Sprache

Integrationsbarometer: Mehrheit der Deutschen sieht Migration als Bereicherung - WELT (1)

01:05
Dem Satz „Die aufgenommenen Flüchtlinge werden Deutschland kulturell langfristig bereichern,“ stimmten 71,5 Prozent der Deutschen ohne Migrationshintergrund „voll und ganz“ oder „eher“ zu.
Kommentieren
akolyth5
Was hat es schon zu bedeuten, wenn der UNnütze Laberverein durch 192 von 193 Länder (darunter auch Italien (!) und Ungarn (!)) ein völkerrechtlich … Mehr
alfredus
Diese Umfragen haben nur ein Ziel, die Menschen mit falschen Ergebnissen zu täuschen und in die Irre zu führen. Die Regierung und die meisten der … Mehr

Synkretismus: Römisch seit über 2.000 Jahren - Respekt

Es mag sein, daß es die Jesuiten übertrieben haben. Sie werden wohl die letzten sein, die dies einsehen. Gehen wir ihnen voraus. Es ist dem Römer gemein, auch dem, der katholisch wurde, dem, der …
Kommentieren

Katholisch, nicht ZdK - Petition an Papst Franziskus

Wir sind katholisch, katholisch in Deutschland. Die Vereinnahmung aller deutschen Katholiken und aller Katholiken in Deutschland durch das "ZdK - Zentralkommitee deutscher Katholiken" weisen wir …
Kommentieren
@Immaculata90 Sie bellen so laut und scharf, Sie sind sicher von der Gegenseite. @boettro Sie haben nichts verstanden. Es kommt darauf an, die … Mehr
boettro
Als sei Papst Franziskus besser und katholischer als das ZdK!

Papst Franziskus: Rache oder Strafe?

Der Blog Rorate Caeli berichtet, daß mehrere Quellen bestätigt haben, daß Papst Franziskus zwei Kanoniker konsultierte, darunter den von Erzbischof Viganò beschuldigten Kardinal Coccopalmiero selbst,…
Kommentieren
Tabitha1956
@RudiM Machen Sie sich bitte noch mal schlau bei FAZ, Spiegel, SZ und anderen qualifizierten Medien wo zumindest ein Kurzzeichen des Autors … Mehr
Das sich selbst auferlegte Schweigen des Papstes (und es ist auch ein Schweigen als Papst), könnte ein gutes Zeichen sein, würde man nicht den … Mehr

Aufklärung der Vernichtung

„Alle Traditionen sind verbraucht, aller Glaube abgenützt. Alles vereinigt sich, um den guten Menschen trostlos zu machen. Ich kann von der Dekadenz kein Ende sehen, und sie wird in einer oder zwei …
Kommentieren
Das Zeugnis des Erzbischofs Carlo Maria Vigano auf deutsch (deutsche Übersetzung).
die-tagespost.de

Auf deutsch: Das Zeugnis des Erzbischofs Carlo Maria Viganò

Als erstes Medium veröffentlicht die Tagespost hier das Zeugnis des Erzbischofs Carlo Maria Viganò im Wortlaut auf deutsch.
https://www.die-tagespost.de/kirche-aktuell/online/Auf-deutsch-Das-Zeugnis-des-Erzbischofs-Carlo-Maria-Vigano;art4691,191445
Kommentieren
@Fr.Jonas Sie schreiben von "vermeintlichen Äusserungen Erzbischof Viganos"? Es ist wohl unbestreitbar, daß es seine Äußerungen gibt. Sie verrennen … Mehr
Chris.Izaac
@Boni Die Süddeutsche schweigt nicht, diese verteidigt ihn (auch noch)! Mehr

Offiziöse Kirchen nach dem Konzil: Von der verfolgten Kirche zur Verfolgerkirche

Wer ist nun Sekte? "In erster Linie steht Sekte für eine von einer Mutterreligion abgespaltene religiöse Gemeinschaft. Der ursprünglich wertneutrale Ausdruck hat aufgrund seiner Geschichte und …
Kommentieren

Gewissen: Haben oder Sein

Die modernen Moralapostel, die Gutmenschen, also die notorisch Gewissen-Seienden sind Gewissen-Seiende zum Schutz davor, selbst ein Gewissen haben zu müssen. Schuldverdrängung durch apodiktischen …
Kommentieren

Nachfolge des Herrn

Opfern, Ertragen, Leiden, Überwinden sind die größten Künste des Lebens und das wahre Merkmal des Christen. Pater Albert Maria Weiß
Kommentieren
hooton-plan
Man muss dem Islam die Larve runterreissen, denn vor dem haben sie eine Höllenangst!
Kosovar
Ich glaube Niemand kennt sich mit dem Islam besser aus als er denn sonst würden sich die ganzen Gelehrten nicht drücken mit ihm zu debattieren :D

Eitelkeit

"Sobald das Geltungsstreben überhand nimmt, ruft es im Seelenleben eine erhöhte Spannung hervor, die bewirkt, daß der Mensch das Ziel der Macht und Überlegenheit deutlicher ins Auge faßt und ihm mit …
Kommentieren
@Sepp Murzel Wie ich finde, eine Menge ... Meines Erachtens sollte sich dieser Mann, wenn er wieder über Andere* schimpft, einfach einmal vor einen … Mehr
Sepp Murzel
...und was hat das mit dem Mann (oder ist das gar keiner, sondern ein ) auf dem Bild zu tun ? Hat der sich etwa als ... verkleidet ?
68er-Bilanz: Selbstgerecht der Welt und den Menschen geschadet.
katholisches.info

Offener Brief an die 68er Generation › Katholisches

68er Generation 1968 Maike Hickson Revolution Studentenprotest Abrechnung Widerstand Kulturrevolution Abtreibung Scheidung Kapitalismus
https://www.katholisches.info/2018/08/offener-brief-an-die-68er-generation/
Kommentieren

Blutspur: Abtreibungsbefürworter töten

Anonym, still und leise: Abtreibung. Mord? Nein, diese Seite des Unrechts betrachte ich heute nicht. Ich betrachte die Seite des Rechts. Es geht heute um das Recht, Abtreibungsbefürworter zu töten. …
Kommentieren
@Seelenklempner Für gewöhnlich heißt es dann, an den Schuldgefühlen sei nur die angstmachende Kirche schuld ... @Klaus Elmar Müller Auge um Auge,… Mehr
Klaus Elmar Müller
Zu @alfredus: Ja, die Abtreibung wird verharmlost und gar als Recht empfunden. Wer aber abtreibt, ist automatisch exkommuniziert. Bei Reue und … Mehr

Verlieren können

Die hohe Kunst des Verlierenkönnens ist keineswegs die, nach dem Verlieren ein fairer Verlierer zu sein, sondern sehr viel mehr die, vor dem Verlieren das Verlieren sehenden Auges zugeben zu könn…
Kommentieren

Populistisch

"Wir waren die Ersten, die erklärt haben, dass die Freiheit des Individuums umso mehr beschränkt werden muss, je komplizierter die Zivilisation wird." Benito Mussolini
Kommentieren

Der Gott der Christen und Muslime

Zu diesem Thema hatte ich schon vor langer Zei einen, wie ich finde sehr schönen und angemessenen, Text gefunden. Dank an die Pater Engelbert Recktenwald und Franz Prosinger dafür: Glauben Christen …
Kommentieren
CollarUri
PaulK
Zur Person: Da ich schon mehrfach das Vergnügen mit P. Recktenwald hatte, muss ich sagen, dass die Piusbruderschaft froh sein kann, dass P. Recktenwa… Mehr

Der Glaube ist.

Zerschellt an der Küste, finde ich Dich. Mein Gott.
Kommentieren
Versatz
Gott trägt. Der Glaube trägt. Was immer auch geschehen mag: Wer glaubt, er ist gerettet.
Egon Friedell: Die Kulturgeschichte der Neuzeit de.wikipedia.org/wiki/Kulturgeschicht… www.booklooker.de/…/A02g8WRm01ZZe Ein erstklassiges Buch. Mehr
wikipedia.org

Kulturgeschichte der Neuzeit – Wikipedia

Die Kulturgeschichte der Neuzeit ist ein großangelegter und mehrbändiger Riesen-Essay von Egon Friedell über die Geschichte der abendländischen …
https://de.wikipedia.org/wiki/Kulturgeschichte_der_Neuzeit
Kommentieren
Der Kultus der Moderne ist die Information. Weiß ich etwas, bin ich etwas. Der Glaube jedoch ist verborgen, behütet. Glauben ist mehr als Wissen. Mehr

Franziskus - katholischster Papst seit dem Wortschwall-Konzil?

Sprache hängt die Worte und damit die Begriffe und ihre Zusammenhänge wie Kleidungsstücke aufgereiht auf die Wäscheleine. Sie werden nicht mehr übereinandergetragen, ergeben nicht mehr im Leben, im …
Kommentieren
stadtwaldgaenger
In Frankfurt am Main tat Lorenzer die entscheidenden Schritte zur Entwicklung seines eigenen theoretischen Ansatzes. Er versteht die Religion … Mehr