzen sich wie Schmeißfliegen auf Geistliche. Zitatende

Die Geschichte von Adam und Eva? Nun, warum wird der Teufel immer männlich dargestellt? Wer war zuerst? Das Ei oder das Huhn, oder der Gockel?
Waagerl
Die Schlange? Weiblich oder Männlich?
2 more comments from Waagerl
Waagerl
DER Apfel, weiblich oder männlich?
Waagerl
Gendergerecht ist jetzt der Apfel oder die Apfelin!? 😂 🤪 Oder wie menstruierende Männer mit eigens dafür vorgesehenen Damentoiletten! 😂 🤪
Bibiana
"Frauen stürzen sich wie Schmeißfliegen auf Geistliche" .. ist für mich eine ziemlich einseitige Sichtweise. Das kann so sein, muss es aber nicht zwangsläufig.
Und muss ein Priester dann halt Manns genug sein, dem zu widerstehen !
Waagerl
Frage mich übrigens, ob es für den Zwitter auch einen Neusprech gendergerecht gibt? Der Zwitter, oder die Zwitterin, oder das Zwitter? Der, die, das Transe/r?
Oenipontanus
@Waagerl
"Die Schlange? Weiblich oder Männlich?"

In einer Reihe von Sprachen ist die Schlange grammatikalisch männlichen Geschlechts (wie z. B. im Hebräischen) oder der Apfel sächlich (wie z. B. im Lateinischen). Daher sollten wir nicht mit derlei Dingen Sprachspiele betreiben!
Waagerl
Es sind keine Sprachspiele, sondern ganz simple Überlegungen! Manchmal schaut man durch solche Überleggungen den Dingen auf den Grund! Können Sie nicht nachvollziehen. Ich weiß, ist nicht so Ihr Ding! @Oenipontanus Lieber unterstellen Sie anderen Sprachspiele! Vorrauschauendes Denken?
Waagerl
Wenn die Schlange, männlichen Geschlechts ist, und der Apfel, sächlich, dann ging ja die Verführung von einem männlichen und einem sächlichen Ursprung, Verfühhrung auf die Frau, Eva aus. Auch Adam hat nicht widerstanden. Also warum wird dann immer die Schuld auf das weibliche Geschlecht Eva Feministin übertragen?
Oenipontanus
Waagerl, ich würde nie einseitig dem weiblichen Geschlecht die Schuld an irgendetwas geben!
Waagerl
Der Großteil gibt aber immer dem weiblichen Geschlecht die Schuld! Ist hier im Forum ein großes Thema. Die Frauen die Verführerinnen, Feministinnen, die Männer die Unschulldslämmer, die sich haben verführen lassen von der pöösen, pöösen Eva, die den Adam verführt hat!
Waagerl
Eine 13-Jährige bringt in der polnischen Provinz Świętokrzyskie ein Kind zur Welt. Ihre Mutter hilft ihr dabei, alarmiert kurz nach der Geburt den Rettungsdienst. Als dieser eintrifft, ist das Neugeborene bereits tot, wie das polnische Nachrichtenportal "Interia" berichtet. Es lebte offenbar nur wenige Minuten nach der Geburt, die Todesursache ist noch nicht bekannt. @unzensiert
Goldfisch
Der Teufel schläft nicht!!! Er hat Endzeit ... weiß genau, wen er noch auf seine Seite ziehen muß!!! 😭
Waagerl
Erzbischof Dolomingo, glaube so hieß er. Ist die Geschichte von diesem hier erwähnten Bischof nicht eine Neuverfilmung? 🤪
Sancta
Schade um diesen Gottesmann. Die Geschichte lehrt uns, leider haben unzählige Frauen geweihte Priester verführt und vom wahren Glauben abgebracht, tragisch, schlimm, traurig.
kyriake
Meistens sind es geschiedene Frauen, die sich die Priester angeln.
Jan Kanty Lipski
Ja oder unsichere, die sich auch aufwerten wollen.
Joseph Franziskus
Speziell hierbei trifft das Sprichwort des Pudels Kern, " es gehören immer zwei dazu". Meiner Ansicht nach liegt die Schuld, bzw, die Hauptschuld bei diesen Sünden des 6. Gebotes, beinahe genauso oft beim Mann, wie auch bei der Frau und oft ist die Schuld auch bei beiden zu gleichen Anteilen zu finden.